Jump to content
andol

Samsung s4 mini rooten

Hallo, bin neu in diesen Forum.
Ich habe ein Samsung Galaxy s4 mini GT-19195 LTE (4.4.2 - Basisb.: 19195XXUCOD3) den ich routen möchte.
Ich möchte kein Custom Rom aufspielen, nur einige Apps löschen und einige Systemeinstellungen bearbeiten oder Titanium Backup benutzen.
Ich glaube das heist auch flashen.
Kann mir jemand freundlicherweise das richtige Programm empfehlen? Im netz gibt es so vieles, dass ich nicht weiss welches das richtige ist für meinem Gerät.
Dan habe ich einiges von KNOX gelesen. Einige sagen dass es bearbeitet werden muß, andere nicht.

Grüße

Hallo und herzlich Willkommen bei Handy-FAQ.de,

 

Samsung Galaxy S4 Mini LTE rooten

 

Download:

Du musst alle Dateien herunterladen und dann Odin starten. Das Root-Kit verschiebst du vorher auf dein Handy.

 

S4 Mini in den Bootloader bringen und Recovery flashen:

  1. Schalte dein S4 Mini LTE ab und schalte es ein, wärend du Lautstärke-Leiser, Home und Power gedrückt hältst. Dein Handy fragt dich nun, ob du in den Download Modus starten willst. Du bestätigst diese Abfrage.
  2. Nun verbindest du dein Smartphone per USB-Kabel mit dem PC.
  3. Nun entpackst du die clockworkmod Recovery.zip und wählst die TAR-Datei in Odin unter AP aus.
  4. Jetzt entfernst du unter den Optionen in Odin den Haken bei Auto-Reboot und F.Reset Time.
  5. Du klickst auf Start und der Flash beginnt.

S4 Mini Rooten:

  1. Du hältst die Tasten Lautstärke-Lauter, Home und Power gedrückt, bis du in einem Menü landest.
  2. Im Menü wählst du unter Install Zip das Root Toolkit aus und installierst es.
  3. Nun kannst du per Reboot System wieder ins System starten.
  4. Dein S4 Mini sollte gerootet sein.

 

Viele Grüße

Trafalgar Square

 

Original-Anleitung: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2364980

Warte mal lieber ab. Ich bin nicht sicher, ob die beschriebene Methode von Trafalgar Square keinen Knox auslöst.

 

Hast du dich bei der Version 19195XXUCOD3 vertippt? Die sagt mir überhaupt nichts.

Besitzt deine Firmware ein Branding (Telekom, Vodavone etc.?)

Handelt es sich eventuell um die Value Edition bzw. S4 Mini plus?

 

Was erscheint bei Eingabe der Telefonnummer *#1234#

 

Rooten ohne KNOX auszulösen funktioniert bei normalen S4 Minis mit aktueller DBT-Firmware so:

 

bearbeitet von Yannick1

Google sagt: I9195XXUCOD3 gehört zur Bulgarischen Black Edition des S4 Mini

 

Kann das sein?

 

Wie auch immer, bei dieser Version weiß ich nicht, wie man das Triggern von Knox verhindern kann.

Es dürfte vermutlich möglich sein, eine ganz normale DBT-Version zu flashen und diese anschließend mit dem von mir verlinkten Kernel-Tauschtrick zu rooten.

bearbeitet von Yannick1

Hi Yannick1,

danke für dein Interesse.

Der I9195XXUCOD3 code ist richti

 

GT19195 LTE (normal-kein Black Edition)

 

VERSION

4.4.2

 

Kernel Version:

3.4.0-4770408

dpi@SWDD5911 #1

Thu Apr 23 21:10:49 KST 2015

 

Buildnummer

KOT 49H.I9195XXUCOD3

 

SE for Andruid Status

Enforcing

SEPF_GT-19105_4.4.2..0046

Wed Jun 24 14:29:29 2015

 

Bei eingabe von *#1234' erscheint

AP: 19195XXUCOD3

CP: 19195XXUCOD3

CSC: 19195NEECOD1

 

Es ist ein europeisches Model den ich als Neuvertrag von Symio bekommen habe. E2-O²  Demnächst nur O² von Telefonica!

Habe das Gerät seit fast 1 ½ Jahre und funktioniert gut. Habe auch alle Updates gemacht.

Wollte nur ein wenig rumspielen um ein paar APP's von Google zu löschen und um in den internen Speicher von Navigon einstellungen zu gelangen.

