Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Samsung Galaxy S - CyanogenMod 10.1 [Jelly Bean 4.2]

663 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Der Erfahrungsbericht basiert zum größten Teil auf der letzten PRE-NIGHTLY.

Geflasht habe ich von einer frisch aufgesetzten GB 2.3.6 (JVU). Bei der ersten Installation blieb mein Galaxy S im Bootlogo hängen. Leider war auch kein CWM mehr möglich, so dass ich erneut mit ODIN eine Stock flashen musste.

Im zweiten Versuch klappte es dann problemlos.

Dies war zwar etwas lästig, ist aber auch nichts ungewöhnliches und sollte weder als Bug, noch als Ausschlusskriterium verstanden, bzw. angesehen werden.

Was mir direkt auffiel war, dass der Start von Android doch deutlich schneller vonstatten geht. Ich dachte schon es wäre was schiefgegangen als ich nach kurzer Zeit ein schwarzes Display entdecke. Aber es war schlichtweg so, dass das Display sich bereits abgeschaltet hatte!

Der anschließende Startassistent lief zügig durch, einzig die Länderauswahl wurde bei mir ganz zu Beginn nicht automatisch vorgenommen. Aber auch hier wieder - wenn das die einzigen "Bugs" sind, dann kann ich damit gut leben!

Die Wiederherstellung der Apps aus dem Play Store lief ebenfalls problemlos und nach kurzer Zeit hatte ich ein "frisches Galaxy S"!

Und der Speed ist phantastisch!!!

Ich hatte zuvor die VorteX ausprobiert und war schon sehr angetan. Doch diese offizielle CM10.1 läuft nochmal einen Tick flüssiger und schneller.

Dies dürfte aber auch dem Umstand geschuldet sein, dass die VorteX auf einer der ersten PRE-Nightlies basiert. Ich bin sicher, dass auch hier bald mit den neueren Builds gearbeitet wird.

Nach nunmehr 24 Stunden auf der letzten PRE-Nightly, bzw. der aktuellen Experimental vom 15.12.2012 muss ich mir für den Weihnachtsmann was neues überlegen; denn mein "altes" Smartphone ist aktueller als die meisten anderen!!! ;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Moin,

der bootloop nach dem ersten flash gehört zu dem normalen Verhalten wenn man von einer Samsung Stock FW auf CM wechselt, seit dem pawit das Partitionlayout geändert hat. Ich bin von CM10 mit fullwipe auf die pre-nightly cm10.1 und nun zum experimentellen nightly cm10.1 und hatte keinen bootloop.

An die Antutu Jünger kann ich weiter geben das unter cm10 man immer näher an die 4000 Punkte und höher gekommen ist und unter cm10.1 die Punkte wieder bei 3500 liegen... Aber das Gefühl wie das Telefon reagiert auf Eingaben, Anfragen ist das beste was ich je hatte...

Wer Google Maps, Google Now, Google Currents und andere Google Dienste nutzt, sollte sich nicht über Akkulaufzeit wundern... schaltet die Dienste ab... wer nicht auf Maps verzichten kann sollte die Browser Version nutzen oder mittels TB ein Backup haben was man dann kurz installieren kann um zum Beispiel die Navigation zu nutzen ...

Was mir erst gestern aufgefallen ist, im Lockscreen von Android 4.2 ist nun ein zweiter Desktop versteckt... was man kurz rechts und links auf blitzen sieht sind weitere Bildschirme die man "wischen" kann... rechts ist die Kamera und nach links kommt ein leeres mit nem großen plus, hier kann man Widgets auf dem Lockscreen platzieren...

Weiteres neues ist das Quick panel, das bei Aktivierung der ersten Option auch direkt angezeigt, wenn man über die Uhr (oder den Knopf dafür) wischt, auch wenn die Energieleiste aktiviert oder Benachrichtigungen angezeigt werden ...

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Moin,

der bootloop nach dem ersten flash gehört zu dem normalen Verhalten wenn man von einer Samsung Stock FW auf CM wechselt, seit dem pawit das Partitionlayout geändert hat. Ich bin von CM10 mit fullwipe auf die pre-nightly cm10.1 und nun zum experimentellen nightly cm10.1 und hatte keinen bootloop.

Der Unterschied hier war, dass ich auch nicht mehr ins CWM kam und komplett neu eine Stock aufsetzen musste.

Der Bootloop wegen Kernelwechsel bzw. Partition-Layout ist ja normal.

Was die Akkuzeiten im Kontext von Maps, Now, etc. betrifft muss ich Die zustimmen; die Dienste sind sehr " hungrig"!

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das hört sich schon mal sehr geil an.

Gibt's denn schon nen Liste wo drin steht was geht und was nicht geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Konnte noch keine Fehler finden ...

Einige Optionen stehen halt noch nicht zur Verfügung sowie Übersetzungen...

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Funtom1:

Ich sag mal so, ich habe noch nichts gefunden, was nicht geht! ;)

Wie ich schon bei der PRE-Nightly, bzw. bei der VorteX schrieb, ist es wirklich erstaunlich, wie gut diese neuen ROMs funktionieren.

Es ist nicht vergleichbar mit den ersten ICS-Ports, wo viele Funktionen erst nach und nach kamen.

