Jump to content
VENDETTA_BUSH

rechnung von 96 euro hilfe

ich habe mir am 13.2.11 die team viewer app aus dem internet heruntergeladen...von dieser seite: www.downloadtransfer.de

ich wusste nicht dass ich mit der anmeldung einen vertrag abschließe wo ich jetzt jeden monat 8 euro für bezahlen muss

ich hab jetzt heute morgen folgende email bekommen:

Sehr geehrte/r xxxx

wir bedanken uns für Ihre Anmeldung vom 13.02.2011 auf www.downloadtransfer.de -

Ihrem Service Portal für redaktionell aufbereitete Inhalte zum Thema Software & Downloads.

[Leistung]

12-Monatszugang - www.downloadtransfer.de

Zahlung im Voraus per Rechnung, 8.00 EUR/Monat

[Preis]

96.00 EUR

Im Bruttobetrag ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag von 96.00 EUR bis zum 07.03.2011

auf das Konto des Treuhänders Frank Seiler:

Kunden aus Deutschland:

Kontoinhaber: xxxx

Kontonummer: xxxx

Bankleitzahl: xxxx

Bankinstitut: xxxx

Kunden aus dem Ausland:

Kontoinhaber:xxxx

IBAN: xxxx

BIC-/SWIFT-Code:xxxxx

Bankinstitut: xxxxx

Geben Sie als Verwendungszweck unbedingt Ihre Kundennummer und

Rechnungsnummer an, damit wir Ihre Zahlung in der Buchhaltung korrekt

zuordnen können.

Sollten Sie den oben genannten Betrag nicht innerhalb der Frist begleichen, entstehen Ihnen zusätzliche Mahnkosten.

was kann man da machen?? ich wollte doch nur die app haben und sonst nichts

ich hab schon versucht dort anzurufen bzw mein vater...20 minuten warteschleife und keiner geht ran !!!

ich bin noch nicht volljährig, falls das wichtig ist

bearbeitet von VENDETTA_BUSH

haha ABZOCKE :hiding:

widerruf schreiben und nichts überweisen

Abzocke ja, mit nicht zahlen alleine wird es aber nicht erledigt sein. Ich rate dir dazu wenn du eine Rechtschutzversicherung hast dich an einen Anwalt zu wenden. Und falls du keine hast evtl an den Verbraucherschutz. Denn du hast es ja ausgefüllt und abgesendet, ob du nun das kleingedruckte gelesen hast oder nicht das liegt bei dir.

stichwort "abofalle" (<- googlen!), aber prinzipiell stimmt erstmal schriftlich widerruf einlegen und nicht zahlen.

und für die zukunft:

such dir deine downloads ein bisschen besser aus. auf teamviewer.com gibt es kostenlose downloads ohne registrierung, was spricht dagegen? nichts.

was spricht gegen downloadtransfers.com? anmeldung erforderlich -> wär ich schon raus weil zu faul. adresse zur anmeldung erforderlich -> schreit förmlich nach abzocke (für einen download braucht der anbieter meine ip, sonst nichts, und die bekommt er automatisch). und zu guter letzt weisst du auch nicht ob du dir nicht mit dem teamviewer viren oder andere malware auf deinen pc holst, das ist beim hersteller der software so ziemlich ausgeschlossen, da die einen ruf zu verlieren haben. klingt hart, ist aber leider so.

frag deinen vater nach ner rechtsschutzversicherung, ein anwalt wäre hier empfohlen.

