Killerweman

Mitglied
  • Content count

    283
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

2 Neutral

1 folgt dem Benutzer



Über Killerweman

  • Rang
    Nerd

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz A1
  • Bundesland ausserhalb BRD
  • Betriebssystem Windows 8.1

Mein Handy

  • Hersteller Apple
  • Haupt-Handy Iphone 5 16 GB black
  • Firmware 7.0.4

Mein Tablet

  • Tablet-Hersteller Apple
  • Haupt-Tablet Ipad Air 16 GB white

Killerweman's Aktivitäten

  1. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Umstieg von ios auf Android - Falls ja, welches Gerät?   

    Kein Problem, gerne. Ich habe das eig. nur ganz kurz zusammengefasst. Hätte es genauer sein sollen? Falls ja, bitte sagen.
    • 0
  2. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Umstieg von ios auf Android - Falls ja, welches Gerät?   

    Erstmals euch vielen Dank für die Informationen und der Nachfrage. Wie sieht es mit den Updatepolitik bei Lenovo, Huawei, Asus und den restlichen kleineren Herstellern aus? Schön zu hören, dass sie in etwa gleich gut sind. Ein Z3 ist bspw. nur anders als ein Find 7.D.h. ein Alcatel um 200 € dürfte in diesem Fall sicher noch spürbar bzw. etwas schwächer sein. Aber riesig ist der Unterschied vielleicht auch da nicht.
    Ist denn der Store noch qualitativ besser bei Apple? Vermutlich schon noch, oder? Wie seht ihr das? Reichen 2 GB oder sollte man zu 3 greifen? Und ist ein 2k - Display überhaupt sinnvoll oder reicht Full HD total? Mehr Pixel fressen leider auch mehr Hardwarepower. Ob das neue Padfone oder Huawei - Flaggschiff auch gleichwertige Alternativen zum Find 7 sind, hast du ja bereits gesagt. Da man oft keine Vergleichswerte hat, ist es dennoch etwas schwierig, wenn alle gleich stark sind . Was ist denn momentan das beste Display auf dem Markt? Z3 oder G3 sollen ja nicht zu den besten gehören. Das letztjährige M7 soll sehr gut gewesen sein oder das Iphone 6.

    Ihr habt schon recht, dass das Gerät sehr gut ist. Im Prinzip geht mir nichts ab. Es ist nur so, dass man vielleicht etwas neues ausprobiert. Wobei es gibt schon ein paar Gründe. Ein ausdauernder Akku ist eher bei Android zu finden, ebenso Displays, die zwischen 4,7 und 5,5 Zoll liegen. Außerdem haben viele eine Benachrichtigungs - LED und ein höher aufgelöstes Display. Bis auf den letzten Punkt ist das Ip6 auch displaymäßig wirklich top. Zugegebenermaßen gefallen mir AMOLEDs am besten, aber in der freien Natur spielen die nicht ganz ihre Stärken aus. Dazu müsste der Raum dunkel sein. Aber all das sind keine ausschlaggebenden Gründe, denn solche Peanuts findet man auch bei Android. Es geht eher darum, dass ich nicht unbedingt 600+ ausgeben will und in etwa bei 450 €, also dem Betrag, den ich damals fürs Ip5 bezahlt habe, bleiben will. Der Grund ist 1. das ich nicht so viel Geld habe und auch diese extreme Gewinnspanne, die Apple aufschlägt, nicht finanzieren will, weil ja Foxconn produziert, wie es im anderen Thread erwähnt wird.
    Ev. bleibe ich auch noch beim Ip5. Aber ich denke, das verliert schon den Vgl. mit Z3, G3, Find 7 oder den Asus- oder Huawei - Flaggschiffen.
    • 1
  3. Killerweman hat Thema hinzugefügt: iOS   

    Umstieg von ios auf Android - Falls ja, welches Gerät?
    Hallo!

