Jump to content
gay-ninja

ZTE Blade L3 Teurer Schrott

Hi, ich hab mir das L3 von "Ich bin doch doof"weil es ein Quad-Core 1.3Ghz und 8GB rom hat, und eine SDHC karte bis 32gb rein passt.

Nun zum 1 Probl.

Der Gesamtspeicher vom Handy ist 4.25gb, der nutzbare speicher ist 2.35gb

wo ist dann der rest? sollte der gesamtspeicher nicht 8gb betragen und der nuztbare speicher so um die 6gb?

das 2 Probl.

z.b. Facebook Messenger lässt sich nicht instalieren und diverse andere.

das 3 Probl.

es wird nix auf die externe 32gb karte verschoben oder instaliert.

ZTE meinte"Es ist nicht gewollt, das Apps und Anwendungen auf externe Speichermedien gesichert werden."

das 4 Probl.

Ich dachte Android wäre Open Source, warum bekomm ich kein Rom von ZTE?

(ZTE meinte,Leider ist eine Freigabe des Rom-File nicht möglich)

das 5 Probl.

es startet nicht mehr, es bleibt beim Booten hänngen.

(Hard reset durchgeführt nix passiert)

Kann man da was gegen machen, ich meine" das soll man mit einer 32gb karte und die nicht nuzten darf??

lg

Christian

ZTE und Software... das ist eine Kombination, die nicht zusammenpasst. Ich persönlich kann dir nur empfehlen auf einen anderen Hersteller zu wechseln. Jedes Gerät von ZTE, das ich bis jetzt hatte, hatte mit grundlegenden Problemen bei internationalen Softwareversionen zu kämpfen.

Das merkwürdige ist auch, das ich bei ZTE angerufen habe und die haben keine Info zu dem Handy, die wusten noch nicht mal das es zu kaufen gibt.

Nun habe ich es nach ZTE zum Urlaub geschickt und warte bis es wieder kommt.

Gibt es eigendlich ein unterschied zwischen dem EU Hard-Reset und den Chinesien Reset?

Ja, es gibt zwei bei dem Handy, aber Chinesien konnte ich leider nicht lesen

Neue neuichkeiten, es wird ein Firmware update in den nächsten Tagen herrauskommen um die Apps auch auf die SD-Karte zu packen.

Ob es zum Download bereit gestellt wird, ist unklar, inoment sieht es so aus, als das man das Blade L3 zum Support schicken muß, was natürlich ein großer aufwand ist, aber es schafft arbeitsplätze und die wirtschaft wird auch an gekurbelt.

Weil ich mein neues gekauft Handy vermisse, dachte ich mir mal, ruf doch mal den Support an und frach da ma nach.

Also, erstmal warteschleife ..........

Erst meinte Sie es gibt kein update von ZTE, ich habe aber sie des besseren belehrt und wieder warteschleife ...........

dann meinte Sie " Ja, update gibts, aber das behebt die Fehler nicht"

ZTE ist wohl noch nix eingefallen und die warten selber auf das zweite update.

ich dann so, ok netten abend noch.

laut Web-Seite.

29.05.2015 Gerät im Reparaturprozess

10.06.2015 Reparatur verzögert sich aufgrund fehlendem Ersatzteil

16.06.2015 hab ich ich nachgefragt.

und hat mal jemand das angebliche fake update aufgespielt?

Also, bei mir hat das Gerät nicht mal 100,- € gekostet. Das finde ich eigentlich relativ günstig.
Das Android 5.0.2 Betriebssystem belegt tatsächlich mehr als 4 GB Speicher. Hinzu kommen dann noch ein paar vorinstallierte Apps, sodass dann nicht mehr besonders viel Speicher übrig bleibt.

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, ob ich evtl. ein  Update erhalte. - Leider nein. Im Updatesystem wird seid dem Kauf Version 1.0.0 angezeigt. :angry:
Das Problem, dass sich keine Apps auf die SD-Karte installieren lassen, haben auch andere Hersteller/Geräte. Da verstehe ich tatsächlich nicht, dass Android da nicht etwas fortschrittlicher ist.

Mein größtes Problem ist aber, dass Anwendungsdaten (Fotos, Videos) z. B. von WhatsApp nicht auf die SD-Karte geladen werden, sondern komplett im internen Speicher des Telefons. Bei intensiver Nutzung, bin ich so schnell gezwungen, alte Nachrichten zu löschen, da dieses Gerät einfach zu wenig nutzbaren Speicher besitzt.

Alles in allem: Günstiges Gerät mit leider etwas zu knappen internen Speicher. Zum Telefonieren OK, wer mehr erwartet sollte evtl. ein besseres Gerät wählen.

 

Screenshot_2017-03-06-07-00-17.png Screenshot_2017-03-06-07-00-03.png

 

bearbeitet von KLiNG0NE
Screenshots zugefügt

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×