Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Samsung Galaxy S3 - Branding entfernen | Debranden

1.705 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

GT-I9300 unterstützt keine Initialisierung

Das sollte dort nicht stehen.

Hier liegt das Problem aber eher an Kies.

Welches OS nutzt Du auf dem Rechner? 32 oder 64 bit?

PDA:LE8/CSC:LE5 (DBT)

DBT = Brandingfree

Somit stimmt schon einmal alles da ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ist das ok?

post-944598-14356889199939_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

So sollte es aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ist das ok?

Bestens! :) Du hast jetzt das Komplette DBT drauf und kannst auch dafür Updates empfangen.

mfg

Bl4cKH4wK96

PS: Willkommen im Forum von Handy-FAQ ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Guten Abend,

Hab nun auch ein S3, mit VF Branding.

Wollte gerne die Original Soft haben.

Hab hier mit keinen Wort gehört, das es vorher gerootet werden muß, ist das richtig.

Branding entfernen ohne Root?

FRAGE:

1.) Macht es Sinn, erst das Branding zu entfernen, und dann zu rooten,

oder eher mit

2.) VF rooten, und dann eine CFW drauf.

Obwohl es wohl noch keine richtige Stock-root-deodexded CFW gibt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Holzklotz,

Um das Branding zu entfernen muss es nicht gerootet sein.

Einfach Die Stock über Odin flashen, Hardreset und anschließend das S3 noch einmal neustarteten.

Nachdem du das Branding entfernt hast würd ich rooten, da der Root durch flashen der Stock ROM entfernt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hätte da mal ne ganz doofe Frage:

Ich hab woanders gelesen, wenn ich mein Branding loswerden will, müsse ich erst eine dreiteilige DBT-ROM flashen und danach erst die einteilige. Was stimmt denn nun? :sad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hey, wollte mal eben bei meinem Handy schauen, aber mir sieht die Firmware-Info ganz anders aus, einfach nur eine lange Folge von Zahlen und Buchstaben. Wie kann ich jetzt weiter vorgehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei Brandingfree bekommst du schneller Updates. Bei den Provider (mit Branding) wird diese "Brandingfree" genommen und vom Hersteller angepasst = länger warten.

Beim Galaxy S2 update von 2.3 auf 4.0 war es genau andersrum, die gebrandeten updates kahmen früher als die ohne branding.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hätte da mal ne ganz doofe Frage:

Ich hab woanders gelesen, wenn ich mein Branding loswerden will, müsse ich erst eine dreiteilige DBT-ROM flashen und danach erst die einteilige. Was stimmt denn nun? :sad:

1 Teilig so wie in der Anleitung beschrieben reicht völlig aus. Einfach genau nach der Anleitung vorgehen und es ist Brandingfrei.

Hey, wollte mal eben bei meinem Handy schauen, aber mir sieht die Firmware-Info ganz anders aus, einfach nur eine lange Folge von Zahlen und Buchstaben. Wie kann ich jetzt weiter vorgehen?

Könntest du da von mal ein Screenshot machen? Power und Home gleichzeitig länger gedrückt halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich warte noch immer auf mein Anfang Mai bestelltes Blaues und könnte vom Händler nun direkt eins mit VF-Branding bekommen. Daher 2 Fragen:

Wenn ich das Branding entferne, ist die Gewährleistung beim Händler wohl flöten. Irgendwo habe ich aber gelesen, dass es wohl eh besser sein soll, sich direkt an Samsung zu wenden und denen auch egal ist, ob Branding noch drauf oder entfernt wurde. Kann das jemand bestätigen? Also dass Samsung Service besser sein soll und dass sie nicht aufs Branding achten?

Habe ich das richtig verstanden, dass ich mit dem einmaligen Entfernen des Brandings zukünftig dann alle offiziellen Updates von Samsung nehmen kann und nicht auf ein VF-Update waren muss?

Vielen Dank im Voraus, auch für die Anleitung! :thankyou:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Meine Meinung:

Odin ist eigtl nicht für den Endverbraucher gedacht, dieser soll nur Kies & OTA Updates nutzen bzw sich an die Service Partner wenden. Das Flashen damit hätte also theoretisch das Erlöschen der Garantie zur Folge.

Allerdings nutzen die Service Partner es ebenfalls und das Flashen einer offiziellen FW stört den Counter auch nicht. Wenn also wieder die ursprüngliche FW wieder aufgespielt wird, sollte es keine Probleme geben (vorrausgesetzt es wurden keine modifizierten Dateien verwenden).

Im Fall von modifizierten Dateien, müsste man sich zusätzlich um den Counter usw kümmern und hoffen, dass nicht genau nachgeschaut wird.