    Ich wollte mich hiermit mal erkundigen, ob ein Wechsel zu Android als iOS - Nutzer so ohne weiteres vollzogen werden kann oder ob man sich das gut überlegen sollte? Ich nutze ein Ipad, weswegen ein Nachteil sicherlich die fehlende Synchronisation wäre. Andererseits ist ein anderes Betriebssystem auch wieder mal was neues. Stimmt es, dass der Store bei iOS immer noch besser bzw. qualitativ hochwertiger ist und auch die Games noch besser angepasst sind? Ist der Unterschied noch groß oder eher gering? Ist der Unterschied zwischen der ersten und zweiten Auflistung groß oder ist heutzutage schon ein 200 € - Gerät vollkommen ausreichend:



    Mich würde eben interessieren, ob ich den Schritt wagen soll. Weiter noch, ob man Wiko, Lenovo oder Xiaomi schon problemlos empfehlen kann und ob diese es auch mit einem Z3, S5, M8 usw. aufnehmen können oder ob der Unterschied schon noch vorhanden ist? Falls ja, ist ein Padfone S PF500KL ein Geheimtipp ggü. den oben genannten bzw. ebenbürtig? Ist das Honor 6 auch auf dem Niveau des S5 usw.? Achja: Sollte man sich eher für 3 GB entscheiden, wenn man das Gerät länger nutzen will?



    Von den bekannteren Geräten schwanke ich zwischen G3 und Z3. Beim G3 ist es ja leider so, dass das Display abgesehen von der Auflösung nicht so gut sein soll und das Z3 nimmt es mit der Farbtreue nicht so genau. Dafür soll es sehr hell sein. Die Kamera soll ja auch durchwachsen sein. Bevor ich es vergesse: Wäre das Oppo Find 7 eine Alternative? Ist ein Find 7, Honor 6, Padfone genauso empfehlenswert wie ein M8, S5, Z3, G3 oder ist die erste Gruppe noch im Nachteil? Irgendeinen Grund muss es ja haben, wieso gerade die letzten 3 viel eher gekauft werden.



    Momentan ist das Ip5 in Verwendung. Zumindest, Akku, Kamera, Display sollte bei den High End - Androiden schon besser sein, oder?
    • 7 Antworten
    • 400 Aufrufe
  4. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Google Android vs. Apple iOS   

    Viele kaufen jetzt ja nicht iOS oder Android, weil das eine viel besser ist als das andere, sondern einfach, weil das Telefon an sich eventuell mehr bietet. Ich z.B. tendiere nun zu einem S3 trotz Ipads, weil mir OLED besser gefällt, der Screen größer und der Akku austauschbar ist.

    Hi Akkukiller !
    • 0
  5. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Wie zufrieden seid Ihr mit euern Galaxy Note II   

    Ich habe momentan ein Ipad 4 und Galaxy S2. Ich wollte mal fragen, ob es sinnvoll ist beide Geräte durch ein Note 2 zu ersetzen? Rein von der HW wäre es nicht uninteressant und es ist nich viel teurer als das S3 (LTE). Ist das ein guter Kompromiss, wenn man alles unter einen Hut bringen will? Das Ipad hat leider kein AMOLED und die schlechtere CPU. Das Display ist allerdings doch nochmal ein Stück größer.
    • 0
  6. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: SGS2 noch zu empfehlen?   

    Vielen Dank für eure Antwort. Das klingt gut, aber ein paar Dinge müsste ich noch wissen:

    - Ich habe mal gelesen, dass Amoled-Displays kurzlebig sind. Wie ist das gemeint bzw. wie lange ist ihre Haltbarkeit? Ich hoffe, dass man sich darüber keine Gedanken machen muss.

    - Ist die Displaytechnik, abgesehen von der Auflösung nicht im S2 sogar besser als im S3? Das N2 dürfte aber auch die 3 Subpixel haben oder? Ich glaube, das ist wieder dunkler, weil das Display größer ist. Aber außer den Subpixeln hat die RGB-Matrix ja keine Vorteile oder ist die Technik an sich da nochmals ganz anders?

