Jump to content
  • Ankündigungen

    • Trafalgar Square

      Handy-FAQ sucht neue Moderatoren   01.10.2016

      Wir brauchen dich! Ein Forum kann nur durch die Beiträge der Nutzer am Leben gehalten werden. Aber wie überall, muss es auch Regeln geben, an die sich alle Nutzer halten müssen. Viele neue Nutzer brauchen auch Hilfe, um ihre Frage zu präzisieren. Genau hier kommt ein Moderator ins Spiel. Er ist kein Polizist, sondern eher ein Spielleiter, der darauf achtet, dass sich jeder an die Regeln hält. Ein Moderator erstellt außerdem interessante Anleitungen und Threads, von denen die Nutzer profitieren.     Welche Aufgaben haben Moderatoren? Er achtet auf die Einhaltung der Regeln Er erstellt selbst interessante und wichtige Anleitungen Er unterstützt die Nutzer durch Lösungen oder der Suche danach Er arbeitet zusammen mit seinen Kollegen an Lösungen und Verbesserungen     Welche Voraussetzungen muss ein Moderator mitbringen? Er hat einen freundlichen und angenehmen Umgangston Er hat keine (großen) Probleme mit Rechtschreibung und Grammatik Er arbeitet gerne im Team Er hat genügend Online-Zeit (NEIN, keine 24h/day) Er hat schon einige Beiträge hier im Forum verfasst   Wenn die Kriterien auf dich zutreffen, dann bewirb dich einfach bei einem unserer Mod-Manager.   Also: Trau dich und bewirb dich!  
Qpa

Ubuntu für Smartphones (Galaxy Nexus)

ubuntu-phone-os.jpg

Ubuntu OS

Seit gestern dreht ja das Vorgestellte Ubuntu OS für Smartphones die große Runde auf jeder Newsseite, also warum auch nicht hier ;)

Aufgreifen will ich nicht alles sonder nur ein ganz kurzen Einblick geben, so das euer Interesse hoffentlich geweckt ist.

Als Google und Samsung das Galaxy Nexus vorstellten mit seiner von Hardware Buttons verschmäten Vorderseite war das für mich schon ein Schritt in die richtige Richtung. Software Tasten sind intuitiver und sparen Platz und sehen für manche auch besser aus.

Cannoncial geht mit dem neuen Ubuntu OS noch einen Schritt weiter.

Vergessen darf man nicht, dass kommende Ubuntu OS ist etwas anderes als das schon zum Teil existierende Ubuntu for Android.

Ubuntu for Android war eine Portierung des Ubuntu Desktop OS auf das Handys, dass innerhalb von Android lief.

Ubuntu OS ist komplett eigenständig und um wieder auf den Punkt vorherzukommen, verzichtet komplett auf irgend welche Buttons.

Gestures only / Gesten alleine reichen um das Phones damit zu bedienen.

Somit ist auch die Steuerung sehr schnell erklärt.

Konzept/Steuerung

  • Auf dem Lockscreen der keiner mehr ist wie bei Android sieht man nun personalisierte Infos. Wie viel Minuten Telefoniert/Wie viel Nachrichten/Wie viel Entferung bis XY etc
  • Ein Swipe von links nach rechst öffnet eine Leiste mit den am Häufigsten Verwendeten Apps.
  • Ein Swipe von rechts nach links "entsperrt" das Display und man landet auf dem "Homescreen".
  • Hier wartet eine Sammlung vom wichtigsten Content. Apps ShortCut/Nachrichten/Musik/Wetter etc pp
  • Ein Swipe von oben nach unten je nach dem über welchem Icon in der Nachrichten Leiste man das macht, öffnet das jeweilige Menu dafür. Einstellungen/Infos zum Akku/Uhrzeit/Display/Konnektivität
  • Ein Swipe von unten nach oben öffnet das System sowie App basierte Ebenen Menu.
  • Eine System/App/Web Suche mit Spracheingabe gibt es auch auf allen Ebenen des Systems.

_65047189_skin.png

Hier ist auch ein kleines Hands On Video von The Verge zu finden

(Lagg resultiert aus einer Development Preview und wird sich bessern)

http://www.theverge.com/2013/1/2/3828266/ubuntu-phone-os-hands-on

Apps

Natürlich besitzt Ubuntu alle gängigen standard Smartphone Apps wie

  • Telefon
  • Kontakte
  • Taschenrechner
  • Uhr
  • SMS
  • Browser
  • Email
  • Kamera
  • Galerie
  • Videos
  • Musik

Aber auch alle, eh schon in HTML5 geschriebene Apps, sind sofort Verfügbar und müssen gar nicht bzw nur auf geringe Art angepasst werden.

Aber Ubuntu macht es auch möglich, Native Apps zu supporten. Das sind Apps die direkt für das System geschrieben sind und nicht auf HTML5/Web Apps bauen.

