Jump to content
iZz0s

Samsung Galaxy S - Root, BusyBox & LagFix (ohne SD) / All-in-One !

headerskls.jpg

releasez84h.jpg

Servus :)

Hier als kleines Special mein "Evening Release", Spaß muss sein :eusa_danc:eusa_danc:eusa_danc

Das ist nur übrigens nur eine spontane Idee da ich das ganze einfach heute noch fertig schreiben wollte :klatsch::icon_mrgr

Mittlerweile hat sich ja wieder viel getan rund um unser Samsung Galaxy S und den aktuellen Fortschritt in Sachen LagFix möchte ich euch hier nicht vorenthalten ;)

Sicher werden es einige schon mitbekommen haben das es einen neuen Weg dem Galaxy S mal richtig beine zu machen und das ganze ohne eine externe SD-Karte :D

Das ganze funktioniert so: Im Standard RFS-Dateisystem das Samsung auf dem internen Speicher verwendet wird quasi ein Image angelegt mit einem EXT2 Dateisystem. Hier werden dann die Daten gespeichert! Eingehangen wird dieses Image dann über das Loopback-Device. Das ganze könnt ihr euch in etwas so vorstellen wie eine .ISO Datei die ihr unter Windows, z.B. mit Daemon Tools mountet :D

Das beste an der Geschichte ist - Es ist fast wie automatisiert. Mit dieser Prozedur rootet ihr euer Galaxy S, installiert die aktuelle BusyBox V. 1.17.1 UND ihr habt den aktuell schnellsten LagFix den es gibt.

Zum Vergleich:

Bringt der EXT4 Hack eine Score beim Quadrant von um die 1800 so hab ich mit diesem LagFix eine Score von 2179 Punkten - AUF den Punkt genau!

Großen Dank an dieser Stelle an ykk_five, RyanZA & Tayutama aus dem XDA-Forum die uns das ganze ermöglichen!

ACHTUNG!

Handy-FAQ und auch ich übernehmen keinerlei Haftung für mögliche Schäden die durch diese Anleitung hervorgehen.

Durch diese Anleitung wird das Handy gerootet, logischerweise erlischt so euer Garantieanspruch!

1. Allgemeine Informationen

Welche Vorteile hat dieser Fix gegenüber dem EXT4 Fix (Mamocan's) ?

  • Benötigt
    keine
    externe SD-Karte.

  • Erlaubt ein entfernen und neu einlegen der SD-Karte.

  • Noch
    schneller
    ! (Quadrant Benchmarks von über 2000+ [EXT4 Hack hat ca. 1800])

  • Theoretisch längere Akku-Lebensdauer da die externe SD-Karte nicht dauerhaft laufen muss!

Was benötige ich alles für den Fix?

  • Ihr solltet die Möglichkeit haben euer Galaxy S neu zu flashen falls etwas schief gehen sollte.

  • Solltet ihr den EXT4 LagFix nutzen dann muss dieser rückgängig gemacht werden, dazu entweder
    Prozedur nutzen oder bevorzugt NEU flashen.

  • Das All-In-One Archiv (ZIP-Datei) für den Patchvorgang. (Passwort: handy-faq) [
    ]

  • Alternativ: Aktuellstes All-In-One Archiv V. 2.3.3! [
    ]

  • Aktuelles Samsung Kies (beinhaltet die aktuellen Treiber) [
    ]

  • Android 2.1! - Froyo 2.2 funktioniert mit dieser Methode NICHT!

Auf welchen Firmwares wurde dieser Hack erfolgreich angewandt bzw. welche werden empfohlen?

  • Bevorzugt: Samsung I9000XWJM5 + CSC der JM2 oder I9000XWJM8 [
    ]

    Aufgrund der Tatsache das es einfach die neueste ist, die meisten den Hack an dieser Firmware nutzen und sie wirklich stabil und gut läuft!


  • Auch für Funktionstüchtig befunden: So gut wie alle gängigen Eclair 2.1 Firmwares. (KEIN FROYO!)
  • Noch Unbekannt: I9000XXJM3, I9000XXJM7

Übrigens gibt es auch die Möglichkeit das ganze unter dem Pre-Release von Froyo 2.2 zu realisieren jedoch nicht über die hier automatisierte Methode. Dazu werden wir aber sicherlich noch eine ausführliche Ergänzung schreiben da das ganze doch ein wenig von der hier geposteten Variante abweicht und somit nur für Verwirrung sorgen würde.