    - Zum Vgl. mit dem N4. Ja, Verarbeitung und HW sind schon ein ganzes Stück besser. Der begrenzte Speicher stört mich nicht. Kleiner Nachteil ist, dass ich auf MicroSim umsteigen müsste. Wenn mal das Handy in Reparatur ist, dann tut man sich mit der alten Sim natürlich leichter, weil noch viele alte Handys herumliegen, die man als Ersatz für diese Zeit verwenden könnte. Aber auch das ist kein Grund. Schon eher ist der fest verbaute Akku. Das ist ja ein Teil, was schneller hinüber ist und da ist man mit einem wechselbaren Akku schon deutlich besser dran. Das Display ist zwar etwas größer, hochauflösender und vermutlich etwas heller, wobei es für ein LCD-Display ganz schön dunkel sein soll, aber auch trotz dieser Vorteile gefällt mir SuperAmoled einfach besser. Die knalligen Farben sind nett, aber der Kontrast und der Schwarzwert überzeugen sehr. Die Kamera dürfte auch ein Stückchen besser sein.

    - Hat nicht Samsung die besten Displays? Ich hatte mal ein Iphone 4 und das S1 war im Vergleich etwas sensibler bzw. man musste es weniger berühren, so dass eine Reaktion kam. Kann es sein, dass der Touchscreen besser als bei LG & Co ist? Mir kommt es vor, als ob da Samsung ganz weit vorne mitspielt.

    - In der Tat gibt es Alternativen: One S, P1, Razr i. Das N4 fällt so gut wie raus, da mir die Displaytechnik weniger zusagt und der verbaute Akku stört. Die anderen sind sicher gut und haben ihre Stärken, aber ob sich da die 50-100 € Mehrpreis lohnen glaube ich nicht, zumal die Displays schlechter sein müssten als das des S2, wenn ich das richtig sehe. Was meint ihr?

    Nun gut, ich sollte wirklich vorwärtskommen, damit sie nicht vergriffen sind. Aber momentan sind noch genügend verfügbar. Die Aktion gibt es noch länger.
    • 0
  7. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: SGS2 noch zu empfehlen?   

    Hallo!

    Ich denke, es passt hier rein. Ich stelle mir gerade die selbe Frage. Ich wollte eigentlich das N4 kaufen, allerdings stört mich da der fest verbaute Akku. Außerdem ist mir ein SuperAmoled-Display lieber. Ich könnte das S2 neu für ca. 240 € bekommen und hätte diesbezüglich ein paar Fragen:

    - Ist das Gerät noch flott unterwegs oder lahmt es mit Original-FW schon? Ich will nämlich lieber bei der hauseigenen Firmware bleiben.

    - Ist das Display hinter dem S3 und N2 der beste AMOLED-Screen am Markt? Es baut ja auf dieser RGB-Matrix auf, die, wenn ich mich recht entsinne, nur noch im Note 2 Verwendung hat. Selbst im S3 gibt es nur eine Pentile-Matrix. Hat die denn außer dem 3. Subpixel noch Vorteile in der Technik oder ist die mit der anderen Matrix ansonsten ident und man könnte mit höherer Auflösung die Vorteile der Pentile-Matrix locker ausgleichen?

    - Ist die Gesprächsqualität wirklich so schlecht, wie es in manchen Tests zu lesen ist?

    Es soll kein Smartphone für die Ewigkeit werden, aber momentan kann ich mich nicht zwischen S3 und N4 entscheiden und warte lieber bis es ein Full-HD-Super-Amoled+-Gerät gibt, das zumindest die gleiche HW wie das N4 aufweist. Bis dahin soll mich das S2 begleiten . Was meint ihr? 240 € sind schon fair.
    • 0
  8. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S3 vs LG Nexus 4 [i9300 vs E960]   