Deswegen sieht man hier eigentlich für die Zukunft einen weiteren guten Markt für App Entwickler den man mit wenig Aufwand neu besiedeln kann.

Gerade in der Hinsicht, dass der App Markt des jeweiligen Systems ein entscheidenes Kriterium für viele Smartphone Käufer ist. Auch sind so schon viele Platformen gescheitert oder schaffen es nicht an die Spitze. Bada/Meego/WebOS/Blackberry.

DockingStation

Was Ubuntu mit Ubuntu für Android schon gezeigt hat ist, dass man das Handy ganz locker als "Desktop PC" Ersatz einsetzen kann. Wenn man den heutigen/kommenden Standard für 2013 nimmt.

QuadCore mit 2 Ghz, Multi GPU, 2GB RAM, 720p/1080p Display ist eine sehr gute Umgebung dafür.

Mehr Hardware wird ein User der ein bisschen spielt, surft, musik und videos anschaut und ein paar Dokumente bearbeitet nicht benötigen.

Das gilt nicht nur für den Ersatz eines Desktop PC's, sondern es könnte auch die Zukunft von Laptop und Tablets sein.

Asus zeigt hier mit dem Padfone etwas schönes.

Ein Display von 7-10-13 Zoll mit sehr viel platz für einen rießen Akku und man benötigt nur noch sein ca. 5 Zoll Großes Gerät "andocken" das die Arbeit erledigt.

Wenn dann darauf kein Android läuft, dass noch nicht wirklich dafür reif ist sondern ein Desktop Ubuntu Version wäre das doch was feines ;)

Screen-Shot-2013-01-02-at-4.08.59-PM.png

Was haltet ihr davon? Werdet ihr es zumindest ausprobieren, sobald eine Version verfügbar ist? Seht ihr darin eine Zukunft oder eher eine Spielerei für die eh schon flashenden unteruns?

In der weiten Zukunft sehe ich nur sehr wenige bis gar keine Smartphones von Samsung und HTC die mit Ubuntu ausgeliefert werden. Hier fehlt für die Hersteller die identifikation mit ihrer Firma in Form von TouchWiz und Sense.

Eher könnte ich mir es von Sony/Huawei vorstellen die sich schon sehr nah am Vanilla Android bewegen.

Eventuell sogar Motrola das sich 2013 wohl näher an das Google Nexus Konzept bewegen wird.

Ich bin gespannt und werde es absolut ausprobieren!!

Mit freundlichen Grüßen

bearbeitet von Qpa

Ja das war ja schon zuvor in der Ankündigung raus zu hören. Später Januar/Februar.

Ich freue mich.

Danke.

Gruß

Finde es sehr interessant,...allerdings sind mir die Wischgesten im StandBy eher zuviel.

Mal sehn was Apple über die kleinen Symbole mit abgerundeten Ecken sagt ^^

Hat einer von euch zufällig etwas gehört ob ubuntu neben Android als zweit system laufen kann?

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2

Wird wohl darauf ankommen, wie installiert wird. So könnte man den Boot Manager vielleicht verwenden.

Gesendet von meinem Nexus 7

Also da es ja auf mehreren/allen Android Phones irgend wann laufen soll gibt es eigentlich nur die Möglichkeit über eine flashable zip bzw eine Odin like Methode.

Für das Galaxy Nexus wird es ein normales Fastboot flashen sein wie ein Factory Image.

Da es aber extern von Android läuft, kommt ein Dual Boot eher auf Ubuntu an nicht auf Android.

Gruß

Und, gibts weitere Neuigkeiten? :-)

Das habe ich schon gesehen, sieht gut aus. Richtig cool finde ich sowas, wenn es Stock ist und man es nicht durch Mods erst bekommt. Sowas zeichnet ein System dann einfach aus :D

Bis jetzt nicht neues an der Front. Keine News keine Videos und vor allem kein Release.

Der Februar steht vor der Tür =)

Will hoffen das sie es sich nicht verspaßen.

Gruß

Vielleicht hier noch was, was noch nicht beleuchtet wurde. Was man dem ganzen entnehmen kann möchte Ubuntu auch mit Anbietern und Netzbetreibern zusammenarbeiten. Die offene Frage ist hier wie will Ubuntu Phone verhindern, dass es eine Fragmentierung wie bei Android gibt?

Gesendet von meinem Galaxy Nexus

Indem man es im Vertrag so festhält :D

Konnte immer noch nichts ausfindig machen :/

Nope =/ Also wenn im Februar nichts kommt, bin ich enttäuscht!

Gruß

Hmmm... Ende Februar :(

Ist ja nicht mehr lang :D

Hauptsache man weiß wieder etwas. Bin sehr gespannt darauf :-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×