2. Kopieren der benötigen Dateien auf die interne SD-Karte

Zuerst einmal müsst ihr die All-in-One(i9000).zip entpacken, das Passwort dazu steht oben. Anschließend die darin enthalte update.zip auf eure interne SD-Karte kopieren, dies könnt ihr entweder über KIES oder noch einfacher über den Massenspeicher Modus machen.

Falls euer Galaxy S nicht nach dem USB-Modus fragt (z.B. eben Massenspeicher) dann muss diese Option erst aktiviert werden.

zu finden unter "Einstellungen pfeildelv.gif Telefoninfo pfeildelv.gif USB-Einstellungen pfeildelv.gif Bei Verbindung fragen".

Nun solltet ihr bei jedem anstecken des Handys an den PC nach dem Modus gefragt werden :)

Jetzt dürft ihr euer Galaxy S ausmachen und wartet ca. 10 Sekunden, anschließend versetzen wir das Smartphone in den Recovery Modus.

3. Recovery Modus aufrufen und den Patch ausführen

Dafür müsst ihr die obere Lautstärke-Taste (Lauter) und die Home-Taste (Mittlere Taste unten) gedrückt halten und anschließend noch das Gerät mit dem Power-Knopf auf der rechten Seite einschalten.

Wenn das Galaxy S Logo kommt lässt ihr NUNR die Power-Taste los, nach 2-3 weiteren Sekunden lässt ihr die 2 anderen Tasten auch los.

Habt ihr alles richtig gemacht sollte euer Galaxy S nun so aussehen:

recovery-modeg7ca.png

Mit den beiden Lautstärke-Tasten könnt ihr nun im Recovery zwischen den Einträgen hin und her fahren, markiert hier also "apply sdcard:update.zip"

Anschließend bestätigt ihr eure Auswahl mit der Home Taste, also der mittleren Taste unten.

Euer Smartphone sollte nun damit anfangen einige Vorgänge zu starten und nach kurzer Zeit dann auch rebooten.

Allein durch diesen Vorgang habt ihr bereits Root, BusyBox 1.17.1, Superuser App sowie alle benötigten Scripte für den LagFix installiert inkl. der "MCR Scripts" App um die Scripte gleich noch auszuführen. (Bei neueren LagFix Archiven wie z.B. 2.3.3 ist MCR Scripts NICHT mehr dabei, sondern die App SL4A).

Weiter gehts nun im nächsten Schritt :)

4. Ausführen der Lag Fix Scripte

Startet nun die neue "MCR Scripts" App die bei euch im App-Menü auftauchen sollte. (Oder ab LagFix ab Version 2.3.3 die SL4A App!)

Folgende Dateien sollten euch angezeigt werden:

mcr_scriptsyoq1.jpg

Hier noch eine kleine Erklärung zu diesen!

  • LagFix1024.sh - Erstellt eine 1GB Datei im Verzeichnis /data
  • LagFix512.sh - Erstellt eine 512MB Datei im Verzeichnis /data
  • RemoveFix.sh - Entfernt den LagFix wieder

Ergänzung: Beim LagFix ab 2.3.3 heißen die Dateien anders, z.B. LagFix-Ext2.sh oder LagFix-Ext4.sh - Bevorzugt hier EXT4 nehmen!

Ich für meinen Teil habe die 1GB Datei genommen damit ich mehr Speicher für meine Apps und Spiele habe, schadet sicherlich nicht :D

Auf jedenfall müsst ihr an dieser Stelle für euch entscheiden wieviel Speicher ihr für diesen Vorgang freigeben wollt.

Ansonsten könnt ihr nun das gewünschte Script ausführen mit einem "Touch" auf die Datei. Wenn das Galaxy S nach einer Erlaubnis fragt für diesen Vorgang dann diesen logischerweise bestätigen.

Im 1. Schritt werden nun einige Daten kopiert und es erscheint ein Hinweis das dies eine Weile dauern kann. Hierbei keine Angst bekommen das es nicht weitergeht, denn es dauert wirklich eine Weile :D

Ist dieser Vorgang aber erstmal abgeschlossen dann geht es eigentlich relativ schnell, abschließend bekommt ihr in der Konsole die Meldung "all complete".

Anschließend gibt ihr in der Konsole von MCR Scripts nochmals "su" ein um Root-Zugriff zu erlangen und anschließend "reboot" um das Handy zu rebooten.

5. Schlusswort

Glückwunsch! :klatsch: Wir sind fertig :D

Ich für meinen Teil muss wirklich sagen das mein Handy noch nie so Lagless war, selbst mit dem EXT4 Hack nicht ;) Wirklich alles reagiert sofort!