    Die Eltern bekommen das S3 und ich konnte mich zwischen N4 und S3 nicht entscheiden, sodass ich nun um 155 € zu einem "Überbrückungsgerät" greife, dem Samsung Omnia W i8350. Ich denke der Preis ist fair. Die HW des N4 hätte sehr gereizt, aber das fehlende SuperAmoled, sowie der nicht austauschbare Akku haben mich etwas abgehalten. Ich denke, das Windows-Phone ist ganz gut, vor allem dann, wenn man auf ein AMOLED-Handy mit N4-HW wartet .
    • 0
  9. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S3 vs LG Nexus 4 [i9300 vs E960]   

    Ich schwanke noch: Das N4 erhalte ich für 405 €, sobald verfügbar und das S3 ist für 425 € zu haben:

    Das sind mal ein paar Vor- und Nachteile des S3 gegenüber dem N4.


    + Bessere Kamera
    + Bessererer Akku
    + Displaytechnik (Geschmackssache)
    + Displaygröße
    + besserer Lautsprecher
    + wechselbarer Akku
    + Speichererweiterung

    - schlechtere CPU
    - weniger RAM (normale Variante)
    - schlechtere GPU
    - miesere Updatepolitik
    - etwas schwächere Verarbeitung


    Ich kann mich nicht entscheiden. Naja, solange es nur die Probleme sind....
    • 0
  10. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Wichtige Fragen zum Einstieg   

    im guten oder negativen Sinne?
    • 0
  11. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Wichtige Fragen zum Einstieg   

    Ich habe keine Threads entdeckt, in denen genau auf meine Fragen eingegangen wird. Ich habe diese Smartphones nur geholt, da sie sehr günstig gewesen sind. Es wäre nett, wenn du helfen könntest, aber wie du willst....np. Schnappschüsse sind mit diesen Handys schon o.k., sofern man sie am PC ansieht oder nur einen 10x15-Ausdruck vornimmt.
    • 0
  12. Killerweman hat Thema hinzugefügt: Galaxy S   

    Wichtige Fragen zum Einstieg
    Hallo!

    Ich habe momentan 3 Smartphones in meinem Besitz. Zum einen das werksoffene Iphone 3GS 32 GB, zum anderen das Iphone 4 16 GB gelocked auf Orange und das Samsung Galaxy S gebrandet auf T-Mobile. Es ergeben sich für mich noch ein paar Fragen bezüglich des SGS, die Einfluss haben, für welches Phone ich mich entscheide. Es reizt schon, das Handy mit der besten Hardware zu haben, aber das SGS wird wohl in Bälde überholt sein, auch die GPU, irgendwann.

    1.) Von der technischen Seite kann man sicher sein, dass das SGS ein Fortschritt im Vergleich zum 3GS ist. Aber man muss immer bedenken. Ich benutze es ab und zu, synchronisiere gerne mit ITunes, benötige viel Speicher und spiele gerne. Die Apps wissen auch zu gefallen. Hinsichtlich HW gewinnt das SGS, aber selbst das alte 3GS bietet doch auch einige Vorteile, die man nicht ignorieren sollte. In der Praxis ist es nicht mal so langsam.
    2.) Ich besitze ein auf T-Mobile gebrandetes SGS. Es erkennt aber meine Simkarte. Heißt das, dass es wie beim Iphone durch eine Art Jailbreak gesperrt ist und ich immer bei Updates zittern muss? Welche Nachteile ergeben sich durch dieses Branding? Soll ich es lieber verkaufen und eines ohne diese Einschränkung kaufen oder hat es keine Nachteile, außer dieses nervige Logo und der Sound beim Ein- und Ausschalten?
    3.) Die meisten Basteleinen stammen nicht von Samsung und somit verliert man wie beim Jailbreak beim Iphone seine Garantie. Ist das richtig?
    4.) Ihr sprecht immer vom Basteln. Dass viel mehr Möglichkeiten sind, als beim Iphone. Ich hörte da CPU-Overclocking, Custom-Roms (sind das Developer-Betriebssysteme?) und die individuell einstellbaren Homescreens. Bietet es sonst noch Möglichkeiten und sind diese im Vergleich zu dem Nexus S oder 1 beschränkt oder kann man selbst mit dem SGS viel anstellen?
    5.) Ich habe gehört, die GPU soll beim SGS noch lange die beste sein, die es geben wird, selbst mittelfristig. Ist das wirklich wahr, ist die denn so stark oder wird das Nexus S, Galaxy 2 oder LG Optimus Speed auch dort besser sein? Hab dazu leider nichts gefunden.
    Ich denke mir immer, dass eines von denen sicher länger reichen wird. Denn immer das beste zu haben ist fast nicht möglich, da müsste man schon jeden Monat eines kaufen und für meinen Gebrauch wie Schnappschüsse machen, Fotos, ab und zu Internet und Spiele reichen die vollkommen aus. Und von der Geschwindigkeit her hat das Iphone eventuell den Vorteil von einem perfekt angepassten OS angetrieben zu werden, oder? Ich hoffe, ihr könnt mir mal helfen. So kann ich mich entscheiden, welches es werden soll.

