• 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

webOS - alternative Betriebssysteme

Frage

Geschrieben

Ja, die Antwort ist sehr einfach. Nein es gibt keine Alternative zu webOS.

Aber leider müssen wir vielleicht doch den Tatsachen in die Augen blicken und uns nach anderen Systemen umsehen.

Ich würde hier gerne eine Diskussion anregen, um webOS User, also Mich und Euch ein wenig zu informieren und ein vielleicht eine kleine Hilfestellung für einen eventuellen Umstieg zu geben.

Ich persönlich habe mich dafür entschieden mal Windows Phone 7 eine Chance zu geben. Mitteilungsbedürftig wie ich es bin, habe ich mir bereits einen eigenen Thread gegönnt und lade Euch gerne zum lesen und mit diskutieren ein.

http://www.handy-faq.de/forum/nokia_lumia_800_forum/228106-nokia_lumia_800_umstieg_webos_wp_7_a.html

Vielleicht findet sich ja jemand mit Android, iOS und anderen Kenntnissen und gibt hier ebenfalls ein paar möglichst objektive Informationen weiter.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

32 Antworten auf diese Frage

  • 0

Geschrieben

Ich komme eigentlich von Nokia-Symbian und habe auf das N9 mit MeeGo gehofft. Leider hat sich Nokia für WP7 entschlossen was mir persönlich zu geschlossen ist und zu wenige Apps bietet. Also wollte ich dem Pre3 eine Chance geben, doch dann kam mir der Firesale und die nicht funktionierende HP-Seite dazwischen. Bei Cyberport konnte ich zwar eins bestellen, aber leider wurde die Betellung storniert. Immerhin konnte ich noch ein Veer ergattern. Ein tolles gerät, aber leider zu wenig Apps.

Hier meine kurze Einschätzung zu möglichen Alternativen:

Symbian: ausgereiftes System das man gut anpassen kann, viele Funktionen, einige beliebte Apps wie whatsapp oder shazam sind verfügbar, auf manch einen wirkt das System zu kompliziert, auslaufmodell da nokia zu WP7 wechseln will

Android: System mit starkem Wachstum und vielen Apps, grosse Geräteauswahl, praktische Funktionen wie tethering dabei, mittlerweile ist auch android einigermassen ausgereift, nicht jedermann ist erpicht darauf dass Google noch mehr Daten sammelt

WP7: Neues System von Microsoft mit noch wenigen Apps und geringen Marktanteil. geschlossen, schnell, wenige Funktionen, einfach zu bedienen

dann gibt es noch weitere Systeme wie Bada, IOS, Blackberry

zu diesem Zeitpunkt wird Android wahrscheinlich noch am ehesten als mögliche Alternative in Frage kommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Ich möchte allen normal für ihre tolle Darstellung ihrer Erfahrungen und Einschätzungen danken. So macht das echt Spaß!

Das Argument mit den zu wenigen Apps bei WP 7 ist für mich als webOS Nutzer sehr belustigend.

45000 Apps sind da im Marktplatz. Wieviele davon braucht man denn?

Ich hatte m AppCatalog ca. 7000 Apps und mir haben vielleicht zwei bis vier gefehlt.

Ab wann sind es denn viele Apps? Ab 100000, 200000 ....?

Ich fand dieses Apps sind alles Gerede schon immer völlig daneben. Zumal es gar nichts mit dem OS zu tun hat, sondern allein mit der Marktposition und dem damit verbundenen monitären Aussichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Natürlich gehört die anzahl der apps nicht gerade zu den Stärken von Webos, mir persönlich würde ein musikerkennungsdienst wie soundhound oder shazam fehlen, aber dafür finde ich es prima dass man nicht nur die apps installieren kann die einem der Hersteller vorschreibt, sondern auch Homebrew-Programme installieren kann ohne gleich das system rooten zu müssen. In dieser Hinsicht sind Android oder Symbian näher an WebOS dran als WP7 oder IOS mit ihren zentralen Appstores.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

ja aber warum denn ueberhaupt ?

das Pre3 oder das veer sind doch nette handys. ich sehe ueberhaupt keinen grund ueber ein LEBEN NACH webos nachzudenken.

ich meine, wenn man ein neues handy kauft, muss das doch einen grund haben, oder sind wir hier so in einem gespräch wie beim schuhe kaufen bei den damen, wo man eben neue schuhe kauft ohne grund, einfach um mal wieder shoppen zu gehen.

