*=BlackHawk=*

Mitglied
  • Content count

    2.025
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

130 Sehr gut

4 folgen dem Benutzer



Über *=BlackHawk=*

  • Rang
    Alter Hase

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz o2
  • Bundesland Mecklenburg-Vorpomm<wbr>ern
  • Betriebssystem Windows 7

Mein Handy

  • Hersteller Samsung
  • Haupt-Handy Galaxy S4
  • Firmware 4.2.2

Mein Tablet

  • Tablet-Hersteller Asus
  • Haupt-Tablet Nexus 7

*=BlackHawk=*'s Aktivitäten

  1. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy Alpha SM-G850F offiziell vorgestellt   



    Dafür ist es dünner und kompakter als ein M8 und hat die bessere Kamera! Lediglich bei dunkler Umgebung kann das M8 hat punkten ebenso wie mit dem Lautsprecher, alles andere ist auch nicht praktikabl zumal das M8 schneller aus der Hand rutscht wie das S4, S5 usw. so wie man es im Alltag mal selbst ausprobiert hat.

    Das Sony Z2 finde ich da schon besser, allerdings hat Sony es wiedermal verpasst gegenüber Samsung die Maße rund ums Display zu minimieren. Zu viel Platz oberhalb und unter dem Display sind wie beim M8 für viele doch ein Kaufargument weniger da es dann doch zu klobig wirkt.

    Finde die 4,7 Zoll endlich wieder humaner, durch die extreme Dünne ist es auch handlich und es kommt nicht wie in der Überschrift ein QuadCore zum Einsatz sondern ein OctaCore!!! Das hat dann nichts mehr mit Mittelklasse zu tun und die Spiele laufen auf dem M8 auch nicht flüssiger als beim Galaxy S4/S5 oder dem Alpha.

    4x1,8 GHz und 4x1,3 GHz sind für mich nun definitiv keine Mittelklasse. Und da vielen schon das neue S5 zu groß ist (haben sich doch viele an die kompakte S4 Maße gewöhnt) so könnte das Alpha durchaus sein Millionenpublikum bekommen.

    Einzig skeptisch bin ich beim Akku....ob der bei Dauerbeansruchung über den tag kommt muss sich erst zeigen lassen.
    • 0
  2. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: Spionagesoftware auf günstigen China-Smartphones   



    Ich finde das von wesentlich unbekannterem chinesischem Hersteller dann viel schlimmer. Bei dem ach so günstigen Preis steckt eben viel mehr dahinter. Und in anderen berichten liest man zu diesem Trojaner das auch Kontodaten ausgelesen werden können wenn man seine Bank-App drauf hat und man ebenso die Möglichkeit hat gerade dazu den Premium-SMS Dienst zu nutzen.

    Große bekannte Firmen verdienen an den viel teureren Geräten genug und solch ein Imageschaden wäre wesentlich größer als bei einem uns viel mehr unbekannten Unternehmen.

    Wie auch immer, dieses ab Werk vorinstallierte Trojaner der womöglich auch auf noch güntsigeren Modellen existieren könnte schreckt mich mehr ab als Datensammlungen die zu Werbezwecken genutzt werden.

    Viele Daten, zum Teil auch ohne einen Hinweis darauf bei einer App-Installation, die auf Vorlieben der Nutzer gespeichert werden um passendere Produkte anzubieten ist für mich also wesentlich uninteressanter als die Möglichkeit meine Bankdaten ausspionieren zu lassen
    • 0
  3. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S5 - Alles zum Akku [Akkulaufzeit][Verbrauch]   



    Ich will ja so manchen S5 Kritikern nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber selbst wenn es für die meisten zu wenige Neuerungen gegenüber dem S4 sind, solche Detailunterschiede wie Softwareoptimierungen in Verbindung mit dem neuen Prozessor etc. werden erst im Nachhinein bemerkt und sind für mich wichtiger als ein Gehäuse aus Alu etc.

