Jump to content
ByteFax

Samsung Knox - ein Mysterium? Horror, oder doch gar nicht so schlimm?

wem es stört, kauft sich einfach ein HTC, iPhone, LG etc... Samsung ist ja nicht der einzige und/oder beste Smartphone-Hersteller.

@ ThaKingS ich finde dein Beitrag gehört hier nicht rein, dar es indirekt nix mit dem Beitrag zutuhn hat^^

Dar die meisten Anbieter auch Android verwenden und Viele Hersteller auch Knox einbringen wollen ist dein Satz sinnfrei ;)

Aber was wundert mich dein Kommentar als Apple User ;)

PS: Ich habe nix gegen Apple und hatte selber Handy´s und MP3 Player von Apple, Mir gehen nur die Sorte Apple User aufen sack die immerwieder Plump daher kommen um Android bzw. Samsung schlecht zumachen ohne Stichaltige Argumente ;)

===============================================================================================

Back to Topic ;)

ByteFax Echt Klasse Erklärt Alles Respeckt dafür ;)

Man muss sich auch die Frage stellen, wie viele nutzen überhaupt Custom Roms, oder Rooten ihre Geräte?

Dazu muss ich leider auch sagen das die meisten Besitzer es ganz Normal benutzen wie es vorgesehen ist von Samsung in meinen Freundes und Bekannten kreis der eigentlich Technisch Versiert ist sei es auch von Berufs wegen her haben von Knox & Co nix gehört bis ich sie drauf ansprach ;)

Ganz erlich ich habe mich mittlerweile auch mit Knox angefreundet und nach dem Artikel, ist es auch sinnvoll für Firmen & Co und nach dem Artikel empfinde ich Knox selbst für Privat Anwender auch nicht mehr als Unpraktisch ;)

Ganz am Anfang konnte ich nie Richtig verstehen wie man zufrieden sein kann mit dem Standart Phone aber das ist halt so eine Krankheit wie bei Gamer oder Hackern/Cheatern keine gibt es zu aber am ende will jeder sein vorteil nicht missen ;)

Fazit: Ich habe egal ob beim Iphone oder jetzt beim S2 & S4 immer JB oder Custom Roms gehabt, und muss aber jetzt sagen dar ich vorkurzem auch eine weile die Standart 42.2. bzw. 4.3 nur drauf hatte nur mit Root für ein Paar Apps reichte Mir völlig kommischer weisse aufeinmal auch :eusa_sile

Auch ohne Root taugte es Mir kommischer weisse^^

Custom Roms etc. sind leider wirklich eher eine Minderheit gegenüber den Casual Nutzern!!!

Mittlerweile empfinde ich Custom Roms als nicht mehr unbedingt Nötig, obwohl ich viele Gute Custom Roms getestet hatte keine Ahnung ob ich Zerflasht bin oder Überflasht ka ;)

Genauso kann ich nix Negatives über das S4 Berichten es läuft Sehr Flüssig hat Power unterm ***** wie ne Rampensau.

Selbst mit den alzu gehasten Touchwizard habe ich null Problem keine Ruckler nix, und im Notfall kann ja jeder ein anderen Launcher Installieren :thankyou:

Für mich Persöhnlich Interressiert mich nur noch wie sich das in Zukunft bei Garantiefällen auswirkt :eusa_pray

:danke: für diesen Sehr Neutral gehalten aber Super Informativen Beitrag :respekt:

bearbeitet von Freakii

wem es stört, kauft sich einfach ein HTC, iPhone, LG etc... Samsung ist ja nicht der einzige und/oder beste Smartphone-Hersteller.

Toller Rat. Wenn man das halt vorher gewusst hätte...

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk-4

UltraPower höre ich dar leichte Denzente anmutente Ironie bzw her sakasmus raus oder verstehe ich dein Beitriag falsch? :eusa_danc

Den wir wussten bescheid was dar so wage auf uns Zukommt ;)

BTP ;)

Welche frage noch Interressant ist wie oder wer könnte das den Aufklären zwecks Efuse Chip oder kein Chip?

Samsung wird es glaube ich nicht tun ;)

Finde es schon kommisch das im Netz nix genauer bis Dato dazu aufgetaucht bei den ganzen Guten Roomcookern und Devs dadraussen bzw. eventuel könnte ja Mobishare was dazu sagen? (Glaube dar er ja dar er im Auftrag von Samsung die Handys Reperiert wird er Hundertpro zuverschwiegenheit verdonnert sein)

@Freakii

Naja stelle dir eine eFuse nicht als einzelne Komponente vor.

Es kann auch gut sein das es wirklich nur eine einzelne Leiterbahn ist

die in einem Chip weg brutzelt .. aber einem Chip der halt noch andere Aufgaben erledigt.

