Jump to content
HardyDeutsch

ZTE nubia z5s: Touchscreen funktioniert nicht

Brauche dringen Hilfe, Touch funktioniert nicht mehr nach Totalformatierung...

Mein ZTE Nubia Z5S war komplett gelöscht, habe alle Daten wieder über sideload draufgespielt (interne SD) und auch OS wieder installiert. Allerdings funktioniert der Touchscreen nicht. Auch eine andere Variante (kingmod, miui) funktioniert nicht. Der Touch bleibt tot. Was mache ich falsch? Wie kann ich das Touch wieder funktionsfähig machen? Er sollte eigentlich nicht kaputt sein, da nur softwareseitig Änderungen vorgenommen wurden. Die ZTE-Hotline hilft leider nicht weiter, da das Nubia in D nicht verkauft wird. Sch... Service! Aber vielleicht kennt sich hier im Forum jemand aus? Danke

:dankescho

Die Frage ist, was wurde alles gelöscht?

Die Touchscreen Treiber sind im Kernel enthalten, d.h. wenn das Gerät ins OS startet, dann muss auch der Touch gehen.

Es liegt die Vermutung nahe, dass du entweder eine falsche Firmware für das Gerät erwischt (bei ZTE git es manchmal innerhalb der Gerätebezeichungen Unterschiede) oder der Touchscreen ist defekt.

Daher würde ich mal empfehlen die Factory Version zu flashen

http://www.needrom.com/mobile/original-factory-update-v0-22-version-for-z5s-mini/

Der touch ist mechanisch ok, da er im "BIOS"-modus (cwm) funktioniert.

Gelöscht (wipe) hatte ich alles, was im cwm möglich ist, da ich die chinesischen Befehle nicht lesen konnte und einfach alles durchprobiert hatte, was da irgendwie reagiert, Formatierung eingeschlossen.

Kann man eigentlich den Kernel auch löschen?? Wenn ja, wäre das reparabel?

Der Link aus deiner Antwort enhält den flash für´s mini. Den hatte ich schonmal aufgespielt, touch funktionierte da nicht. Gibt es noch einen anderen für´s Z5S?

Danke

Ja einen Kernel kann man natürlich auch löschen. Dieser wird mit dem neu Flash einer anderen Firmware in der Regel auch neu aufgespielt.

Die verlinkte Firmware für das Z5s und das Z5s mini geht auf beiden Geräten, da diese bis auf die Größe baugleich sind. Hier sollte also der richtige Kernel dabei sein.

Alternativ könntest du noch diese Firmware probieren.

>> http://ulozto.cz/xkiWpNVr/z5s-2-rar

das Touchscreen-Problem ließ sich mit keinem originalen ZTE-ROM lösen. Ich fand nach langer Recherche und unzähligen versuchen ein ROM, das nicht nur besser ist, sondern auf Anhieb funktionierte. Und das alles ohne das verdammte Google-Zeug. Ich installiere meine APKs per Hand, das funktioniert. Diesmal habe ich saubere Backups nach jeder Änderung erstellt, was auch schon hilfreich war. Die Hotline von ZTE-D kann man in die Tonne hauen! Die wußten nicht mal, daß ich im crw auf USB zugreifen und daten schieben kann. Ohne diese Funktion wäre sowieso nichts gegangen.

Danke Dir hier im Forum für alle Tips, hat mich letztlich zum Denken angeregt...

:dankescho

Auch wenn ich nur indirekt helfen konnte, dann freut es mich umso mehr, dass es geklappt hat. :-)

Kannst du, falls du Zeit hast, eine kleine Anleitung zum genauen Vorgehen erstellen? Vielleicht hat ja ein anderer User ein ähnliches Problem.

Gesendet von meinem OnePlus One

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×