Wäre schön wenn ihr eure Erfahrungen hier niederschreibt, evtl. in Verbindung mit Verbesserungsvorschlägen für das Tutorial :)

Wenn ich was verbessern kann, nur zu!

Gruß

Stephan

Copyright © by iZz0s - Kopieren und Vervielfältigen nur auf Anfrage gestattet!

bearbeitet von iZz0s

Wow ich bin Platt, super Anleitung, Respekt an dieser Stelle,

Ich war so kurz davor den EXT4 Hack heute noch zu machen :-)

Zum Glück habe ich den Beitrag hier noch gefunden bevor ich losgelegt habe.

Was mich noch interessieren würde,

was ist, wenn ich schon gerootet habe? Habe KEIN EXT4 Hack!

Kann ich die Anleitung genauso befolgen oder gilt die Anleitung nur für nackte frische Firmwares?

EDIT:

Hat sich erledigt, siehe nächste Antwort, (konnte nicht hier editieren, da ich noch ein Bild einfügen wollte :-)

bearbeitet von BMWpokerAce

Meins war auch schon gerootet, hab die update.zip einfach ausgeführt und bin momentan bei Punkt 4 der Anleitung. Ich bin gespannt :)

Wow ich bin Platt, super Anleitung, Respekt an dieser Stelle,

Ich war so kurz davor den EXT4 Hack heute noch zu machen :-)

Zum Glück habe ich den Beitrag hier noch gefunden bevor ich losgelegt habe.

Was mich noch interessieren würde,

was ist, wenn ich schon gerootet habe? Habe KEIN EXT4 Hack!

Kann ich die Anleitung genauso befolgen oder gilt die Anleitung nur für nackte frische Firmwares?

Das macht nichts :)

Mein Galaxy S war auch gerootet, hatte bereits BusyBox 1.16 drauf und auch die Superuser App ;)

Die Neugierde lies mir keine Ruhe, also habe ich es mit bereits gerootetem Gerät nach deiner Anleitung gemacht.

Folge:

Ich werd bekloppt, wie geil ist das denn???

Alles ist super schnell, genau das wonach ich gesucht habe. Das Menü lässt sich blitzschnell öffnen, mein Lockscreen "Lock 2.0" hing vorher brutal und jetzt.... Ein knopfdruck und zack es rennt.

Zur veranschaulichung habe ich mal mein Quadrant ergegnis hier reingestellt:

PS:

Kann ich jedem nur empfehlen dass so zu machen wie iZzOs es erklärt hat.

@iZzOs

stell dir ein Spenden-Donate Button in deine Signatur, meine Spende hättest du!

post-323259-1435684373033_thumb.jpg

Bei mir hat irgendwas nicht geklappt. Das Gerät bleibt beim booten hängen und schaltet sich ab.

Ich werd jetzt mal neu flashen auf JM5. Ein Glück das ich Urlaub hab :-)

Mir ist aufgefallen, das das SuperUser App, das häkchen mit "Merken" einfach ignoriert. Er fragt immer wieder ob ich erlauben will.

Anfangs dachte ich es liegt am Advanced Taskkiller, aber SUser habe ich dort auf die Ignore Liste gesetzt und vorher war das auch kein problem, da hat er sich das gemerkt. Naja vielleicht gibts da ein Fix aber wenn nicht, no Problem.

Kann gut damit leben im Vergleich dazu um wieviel schneller es jetzt ist :icon_mrgr

omg wie geil ist das denn...ich hab sogar 2741 im benchmark :D

So, JM5 ist drauf. Der Hack hat dieses mal auch funktioniert. Beim ersten Versuch hatte ich in der Console auch seltsam viele Fehlermeldungen, die mich von Anfang an haben stutzen lassen.

Ohne den Fix hatte ich eben mit der JM2 bei Quadrant 866 Punkte. Mit JM5 und dem Hammerhack hier sind es sensationelle 2141 Punkte. Wie geil is dat denn?

Ich knie nieder vor dem Entwickler und Deiner Anleitung !!!

So, JM5 ist drauf. Der Hack hat dieses mal auch funktioniert. Beim ersten Versuch hatte ich in der Console auch seltsam viele Fehlermeldungen, die mich von Anfang an haben stutzen lassen.

Ohne den Fix hatte ich eben mit der JM2 bei Quadrant 866 Punkte. Mit JM5 und dem Hammerhack hier sind es sensationelle 2141 Punkte. Wie geil is dat denn?

Ich knie nieder vor dem Entwickler und Deiner Anleitung !!!