Im Netz gibt es sogar ne ganze menge darüber zu lesen

die vermutung das es eine eFuse wird u.A. bestärkt durch die aussage von Chainfire (XDA Developers)

Ok jo lese Sehr oft auf Chainfires Seite nach bzw in XDA ab und zu ;)

Hmm schwierige sache den wenn es keine einzelene Komponente ist sonder wie du sagst eventuel nur eine leiterbahn in einen Chip der auch noch andere Aufgaben ist das ja 1 Hochkomplex und 2. Frage ich mich gerade wenn das so wäre ob diese "durchbrennen" dann nicht eine Negative auswirkung für den Chip hat weisst du wie ich das meine?

Was mich dazu noch stutzig macht das hiesse ja wenn es wirklich Hardware Seitig wäre das es schon viel Länger in usnseren Geräten war als wie dachten

Ich würde ja zugerne mal mit eine Spezi der sich in sowas auskennt reden bzw. ein interview machen so hätten Alle was davon ;)

Toller Rat. Wenn man das halt vorher gewusst hätte...

Leider sehe ich das genauso...

Als ich mir mein S4 gekauft habe war keine Rede von Knox oder anderen Einschränkungen... Ich war damals auf den Trip "kauf dir das geilste Android Gerät, da kann man flashen wie man will"

Für ein Gerät wofür ich am 30.04.2013 650 Flocken hingeblättert habe (+ 223 für ein S3 mini damit ich das S4 überhaupt vertragsfrei bekommen habe) sollte schon mir die Wahl gelassen werden was ich will und was nicht.

Jetzt sind wir schon fast so weit wie das was mich bei meinen Iphone schon immer gestört hat. Restriktionen...

Offensichtlich will Samsung in den Markt für große Firmen einsteigen, wo nach wie vor noch Blackbarry die Hosen an hat. Aber da weis der Käufer vorab schon mit was er es zu tun hat. Bei Samsung ist es momentan wie eine Wundertüte.... Keiner weis was beim nächsten mal drin ist :-)

Kommt Zeit kommt Rat, und mal schauen ob der Schuss nicht nach hinten los geht und ob andere Hersteller auf den Zug aufspringen oder lieber sein lassen.

Mal sehen... leider habe ich durch das Update auf 4.3 meine Rootrechte und auch meinen Lautstärkenpatch verloren. Das ist eigentlich die einzige Modifikation die ich gemacht hatte und auch haben wollte.

Dieses werde ich aber aus aktuellen Anlass nicht mehr machen um meine Garantie zu behalten.

Schade...

LG

Roland

Hallo Roland,

und ob andere Hersteller auf den Zug aufspringen oder lieber sein lassen.

Das konnte man schon lesen das die meisten Android Smartphone Hersteller Samsungs Knox auch inplenmenteiren wollen, wenn ich mich jetzt nicht ganz irre siehe zb. das Neue G2 ;)

Und viele sind sich jetzt schon sich sicher das Samsung doch am Ende es Apple gleich tuen wird bzw. Samsung wird zum Neuen Apple was das angeht ;)

Und Heutzutage weiss du leider niemals was man wirklich Kauft und was damit 1 Monat Später kommt seitens des Herstellers gerade nicht bei Smartphones & Co ;)

Dieses werde ich aber aus aktuellen Anlass nicht mehr machen um meine Garantie zu behalten.

Bis jetzt ist ja nicht bekannt wie sich der Neue Knox 0x1 Status bei einer Reperatur ins Gewicht fällt bzw. ob es überhaupt Geprüft wird ;)

Leider sehe ich das genauso...

Als ich mir mein S4 gekauft habe war keine Rede von Knox oder anderen Einschränkungen... Ich war damals auf den Trip "kauf dir das geilste Android Gerät, da kann man flashen wie man will"

Von welcher Einschränkung redest du ?

Es ist doch nach wie vor möglich das Gerät zu rooten oder eine Custom Firmware auf zu spielen.

Für ein Gerät wofür ich am 30.04.2013 650 Flocken hingeblättert habe (+ 223 für ein S3 mini damit ich das S4 überhaupt vertragsfrei bekommen habe) sollte schon mir die Wahl gelassen werden was ich will und was nicht.

Jetzt sind wir schon fast so weit wie das was mich bei meinen Iphone schon immer gestört hat. Restriktionen...

Smile, noch mal die gleiche frage .. welche Restriktionen ?

Nein ganz im ernst .

man kann nach wie vor alles machen was man sonst auch machen konnte.

Man kann nur nicht mehr so tun als wär das alles nie passiert.

Und nunja, in dem Augenblick wo man ein Gerät Modifiziert ist die Garantie nun mal erloschen.

Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht wissen wie viel Schaden entsteht

durch "zerflashte" Geräte, welche noch über Garantie repariert oder getauscht werden.

Ich will nicht oberlehrerhaft klingen oder jemandem den Spaß am flashen verderben. Ich bin ja selbst nicht besser.

Ich hab schon so viel an meinem Gerät gespielt, und es macht ja auch Spaß.

Aber ich mach mir da keine Illusionen, wenn ich es kaputt mache ist es mein ding und dann muss ich auch mit den Konsequenzen daraus leben.

//edit

mit Gerät mein ich Handy :icon_redf

Hallo ByteFax,

Von welcher Einschränkung redest du ?

Es wurde ja im Eröffnungsthread von dir erwähnt....

„Benchmarkbetrug, Updatepolitik, Knox, RegionLock, eFuse etc.“

Vertrauenerweckend klingt das für mich nicht....

Nein ganz im ernst .

man kann nach wie vor alles machen was man sonst auch machen konnte.

Man kann nur nicht mehr so tun als wär das alles nie passiert.

Und nunja, in dem Augenblick wo man ein Gerät Modifiziert ist die Garantie nun mal erloschen.

Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht wissen wie viel Schaden entsteht

durch "zerflashte" Geräte, welche noch über Garantie repariert oder getauscht werden.

Und da bin ich 100% deiner Meinung! Allerdings solltest du das auch mal von einer anderen Warte aus betrachten...

Angenommen man rootet das Gerät und modifiziert dieses, der Knox Counter springt auf 0x1 hoch.

Nach einiger Zeit funktioniert einer der Buttons nicht mehr, das Modem versagt oder der Lautsprecher wird defekt. Praktisch etwas das überhaupt nichts mit der Modifikation zu tun hat.

Durch den gesetzten Counter "kann" Samsung eine kostenlose Reparatur verwehren obwohl die Änderung nichts mir dem Hardwaredefekt zu tun hat. Viele entfernen nur die überflüssigen Apps die Samsung zwangsinstalliert hat und kein Mensch braucht

Aber lassen wir uns überraschen, denn bis jetzt gibt es keinerlei Erfahrungen wie sich Samsung in so einen Fall verhält. Garantie ist futsch, bleibt noch die gesetzliche Gewährleistung bei der es Gerichtsurteile gibt, das Root nicht zu einem Verlust dieser führt.

Nur hilft diese auch nicht viel weiter... Eine gesetzliche Gewährleistung beträgt 24 Monate, wobei die Beweislastumkehr 6 Monate beträgt. Kurz erklärt geht der Gesetzgeber davon aus das bei einen Defekt in den ersten 6 Monaten der Sachmangel bei der Übergabe schon vorhanden war und der Händler das Gegenteil beweisen muss. Nach den 6 Monaten liegt die Beweislast beim Käufer. Dieser muss jetzt beweisen das der Sachmangel bei der Übergabe schon da war und sich jetzt erst äußert. Aber wie sollte man das als Privatmann beweisen?!?

Aber einfach mal abwarten... Kommt Zeit kommt Rat und vor allem die Information, wie Samsung mit den neuen Informationen umgeht und wie sie sich gegenüber den Kunden verhalten.

LG

Roland

PS: Ich behalte mein Gerät meistens in der Hose und leg es nicht gleich auf den Tisch :-)

bearbeitet von exodus88

es sind sehr gut zusammengetragenen Informationen aber ich denke das es auch seitens AOSP basierten Roms eine ähnliche Lösung gibt, die aber anders funktioniert und den Bootloader nicht berührt. Das würde bedeuten, das findige Devs sicher eine Möglichkeit finden das man rooten, flashen und/oder dowwngraden kann, ohne das dieser FUSE-Chip kaputt geht.

Im Moment ist dieses "Feature" zu neu so das man im Grunde anraten kann, 4.3 entweder sein zu lassen oder wer es drauf hat es erstmal so zu lassen das es im Orginalzustand bleibt. Denn vielleicht gibt es bald sogar eine AOSP basierende Rom, die auf Knox aufbaut... dies und daran glaube ich fest wird es spätestens zu KitKat so weit sein.

Bis dahin bleibe ich beim 4.2.2 Bootloader und lasse mich überraschen. Sicher ist, das wenn andere Hersteller nachziehen es nicht lang dauert bis findige Devs eine Lösung anbieten... das sehe ich schon mal etwas verschwommen in meiner Glaskugel... Oder glaubt ihr, die Devs geben sich so leicht geschlagen?? Neee vorher konvertiert der Papst zur Religion der fliegenden Spaggettimonster

Vielen Dank für deinen Beitrag

Droidler G1 S1-4 Nexus 7 V2

Und ich dachte, Apple macht nur Schwachsinn :D Jetzt zieht Samsung nach mit Knox. Ich finde diese App total unnütz...