 

Grüße

 

PS: Habe gerade noch auf der Verpackung ein Label entdeckt:

"Approved for Nordic operators"

 

Hier steht das es Englische Software ist.

http://best-tech-reviews.com/update-galaxy-s4-mini-lte-i9195xxucod3-android-4-4-2-6464/

bearbeitet von andol

Wie schon oben erwähnt: Ich gehe davon aus, dass du relativ gefahrlos die aktuelleste brandingfreie DBT-Firmware per Odin flashen kannst.

Ich weiß nur nicht, ob dein Modell eventuell ein Sim-Lock von deinem Netzbetreiber besitzt, daher lieber abwarten, bis dir jemand antwortet, der mehr Erfahrung hat. Hast du jemanden, der dir eine Sim-Karte von einem anderen Provider (z.B. Telekom) borgen kann? Dann könntest du testen, ob dein S4M eine Sperre hat. Wenn nein, dann interessiert dich dieser Thread:

Ich empfehle, dass man vor und nach dem Debranden ein Wipe durchführt (= alle Daten auf dem Handy gehen verloren, nur externe SD-Karten werden nicht gelöscht, daher vorher die Daten sichern!). Nimm zum Debranden die aktuellste DBT-Firmware, die du finden kannst:

AP: I9195XXUCOE4
CP: I9195XXUCOE4
CSC: I9150XACOE1

 

 

PS: Den englischsprachigen Thread von Trafalgar Square habe ich viele Seiten überflogen. Wenn ich es richtig verstanden habe, bezieht sich dieser Thread am Anfang nur auf 4.2.2er Versionen (= Beiträge sind über 2 Jahre alt), bei denen es noch kein Knox gab. Liest man sich die letzten 30 Seiten durch, findet man User, die Knox mit dieser Methode ausgelöst haben, weil bei ihnen eine 4.4er Version installiert war. Zudem gab es auch einige User, die ein aktuelleres Modell mit Quad-CPU (19195I) gebrickt haben (= Tod geflasht). Da nicht klar ist, wie aktuell die Tools gepflegt wurden, würde ich das Rootkit nicht ausprobieren!

vor 4 Stunden, Yannick1 said:

Ich weiß nur nicht, ob dein Modell eventuell ein Sim-Lock von deinem Netzbetreiber besitzt

Keine Sim-look

Dann sehe ich nur noch eine Hürde: Falls du mal den Urzustand wieder herstellen willst, brauchst du deine Firmware-Version als Download. Bisher habe ich deine Firmware noch nirgendwo gesichtet. Da es wohl unwahrscheinlich sein wird, dass es von deiner jetzigen Firmware eine Aktualisierung geben wird, wird das Rückgängigmachen eh mit dem Risiko behaftet sein, dass du Knox auslösen kannst.

 

Sag bescheid, sobald du mutig warst und ich wünsche viel Glück, dass beim Debranden keine Probleme auftreten werden.

Anschließend kannst du wie oben bereits von mir verlinkt den Kernel-Tauschtrick anwenden und das S4M rooten.

 

Firmware

 

PDA:OD3   Phone:OD3  CSC:OD1 (NEE)

Wolltest du noch etwas wissen? Deine Firmware habe ich inzwischen hier entdeckt:

https://samsung-firmware.org/de/download/Galaxy-S4-Mini-LTE/3Oq4/NEE/I9195XXUCOD3/I9195NEECOD1/

 

NEE steht für Nordic countries (= quasi Skandinavien)

Das passt zu deinem Label "Approved for Nordic operators".

 

Da mir hier im Forum noch keiner mit deiner Firmware begegnet ist, wird wohl niemand Praxiserfahrungen mit dem Rooten deiner Firmware haben.

Da du vermutlich identische Hardware zu einem normalen S4M hast, sollte diese DBT-Firmware schmerzfrei installierbar sein:

https://www.samdownloads.de/download/i9195xxucoe4-dbt-4-4-2-germany/

 

Vor und nach dem Flashen ein Wipe durchführen. Dann kann man halbwegs sicher sein, dass keine Reste mehr vom alten System dazwischenfunken.

Hallo,

 

ich habe vor langer Zeit mein S4 Mini mit "recovery-clockwork-6.0.5.1-serranoltexx.tar.zip" gerootet.

 

Was passiert mit dem Root, wenn man nun im Recovery "wipe cache partition" ausführt?

Bleibt danach der Root erhalten?

 

 

Gruß

meute

 

Hallo meute.1,

 

Root bleibt erhalten.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×