Jump to content

Flix123

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4.407
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

695 Sehr gut

Über Flix123

  • Rang
    Alter Hase

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz o2
  • Bundesland Nordrhein-Westfalen
  • Betriebssystem Windows 7

Mein Handy

  • Hersteller Samsung
  • Haupt-Handy Galaxy S5
  1. LG G3 oder Samsung S5

    Ich hatte das G3, aber habe es für das S5 zurückgegeben und bisher nichts bereut! Klar, da G3 hat seine Vorzüge mit dem tollen Design und einigen netten Software-Features, aber bei der alltäglichen Benutzung schlägt das S5 es meiner Meinung nach locker. Das S5 reagiert direkter, hat deutlich weniger (bzw. fast keine) Lags und der Akku hält bei hoher Helligkeit deutlich länger. Was mich am meisten beim G3 gestört hat, ist die Wärmeentwicklung und die Drosselung der Helligkeit auf 90%, und alles dadrunter ist wirklich sehr dunkel im Vergleich zu anderen Handys auf der gleichen Stufe. Ich kann das S5 also gerade im Alltagsbetrieb mehr empfehlen, da es handlicher und schneller ist und der Akku länger hält. Am Ende ist es wohl Geschmackssache, aber ich würde mich für das S5 entscheiden. Eigentlich war ich bei Samsung auch immer sehr skeptisch, aber bisher hat es mich doch überzeugt. Gruß Flix123
  2. LG G3 - Akku / Akkulaufzeit / Verbrauch

    Das ist mir schon klar, es kann aber auch an der allgemeinen Qualität des Panels liegen, dass Farben und Helligkeit nicht das Beste sind. Das ist alles ein Zusammenspiel aus Displayqualität und Kalibrierung. Aber genug OT jetzt, auch wenn die beiden Themen beim G3 ja schon sehr miteinander verbunden sind.
  3. LG G3 - Akku / Akkulaufzeit / Verbrauch

    Na ja, die hohe Auflösung verhindert ja nicht nur eine wirklich gute Akkulaufzeit, sondern auch die Helligkeit und Farbwiedergabe hätten mit einem FullHD Panel deutlich besser werden können (die Auflösung ist ja nicht alles), aber diese Diskussion gehört nicht in den Thread hier. Ich denke, ein großes Problem ist, dass weder Android noch der Snapdragon 801 für so eine Auflösung optimiert sind, was ja auch an der Wärmeentwicklung zu sehen ist. Deshalb kommt vermutlich auch so schnell eine Prime-Variante mit dem 805er Snapdragon. Wenn man das Gerät nicht stark belastet, ist die Akkulaufzeit ja gar nicht mal schlecht, nur sie sinkt sie eben extrem stark bei Belastung in Form von hoher Helligkeit, Wärme oder generell aufwändigen Apps und Spielen. Am Ende muss halt jeder selber wissen, was er gerne mag. Ich finde die Einbußen für den kaum sichtbaren Effekt der höheren Auflösung einfach zu stark.
  4. LG G3 - Akku / Akkulaufzeit / Verbrauch

    Was Helligkeit und Akku betrifft, ist das S5 meiner Meinung nach die bessere Wahl, ich habe selber den Vergleich gemacht. Der Akku des G3 wird bei voller Helligkeit (und darunter geht draußen echt nicht viel) extrem schnell leergesaugt, hatte beide bei voller Helligkeit im Homescreen im Garten liegen, und das G3 hat ca. 3-4 mal mehr Akku verbraucht. Im Browser wird der Unterschied vielleicht nicht ganz so groß sein wegen des Amoled-Screens, aber das Display des G3 ist schon sehr energiehungrig. Abgesehen davon wird das G3-Display, wenn es der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, aufgrund der Wärme recht schnell gedimmt und lässt sich dann nur noch auf 90% Helligkeit einstellen. Das S5 mit Auto-Helligkeit ist nach meiner Erfahrung draußen besser abzulesen (zumindest im Automatik-Modus) und verbraucht dabei deutlich weniger Akku. Gruß Flix123
  5. LG G3 - Test / Erfahrungen / Testberichte / Eindruck