Denn du hast es ja ausgefüllt und abgesendet, ob du nun das kleingedruckte gelesen hast oder nicht das liegt bei dir.

so einfach ist es nicht. wenn er nicht deutlich auf einen vertrag hingewiesen wurde ist auch keiner zustande gekommen. mal ganz davon abgesehen davon dass er minderjährig ist. glücklicherweise kann man in .de (noch) nicht alles ins kleingedruckte schreiben was man will. also kann schon, aber nur weils da drinsteht wirds nicht automatisch gültig. auch AGBs müssen sich an gesetze halten.

so einfach ist es nicht. wenn er nicht deutlich auf einen vertrag hingewiesen wurde ist auch keiner zustande gekommen. mal ganz davon abgesehen davon dass er minderjährig ist. glücklicherweise kann man in .de (noch) nicht alles ins kleingedruckte schreiben was man will. also kann schon, aber nur weils da drinsteht wirds nicht automatisch gültig. auch AGBs müssen sich an gesetze halten.

und was heißt das jetzt alles??? soll ich jetzt zum anwalt gehen und dem 300 euro geben dann kann ich auch gleich die rechnung bezahlen

Zu aller erst solltest du dir mal genau durchlesen wo du deinen Namen drunter gesetzt hast. Wenn du noch unter 16 bist bist du sowieso nicht Geschäftsfähig also kannst du mit dieser Begründung auch wiedersprechen. Du kannst dich zur hilfe auch an den Verbraucherschutz wenden. Aber es ist so wie mit vielen dingen im Leben, Lesen bildet.

Zu aller erst solltest du dir mal genau durchlesen wo du deinen Namen drunter gesetzt hast. Wenn du noch unter 16 bist bist du sowieso nicht Geschäftsfähig also kannst du mit dieser Begründung auch wiedersprechen. Du kannst dich zur hilfe auch an den Verbraucherschutz wenden. Aber es ist so wie mit vielen dingen im Leben, Lesen bildet.

ich bin 16 jahre alt..

Dann bist du nach Deutschem Recht auch geschäftsfähig. Wie gesagt lies dir zuerst einmal durch was du das ausgefüllt hast. Denn wenn es dort beschrieben ist das es sich um ein Abo handelt dann hast es zumindest nicht so einfach da raus zu kommen. Sollte es nicht ersichtlich sein so kannst du einfach Wiedersprechen. Wie gesagt melde dich am besten mal an den Verbraucherschutz, oder google mal nach der Firma ob es schon ähnliche Fälle gibt mit denen und ob gezahlt wurde oder nicht. Anrufen dort bringt auch nichts meinst du die sagen dir am Tel. das die auf das Geld verzichten, sorry wir sind hier aber nicht im Wunderland ;).

Man man man, was manche hier wieder für einen Mist schreiben.

Adobe Acrobat Reader darf NIERGENDWO auf der Welt für Geld heruntergeladen werden. E-Mail, Brief alles in Müll und garnicht erst antworten. Solche Abzock Penn*r, werden sowieso niemals vor Gericht gehen, da Sie genau wissen, dass sie den kürzeren ziehen.

Lass dich von den anderen nicht verunsichern, Brief kannste im Winter als Heizpapier nutzen.

und was heißt das jetzt alles??? soll ich jetzt zum anwalt gehen und dem 300 euro geben dann kann ich auch gleich die rechnung bezahlen

wie schon mehrfach gesagt, entweder anwalt oder verbraucherschutz. kannst natürlich auch bezahlen und damit die machenschaften dieser leute unterstützen, dann richte aber auch direkt einen dauerauftrag ein, denn wenn du jetzt bezahlst werden die nächstes jahr wiederkommen. und übernächstes. und 2014.

@BartVCD

Du übersiehst da nur eine kleinigkeit, die verlangen die Gebühr nicht für das Programm. Die verlangen diese für die nutzung derer Server von denen man das Programm lädt.

Also nicht das du hier falsche Tips von dir gibst und der junge Mann später mit einem Mahnbescheid zuchause sitzt. Weil du ihm dazu geraten hast es zu Ignorieren. Man Ignoriert keine Mahnungen entweder erhebt man Einspruch oder man Zahlt. Ignorieren würde ich das nicht. Aber ich mit meinen 29 Jahren habe auch bestimmt keine Ahnung vom leben.