    Denn je länger mein Akku bei Daueranwendungen hält, umso zufriedener bin ich mit meinem Smartphone ^^

    War bei mir zum Wechsel vom S3 zum S4 auch so. Hatte lange überlegt ob sich die kleineren Änderungen lohnen, und am ende war ich doch hellauf begeistert^^
    • 0
  4. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: Motorola kündigt das Moto E an   

    Die Maße gefallen mir, vor allem die zarte Dicke von nur 6,2mm bei einem Einsteiger-Smartphone sind enorm da die meisten locker mehr als 10mm Dicke aufweisen! Und mit einem gut eingespieltem DualCore auf die Software kommt man besser als mit einem QuadCore Smartphone der ersten Jahre. Für ein 4,3 Zoll Smartphone bei unter 140 EUR sicherlich auch als Zweithandy sehr interessant.
    • 0
  5. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: LG G3 kommt im Juni! QHD Display bestätigt   



    Stimmt, aber vielleicht kommt dann wie beim G2 eine Mini-Variante (G3-Mini) mit "nur" FullHD bei 4,3 - 4,7 Zoll heraus. Denn langsam werden so einige Flaggschiffe zu groß so dass man sich im Phablet-Sektor befindet und wir mit den Händen einfach net so rasch nachwachsen können ^^

    Mir persönlich sind maximal 5 Zoll mit kleinem Rahmen noch erträglich, andere Geräte waren für mich dann doch zu groß als Alltagssmartphone.
    • 0
  6. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: LG G3 kommt im Juni! QHD Display bestätigt   

    Freue mich auch schon auf LGs G3. Eine goldfarbene Variante wurde ja nun offiziell angekündigt.

    Für mich bleibt es zweifelhaft ein 4K-Display zu verbauen, ein FullHD bietet heute schon mehr Schärfe auf kleinstem Raum wie 5 Zoll als wir je einen Unterschied sehen würden. Aber ja, die Technik entwickelt sich weiter und die Hersteller buhlen um die Gunst der Kunden mit Technik, die wir im Alltag so nicht benötigen bzw. bei der wir den Unterschied schon mit bloßem Auge nicht mehr erkennen können.
    • 0
  7. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: LG G3 kommt im Juni! QHD Display bestätigt   



    Neid? Nein Danke, ich kann mir ein iPhone leisten, aber mir gefällt es nicht. Ich mag eine freie Software lieber, größeres Display, nicht den Zwang nur über Software etwas regeln zu müssen sowie deren Politik auf alles ein Monopolrecht zu haben wo andere hersteller miteinander selber viel teilen ohne irgendwelche Klagen die Kleinigkeiten wie abgerundete Ecken beinhaltet als Apple offiziell damals sagte das die Kunden ein Galaxy S i9000 beim kauf fälschlicherweise für ein iPhone gehalten haben. Mir wäre dies ehrlich gesagt egal wenn sie ein iPhone ohne für mich aufdringlichen Zwänge verkaufen würden, aber die konkurrenz baut zum Glück vielfältigere und ebenso schöne Smartphones die mir auch das Bieten wo ich mich wohl fühle!

    Meine Freundin rennt selber mit dem 5S rum, hatte damit auch selber viel umgergespielt und getestet, nur richtig gut fühle ich mich damit eben nicht wenn man vorher einen Androiden hatte.

    Und mein Kommentar von wegen das Apple dies als große Neuerung anpreist war mit etwas Humor gemeint. Von deiner Reaktion über diesen kleinen Satz her kann ich schlussfolgern das dir dies merkwürdigerweise an die Nieren geht, oder warum greifst du mich persönlich damit an?

