Jump to content
Noxxis

Super Mario Run kommt im Dezember

Jetzt ist es offiziell: Super Mario Run kommt am 15.12.2016 für iPhone, iPad und iPod touch mit mindestens iOS 8.

Das kündigte Nintendo am heutigen Dienstag auf Twitter an. Super Mario Run ist der erste Ableger des bekannten Heldens in der

blauen Latzhose auf einem anderen Gerät als den Hauseigenen von Nintendo. Das Spiel ist kostenlos im App-Store verfügbar.

Mit dieser Version könnt ihr in den Genuss von "bestimmten Elementen der drei Spielmodi kommen", so die Entwickler.

Um den vollen Umfang genießen zu können, müsst ihr allerdings 10 € auf die virtuelle Ladentheke legen.

 

 

H2x1_SmartDevice_SuperMarioRun.jpg

 

 

In dem "Endless Runner" rennt Mario von selbst über die Digitale Welt, der Spieler steuert dabei über drücken auf das Touchscreen die Sprünge des Helden mit einer Hand. Ein Multiplayer gegen Freunde und andere Nutzer der App soll ebenfalls integriert sein.

Das von Nintendo erstellte Gameplay findet ihr hier.

 

Eine Version für Android ist wohl auch in arbeit, soll aufgrund von Exklusivverträgen mit Apple allerdings erst nächstes Jahr erscheinen.

 

Eine Frage die jetzt noch nicht beantwortet werden kann ist wohl, wie viele Nutzer den doch happigen Preis zu bezahlen bereit sind.

10 € ist an sich ein wirklich hoher Preis für ein Spiel auf dem Smartphone, wo es mittlerweile auch sehr viele kostenlose Topspiele gibt, welche dann durch Werbung oder optionale In-App Käufe finanziert werden.

Der Erfolg wird sich messen lassen, wenn die ersten Berichte über den Umfang der Vollversion vorliegen.

Ein weiterer Faktor ist allerdings auch, wie gut Mario auch bei den nicht so eingefleischten Fans ankommt.

Diese Gruppe ist klar in der Mehrheit und hat damit starke Auswirkungen darauf,

ob es eine Fortsetzung oder größere Inhaltsupdates geben wird. 

 

 

Update: Nintendo gab heute bekannt, dass der Titel nicht ohne dauerhafte Internetverbindung spielbar sein wird. Shigeru Miyamoto, der Erfinder von Super Mario sprach in einem Interview von der notwendigen Sicherheit, die nur mittels dieser Einschränkung möglich sei. Generell sei der Schutz vor Raubkopien auch ein Grund dafür gewesen, weshalb fürs Erste nur Nutzer von Geräten mit iOS in den Genuss des Endlessrunners kommen werden. 

Der "Onlinezwang" ist wohl für alle Modi vorgesehen. Ob man ein Level noch zu Ende spielen kann, auch wenn das mobile Netz mal abreist, wurde während des Gesprächs nicht klar. 

 

 

Quelle: nintendo ; heise.de

Es wird Zeit, dass Nintendos Investitionen Früchte tragten. Man wartet a schon ewig auf die ersten mobilen Mario und Pokemon-Spiele. Jetzt geht es so langsam los. Sind wir aber mal gespannt! Ich würdr die 10eu nicht zahlen, eher 5.. Aber wer weiß, was einem da durch die Lappen geht? Wir werden's ja sehen, hoffentlich auch unter Android..

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Ich denke, den Preis sollte man nicht direkt verurteilen.

Gut finde ich außerdem, dass man es erstmal kostenlos anspielen und testen kann,

bevor man wirklich die Investition machen muss... Da sieht man ja dann, wieviel das Spiel einem Wert ist.


Zur Zeit hört sich der Preis auch für mich etwas hoch angesetzt an, aber warten wir mal ab. Wenn ich überlege,

was ein 3DS Spiel kostet - wer weiß, was uns da erwartet. :P

 

Hm..Kinofilm ,gute Plätze, gffs Cola und Popcorn für =ü 10 Eu bei 2Std Unterhaltung.

Iphone SE und Ipad Air 2 für ca zusammen 1300 Eu vorhanden.

Spiele App für 10 Eu gesamt, mein Kultspiel anno knips= gekauft

Gesendet von iPad Air 2, IOS 10.0.2 mit Tapatalk

Der Vorteil könnte einfach darin liegen, dass man das Spiel wirklich nur einmal kaufen muss und anschließend entweder auf allen Apple oder Android

Produkten spielen kann. Sicherlich interessant... Man nehme an: Ein Nintendo Spiel kostet für den 3DS ca. 40 Euro, will es aber auf 3 verschiedenen

3DS spielen, manchmal sogar zur selben Zeit. 


Was bleibt einem übrig? Genau, man muss 120 Euro ausgeben oder verzichten.

 

Haben in der Familie mehr als 1 Person Interesse an dem Spiel und möchten auf unterschiedlichen Game Center Accounts spielen,

erledigt das bei Apple die Familienfreigabe.

 

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×