Man man man, was manche hier wieder für einen Mist schreiben.

Adobe Acrobat Reader darf NIERGENDWO auf der Welt für Geld heruntergeladen werden. E-Mail, Brief alles in Müll und garnicht erst antworten. Solche Abzock Penn*r, werden sowieso niemals vor Gericht gehen, da Sie genau wissen, dass sie den kürzeren ziehen.

Lass dich von den anderen nicht verunsichern, Brief kannste im Winter als Heizpapier nutzen.

spätestens bei einem mahnbescheid muss man reagieren, sonst kann es RICHTIG teuer werden (gerichtskosten etc). und dann ist es auch egal wie man in die situation reingeraten ist, mahnbescheid ist mahnbescheid. auch wenns unwahrscheinlich ist heisst das nicht dass es nicht passieren kann. du solltest vorsichtig sein wozu du anderen rätst ohne die materie zu kennen.

Also zu solchen Sachen gibt es nur eine Einzige vorgehensweise!

1. EINSPRUCH gegen die Rechnung erheben

2. Verbraucherzentrale kontaktieren

3. Falls Rechtsschutz besteht, Anwalt einschalten

Wichtig ist: auf KEINEN FALL ZAHLEN!

also das lustige an der ganzen sache ist ja auch dass ich lediggleich eine rechnung per email bekommen hab mit deren konto daten usw... per post kam nichts an...

ich werd mal meinen vater darauf ansprechen wegen verbraucherschutz und dem anwalt... ausgedruckt haben wie bereits alles

ich seh grad dass da oben die kontonummer von einem gewissen frank seiler steht. ich will ja keinen auf dumme gedanken bringen, aber hat das nicht ordentlich missbrauchspotential?

Genau erstmal nicht zahlen und vor allem alles Schriftlich machen nicht Anrufen etc. Und nicht auf Personen hören die sagen Brief in den Ofen, denn dies ist die blödeste Vorgehensweise die man an den Tag legen kann. Solche Personen kannst du dir auf Kabel1 anschauen wenn die Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen, und die Schuldner sagen ich hab alle Briefe weggeworfen oder ich hab den Briefkasten seit über einem Jahr nicht mehr geleert.

Hier kannst du etwas über den Herren lesen:

http://beluga59.wordpress.com/2011/02/18/payment-network-mv-frank-seiler/

also das lustige an der ganzen sache ist ja auch dass ich lediggleich eine rechnung per email bekommen hab mit deren konto daten usw... per post kam nichts an...

ich werd mal meinen vater darauf ansprechen wegen verbraucherschutz und dem anwalt... ausgedruckt haben wie bereits alles

Screenshots auf der Startseite helfen auch, so dass deutlich wird das von den Kosten keine Rede ist und diese Versteckt werden!

also das lustige an der ganzen sache ist ja auch dass ich lediggleich eine rechnung per email bekommen hab mit deren konto daten usw... per post kam nichts an...

ich werd mal meinen vater darauf ansprechen wegen verbraucherschutz und dem anwalt... ausgedruckt haben wie bereits alles

gut, damit hätte sich das erledigt, bis du tatsächlich post bekommst (auf papier im briefkasten, an deine meldeadresse). eine email ist nichts wert, nichtmal die pixel auf der sie angezeigt werden. widerspruch einlegen schadet trotzdem nicht, ich werde in dem fall auch gerne unsachlich (lies: kraftausdrücke) damit die jungs wissen dass ich mich nicht verarschen lasse. ob das aber jemand liest ist wieder ne andere sache.

Screenshots auf der Startseite helfen auch, so dass deutlich wird das von den Kosten keine Rede ist und diese Versteckt werden!

hast du dir mal die seite angesehen??

ich hab oben den link gepostet und auf der seite steht links bei anmeldung werden 8 euro pro monat fällig .. das hab ich damals irgend wie überlesen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×