    Und ja, Apple hat damals auch was bewirkt mit dem Smartphone-Boom, allerdings waren die ersten Geräte bis auf die flüssige Software, eher unterdurchschnittlich und die Verkaufszahlen waren bei den ersten 2 geräten auch nicht so der Bringer bei uns. Und wenn nicht Apple, dann wären andere Hersteller mit Neuerungen gekommen. Selbst als das erste Androidtelefon auf dem Markt war haben es viele belächelt. Symbian, Samsungs eigenes TouchWiz, Windows Mobile etc. haben sich damals immer noch besser verkauft. Und dennoch ist mit dem kleinen Android der große Wurf gelungen und hat für mich und viele andere mehr bewirkt als Apple die vom Einstigen Vorreiter zum Nachahmer wurden und heutzutage Geräte bauen die mit der Oberklasse von Android zwar genauso gut mithalten können, sie aber nicht mehr übertrumpfen.

    Ach ja, mit deinem Satz "Sei doch froh froh dass es Apple gibt - denn ohne sie würden heutige Smartphones wahrscheinlich ganz anders aussehen" hast du dich diesmal selbst ins Abseits geschossen.

    Durch die vielen Klagen kann und darf ein Gerät ja wohl kaum noch wie ein iPhone aussehen, aber das braucht es auch nicht, denn druch Android bietet die Welt die vielfältigsten Smartphonekreationen die einem iPhone locker das Wasser reichen können. Und hey, immerhin klagen sich die anderen Hersteller deswegen nicht gegenseitig an da sie nicht von der "Zerstörung" anderer träumen wie einst Steve Jobs offiziell gesagt hatte. Und das obwohl Firmen wie Sony, Samsung und Co. schon weitaus länger existieren und ebenfalls viel Pioniearbeit geleistet haben.

    Mit meinen knapp 15 Jahren Erfahrung im Handy-/Smartphonesektor mit vielen selbst geschrieben Tests, privat wechselnden Modellen (1-2 neue Smartphones pro Jahr) und wechselnden Plattformen vom propitärem Betriebssystemen bis hin zu Symbian, Android, Bada, iOS, BlackBerry, Windwos Mobile und Windows Phone habe ich genug erlebt um zu sagen zu dürfen das Apple nicht der Vorreiter für alle war der es in vielen Augen zu sein scheint da vielen ein gewisses Hintergrundwissen fehlt. Apple hatte nur das Gespür im richtigen Zeitpunkt mit passender aktueller Technik auf dem Markt zu bringen, aber die Vorarbeit haben andere Hersteller geleistet und zum Teil teuer bezahlt.

    Nun ist aber gut, Apple ist soweit ein guter Hersteller mit ebenso tollen Prämienprodukten wie bei anderen Herstellern, aber mir persönlich bleibt bei dieser Software zu wenig Freiraum für meine Smartphonewünsche, alle anderen können gerne zu Apple greifen. PS: Im Haushalt bei uns ist ein iPhone 5S, MacBook und iPad in gebrauch, aber nur von meiner Freundin, mir persönlich reicht mein PC, Galaxy S4 und Xperia ZL sowie mein Blackberry PlayBook.

    Guten Abend
    • 1
  8. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: LG G3 kommt im Juni! QHD Display bestätigt   



    Immerhin kommen so mal schnell interessante Geräte zum Einsatz

    Finde es aber gut wenn die Hersteller vor allem bei Oberklasse-Smartphones verstärkt auf Wasser- und Staubschutz setzen!

    Dank Sony mit seiner aktuellen Vielzahl an solchen Geräten können in brenzligen Momenten den einen oder anderen Kunden vor viel Schaden bewahren ^^

    Mal sehen wann das erste iPhone Wasser- und Staubschutz-Klassifizierung kommt. Denke aber das auch da es viele Menschen gibt, die glauben, das Apple der erste war es verbaut haben
    • 0
  9. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: iPhone-Hülle misst Puls, Blutdruck, Temperatur, Sauerstoffgehalt   

    Nicht mehr lange und es kommt auch für andere Smartphones heraus.