Cool. Eine Frage, wo bekomme ich die JM5 her? Hast du einen Link für mich?

Vielen Dank.

Cool. Eine Frage, wo bekomme ich die JM5 her? Hast du einen Link für mich?

Vielen Dank.

http://rapidshare.com/files/411129270/I9000XWJM5.rar

Bitteschön!

Werde sie auch noch mit in die Firmware Datenbank aufnehmen.

Ich hab übrigens die CSC von der JM2 genommen damit ich die 2-3 russischen Programme nicht hab, ist aber nicht zwingend notwendig :D

Edit:

So hab die JM5 in die Firmware-Liste aufgenommen inkl. weiterer Mirros.

http://www.handy-faq.de/forum/samsung_i9000_galaxy_s_forum/141870-samsung_i9000_galaxy_s_firmware.html

bearbeitet von iZz0s

http://rapidshare.com/files/411129270/I9000XWJM5.rar

Bitteschön!

Werde sie auch noch mit in die Firmware Datenbank aufnehmen.

Ich hab übrigens die CSC von der JM2 genommen damit ich die 2-3 russischen Programme nicht hab, ist aber nicht zwingend notwendig :D

Vielen Dank. Werde ich wohl auch so machen.

Keine Ahnug obs die auch hier im Forum gibt. Ich hab sie hier her: http://samsung-firmware.webs.com/samsungi9000.htm

Meine Fresse ist das Teil jetzt schnell. Ich fass es nicht. Das ist ein Unterschied wie von nem 386er zu nem QuadCore.. Absoluter Hammer !!

screenshot_1s4sm.png

Nach 50 installierten Apps noch fast genauso schnell.

bearbeitet von Psychotoxic

Bekomme leider ne Fehlermeldung...:

E:Cant't open /sdcard/update.zip

(bad)

Installation aborted.

Habe die JM5 drauf...

:frown:

Super Arbeit und super einfach zu installieren...rennt wie Sau 2134 Punkte. Vorher mit dem EXT Hack nur 1278...weiter so.:blob::blob::blob:

Eben mal schnell gemacht, bin auch sehr zufrieden. Tolles Tutorial :)!

Bekomme leider ne Fehlermeldung...:

E:Cant't open /sdcard/update.zip

(bad)

Installation aborted.

Habe die JM5 drauf...

:frown:

Hast du sie wirklich auf auf den internen Speicher in das Root-Verzeichnis kopiert? Nicht auf die (mögliche) externe und auch nicht in einen Unterordner!

Ansonsten evtl. auch nochmal neu kopieren und wenn alles nicht hilft die Firmware evtl. mal neu flashen oder vorher einen Werksreset probieren.

Super Tool, prima Anleitung, 5 Sterne ;-)

Moin,

na dann hat sich das Warten für mich ja schonmal gelohnt. Ich hatte bisher keine Zeit gefunden eine neue FW drauf zu flashen, folglich sitzt bei mir noch die JM3 drauf.

Jetzt hab ich ne Frage: Muss zwangsläufig die JM5 drauf sein oder hat das hier auch einer mit der JM3 getestet ?

Kann ich die Update.Zip nachdem ich sie entpackt habe auch einfach per Email an mein SGS schicken und auf die interne SD verschieben ? Hab gerade kein Datenkabel zur Hand.

danke

Moin,

na dann hat sich das Warten für mich ja schonmal gelohnt. Ich hatte bisher keine Zeit gefunden eine neue FW drauf zu flashen, folglich sitzt bei mir noch die JM3 drauf.

Jetzt hab ich ne Frage: Muss zwangsläufig die JM5 drauf sein oder hat das hier auch einer mit der JM3 getestet ?

Kann ich die Update.Zip nachdem ich sie entpackt habe auch einfach per Email an mein SGS schicken und auf die interne SD verschieben ? Hab gerade kein Datenkabel zur Hand.

danke

Sollte EIGENTLICH mit jeder Firmware funktionieren da ja kein modifizierter Kernel benötigt wird.

Ich persönlich habe es nur mit JM2 & JM5 getestet und für Okay befunden.

Meine bereits mitbekommen zu haben das das ganze schon erfolgreich an der JG5 und auch JM3 getestet wurde.

Ansonsten kannst du die e-Mail Methode probieren, entweder es funktioniert dann im Recovery Modus oder er kann die Datei nicht lesen :)

Sollte aber eigentlich auch funktionieren, wüsste nicht wieso!

Und wenn alle stricke reißen - einfach neu flashen :D

bearbeitet von iZz0s

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×