Jump to content
borgerapper

Wiko Ridge & Ridge Fab - Root / rooten

Wiko Ridge & Ridge Fab - Root / rooten

In diesem Thread wollen wir euch zeigen, wie ihr euer Wiko Ridge und Wiko Ridge Fab rootet. Da in beiden Geräten von Wiko zum ersten mal ein Snapdragon-CHip verbaut wurde, ist der Rootvorgang im Gegensatz zu den anderen Wiko Handys etwas anders.

Wichtig ist aber, dass ihr folgende Punkte vorher bedenkt:

  • Sobald ihr euer Ridge oder Ridge Fab rootet, habt ihr keinen Anspruch auf Garantie mehr!
  • Systemupdates können installiert werden, wobei die Root Rechte dann verloren gehen!
  • Zur Entfernung des Rootes müsst ihr eine originale Firmware flashen!

Außerdem solltet ihr euch die Anleitung vorher ganz genau durchlesen und keine Hektik walten lassen! Denn wenn etwas schief geht, ist euer Gerät möglicherweise komplett zerstört (gebrickt)!

Ebenfalls müsst ihr vorher das USB Debugging aktivieren. Eine Anleitung dazu findet ihr hier.

Quelle & Bilder:

wikoandco.com ; wikoblog.de

bearbeitet von borgerapper

Möglichkeit 1 - Root via Tool

Diese Variante ist einfacher, kann dafür aber manchmal Fehler verursachen. Sollte der Rootvorgang via Tool nicht klappen, probiert es bitte mit der Möglichkeit 2, der manuellen Variante.

Ihr benötigt folgende Dateien:

1. Installiert die ADB-Treiber und entpackt das Download-Paket auf dem Desktop.

2. Öffnet, je nach gewünschter Sprache, entweder WIKO RIDGE (FAB) ROOT ENGLISH.bat oder WIKO RIDGE (FAB) ROOT GERMAN.bat.

Wiko-Ridge-Root-Tool-2.png

3. Drückt eine beliebige Taste, damit die Installation beginnt.

Wiko-Ridge-Root-Tool-3.png

4. Das Ridge / Ridge Fab startet nun in das Recovery. Sobald das Gerät fertig gestartet ist, drückt irgendeine Taste an eurem Computer.

Wiko-Ridge-Root-Tool-4.jpg

5. Navigiert mit Volume Minus und Volume Plus zum Punkt Yes - Fix root und bestätigt mit den An-/Ausschaltknopf.

Wiko-Ridge-Root-Tool-5.jpg

6. Drückt erneut eine beliebige Taste am Computer, um das Programm zu beenden.

Wiko-Ridge-Root-Tool-6.jpg

Das war es - Euer Ridge oder Ridge Fab sollte nun neu starten und ihr findet ab sofort die SuperSU-App mit Root-Rechten im Launcher.

bearbeitet von borgerapper

Möglichkeit 2 - Root via CMD

Diese Variante ist etwas schwerer, klappt aber so gut wie immer und Fehler können kaum auftreten.

Ihr benötigt folgende Dateien:

1. Installiert die ADB Driver und Entpackt den ADB und Fastboot Ordner auf den Desktop.

2. Extrahiert das Wiko Ridge 4G Ridge Fab 4G Root Archiv und kopiert die Dateien recovery_ridge.img und supersu.zip in den Fastboot und ADB-Ordner.

Wiko-Ridge-Root-manuell-1.png

3. Öffnet die Datei CMD.bat.

Wiko-Ridge-Root-manuell-2.png

4. Verbindet das Handy mit dem PC und autorisiert euren Computer, mithilfe von USB-Debugging auf das Handy zuzugreifen.

5. Tippt nun den Befehl adb devices ein und bestätigt mit Enter. Jetzt muss euer Ridge in einer Liste zu sehen sein.

Wiko-Ridge-Root-manuell-3.png

6. Tippt jetzt adb reboot bootloader ein und bestätigt erneut.

Wiko-Ridge-Root-manuell-4.png

7. Wartet rund 20-30 Sekunden, bis alle Treiber installiert sind und tippt gebt die Anweisung fastboot boot recovery_ridge.img.