Ich nutze diese ROMs auf meinem Hauptgerät!!! Insofern kann ich sie reinen Gewissens als alltagstauglich empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Oder mit den Worten des Entwicklers

Known Device Issues:

None at the moment

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

was mir aufgefallen ist, komme von der 4.1.2 habe full wipe gemacht dann über karte und recovery das update eingespielt, und noch nicht die gappz geflasht, dann startete das handy und es gab nur noch fehlermeldungen app wird beendet und man hatte überhaupt keinen zugriff mehr im Handy weil sofort die geöffnete anwendung geschlossen wurden ,herunterfahren war nicht mehr möglich .Erst akku raus,dann erst beim 5 versuch kam ich den recoverymodus.War schon komisch!!!

Also erst rom updaten und dann sofort die gappz nachflashen in einem Durchgang

Akkulaufzeit meine ich bei mir liegt so bei der von der 4.1.2 Version!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@gneisenau:

Die Gapps sollen immer unmittelbar nach der Rom und vor dem Neustart geflasht werden!

Ich habe die Anleitung diesbezüglich mal präzisiert!

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

was mir aufgefallen ist, komme von der 4.1.2 habe full wipe gemacht dann über karte und recovery das update eingespielt, und noch nicht die gappz geflasht, dann startete das handy und es gab nur noch fehlermeldungen app wird beendet und man hatte überhaupt keinen zugriff mehr im Handy weil sofort die geöffnete anwendung geschlossen wurden ,herunterfahren war nicht mehr möglich .Erst akku raus,dann erst beim 5 versuch kam ich den recoverymodus.War schon komisch!!!

Also erst rom updaten und dann sofort die gappz nachflashen in einem Durchgang

Akkulaufzeit meine ich bei mir liegt so bei der von der 4.1.2 Version!!

Hast Du mit dem Full wipe auch noch zusätzlich ein format /system durchgeführt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hast Du mit dem Full wipe auch noch zusätzlich ein format /system durchgeführt?

sicher sogar 2 mal ,aber gleicher effekt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

bekomme jetzt bei der neuesten Version die ich nochmals versucht habe wieder einen bootloop...

krieg ne krise ;-):madman::madman::madman:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nochmal:

Die Gapps müssen unmittelbar nach der ROM geflasht werden und vor dem Reboot!

Ein format /system ist nicht zwingend erforderlich! Allerdings führe ich persönlich bei einem Full Wipe auch ein format /system, /cache, /data, /datadata durch.

Das gewährleistet ein "frisches" System; hat aber nichts mit den Gapps zu tun!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

bekomme jetzt bei der neuesten Version die ich nochmals versucht habe wieder einen bootloop...

krieg ne krise ;-):madman::madman::madman:

Neueste?!

Es gibt bislang nur eine offizielle; die Experimental vom 15.12.2012.

Alles was davor ist, waren PRE-Nightlies von pawitp; diese waren keine offiziellen CM-Versionen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Neueste?!

Es gibt bislang nur eine offizielle; die Experimental vom 15.12.2012.

Alles was davor ist, waren PRE-Nightlies von pawitp; diese waren keine offiziellen CM-Versionen!

ich hab die Experimental drauf und wollte jetzt auf die offizelle wechseln,

ich hab schon sooo oft geflasht und update draufgemacht, ich weiss schon wie das funktuniert , trotzdem hab ich die probleme bis jetzt mit der Version!!!

ich gehe heute abend den weg frisch Jvu drauf usw...dann müsste es ja funktunieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hatte keine Probleme ohne flashen der gapps ...

ich hab auch später nicht die offiziellen gapps genommen ... was hier jetzt aber nichts zu Sache tut ...

und von solchen Problemen liest man auch nicht bei xda ...

ein format /system hilft dem nightly update falls dieses fehlschlägt ... denn das update script formatiert /system sowieso ... nur wird auch ein backup der gapps gemacht welche wiederhergestellt werden und je nach dem was noch vorhanden ist kommt es zu Fehlern ... die gapps von 4.1 sind nicht mit den von 4.2 kompatibel ...

nur so ein Gedanke ...

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@gneisenau:

Die Experimental IST die offizielle CM-Version (über get.cm) vom 15.12.2012.

Alle Versionen vorher waren nicht offiziell und konnten nicht über get.cm geladen werden, sondern über pawitp's goo-Account!

Den Weg über die JVU habe ich aber auch gemacht und bin bislang ja sehr zufrieden. Allerdings bin ich beim ersten Versuch eben im Bootlogo hängengeblieben (kein CWM mehr möglich) und musste nochmal die JVU über ODIN flashen um einen zweiten Versuch mit der ROM zu starten.

Dies verlief dann aber problemlos und doch ziemlich zügig!

Noch ein Hinweis: ich habe unabsichtlich beim Wiederherstellen mit Titanium Backup die Daten aktiviert gelassen (normalerweise stelle ich nur die Anwendungen wieder her). Die Wiederherstellung verlief aber ohne Probleme!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi, habe nun endlich auch JB 4.2 drauf. Aber ein Problem. Meine SD-Karte wird nicht gemountet. Also die Karte an sich wird erkannt. Aber die Apps dadrauf werden nicht mehr angezeigt. Habt Ihr da ne Idee? Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

also ich kriege diese nicht geflasht cm-10-20121215-NIGHTLY-galaxysmtd.zip

immer bootloop oder wenn er durchgeht mit fehlermeldung anwendungen wird sofort beendet.

das hier funktuniert bei mir ohne probleme,

cm-10.1-20121215-EXPERIMENTAL-galaxysmtd.zip

:madman::madman::madman::madman:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0