    Gerade was die Performance angeht, lohnt sich ein Wechsel vom G2 auf das G3 meiner Meinung nach nicht wirklich, da das G3 nicht wirklich performanter sondern eher noch etwas ruckelig an einigen Stellen wirkt. Wer mit dem G2 zufrieden ist und nicht unbedingt die restlichen Neuerungen braucht, sollte sich den Wechsel und den damit verbundenen Preis wirklich überlegen. Zum S4 kann ich leider nichts sagen. Gruß Flix123
  6. LG G3 - Test / Erfahrungen / Testberichte / Eindruck

    Eben. Auch wenn die Software ganz gut ist, merkt man doch einfach immer wieder die Lags und der Akku ist wirklich miserabel. Das QuadHD Display zieht leider das ganze Handy runter. Dann lieber das S5 mit langer Akkulaufzeit und einer (zumindest mit der neuesten Firmware) sehr guten Performance, auch wenn ich bisher nicht der allergrößte Freund von Amoleds war. Gruß Flix123
  7. LG G3 - Test / Erfahrungen / Testberichte / Eindruck

    Hallo Leute, ich muss ShOrTy leider Recht geben, das G3 besitze ich nun seit ein paar Tagen und stelle genau die selben Probleme fest, weshalb es zurück geht. Der Bildschirm ist generell recht blass und auch die Blickwinkelstabilität ist nicht besonders gut. Auch das Nachschärfen durch die Software ist unangenehm und sorgt teils für Artefakte um schwarze Schrift auf grauen Untergründen. Die automatische Helligkeit und generell alles unter 80-100% ist extrem dunkel (deutlich dunkler als beim Nexus 4, und das ist schon nicht hell!). Ich vermute, dass LG dies macht, um den extrem hohen Akkuverbrauch zu reduzieren, denn der ist bei voller Helligkeit extrem. Bei automatischer Helligkeit mag er anderen Handys ähnlich sein, doch der Screen ist dann einfach unerträglich dunkel... Ich habe das Galaxy S5 und das G3 draußen nebeneinander bei voller Helligkeit liegen gehabt und ein bisschen daran rumgespielt. In der gleichen Zeit, in der das S5 2% verbraucht hat, hat das G3 8% verbraucht! Beide waren frisch eingerichtet, schon mindestens zweimal aufgeladen worden und mit gleichen Apps ausgestattet. Das Handy wird außerdem ziemlich schnell warm (beim Surfen und Spielen besonders), was dazu führt, dass man nach wenigen Minuten spielen schon nur noch maximal 90% Helligkeit einstellen kann. Dies führt auch dazu, dass anscheinend die CPU heruntertaktet und es zu Rucklern kommt, sodass ich selbst ein Spiel wie Subway Surfers nur unter recht starker Hitzeentwicklung, bei 90% Helligkeit und dazu mit Rucklern spielen konnte. Auf dem S5 lief es deutlich besser. Generell gibt es öfter Ruckler im Launcher und auch bspw. in der Galerie oder im Browser. Man hat hier mal wieder das Gefühl, der Beta-Tester zu sein. Auf angeblich kommende Updates vertraue ich nicht ehrlich gesagt. Der Knackpunkt ist einfach das Display. Dieses zieht viel Akku (daher die geringe Helligkeit), braucht deutlich mehr Rechenleistung (daher Ruckler und Hitze) und trotzdem ist der Akku nicht gut. Man merkt, dass Android nicht auf diese Auflösung optimiert und das Handy hardwaretechnisch bei aufwendigen Grafiken überfordert ist. Hätte LG hier "nur" ein 1080p Display verbaut, hätte das G3 ein absolutes Top-Handy werden können. Meiner Meinung nach merkt man keinen wirklichen Unterschied zu 1080p, außer man hält das Handy ständig wenige Zentimeter vor sein Auge. Natürlich ist das G3 insgesamt ein gutes Handy und bis auf die angesprochenen Probleme ist das meiste ziemlich gut gelungen. Die Kamera ist prima, das Gehäuse ist sehr schick und der Touchscreen ist ziemlich gut. Auch die Knock-Code Funktion finde ich sehr gelungen! Die LG-Benutzeroberfläche ist auch deutlich besser geworden und mMn etwas besser als Touchwiz. Letztendlich hat LG meiner Meinung nach, nur um mit dem schärfsten Display werben zu können, die Chance auf ein echtes Top-Handy ohne Schwächen verpasst. So werde ich nun ein Galaxy S5 benutzen, das deutlich ausgereifter wirkt und wo der Akku wirklich kein Vergleich zum G3 ist. Sehr schade eigentlich, ich hätte das G3 gerne behalten, aber Display und vor allem der Akku sind für mich dann doch zu gravierende Schwächen für so ein teures Handy. Gruß Flix123
  8. LG G3 - Preis / Kaufen / Vorbestellen