    Interessant auch für Geräte mit integriertem NFC-Chip....
    • 0
  10. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: HTC Desire 310 für 159 € präsentiert   



    Für den Preis gibt´s fast nur DualCore/SingleCore, lediglich das Moto G ist bei der Preisklasse mit einem QuadCore bei uns vertreten.

    Zu dem sind die Displays weitaus qualitativer als bei der Konkurrenz und das bei 4,5 Zoll. 1GB RAM reichen hier locker aus sowie die Rechenkraft, immerhin muss hier keine HD-Auflösung gerendert werden was viel an Leistung einspart für andere Apps/Spiele genutzt werden kann.

    Für den Preis musst DU erstmal ein Smartphone finden das die Specs beinhaltet und Android 4.2.2 bietet. Sowas findet man bei Chinaphones zwar auch, aber die Qualität von Display, Akku und Verarbeitung ist da dann meist auch schlechter
    • 0
  11. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: HTC Desire 310 für 159 € präsentiert   

    Bis auf den internen Speicher wo man leider viele große Apps nach wie vor nicht auf SD-Karte verschieben kann, ist es für Leute die selten Spiele nutzen eine gute Alternative.

    Für den Preis aber eine willkommes Smartphone das zwar das schlechtere Display gegenüber dem Moto G hat sowie nur 4GB internen Speicher, aber eine SD-Erweierung anbietet.

    Wie das ganze ohne HTC Sense im Alltag bei den Kunden funktioniert muss sich noch zeigen.

    PS: Die Auflösung von 854 x 480 Pixel ist auch bei 4,5 Zoll noch schön klar ablesbar, hatten ja bei dem Galaxy S2 oder dem HTC Desire HD bei 4,3 Zoll mit 800x480 Pixel ja auch keine Probleme gehabt ^^
    • 0
  12. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Gear 2 & Gear Fit Hands-On Video   

    Ich muss sagen es gibt genug Leute die auch dicke Uhren tragen...

    Klar, eine schlankere Uhr wäre besser, aber wo soll dann der Akku hin? Samsung könnte locker eine schlankere Uhr entwickeln, aber wohin mit der Technik?

    Akku, Prozessoren, der nicht zu vergessene IP67 Schutz und Platz für eine effizientere Kühlung. Immerhin hat man einen eingebauten Akku und keine simple schmale Uhrenbatterie. Man soll ja damit über den Tag kommen mit all den ganzen Funktionen. gegenüber der ersten Generation für mich eine gelungene Uhr und wer eh breitere Arme hat, bei dem dürfte das auch nicht sonderlich auffallen.

    Zum joggen sollte es ja auch klappen, da man es ziemlich leicht gehalten hat.

    Mein Wunsch für die Zukunft, den Akku ins Armband zu verlegen z.B. durch viele einzelne Kammern damit man diese noch umlegen kann. Dann würde auch die Dicke der eigentlichen Uhr schrumpfen.
    • 0
  13. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: Was haltet ihr vom S5? Werdet ihr wechseln?   

    Im Android-Sektor ist der Konkurrenzkampf viel größer während Apple mit dem iPhone hauptsächlich auf teure Premiumprodukte zugreift die zugegeben im Preis-Leistungsverhältnis den Androiden hinterher sind bis auf die flüssigere Software.

    Klar, das S5 bietet wieder kein Alugehäuse, allerdings bietet es für mich so einen Nachteil, da selbst wenn es ein Alugehäsuze hätte, ich es sowieso wieder in einer Schutzhülle umhertragen würde.

    Zu dem verkratzt ein Alugehäuse schneller und sieht hinter auch wesentlich schlimmer/gebrauchter beim Wiederverkauf aus.

    Und das Alugehäuse sieht man dann ja durch Hüllen etc. eh nicht mehr was für mich den Effekt verpuffen lässt wie man es bei vielen Leuten mit einem HTC One und iPhone sehen kann.

