Jump to content
toxicOne

SGSII / IMEI sichern [*Clean EFS Backup*]

Warum braucht man denn ein Backup davon, was kann denn damit passieren?

Hi helomoto4,

Es kann durchaus vor kommen das beim Flashen irgendwann, irgendwie die IMEI nicht mehr vorhanden o.d zerschossen ist/wurde!

In dem Fall hilft dir schnell diese Anleitung weiter....:klatsch:

cool dann, danke. Wie merkt man das denn, wenn die IMEI zerschossen wird?

Indem du unter Telefoninfo/Status keinerlei Nummer mehr angezeigt bekommst!

Alternative kannst du deine IMEI immer mit dem code

<-------------------------------------------------

*#06# abrufen.

IMEI CHECK

------------------------------------------------->

Es ist auch anzumerken das, ein einfaches kopieren des ( efs ) Ordners.

Nicht ausreichend ist!

Es werden keine "permissions" gesetzt, oder nicht alle, was den ganzen Ordner beschädigen kann. Ich würde euch raten, den Ordner zu sichern, aber auch die von mir beschriebenen Varianten durchzuführen.

Ein Backup zu haben kann ja nun nicht Schaden.... :eusa_naug

Warum so kompliziert ?

Einfach mit dem K-Tool Companion Tool ein Image vom gesamten Ordner erstellen und aus dem .img mit Total Commander eine .tar draus machen.

K-Tool - Download

Einfach die App auf dem SGS II installieren, öffnen und Ordner zum sichern wählen.

Dann die .img auf den PC verschieben und mit Total Commander File markieren, dann Dateien/Packen wählen die beiden ersten Haken rein und rechts TAR wählen.

post-711130-14356873619863_thumb.jpg

Dann aus dem .img eine .tar machen die bei Bedarf über Odin geflasht werden kann.

Gruß Pille

bearbeitet von Ace_Experte

Ich hab einfach mit dem Rootexplorer den "efs" ordner kopiert und auf Sd karte geschoben.

@ Pille_S5830,

Danke für deine Anleitung, allerdings ist meine mit dem Gscript auch nicht sehr viel schwerer und sicher...:blob:

@Thriox,

Genau das ist ebend nicht ausreichend einfach den Ordner zu kopieren.

Es ist auch anzumerken das, ein einfaches kopieren des ( efs ) Ordners.

Nicht ausreichend ist!

Es werden keine "permissions" gesetzt, oder nicht alle, was den ganzen Ordner beschädigen kann. Ich würde euch raten, den Ordner zu sichern, aber auch die von mir beschriebenen Varianten durchzuführen.

In jedem Fall ist es Ratsam eine Sicherung an zu legen, auf welchem Wege auch immer :klatsch:

MFG

Kapier ich nicht recht ...!

Seid ihr euch das so sicher, dass in diesem Ordner die IMEI ist? Also nicht nur die Info der IMEI fürs OS. Ich meinte immer, die IMEI ist irgendwo fest in die Hardware eingebrannt.

Die IMEI ist ja wie FargestellNr. eines KFZs. Also wenn das so easy wäre, kann ja jeder HansWurscht die IMEI fälschen.

Ich hab einfach mit dem Rootexplorer den "efs" ordner kopiert und auf Sd karte geschoben.

Das nützt nix.

Weil die Rechte der Dateien nicht übernommen werden bei deiner Variante.

@TonyDom

Ja die IMEI ist in dem Files hinterlegt.

Gruß Pille

Gesendet mit Tapatalk von Samsung Galaxy S2

mit welchem der skripte lege ich denn nun das backup an? (methode 2)

Ich habe es wie oben geschrieben mit KTool und Total Commander gemacht.

Hat keine 5 Minuten gedauert.

Gruß Pille

Gesendet mit Tapatalk von Samsung Galaxy S2

@Pille_S5830,

Danke dir aber das habe ich bereits erwähnt!

@syco lade dir wie beschrieben die RawEfsBackup.sh in das Gscript und führe es aus!...

Fertig ....:blob:

MFG

bearbeitet von toxicOne

habe jetzt Gscript Lite installiert, aber noch nicht geöffnet.

Ich finde allerdings keinen Pfad /sdcard/gscript/

Kann mir jemand helfen.

ja schöne Anleitung allerdings habe ich das gleiche Problem wie mein Vorposter: hab den Pfad auch nicht allerdings hab ich auch keine SD Karte in meinem Galaxy S2... ist die also Vorraussetzung? So und ich bin nunmal Anfänger und schön und gut daß ich nun scripte ausführen könnte für dieses IMEI Backup allerdings weiss ich nun auch nicht welches der scripte ich ausführen muss. Du sagst man soll für das Backup RawRestoreBackup.sh ausführen. Soweit ich weiss heisst Restore "wiederherstellen" und ich will ja eigentlich ein Backup anlegen. Wofür sind dann die scipte RawEfsBackup oder CleanEfsBackup? Und worst case mal angenommen, Handy zerschossen, gebrickt oder so... wie kann ich per diesem script etwas wieder herstellen wenn das Handy nicht mehr reagiert bzw man kein GSript mehr installieren kann? Oder hab ich da einen Denkfehler?

Achso und muss das Handy für Methode 2 oder die Methode mit dem K-Tool gerootet sein?

.....Ladet euch die angehängte Datei runter: EfsBackup(FullGSCRIPT).zip

3.

Entpackt diese bis Ihr diese Datein habt:

-CleanEfsBackup.sh

-CleanEfsBackupBussybox.sh

-RawEfsBackup.sh

-RawRestoreBackup.sh

-RestoreBackup.sh

-UnmountRestoreBackup.sh

....

Das würde ich gerne, indes es fehlt mir das Passwort (oder ich bin mit Blindheit geschlagen ;)).

....Ich finde allerdings keinen Pfad /sdcard/gscript/ ....

Hast Du eine SD-Karte drin?

Externe SD-Karte ist drin. Denke aber, dass Gscript sich auf die interne SD-Karte installiert.

Passwort brauchte ich nicht. Entpackt habe ich auf dem PC.

....

Passwort brauchte ich nicht. Entpackt habe ich auf dem PC.

Logisch - machte ich mit 7zip auch, aber nutzt dennoch nichts, da PW gefordert wurde.

Mit dem Win7-Packer ging's dann.

Sind die sh-Dateien bei Dir auch 1KB groß?

Ich bin dir sehr dankbar dafür! Wollte grad nen howto machen aber dank dir brauch ich das nicht ;)

sind bei mir auch 1 KB groß

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×