d0k3

Mitglied
  • Content count

    102
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

59 Gut

1 folgt dem Benutzer



Über d0k3

  • Rang
    T9-User

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz o2
  • Betriebssystem Windows XP

Mein Handy

  • Hersteller Samsung
  • Haupt-Handy Wave 8500

d0k3's Aktivitäten

  1. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: "badaNEXT" - Making a better bada   

    ... Was ja STD auch (unschön und umständlich) macht.
    • 0
  2. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: "badaNEXT" - Making a better bada   

    Man müsste es testen. Tatsächlich gibts unterschiedliche typen (modes?) von QMGs, und auch WR kann nur bestimmte - es steht zu befürchten dass das bei STD nicht anders ist.
    • 0
  3. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: Samsung Wave GT-S8500 - Aussenhülle restaurieren   



    Wenn das ne Option wäre, dann hätte ich mir nicht die Mühe gemacht diesen Thread zu erstellen...
    • 0
  4. d0k3 hat Eine Frage hinzugefügt: Handy Fragen & Antworten   

    Samsung Wave GT-S8500 - Aussenhülle restaurieren
    Der Titel sagts eigentlich schon alles.


    Status Quo:
    Das Display hat keine Kratzer, aber die Kunststoffteile drum herum haben ein paar unschöne Macken und die Alu-Hülle hat ein paar etwas tiefere Kratzer. Technisch ist alles super (von einem nicht mehr ganz frischen Akku mal abgesehen).


    Was ich machen will bzw. was ich brauche:
    Am liebsten würde ich die komplette Schale wechseln. [ame=http://www.youtube.com/watch?v=plP-VDCr92A]Auseinanderbauen des Wave[/ame] Das ist gar nicht so schwer, aaaber: man kriegt die Schale nicht seperat neu und über eBay ein defektes Modell mit 1a Schale zu bekommen ist sehr schwer bzw. immer noch zu teuer.

    Also: Was kann man sonst machen? Mit Stahlwolle nachbürsten fällt wegen der Lackierung raus, und für den Kunststoff fällt mir schon gleich gar nix ein. Vielleicht habt ihr da noch Vorschläge / Ideen dazu?


    Vorgeschichte/Motivation: (wenns interessiert...)
    Nachdem mich die eigentlich exzellente Hardware durch mediokre Software in die Verzweiflung getrieben hat, bin ich kurzerhand auf ein Low-Tech-Android-Modell umgestiegen und habe das Wave im Schrank vermodern lassen.

    Da es nun aber einige sehr positive Entwicklungen im Bereich Badadroid gibt denke ich darüber nach das Wave in Kürze wieder in Betrieb zu nehmen. Wers noch nicht getestet hat: Insbesondere das Fast 'n' Furious Rom läuft exzellent auf dem Wave, nur eben (noch) mit eingeschränkter Funktionalität bzgl. Modem.
    • 3 Antworten
    • 1.754 Aufrufe
  5. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: Globale Petition für Source-Code-Release der WAVE-Reihe   

    Qualcomm, das ist natürlich so eine Geschichte, und das wurde auch nicht vergessen. Klar, eventuell springt kein brauchbarer Modem-Treiber raus, aber eine solche Petition könnte uns immerhin einen Schritt weiter bringen (wenn auch nicht gleich ganz ans Ziel).

    Irgendeine Idee muss Samsung auch schon haben wie sie das Debakel lösen, weil ja Open Source Tizen für das Wave 3 geplant ist... egal, Zukunftsmusik.

    Ich persönlich sehe das ganze jetzt als eine Art letzte Hoffnung, und der Zeitpunkt ist günstig wegen Samsungs geplanten Imagewechsel. Die Community ist bereits am Schrumpfen (zum Glück ist der harte Kern hoch da, stimmts? ), und irgendwann wird auch der dickköpfigste Entwickler aufgeben, wenn von so viel Arbeit so wenig kommt und (fast noch schlimmer) die Fangemeinde ebenfalls schrumpft.





    ... und gleich noch eine erste Idee: Warum nicht gleich noch Qualcomm in die Petition einbeziehen? Eventuell vielleicht sogar noch andere.
    • 0
  6. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: Einige Facebook Freunde fehlen (SHP)   



    Falsch verstanden. Jedenfalls sind die Dinge trotzdem nicht so einfach, und ich hab eine mögliche Erklärung: Die Facebook-Java-App stammt direkt von Facebook, für diese gelten daher die globalen Facebook Privatssphäre Einstellungen. Mit anderen Worten: Alles was du eingelogt über den Browser sehen kannst, kannst du auch über die Java-App sehen.

    Der Facebook Client in SHP stammt von Samsung, und wird daher von Facebook behandelt wie jede andere App (u.A. auch Farmville und Konsorten) auch. Dafür kann man die Sichtbarkeit einschränken, bzw. viele tun das auch.

    Mit der Facebook-Integration in Android brauchst du das nicht zu vergleichen, diese stammt ebenfalls direkt von Facebook.