    Lg
    • 8 Antworten
    • 860 Aufrufe
  13. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Fragen zum SGS im Vergleich zur Zukunft   

    Kein Problem ;-). Ich denke, ich übersiedle zu Android. Iphone 4 und 3GS wird verkauft. Die technischen Daten überzeugen einfach. Aber vielleicht kannst du mir dann im Galaxy-Forum etwas helfen.
    • 0
  14. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Fragen zum SGS im Vergleich zur Zukunft   

    @mangoline1

    Das mit den 100 Iphones ist gut, muss ich mir überlegen. Gut, die letzte Frage war etwas ungeschickt, aber das Iphone 3GS, das ich um 340 € erwarb, geht auf ebay um höhere Preise über die virtuelle Ladentheke. Du Wicht kannst ja nur kritisieren und keine produktiven Antworten geben. Dann schreib lieber nichts. Zur GPU des LG-Boliden hab ich nichts im Netz finden können, auch nicht zur GPU des Nexus S. Aber ich stehe gerne dafür bereit, wenn durch deine "Sinnlos-Posts" dein Selbstwertgefühl aufgemöbelt wird.
    • 0
  15. Killerweman hat den im Thema hinzugefügt: Fragen zum SGS im Vergleich zur Zukunft   

    Noch ein paar Fragen hätte ich dazu:

    1.) Der Verkäufer, von dem ich das SGS erhielt, meinte es sei von Amazon. Allerdings erscheint beim Booten immer das T-Mobile-Logo und der Sound des Netzanbieters. Heißt es, dass es ursprünglich ein T-Mobile- gelocktes Handy war, das danach entsperrt wurde oder kann es trotzdem bei Amazon gekauft worden sein? Ist ein entsperrtes SGS nur via Software frei wie beim Iphone oder dann wirklich werksfrei?

    2.) Stimmt es, dass das DHD in der täglichen Verwendung viel flotter ist, als das SGS aufgrund des rfs-Dateiensystems von Samsung? Und wie viel schwächer ist die GPU des DHD noch? Um einiges lahmer oder wirklich nur knapp dahinter?

    3.) Das künftige LG-Flaggschiff kommt ja mit Dualcore-CPU. Wie es mit der GPU aussieht, weiß noch niemand oder? Kann es sogar sein, dass das SGS trotzdem die Nase vorne haben wird?

    4.) Ich finde das Nexus S wird wohl gleich stark wie das SGS. Ist es hardwaremäßig ebenbürtig / identisch? Wird es besser als das SGS oder ist das wirklich ähnliches Niveau?

    5.) Ich besitze momentan ein Iphone 3GS werksfrei um 340 €, das SGS um 270 € und das Iphone 4 locket um 370 €. Von 1-2 Handys werde ich mich trennen. So viele Smartphones ist übertrieben . Welches davon wird wohl rasch an Wert verlieren und welches kann ich sogar noch als "Wertanlage" sehen?

    Lg
    • 0