Jump to content
Paula00

Smartphones, die WLAN-Freigabe / WiFi-Sharing beherrschen?

Hallo Zusammen,

inzwischen gibt's immer öfters WLan-Hotspots, die bereits zum Verbinden mit dem Netzwerk die Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts erfordern. Dies können leider alle mir bekannten Travel-Router nicht. Die bieten immer nur die Möglichkeit der Eingabe eines Passworts und teils dann die Weiterleitung der Authentifizierungsseite des Hotspotanbieters an den verbundenen Clint. Oder hat hier jemand andere Erkenntnisse?

Aber es gibt ja inzwischen Smartphones, die nicht nur Tethering von "Mobile Daten" ermöglichen, sondern auch eine WLan-Verbindung als "Mobile Hotspot" verfügbar machen können. Daher meine Überlegung ein günstiges und einfaches Smartphone als Travelrouter zu nutzen. Leider habe ich im Netz jedoch keine Übersicht gefunden, welche Android-Handys, außer dem Samsung Galaxy S7 und S8, dies noch beherrschen. Denn diese sind ja nur zur Nutzung als Travel Router ziemlich überdimensioniert und natürlich auch selbst gebraucht noch viel zu teuer.

Wer kann mir Tipps für ein möglichst günstiges (gerne auch älteres gebrauchtes), sicheres und zuverlässiges Handy geben, dass ich mir am besten als "Mobile Hotspot" mit "WLAN-Freigabe / WiFi-Sharing" kaufen sollte?

Herzlichen Dank für eure Unterstützung

Pauline

bearbeitet von Paula00

Also ich kenne das nur wenn ich einen Hotspot am iPhone mache, dass das dann über meine Mobile Data geht. Alles andere macht ja keinen Sinn. Jeder andere Heinz kann sich ja genau so wie Du sich mit dem Wlan verbinden. Der ist ja dann eh in der unmittelbaren Nähe. 

Doch, Stefan, das kann durchaus Sinn machen. Konkret bin ich viel unterwegs und habe dann öfters auch mal ein indisches Zimmer, also eines am Ende des Ganges :-) Da ist's dann mit dem WLan meist Essig, zu mindestens da, wo es benötigt wird. Dafür habe ich Travel-Router, die ich genau da platziere, wo das WLAN am stärksten oder überhaupt nur vorhanden ist. Die Travelrouter verbinde ich mit dem Hotspot und alle weiteren Geräte gehen dann über den Travel Router ins Netz. Wenn gewünscht auch in eigenem Netz mit Firewall VPN.

 

Inzwischen gibt's aber immer öfters WLan-Hotspots in Hotelketten und Messen, z. B. vom Marktführer m3connect, die bereits zum Verbinden mit dem Netzwerk die Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts erfordern. Dies können leider alle mir bekannten Travel-Router (noch) nicht. Aber mein Samsung Galaxy S7 ist z. B. in der Lage sich mit solchen Hotspots zu verbinden und kann dann diese WLan-Verbindung mit "WLAN-Freigabe" für bis zu 10 Clints zur Verfügung stellen. Mir dafür ein zweites Samsung Galaxy S7 zu kaufen ist leider total überdimensioniert und zu teuer. Daher meine Frage, welche Handys das sonst noch beherrschen...

Also ich muss ja gestehen, dass ich es auch so kannte, dass man nur sein eigenes Smartphones als Hotspot an einzelne Personen zur Verfügung stellen kann. Dass das mit so einem Travel Router ebenfalls funktionieren kann, war mir neu. Aber jetzt habe ich nun einmal wieder etwas dazu gelernt. Vielen Dank dafür!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×