Wie/wo kann ich den knox counter auslesen??

Sehr geiler Thread, endlich mal sachliche Aufklärung.

Danke dafür ByteFax

tapatalked by an Echoenian

Mal ne Frage zu dem "eFuse durchbruzzeln": fiúnktioniert das auch auf Geräten, die von vornherein nicht darauf ausgelegt waren, also hardwareseitig? Nehme doch mal an, dass da schon der Chip von vornherein so angelegt sein müsste, und das nicht durch ein nachträgliches Update eingespielt werden kann. Oder lieg ich da falsch?

Aber Dein bericht hat mich wenigstens beruhigt: ich kann demnächst (also sobald es die FW gibt) auf 4.3 gehen und muss trotzdem meine teuer erkauften Root-Apps nicht in Rente schicken. :eusa_danc

Von welcher Einschränkung redest du ?

Es ist doch nach wie vor möglich das Gerät zu rooten oder eine Custom Firmware auf zu spielen.

Smile, noch mal die gleiche frage .. welche Restriktionen ?

Nein ganz im ernst .

man kann nach wie vor alles machen was man sonst auch machen konnte.

Man kann nur nicht mehr so tun als wär das alles nie passiert.

Und nunja, in dem Augenblick wo man ein Gerät Modifiziert ist die Garantie nun mal erloschen.

[...]

Aber ich mach mir da keine Illusionen, wenn ich es kaputt mache ist es mein ding und dann muss ich auch mit den Konsequenzen daraus leben.

Danke für den sachlichen Bericht, aber eine Frage zu deinem zitierten Kommentar habe ich noch, verwirrt wie ich nach gefühlten 1.000 Beiträgen zu Samsungs neuem Bootloader, KNOX etc. etc. bin:

ist wirklich noch alles möglich, wenn der Bootloader neuerdings seit Version 4.2.2 MGA und der eFuse-Geschichte gesperrt ist?!?

Ich habe vor der Anschaffung des S4 bereits gelesen, daß KNOX kommt und was es macht und das damals schon als "oh-oh-oh, gar nicht gut für ROM-Flasher wie mich" als Ausschluß-Kriterium gehandelt (und dazu auch schon einene laaaangen warnenden Post hier im Forum gemacht).

Da das S4 aber das einzige moderne Gerät mit Wechselakku und SD-Slot ist, blieb keine andere Wahl ... so habe ich es also trotz meiner "Angst" vor KNOX genommen und da ich glücklicherweise am ersten Tag gerootet habe, habe ich noch die allererste ROM, denn Samsung-Updates kamen so natürlich keine. Mein Bootloader ist also noch safe, im Gegensatz zu dem meiner Freundin, die hat nämlich 4.2.2 MH5 und könnte ebensogut auf 4.3 gehen, ist ja eh gelaufen.

Aber egal, nun möchte ich aber auch eine neuere 4.3 ROM holen, am besten auf Stock-Basis, da mir CM nicht zusagt und ich frage mich, was dann mit dem Bootloader passiert...

... oder ich "unroote" das und "triangle-es-weg" und mache ein ganz offizielles Update auf 4.3, nur ... dann habe ich definitiv den neuen Bootloader.

eFuse Aktivierung wegen Garantie bzw. Garantieverlust ist mir total egal, auch, daß ich nicht mehr in den KNOX-Bereich komme, den ich eh nie zu nutzen gedenke, aber was ist mit der Möglichkeit, dann noch ein CWM-Recovery zu installieren, oder es ganz zu bügeln und doch CM oder sonstwas zu nehmen?

Wird das gehen oder ist der gelockte BL dann ein NoGo, sprich: auf ewig nur Stock-Updates??

DAS habe ich noch immer nicht verstanden und bevor ich mir aus Versehen einen gesperrten BL einfange, frage ich lieber mal nach :-)

Wie gesagt: ob die eFuse von 0x0 auf 0x1 springt, juckt mich nicht, ob KNOX läuft, auch nicht, aber wenn eFuse und/oder KNOX dann das jederzeitige Custom-ROM-flashen unmöglich machen, juckt mich das sehr...

klasse Beitrag hier

...aber wenn eFuse und/oder KNOX dann das jederzeitige Custom-ROM-flashen unmöglich machen, juckt mich das sehr...

Einige User, welche die Knox-Flag ebenso wenig interessierte, flashen ja schon fleisig. Das ist nicht das Problem. Man kann halt nur jederzeit nachvollziehen, dass es wenigstens 1x geflasht wurde. Das ist alles (nach aktuellem Kenntnisstand)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×