• 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Siemens ST55 oder ST60 flashen

Frage

Geschrieben

!!!Achtung!!! Durch das flashen geht die Garantie verloren und wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden am Gerät!!!

Bitte unbedingt darauf achten das der Akku vollgeladen ist und das Handy vor dem flashen ausgeschaltet sein muss!!!

Sollte es bei irgendeinem Abschnitt zu Fehlermeldungen kommen, dann einfach den Akku kurz rausnehmen, wieder einlegen und erneut kurz die Einschalttaste drücken.

1. Vorbereitung

2. Download

3. Installation

4. Backup erstellen

5. Flash löschen

6. Flashen der neuen Firmware

6.1 Fehler beim Start des "Milano Service Pack Downloader" beseitigen

1. Vorbereitung

Bevor man anfängt, muss man Windows wie hier beschrieben auf den neuesten Stand bringen:

Wichtige Updates für Windows

Wer das nicht macht, aus Angst vor Microsoft oder warum auch immer, muss sich nicht wundern, das die Verbindung später nicht funktioniert...

Danach muss man das Datenkabel installieren, wie es hier beschrieben ist:

USB Datenkabel identifizieren

Ein Firmwareupdate ist nur über COM1 und COM2 möglich, also muss dieser evtl. manuell im Gerätemanager wie hier beschrieben geändert werden.

anderen COM Port erzwingen

Zum anpassen den Verbindungsgeschwindigkeit (Baudrate) muss man hier nachlesen und die Geschwindigkeit entprechend anpassen. Als stabilste Verbindungsgeschwindigkeit hat sich 115200 herausgestellt:

Geschwindigkeit einstellen

2. Download

Milano Backup Tool

Milano Switch Tool

Milano Service Pack Downloader

ST55 oder ST60 Firmware

3. Installation

Jetzt zuerst mal das Milano Backup Tool und das Milano Switch Tool installieren.

Anschließend müssen einige Dateien im Ordner "C:\Programme\QuantaTool\Milano Backup Tool v4.11" ersetzt werden.

Und zwar die Datei "DownLoad430.ini" mit der Datei aus dem Patchordner des Milano Backup Tool Ordners.

Dann noch die Datei "DownLoad.ini", mit der Datei aus dem COM Ordner, je nach dem, auf welchem COM Port das Handy angeschlossen ist.

Dasselbe muss mit den Dateien in dem Ordner "C:\Programme\QuantaTool\Milano Switch Tool v4.11" passieren. Also auch beide Dateien "DownLoad430.ini" und "DownLoad.ini" mit den jewiligen Dateien aus dem Milano Switsch Ordner ersetzen.

Jetzt ist es Zeit alle Bilder, Klingeltöne usw. auf dem PC zu sichern, da alles im Handy durch den Flashvorgang gelöscht wird.

Dateien mit dem Smart Tool übertragen

Sollten die Milano Programme beim Start mit Fehlermeldungen abbrechen, müssen alle Antiviren- und Firewallprogramme und sonstige Sicherheitssoftware abgeschaltet werden.

Evtl. hilft es bei Windows 2000 oder XP den Kompatibilitätsmodus Win 98/ME einzustellen.

Ganz wichtig ist darauf achten, das diese Programme immer aktiv sind.

4. Backup erstellen

Zur Sicherheit wird jetzt mit dem Milano Backup Tool ein Backup der installierten Firmware angelegt, die man im Notfall wieder zurückspielen kann.

Dazu einfach das Milano Backup Tool starten und bei "Model" das zu flashende Handy einstellen, hier jetzt ein ST55 und bei "Function" "Backup" auswählen.

Über das Ordnersymbol bei "Backup Selection" wählt man den Speicherplatz des Backups. Darunter wählt man dann noch "Backup All".

In der Leiste muss "Ready" zu sehen sein.

mbt1.gif

Jetzt kurz die rote Taste am Handy drücken und der Vorgang beginnt.

Es werden nun die Blöcke 1- 2048 und anschließend 1- 2032 ausgelesen und gesichert.

mbt2.gif

Ist der Backupvorgang beendet erscheint "Read OK".

mbt3.gif

Jetzt mal kurz den Akku entfernen und das Programm schliessen.

5. Flash löschen

Nun startet man "Milano Switch Tool" und wählt dem Handy entsprechen den passenden Eintrag, in diesem Beispiel "ST55_Neutral".

mst1.gif

Nun kurz die rote Taste am Handy drücken und der Vorgang beginnt.

mst2.gif

Nach kurzer Zeit erscheint die Vollzugsmeldung.

mst3.gif

6. Flashen der neuen Firmware

Bitte nochmal nachschauen, ob der Akku auch geladen und das Handy ausgeschaltet ist.

Den "Milano Service Pack Downloader" starten.

Die Fehlermeldung "File not exist" kann ignoriert werden.

Es erscheint das Programmfenster, in dem man folgende Einstellungen vornehmen muss:

!!!Achtung!!! Bei "Keep FFS" und "Keep Media FFS" dürfen keine Haken vorhanden sein, sonst flasht man sich einen SIM Lock auf das Handy!!!

Dagegen müssen bei "Main Core", "Mapping" und "Lang. Pack" alle 3 Haken gesetzt werden.

Hier die Einstellungen, um ein ST55 zu flashen:

Bei "Main Core" die Datei "040503_ML1MIC_C036_d4M05_d4F0804.mbf" aus dem Firmware Paket auswählen.

Bei "Mapping" die Datei "031202_ML1MIC_de(WSP).M0501.mbf" eintragen.

Bei "Lang. Pack" die Datei "031202_ML1MIC_EMEA.L0801.mbf" wählen.

Hier die Einstellungen, um ein ST60 zu flashen:

Bei "Main Core" die Datei "040305_MJ2MIC_c030_d4M04_emeaL05_d4F1217.mbf" aus dem Firmware Paket auswählen.

Bei "Mapping" die Datei "040319_MJ2MIC_W_UK.M0402.mbf" eintragen.

Bei "Lang. Pack" die Datei "040206_MJ2MIC_EMEA.L0503.mbf" wählen.

dt7.gif

Jetzt noch mal alle Einstellungen überprüfen, kurz die rote Taste am Handy drücken und der Flashvorgang beginnt.

dt8.gif

Das ganze dauert ca. 10 Minuten und sollte mit dem Folgenden Bild abgeschlossen sein.

dt9.gif

Jetzt noch mal kurz den Akku entfernen, dann das Handy neu starten und sich an einem ungebrandeten Siemens ST55 oder ST60 erfreuen...

6.1 Fehler beim Start des "Milano Service Pack Downloader" beseitigen

Sollte dieser mit dieser Fehlermeldung starten...

dt1.gif

...kann man sich unter XP behelfen, indem man den "Client Service für NetWare" installiert.

Dazu in die Netzwerkumgebung wechseln und dort die "Eigenschaften" anzeigen lassen.

dt2.gif

Hier auf "Installieren" klicken.

dt3.gif

In diesem Fenster "Client" markieren und auf "Hinzufügen" klicken.

dt4.gif

Nun "Client Service für NetWare" markieren und auf "OK" klicken.

dt5.gif

Der PC wird nun den Client installieren und danach wird der PC neu gestartet.

dt6.gif

Nach dem Neustart wird der "Milano Service Pack Downloader" erneut gestartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0 Antworten auf diese Frage

Es gibt aktuell noch keine Antworten

Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0