Ob es in der Praxis auch so ablaufen wird kann ich natürlich nicht garantieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

1 Teilig so wie in der Anleitung beschrieben reicht völlig aus. Einfach genau nach der Anleitung vorgehen und es ist Brandingfrei.

Könntest du da von mal ein Screenshot machen? Power und Home gleichzeitig länger gedrückt halten.

Nachdem ich jetzt nochmal neu gestartet habe, wurde es richtig angezeigt (VD2). Habe es jetzt genau nach der Anleitung "entbrandet", aber es steht nach wie vor VD2 da. Dadrunter ist zwar ein weiterer Punkt zum auswählen, dieser beinhaltet aber keinen Text und ich kann ihn daher auch nicht auswählen. Von der Software aber her ist es richtig, der Vodafone-Kram ist weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hätte da mal ne ganz doofe Frage:

Ich hab woanders gelesen, wenn ich mein Branding loswerden will, müsse ich erst eine dreiteilige DBT-ROM flashen und danach erst die einteilige. Was stimmt denn nun? :sad:

Das stimmt nicht.

Hey, wollte mal eben bei meinem Handy schauen, aber mir sieht die Firmware-Info ganz anders aus, einfach nur eine lange Folge von Zahlen und Buchstaben. Wie kann ich jetzt weiter vorgehen?

Einfach mal nen screenshot machen und hier posten.

Beim Galaxy S2 update von 2.3 auf 4.0 war es genau andersrum, die gebrandeten updates kahmen früher als die ohne branding.

Das war einmalig.

Wenn ich das Branding entferne, ist die Gewährleistung beim Händler wohl flöten. Irgendwo habe ich aber gelesen, dass es wohl eh besser sein soll, sich direkt an Samsung zu wenden und denen auch egal ist, ob Branding noch drauf oder entfernt wurde. Kann das jemand bestätigen? Also dass Samsung Service besser sein soll und dass sie nicht aufs Branding achten?

Habe ich das richtig verstanden, dass ich mit dem einmaligen Entfernen des Brandings zukünftig dann alle offiziellen Updates von Samsung nehmen kann und nicht auf ein VF-Update waren muss?

Vielen Dank im Voraus, auch für die Anleitung! :thankyou:

Das kommt immer drauf an.

Einige haben Ihr S2 sogar mit einer Custom Rom zur Reperatur geschickt und es neu zurück bekommen.

Sonst wie in der Anleitung erklärt.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das stimmt nicht.

Einfach mal nen screenshot machen und hier posten.

Das war einmalig.

Das kommt immer drauf an.

Einige haben Ihr S2 sogar mit einer Custom Rom zur Reperatur geschickt und es neu zurück bekommen.

Sonst wie in der Anleitung erklärt.

Gruß

hatte einen Post weiter schon mein neues Problem geschrieben. Vielleicht hast du dazu ja auch ne Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nachdem ich jetzt nochmal neu gestartet habe, wurde es richtig angezeigt (VD2). Habe es jetzt genau nach der Anleitung "entbrandet", aber es steht nach wie vor VD2 da. Dadrunter ist zwar ein weiterer Punkt zum auswählen, dieser beinhaltet aber keinen Text und ich kann ihn daher auch nicht auswählen. Von der Software aber her ist es richtig, der Vodafone-Kram ist weg.

hatte einen Post weiter schon mein neues Problem geschrieben. Vielleicht hast du dazu ja auch ne Idee.

Sry, habs übersehen.

*2767*3855#

Durchgeführt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

ja, genau wie in der Anleitung beschrieben. Habs gerade nochmal gemacht, mit dem gleichen Ergebnis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Meine Vermutung:

Bei manchen scheint es nach dem Einrichten bzw der Eingabe von *#272*IMEI# (Schritt 7) noch ein weiteres mal ein Reset bzw Neustart des SIII zu benötigen. Ein weiterer PC Neustart gegen Ende ist auch nicht verkehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Meine Vermutung:

Bei manchen scheint es nach dem Einrichten bzw der Eingabe von *#272*IMEI# (Schritt 7) noch ein weiteres mal ein Reset bzw Neustart des SIII zu benötigen. Ein weiterer PC Neustart gegen Ende ist auch nicht verkehrt.

Habe das Handy auch nochmal neugestartet, mit dem Ergebnis dass dann nach Eingabe von 272 und IMEI immer noch dort VD2 ist und darunter zwar ein Punkt, den man auswählen kann, dieser hat aber keinen Text. Wählt man ihn trotzdem aus und sagt install, kommt die Meldung, dass es mindestens 3 Zeichen haben muss.

Lustig ist auch, dass sich mein Gerät nicht mehr zu Kies verbindet und ich so nicht mal meine Programme wiederherstellen kann. Steht immer nur Verbindung wird hergestellt und das wars dann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hast du USB-Debugging Aktiviert vor dem flashen der DBT?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0