    Getgoods hat das G3 mit 16GB offenbar schon auf Lager, der Preis ist auch nicht schlecht (ab 519€). http://www.getgoods.de/search?sCategory=0&sSearch=lg+g3 Gruß Flix123
  9. Mir ist gerade aufgefallen, dass das Problem doch noch auftritt, aber nur wenn ich Musik über die integrierten Lautsprecher abspiele (was ich fast nie tue). Mit Kopfhörern gibt es keine Probleme! Wie ist das bei euch?
  10. Seit dem 4.4.2 Update ist dieser Bug bei mir übrigens verschwunden. Google scheint es also bemerkt und gefixt zu haben. Der Bug, dass manchmal der Touchscreen hängt, ist bei mir schon seit 4.4 nicht mehr aufgetaucht. Insgesamt bin ich mit Google im Moment sehr zufrieden, was Updates und Bugfixes angeht! Gruß Flix123
  11. Hallo Leute, hier mal eine kleine Zusammenstellung der Android 4.4.2 Updates für das Nexus 7 (2013). Over-The-Air Update Dateien: Gruß Flix123 Quelle: xda
  12. Seit heute ist das Update auf Android 4.4.1 für alle Nexus 7 (2013) Modelle da! Ihr könnt euch die OTA Files hier herunterladen: Nexus 7 (2013) WiFi (Flo): Download! Nexus 7 (2013) WiFi + LTE (Deb): Download! Wie ihr euer Nexus 7 mit den OTA Dateien aktualisiert, könnt ihr hier nachlesen. Die Factory Images werden aller Wahrscheinlichkeit nach im Laufe der nächsten Woche verfügbar sein. Wichtig: Ihr müsst die neueste 4.4 Firmware mit der Build-Nummer KRT16S installiert haben, um die OTA Dateien flashen zu können! Außerdem geschiet alles auf eigene Gefahr! Gruß Flix123
  13. Ich kann diesen Bug bei mir auf der stock Rom ebenfalls beobachten. Drehe ich das Gerät, während Musik z.B. mit Play Music läuft, nach rechts, stockt es kurz. Wenn ich es von rechts ins normale Hochformat zurückdrehe ebenso. Das Gleiche passiert, wenn ich es um 180° in die rechte Richtung drehe. Drehe ich es vom Hochformat nach links und zurück, stockt nichts. Auch wenn ich es um 180° in die linke Richtung drehe, stockt nichts. Es sind also 2 Seiten, bei denen die Musik beim Drehen hakt, und 2 bei denen sie nicht hakt. Sehr merkwürdig dieser Bug... Gruß Flix123
  14. Hallo fipsi1, Google beginnt soweit ich weiß gerade damit, das Update auch für das Nexus 7 (2012) auszurollen. Du wirst das Update also bald bekommen, das ist nur noch eine Frage der Zeit. Bitte poste das nächste mal aber im richtigen Forum: http://www.handy-faq.de/forum/nexus_7_forum/ Gruß Flix123
  15. Nexus 4 - Android 4.4 Update

    Hallo DeLuXe50, das Rooten funktioniert wie auch bei vorherigen Versionen nach dieser Anleitung: http://www.handy-faq.de/forum/nexus_4_forum/268495-nexus_4_root_rooten.html Du solltest aber das neueste Root-Package nehmen (das hier). Ich werde die Anleitung gleich dementsprechend aktualisieren. Zu den Updates: Dass Google kein Interesse daran hat, dass jeder diesen Framework-Trick durchführt, ist doch klar. Ich habe den Trick auch schon mehrmals erfolgreich und ohne jegliche Einschränkung durchgeführt. Gruß Flix123
×