    Das S5 bietet für mich sicherlich so einige Vorteile, aber die Front bzw. das Gesamtkonzept sieht zu sehr nach dem S4 aus. Für einen S3 Besitzer sicherlich ein größerer Reiz es zu kaufen, für S4 Besitzer bietet es gegenüber dem Wechsel vom S3 zum S4 noch wenigere Neuerungen.
    • 0
  14. *=BlackHawk=* hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: Tizen - News / Gerüchte / Meinungen   

    Immerhin erscheint Tizen schon mal auf den Uhren bzw. den neuen Galaxy Gear Modellen.

    http://tizenblog.de/samsung-stellt-fitness-tracker-samsung-gear-fit-mit-tizen-vor/

    http://tizenblog.de/samsung-gear-2-und-samsung-gear-2-neo-mit-tizen-vorgestellt/

    Zu dem wurde ein neuer Prototyp in Barcelona gezeigt....

    http://de.engadget.com/2014/02/28/hands-on-mit-dem-neuen-tizen-os-video/
    • 1
  15. *=BlackHawk=* hat den im Thema hinzugefügt: Was haltet ihr vom S5? Werdet ihr wechseln?   

    Naja, beim S4 waren viele S3-Besitzer hier ebenfalls enttäuscht. Aber wenn es einmal in den Händen hat dann merkt man erst die vielen kleinen Unterschiede und dann möchte man es oftmals dann doch haben. SO ist es mir gegangen als ich lange überlegt habe vom S4 zum S4 zu wechseln und ich muss sagen es hat sich doch gelohnt.

    Für mich war die Kamera und Akkulaufzeit am meisten ausschlaggebend sowie das moderne Design. Das Design des S5 ist zwar kaum verändert worden, finde es aber nach wie vor modern und nicht langweilig. Immerhin kauft man sich das kleine iPhone auch schon seit 3 Jahren mit demselben Design, auch wenn es nicht mit dem S5 zu vergleichen ist, aber vielen sollte die kaum wahrnehmbare Änderung auch langsam auf den Magen schlagen.

    Aber auch ich hatte mehr erhofft vom S5, darum wird man sehen inwiefern es sich bei den Tests so durchschlägt. Samsung sollte mehr an der Optik/Materialen feilen als an der Software die schon seit dem S3 zu üppig für die meisten User ausgestattet ist.

    Dennoch sind kleine Änderungen wie Fingerabdrucksensor, 4K-Videoaufnahme und IPS67 für ein Flagschiff von Samsung gegenüber dem S4 doch merklich gute Fortschritte. Wenn der Fingerabdrucksensor vom S5 so gut arbeitet wie beim iPhone 5S (selber oft getestet) dann ist es für mich ein wirklich brauchbares Feature! Wie oft muss man auf Arbeit bei viele Kollegen sein handy mit Passwort oder Muster schützen was dann in der Freiezeit widerum oft stört da man es sehr oft An- und Ausschhaltet (StandBy-Mode). Per Fingerabdruck geht dies schnell und mir würde es auch Datenschutzgründen nichts ausmachen. Mein neuer Personalausweis hat ebenso meinen Fingerabdruck drauf und die bisher gesammelten Daten von Samsung und Co. kann wohl keiner von uns auch in Zukunft nicht verbergen, dafür leben wir heute in einer viel zu offenen und lockeren Gesellschaft wo selbst Verfechter von Datenschutz bei Smartphones und Co. sich dennoch bei sozialen Netzwerken wie Facebook etc. angemeldet haben und Daten preisgeben.

    So, am ende bleibt mir nur zu sagen das Samsung mit einem Tizen-Phone was schickeres bietet was Materialen betreffen und im nächsten Jahr ein deutlich vom Design abgeändertes Galaxy S6 bieten. Denn nach 2 jahren sollte man nicht mehr dasselbe herausbringen, außer man heißt Apple
    • 0