Jump to content
Apfelfrau

Vorsicht vor der "Handy-Surf-Flat"!!!

Guten Morgen,

ja das mit den Gebühren ist schon etwas happig, weiß man aber vorher wenn man sich die Informationen gewissenhaft durchliest.

Das wäre für mich kein Grund nicht zu wechseln.

Schade eigentlich, ich war mit Bildmobil echt zufrieden :-(

Moin,

also bis jetzt ist BildMobil der beste Anbieter den ich hatte. Alleine schon wegen der BildMobil Portal Seite....

Vodafone, Fonic, Simyo alles schon gehabt...

Nächsten Monat werd ichs dann sehen obs mit dem I9000 klappt...

MfG

Ich habe noch ein großes Manko an der "Handy-Surf-Flat" entdeckt, über die man seitens BILDmobil im Vorhinein nicht informiert wird (habe es jedenfalls nirgendwo gelesen):

Wenn man die "Handy-Surf-Flat" bereits bezahlt hat und sie aktiviert wurde, das Prepaid-Konto aber leer ist, sprich 0,00 Euro "drauf" sind, kommt man nicht mehr ins Internet!

Gestern gehabt. Nachdem ich mein Prepaid-Konto aufgeladen hatte, ging es wieder.

Man fragt sich hierbei natürlich, warum ich nicht mehr ins Internet komme, obwohl ich die Flat längst bezahlt habe.

Nächsten Monat werd ichs dann sehen obs mit dem I9000 klappt...

Na klar wird es klappen, mit all den negativen Einschränkungen die in diesem Thread erwähnt wurden...die für mich schlimmsten Einschränkungen sind halt das Du dich nicht mit Google verbinden und keine https:// Seiten aufrufen kannst. (Du kannst dann nicht einmal auf www.bildmobil.de in den bereich meinBildmobil)

Ich war, bis zum kauf von meinem Desire, auch immer ein sehr zufriedener Bildmobil kunde.

Wie Du stand ich voll auf das kostenlose Portal wo ich alles an Livergebnissen herbekommen habe was ich suchte...

Naja, iwann trennen sich die Wege...

Ich habe nun bildmobil gekündigt, dauert ja auch nur einen Monat bis ich meine Nummer portieren darf :-(

Warum auch immer es bei einem Prepaidtarif einen Monat dauert...

Ich werde nun die etwas schwächere Netzabdeckung von O2 in kauf nehmen und zu helloMobil wechseln, da kosten die Min / SMS nur 0,08€ und die Flat für Inet ist auch noch 2€ billiger.

MfG

ToKu

Ich werde nun die etwas schwächere Netzabdeckung von O2 in kauf nehmen und zu helloMobil wechseln, da kosten die Min / SMS nur 0,08€ und die Flat für Inet ist auch noch 2€ billiger.

Was ist bei hellomobil besser als bei DiscoPlus?

Was ist bei hellomobil besser als bei DiscoPlus?

Gute Frage, ich komme nach Betrachtung von Discoplus auf das Ergebnis das es ja noch günstiger ist als Hellomobil :)

O2 ist es auch, die Verbindungen sind noch einen halben Cent billiger...

Vielen Dank für den Hinweis...

Dann wechsel ich halt zu Discoplus, Bildmobil braucht eh einen Monat bis die meine Nummer rausrücken...

Dann wechsel ich halt zu Discoplus, Bildmobil braucht eh einen Monat bis die meine Nummer rausrücken...

Auch vor DiscoPlus muss man anscheinend warnen. Man liest online sehr viele negative Erfahrungsberichte, wonach die Kundenhotline wohl unfähig, unfreundlich und wenig kulant sein soll. Wenn die so ihre günstigen Preise wett machen, würde ich nicht dahin wechseln und woanders lieber 1,5 ct mehr bezahlen.

Ach, ich kann mich auch nicht entscheiden.

Nimmt man die Rufnummer mit, wird man bei BILDmobil 24,95 Euro los, dh. man sollte sich einen Anbieter suchen, der einem diese Gebühren wenigstens mit Guthaben auffüllt, z.B. VZmobil.

Wenn man die Rufnummer nicht mitnimmt, muss man entweder für eine gute neue Nummer in die Tasche langen (wie bei DiscoPlus) oder hat keinerlei Auswahlmöglichkeit einer Nummer (wie bei Fonic).

Deshalb habe ich mich immer noch nicht entschieden.

Aber vermutlich wird es wohl Fonic werden. Da kriegt man gerade 30 Euro Startguthaben (12 Monate gültig), wer seine Rufnimmer dorthin mitnimmt, erhält 1 Monat kostenloses Telefonieren (ins dt. Festnetz und alle Mobilfunknetze) und bei eBay gibt es so lustige Fonic-Startersets für 9,95 Euro, wo man aber einen USB-Stick dazu kriegt (oder ein anderes Geschenk).