Aber irgendwann wird es vorbei sein mit webOS. Leider. Also muss man sich, ob man will oder nicht, über andere Betriebssysteme informieren.

PS: Ich hoffe, mein Pre3 hält ewig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

ich glaube nicht das mit webos schluss sein wird.

irgendwer wird das schon kaufen. oder weiterentwickeln.

was ich GAR nicht verstehe, das leute glauben windows könnte als betriebssystem was sinnvolles bauen.

gut ich habe mir die videos ueber das lumia angeschaut.

dennoch denke ich kann das in der einfachheit und in der bedienbarkeit nicht mit webos konkurrieren.

und wenn ich an die vorgänger windows-phone versionen denke, dann war das doch grauenhaft. so schlimm das die die oberfläche stets mit overlays wie Sense (bei meinem HTC HD2) oder auch bei meinem zest webgeblendet wurde. einfach weil man das windows gar nciht bedienen konnte.

und der market von windows war doch ein witz.

ich hatte eigentlich immer smarthandys , weil ich fuers schach schnelle handys brauchte. aber die windows handys waren eigentlich immer die schlimmsten. sogar symbian war da noch besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Windows Phone ist ein völlig neu entwickeltes Smartphonebetriebssystem, welches sich nicht / kaum mit den Vorgängerversionen (Windows Mobile) vergleichen läßt.

Derzeit umfasst der Marketplace von WP7 bereits über 30.000 Apps und ist damit gut gefüllt, wenn man bedenkt, dass es WP7 erst seit rund einem Jahr gibt.

WP7 ist im Gegensatz zu Windows Mobile dazu ausschließlich für die Bedienbarkeit mit dem Finger ausgelegt, zusätzliche UI´s oder gar ein Stylus sind nicht mehr notwendig.

Zudem hat sich ab dem Mango-Update eine Menge getan, wobei immer noch Luft nach oben ist.

Ich hoffe jedoch auch, das webOS eine Zukunft haben wird - hierzu müßte HP endlich die Kurve bekommen oder aber ein vernünftiger Konzern müßte sich die Rechte sichern (Letzteres wäre wohl besser, da sich HP in Sachen webOS unglaubwürdig gemacht hat).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

ja sicher. ich zitiere mal aus einem testbericht

http://www.chip.de/artikel/HTC-HD7-Handy-Test_45478725.html

des HD7:

Dass die Menüpunkte, wie Browser, Nachrichten oder Kontakte nicht so schnell starten, wie bei vielen anderen Handys (Zwischen 1,4 und 1,9 Sekunden) liegt wohl eher am Betriebssystem als an der CPU.

da ist es wieder. das resourcenfressende Betriebssystem namens windows.

und

Bis jetzt vermissen wir besonders einen Task-Manager, ein vollwertiges Multitasking und eine Copy&Paste-Funktion. Letztere ist immerhin für Anfang 2011 angekündigt. Auch kann HD7 nicht mehr als Wechseldatenträger mit dem PC in Verbindung treten, da die Zune-Software nun zwangsweise als Mittler zwischen Rechner und Handy in Erscheinung tritt - dies gilt auch beim Syncen.

also muss man wirklich via zune syncen ?? wie bei apple mit itunes ??

das ist ja eher ein rueckschritt, oder ?

mein HD2 (oder die webos geräte) hänge ich einfach an den laptop

und schmeiss die daten aufs handy bzw. dessen SD karte.

und einen speicherkartenslot gibt es nicht ????? wieder ein rueckschritt vom

HD2 zum HD7.

na gut, pre, veer oder andere webos geräte haben auch keinen sd kartenslot. aber sowas tu ich mir nicht mehr an. ein handy ohne sd-kartenslot kann man nur akzeptieren wenn das handy ansonsten wirklich genial ist (wie pre/veer/etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Ich habe in meinem oben angeführten "Umstiegsthread" mal ein paar Vergleichsfotos angehangen. Wer mag, kann ja mal rein schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hallo zusammen!

Auch wenn dieser Thread schon recht alt ist möchte ich ihn nochmal reaktivieren. Was das bedeutet ist wohl nicht schwer zu erraten!?!