    Als alternative Erklärung, was hier auch noch eine Rolle spielen könnte, musst du bedenken dass sowohl Facebook seine Plattform als auch Samsung den SHP desöfteren nicht wirklich in Griff haben. Die Kombination der Beiden kann nicht zum Besseren führen ;-).
    • 0
  7. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: Einige Facebook Freunde fehlen (SHP)   

    Höchstwahrscheinlich liegt das an den Sicherheitseinstellungen deiner Freunde, die keinen Zugriff auf ihre Daten über Apps zulassen. Zumindest mit der Java-FB-App hat der Samsung Server nichts zu tun.
    • 0
  8. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: "badaNEXT" - Making a better bada   



    Ich bin jetzt ein wenig faul (könnte es ja selbst testen), aber.... auch der neue WR kann nicht alle QMGs extrahieren, oder?
    • 0
  9. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: SMS in Text exportieren...   

    Das kommt jetzt spät, aber vielleicht hilfts noch wem...
    http://www.sendspace.com/file/pkieae

    Mit diesem kleinen Tool reduziert man die VMGs auf ein Bruchteil ihrer Größe.

    Syntax:
    shrinkvmg < [Originale VMG] > [Reduzierte VMG]

    Realisiert wird das durch das Herauswerfen der Kontaktbilder (ja, sogar die werden in den SMS gespeichert :-/).
    • 0
  10. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: "badaNEXT" - Making a better bada   

    Ich muss was zum heutigen Badania Artikel bezüglich FW Modding richtigstellen...

    Entgegen der gängigen Annahme werden PNG Dateien intern nicht einfach übernommen, sondern in das IMG Format (IMG16 bzw. IMG32) umgewandelt. Die simple Übernahme von PNG funktioniert auch nicht, da das Wave auf dieser niedrigen Ebene der RBMs das PNG-Format nicht versteht.

    Die PNG zu IMG Konvertierung war übrigens der Hauptteil der Arbeit an dassRBM, alles andere hatte ich praktisch nach einem Nachmittag Programmieren schon.

    Und, ja, das QMG Format komprimiert deutlich besser als das IMG Format.
    • 1
  11. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: "badaNEXT" - Making a better bada   

    Achja, und ich flehe ja schon die ganze Zeit darum, dass mal jemand meine Tools (3 Stück momentan) in WR einbaut. Aus diesem Grund sind auch überall die Quellcodes dabei. Ich selber werde es nicht machen, da mir die Zeit dafür fehlt und ich auch keinen Nutzen für mich selbst daraus habe. Ich bevorzuge sowieso die Kommandozeile.
    • 1
  12. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: "badaNEXT" - Making a better bada   

    Ich denke ein paar Fragen kann ich gleich mal klären...

    Mode von RBM items:
    Kommt nur bei QMG items vor. Leider kann WR nicht alle modes dekodieren. Ich vermute dass im QMG Verfahren von Fall zu Fall der mode umgeschalten wird, um jeweils die bestmögliche Kompression zu erreichen. Macht 7-Zip ja auch so.

    0x0 und 1x1 items:
    0x0 items sind reine Platzhalter, nur dafür da dass die Reihenfolge gewahrt wird. Beispiel: item 7 ist ein wichtiges Bild, aber items 4, 5 und 6 werden gar nicht genutzt. Wir entfernen die ungenutzten items nicht, sondern setzen Platzhalter, damit item 7 an Stelle 7 bleibt. Der Zugriff auf ein 0x0 item in Hardware kann zu einem Absturz führen.
    1x1 items können auch Platzhalter sein, bleiben jedoch nutzbar. Beispielsweise genügt ein 1x1 item, um den kompletten Hintergrund einzufärben, wenn es entsprechend gestreckt wird. In aller Regel sind jedoch auch 1x1 items nur Platzhalter.
    • 2
  13. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: S8500 Brick - harter Fall   



    Hab ich, und kurz danach hatte ich dann das Problem mit der springenden Akku-Prozentanzeige. Trotzdem war der Akku wie gesagt noch fast voll (und die Sprünge waren immer nur im Rahmen von etwa 20%) als das Desaster passiert ist.
    • 0
  14. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: S8500 Brick - harter Fall   

    Bezüglich des Service hab ich, auch wegen Sycos Beitrag und den vielen Anderen hier im Forum meine berechtigten Bedenken - das Einschicken an den Service würd ich wirklich nur als letztes Mittel in Erwägung ziehen.

    Ich hab eben endlich ein Voltmeter ausleihen können und den Akku nach der Video-Anleitung gemessen (Widerstand dazwischenschalten krieg ich nicht gebacken, sorry). Ergebnis: 4.14V - damit ist die Batterie als Fehlerursache wohl raus, richtig?
    • 0
  15. d0k3 hat den Antwort zu einer Frage hinzugefügt: S8500 Brick - harter Fall   



    Leider ist Stuttgart eher die Richtung und leider kann ich tatsächlich den leeren Akku nicht vollständig ausschließen. Er war zwar bei so 70% als es schiefging, aber wer weiß. Im Gerät lässt er sich leider momentan auch nicht laden.

    Mein momentaner Plan ist, jetzt erstmal auf meinen USB Jig zu warten (keine große Hoffnungen darin), und mich danach nochmal mit Adfree und seiner RIFF-Box kurzzuschließen. Einen Komplettausfall würde ich angesichts meiner Beobachtungen (Boot Loader sauber durchgelaufen, keine Stromausfälle, keine Fehlermeldungen im MultiLoader) fast ausschließen.
    • 0