Ach dieses ewige hin und her, ich habe die Faxen dicke!

Ich habe nun bei DiscoPlus ein Starterset bestellt und meine Rufnummer zur Portierung beauftragt!

Sollte also alles zum 8.11. über die Bühne gehen (hoffe ich)

Das mit den ~25€ für die Rufnummer ist ja normal, nehmen die ja alle...

Bei DiscoPlus gibt es aktuell 55€* Startguthaben...das puffert also die 25€ ganz gut :)

*5€ beim Starterpack und in den ersten beiden Monaten jeweils 25€ zum Telefonieren

Da ich im Monat die 25€ locker erreiche stört mich das nicht.

Nun habe ich dem ganzen ein Ende gesetzt, hoffendlich war es die richtige Entscheidung :??:

Man liest online sehr viele negative Erfahrungsberichte, wonach die Kundenhotline wohl unfähig, unfreundlich und wenig kulant sein soll.

Im Normalfall rufe ich bei keiner Hotline an, geht alles per Mail.

Daher ist dies für mich nicht so ein gravierendes Argument, aber jeder setzt seine Prioritäten anders :-)

Ich hatte auch die Faxen dicke und habe mir vorhin über eBay das Fonic-Starterset bestellt. Ich erhalte einen 8 GB-USB-Stick dafür, quasi also Gewinn, weil so ein Stick mehr kostet als 9,95 Euro (so viel kostet das Starterset). 10 Euro Guthaben musste ich aufladen, 30 Euro Guthaben kriege ich durch die aktuelle Aktion, 5 Euro Guthaben kriege ich über Freundschaftswerbung (hab mir online eine Nummer gesucht) und für die Rufnummernportierung kann ich 1 Monat kostenlos telefonieren.

@Toku

Wie hast du Bildmobil gekündigt? Ich habe über die Kontakt-Seite eine eMail über dieses seltsame Formular geschickt und reingeschrieben, dass ich kündigen und anschließend die Rufnummer mitnehmen will und eine Kündigungsbestätigung haben möchte. Laut AGB ist eine Kündigung per eMail möglich. Woher weißt du den 8.11. als Datum?

Hallo,

Ich habe ein Kündigungsschreiben verfasst, mit Unterschrift, und es an BILDmobil gefaxt

(FAXnummer: 01805880046) mit der Bitte mir die Kündigung per Mail zu bestätigen unter Angabe des Datum an dem der Vertrag beendet ist.

Diese Bestätigung kam dann auch inerhalb von 24Std mit einer Verzichtserklärung im Anhang, diese ist wohl wichtig wenn man seine Nummer portieren möchte.

Du kannst die Verzichtserklärung aber auch bestimmt sofort mitsenden...

Ja so habe ich gekündigt und daher weiß ich auch das Datum :-)

Na dann werden wir euch zwei hier ja demnächst nicht mehr sehen ;)

Wünsch euch was und viel spass mit O2.

Voll ätzend, ich kann keine GMX-Faxe an 01805-Nummern versenden ... unglaublich ... ich habe zwar meine Kündigung bereits an BILDmobil gemailt, aber beim letzten Mal hat die Antwort zwei Wochen gedauert ...!

Hallo Apfelfrau,

ich wollte mal fragen ob bei Dir nun alles geklappt hat?

Wolltest / hast Du Deine Nummer portiert?

ToKu, hör bloß auf.

Ich habe ja vor über einer Woche per eMail gekündigt, weil ich für diesen Mist nicht noch Geld ausgeben wollte. Bisher ist da nichts passiert, Hotline sagt nur "Ist in Bearbeitung", anscheinend kriegen die SEHR viele eMails im Moment.

Schlimmer ist, dass ich seit letzten Freitag am hinterhertelefonieren bin, weil folgendes passiert ist:

Die "Handy-Surf-Flat" hatte ich ja am 1.9. gebucht und bezahlt. Ende September kam eine SMS mit der Nachricht, dass die Flat verlängert wurde, die 9,95 Euro wurden - wie ich es wollte und geplant hatte - entsprechend für Oktober von meinem Prepaid-Konto abgebucht.

Ich merkte dann, dass mein Prepaid-Konto irgendwie sehr schnell leerer wurde, obwohl ich gar nicht telefonierte. Dann kam mir ein Verdacht, der sich bestätigte: Die Flat wurde gar nicht verlängert, da ist irgendetwas schief gelaufen. Ergo habe ich zum teuren Kb-Abrechnungspreis gesurft!