Nun wie sind der der Stand jenseits des webOS-Tellerrands für euch aus? Ich frage natürlich aus gegebenem Anlass. Und hoffe auf eure Erfahrungen vor allem mit WP7 profitieren zu können. (Auch wenn einige schon wieder weiter gewechselt sind wie ich sehe --> Palmin ;) )

Ich denke momentan über das Lumia 800 nach (ja ich weiß von WP7.8 und WP8) Das Gerät an sich finde ich seit es "auf der Welt ist" definitiv am "schönsten". WP konnte ich bisher persönlich nicht so ausgiebig testen wie ich das gerne hätte.

Darum hier einige Fragen die gerne im Vergleich zu webOS zu beantworten wären:

- Ist der Kalender so unübersichtlich (schlecht) wie ich das jetzt einige Male gelesen habe?

- Wie werden verschiedene Benachrichtigungen angezeigt? Termine, Anrufe, Mails, Tasks aus nem ToDo-Programm etc. alles in den jeweiligen Kacheln einzeln, oder gibt es auch was wo alle Benachrichtigungen zusammen angezeigt werden?

- Meiner Einschätzung nach könnte man mit WP7.8 noch min. 1 Jahr gut leben? Wie sieht ihr das? Oder ist das als unsinn abzutun? :)

- Ich habe mich im Marktplace umgeschaut und kann den großen Teil der von mir gewünschten Anwendungen auch fineden. Wie ist eure Prognose für die Zukunft wegen 7.8 und 8? Werden neue Apps eher nur für 8 oder auch für 7.8 gebaut werden?

- Habe irgendwo gelesen das es Probleme mit IMAP-Mailkonten gibt?!? Stimmt es das man diese nicht nutzen kann?

Vielleicht hat ja einer Lust mich von seinen Erfahrungen profitieren zu lassen?

Gruß momo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hallo Momo!

Ja, ich bin nun doch dabei Android zu testen. ;)

Das Lumia 800 war/ ist ein tolles Smartphone, in das Nokia viel Energie gesteckt hat.

WindowsPhone ist ebenfalls ein sehr gutes OS, was mich persönlich vor allem durch seine geniale Geschwindigkeit und sehr aufgeräumt Struktur begeistern konnte. Die Anzahl der Anwendungen ist völlig ausreichend und wächst wirklich rasant.

Ich bin mit dem Kalender sehr gut zurecht gekommen.

Was die Benachrichtigung betrifft hat das OS dort eine seiner Schwächen. Man bekommt nur kurz ein kleines Piezo, Toast genannt und dann soweit man die Kachel auf dem Homescreen hat eine entsprechende optische Anzeige. Aber es fehlt eine Nachrichtenzentrale genau wie eine Erinnerungsdiode. Das hat mich schon sehr gestört.

WP 7.8 wird auch für das 800 kommen und Nokia wird da auch auf der Anwendungsschiene noch einiges bringen. Aber neue Apparat werden ab nächsten Jahr bestimmt nur noch für WP8 erscheinen und nicht abwärts kompatibel sein.

WP8 wird sehr gut werden und hat aus meiner Sicher gute Chancen endlich den Durchbruch zu bringen.

Aber, was mich eben zu Android gebracht hat, ist die Tatsache, das Microsoft dieses OS so sehr verschlossen hat, dass man nahezu nix machen kann. Da ist für sehr viele sicher genau richtig so, aber wer aus seinem Smartphone eben was wirklich eigenes machen möchte oder einfach nur gerne experimentiert wird komplett ausgeschlossen.

Da liegt natürlich die absolute Stärke von Android. Wobei mich die Arbeitsgeschwindigkeit von Android eher an Anfangszeiten von webOS erinnert. Die Gedenksekunden nerven manchmal schon sehr, wenn man werden einmal die Geschwindigkeit und Stabilität von WindowsPhone kennen gelernt hat.

Gruß Palmin

PS: webOS fehlt mir wirklich sehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hey Palmin!

Danke für deine Antwort. Ist dir denn ein Problem mit IMAP-Konten auf dem Lumia 800 bekannt? Habe irgendwo gelesen das das Lumia nicht richtig mit diesen umgehen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Also ich habe 3 Google, 1 Web.de, 1 hotmail, 1 Telekom Mail KONTO auf dem Lumia genutzt. Alle als IMAP und via push und hatte keine Probleme.

Wenn Du Fragen zu einem speziellen Mail Anbieter hast, einfach im Lumia 800 Forum mal nen Thread aufmachen und fragen. Wenn es denn diesen Thread noch nicht gibt. Da sind ja einige Leute unterwegs und können Dir vielleicht Deine Fragen aus eigener Erfahrung beantworten.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0