Jump to content
retaster

Seltsame Anzeige im Telefonbuch

Guten Abend,

ich hab seit heute das Phänomen, dass beim Öffnen eines Kontaktes der Hinweis kommt, dass die Kontakte App Zugriff aufachrichten und Ereignisse braaucht um diese direkt im Kontakt anzuzeigen. das war vorher nicht so und wie bekomme ich das wieder weg. Den Zugriff verweigern hilft nichts, der HInweis im Kontakt bleibt trotzdem bestehen.

Ich habe sie über Samsung Smartswitch wieder hergestellt.

 

Danke schon mal

Gruss

bearbeitet von retaster

Das ist aber schon länger. Eigentlich schon immer. Es geht darum, dass, wenn du einen Kontakt öffnest, die App dir mitteilt, wann du diesen Kontakt z.B. das letzte mal angerufen hast.

Hm, sicher ?

Ist mir nie aufgefallen, da waren die Adressdaten, die Verknüpfungen und das wars, an eine Berechtigungsanfrage der Kontakte App hätte ich mich auch erinnert.....

Könnte es sein, dass das Zurückspielen mit der myPhoneexplorer App das löscht, denn ein Telefoneintrag für mich selbst gab es nach dem Restore früher auch nicht mehr

Das gibt es schon lange, mit Android 6 erhält man diese Mitteilung weil die Administration der (einiger) Berechtigungen wieder an den Nutzer frei gegeben wurde.

Zu den Ereignissen zählen u.A. auch Kalendereinträge wie z.B. Geburtstage, Termine usw.

Gesendet von meinem SM-G930F

Zusätzlich werden neue Einträge farbig hervorgehoben, das kannte ich auch nicht

OK, und obwohl ich das verweigere, kommt die Meldung in den Kontakten, oder kann man das komplett wegmachen ?

Da werden ja nur die ein- und ausgehenden Nachrichten angezeigt, das brauche ich nicht, das sehe ich im Telefonjournal.

 

bearbeitet von retaster

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×