So. Das habe ich denen Freitag Nachmittag mitgeteilt, heute sollte ich mich noch mal melden wenn bis heute noch nichts passiert ist (was natürlich der Fall ist). Vorhin an der Hotline vertröstete man mich weiter ("Ist in Bearbeitung"). Die schreiben mir jetzt wohl das verbrauchte Guthaben wieder gut. Der Witz ist auch, dass bei denen im System wohl drin steht, dass meine "Handy-Surf-Flat" aktiv ist, im Online-Management bei mir jedoch nicht ("deaktiv").

Bloß weg von BILDmobil, sage ich dir. Und wohl dem, der diesen "Support" nie in Anspruch nehmen muss.

Das erklärt übrigens auch, warum ich letztens nicht mehr ins Internet kam, als mein Konto leer war ... !

Ach ja: Und seit ich das Ganze am Freitag bemerkt habe, nutze ich das Internet am Handy natürlich nicht mehr, weiß ******* ist, weil ich es a) häufig gebrauchen könnte, vor allem für eMails zwischendurch und Stadtplan, Busverbindung etc. und B) ich es für den ganzen Monat immerhin schon bezahlt habe!!!

Und wie läuft es bei dir? Hast du das alles hinter dir?

Moin! Dies ist mein erster Post hier, deshalb stelle ich mich kurz vor:

37 jAHRE (ab Morgen), Android-User, Selbstständig/EDV, humoriger Ostfriese ;-)

So, nun zum Thema:

Heute bekam ich ein telefonisch bestelltes SIM von BILDmobil (jetzt weiß ich auch, warum mobil im Namen klein geschrieben ist) zugeschickt, nach 2 Tagen, prima service, dachte ich noch...Ich habe bislang für mein Galaxy 5 (Android 2.1) ein Fonic-SIM in Betrieb, doch leider ist die Netzabdeckung von O2 hier noch nicht ganz so doll, sodass ich UMTS nur in der n. g. Stadt bekomme, vor Ort geht nur EDGE. Deshalb hab ich mir gedacht, Bildmobil ist ja bei Vodafone, und die bieten hier ein gutes UMTS. Also bei Bm angerufen, da wurde begeistert erklärt, das Bm jetzt auch eine 9,95,- Flatrate bieten (bis 250 MB, dann GPRS), wie bekannt, und dass mit dem SIM der erste Monat GRATIS - Surfen möglich ist, wie auch in Werbung u. Internet beschrieben.

Also, SIM-Karte ins Handy, im Internet aktivieren war nicht möglich, also beim Bm-Support angerufen (per Festnetz), und die haben mir dann die Karte aktiviert, und mir bestätigt, das ich nach sp. 24 St. gratis ins Internet käme, für einen monat, usw. Ich erwähnte, das ich ein Android-Phone habe, und da kam dann der nette Hinweis, ich sollte mein Handy nach den Angaben des Bm-FAQ konfigurieren, was dort unter Android stünde. Also APN Access.vodafone.de, sonst nix. Vorher war web.vodafone.de angegeben, aber das funktionierte nicht, da das Handy keine Verbindung anzeigte. Und es stand ja auch extra in der Bildmobil-FAQ unter Android, das man access... nehmen soll.

Gesagt,gefunden, getan. Gut, gleich ne UMTS HSDPA Connection, prima, dachte ich mir. Googlemail ging nicht, aber darauf könnte man verzichten. Ich habe so ein wenig mails abgerufen (das ging wunderbar), im Web gesurft, etc. Dann habe ich, nachdem ich ne SMS bekam, das mein Guthaben unter 5 Euro gefallen wäre, mal nen *100# losgeschickt, und bekam 4.11€ als Antwort zurück! Ich habe weder SMS, noch telefoniert, o.ä. was kosten verursachen könnte. Dann hab ich nochmal kurz n Browser angeschmissen, und siehe da, 3,90€.

Das ist doch wohl ne Unverschämtheit! Die bekommen das SIM wieder, und die Lastschrift wird zurückgebucht. Sowas ist unlauterer Wettbewerb, oder sehe ich das falsch?

Oder habe ich etwas falsch gemacht? Kann eigentlich nicht sein, ich habe nur das wort web geben das wort access getauscht!!! :huh:

Bin am überlegen, mir diesen Tarif zuzulegen, wenn das man nicht wieder ne "Falle" ist?!?? Weiß jemand, welches Netz da genutzt wird?