Wiko-Ridge-Root-manuell-5.png

8. Erteilt jetzt den Befehl adb push supersu.zip /tmp.

Wiko-Ridge-Root-manuell-6.png

9. Kopiert adb shell /sbin/recovery –update_package=/tmp/supersu.zip in die CMD und bestätigt.

Wiko-Ridge-Root-manuell-7.png

10. Das Display flackert jetzt und wird blau. Erschreckt euch nicht, sondern wartet noch ein paar Minuten und entfernt das Gerät dann vom Computer.

15137_wiko_ridge_root.jpg

11. Haltet nun so lange den An-/Ausknopf gedrückt, bis euer Handy rebootet.

Das war es - Euer Ridge oder Ridge Fab sollte nun neu starten und ihr findet ab sofort die SuperSU-App mit Root-Rechten im Launcher.

bearbeitet von borgerapper

Scheinbar hat es hier jemand geschafft das Wiko Ridge 4G zu rooten

[Link entfernt, siehe oben]

bearbeitet von borgerapper

nixmomo ich arbeite bereits an einer Anleitung für HF. Ich wollte es zunächst selber testen.

nixmomo ich arbeite bereits an einer Anleitung für HF. Ich wollte es zunächst selber testen.

Was denn deine eigene Anleitung :rockout:

Ah okay, ich ging davon aus, dass es deine eigenen Bilder sind die du zusammengestellt und selbst fotografiert hast.

Sollte man zumindest vermuten Zwecks Rechte am Bild und so...

Wie dem auch sei, eine Anleitung ist zumindest mal hier verlinkt :-)

Schönen Abend!

Die Anleitung stammt nicht von mir, sondern von den Jungs und Mädels von wikoandco. Ich habe lediglich das Tool übersetzt.

Jetzt aber Schluss damit, wie schon geschrieben, die Anleitung wird in Kürze hier zu finden sein.

Edit: @nixmomo Das sind teilweise meine Bilder, teilweise sind sie von wikoandco.

So, die Anleitung ist jetzt in Post #2 und #3 zu finden. Ich hoffe, ihr seid zufrieden. ;)

War ich vorher schon auch :-)

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

sollte normal umgekehrt sein... aber ok, jetzt hat das Forum was davon.

Wenn Du willst, kann ich Dir den Grund gerne per WhatsApp erklären.

So, wir sollten jetzt alle wieder zum eigentlichen Thema zurück kommen: Dem Root! :-)

Hab es mit beiden Methoden jetzt erfolgreich probiert, Fehler sollte es also nicht geben.

Wenn Du willst, kann ich Dir den Grund gerne per WhatsApp erklären.

brauchst du nicht, den kann ich mir schon denken...

Jap funktioniert super... zumindest Variante 2, Variante 1 hab ich nicht probiert.... hab da meine ganz eigenen Erfahrungen mit solchen Root Tools....

In diesem Sinne und Danke für die Anleitung

LG

Danke für die sehr gute Anleitung. Root war kein Problem mit der manuellen Methode. Eine Frage dennoch. Ich habe vor der Instalation des supersu das Recovery CWM gesehen. Als ich dann später in das Recovery gebootet habe, war wieder das Stock Revovery installiert. Ist das so gewollt?

Danke!

Ja, da das Recovery nur vorrübergehend installiert wird. Über fastboot flash recovery recovery.img sollte aber auch eine dauerhafte Installation möglich sein.

Grüße!

Danke!

Ja, da das Recovery nur vorrübergehend installiert wird. Über fastboot flash recovery recovery.img sollte aber auch eine dauerhafte Installation möglich sein.

Grüße!

Danke, schon "geflasht". Oder über eine App flashen, z.B. Flashify.

Also mein Ridge Fab startet nicht im Recovery Modus, die Batchdatei ist somit hinfällig. Ich hoffe, dass es manuell geht.

ADB Treiber richtig installiert?

Die Datei ist keinesfalls hinfällig, es gab schon sehr viele Leute, die mit der Datei erfolgreich gerootet haben. ;)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×