Moin! Dies ist mein erster Post hier, deshalb stelle ich mich kurz vor:

37 jAHRE (ab Morgen), Android-User, Selbstständig/EDV, humoriger Ostfriese ;-)

So, nun zum Thema:

Heute bekam ich ein telefonisch bestelltes SIM von BILDmobil (jetzt weiß ich auch, warum mobil im Namen klein geschrieben ist) zugeschickt, nach 2 Tagen, prima service, dachte ich noch...Ich habe bislang für mein Galaxy 5 (Android 2.1) ein Fonic-SIM in Betrieb, doch leider ist die Netzabdeckung von O2 hier noch nicht ganz so doll, sodass ich UMTS nur in der n. g. Stadt bekomme, vor Ort geht nur EDGE. Deshalb hab ich mir gedacht, Bildmobil ist ja bei Vodafone, und die bieten hier ein gutes UMTS. Also bei Bm angerufen, da wurde begeistert erklärt, das Bm jetzt auch eine 9,95,- Flatrate bieten (bis 250 MB, dann GPRS), wie bekannt, und dass mit dem SIM der erste Monat GRATIS - Surfen möglich ist, wie auch in Werbung u. Internet beschrieben.

Also, SIM-Karte ins Handy, im Internet aktivieren war nicht möglich, also beim Bm-Support angerufen (per Festnetz), und die haben mir dann die Karte aktiviert, und mir bestätigt, das ich nach sp. 24 St. gratis ins Internet käme, für einen monat, usw. Ich erwähnte, das ich ein Android-Phone habe, und da kam dann der nette Hinweis, ich sollte mein Handy nach den Angaben des Bm-FAQ konfigurieren, was dort unter Android stünde. Also APN Access.vodafone.de, sonst nix. Vorher war web.vodafone.de angegeben, aber das funktionierte nicht, da das Handy keine Verbindung anzeigte. Und es stand ja auch extra in der Bildmobil-FAQ unter Android, das man access... nehmen soll.

Gesagt,gefunden, getan. Gut, gleich ne UMTS HSDPA Connection, prima, dachte ich mir. Googlemail ging nicht, aber darauf könnte man verzichten. Ich habe so ein wenig mails abgerufen (das ging wunderbar), im Web gesurft, etc. Dann habe ich, nachdem ich ne SMS bekam, das mein Guthaben unter 5 Euro gefallen wäre, mal nen *100# losgeschickt, und bekam 4.11€ als Antwort zurück! Ich habe weder SMS, noch telefoniert, o.ä. was kosten verursachen könnte. Dann hab ich nochmal kurz n Browser angeschmissen, und siehe da, 3,90€.

Das ist doch wohl ne Unverschämtheit! Die bekommen das SIM wieder, und die Lastschrift wird zurückgebucht. Sowas ist unlauterer Wettbewerb, oder sehe ich das falsch?

Oder habe ich etwas falsch gemacht? Kann eigentlich nicht sein, ich habe nur das wort web geben das wort access getauscht!!! :huh:

sobald das Internet überhaupt geht hast du alles richtig eingestellt. So wie es aussieht kommt aber BM gerade nicht damit klar das es auch Leute gibt bei denen die eine Flat haben, also gleich mal beschweren und wieder kündigen?

Ich würde dir callmobile empfehlen. Auch VF-Netz und Drosselung erst ab 500 MB aber gleicher Preis und alle Dienste sollten gehen.

sobald das Internet überhaupt geht hast du alles richtig eingestellt. So wie es aussieht kommt aber BM gerade nicht damit klar das es auch Leute gibt bei denen die eine Flat haben, also gleich mal beschweren und wieder kündigen?

Ich würde dir callmobile empfehlen. Auch VF-Netz und Drosselung erst ab 500 MB aber gleicher Preis und alle Dienste sollten gehen.

Habe mir das bei Callmobile mal angeschaut, und mir gleich ne SIM-Karte geordert...Wie sieht das aus, liefern die überhaupt noch Karten im Moment? Es ist ja einiges los, auf dem Prepaid-Markt, seitdem die ersten, bezahlbaren Smartphones auf dem Markt sind!

Mit FOnic bin ich eigentlich auch ganz happy, die haben ihre Drosselungsrate gerade auch auf 500 MB erhöht, und sonst halt 9 Cent für alle Dienste, 9,95- für Datenflat, halt genauso wie bei Callmobile, nur das Fonic das O2 - Netz nutzt, welches halt nur in Ballungscentren vernünftig ausgebaut ist.

@Orkfriese

Hast du denn im Internet gesurft BEVOR die SMS kam, dass die Flatrate aktiviert wurde? Das sollte man natürlich nicht machen, weil vor der Aktivierung natürlich noch die Abrechnung per Kilobyte läuft.

sobald das Internet überhaupt geht hast du alles richtig eingestellt.

Das kann man SO nicht sagen!!!

Wenn man den APN korrekt eingibt, geht das Internet natürlich auch ohne Flatrate - aber eben zum Abrechnungspreis zum - ich glaube - 35 ct. je 100 Kilobyte oder so.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×