chris264

Mod Manager
  • Content count

    23.388
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

5001 Sehr gut

Über chris264

  • Rang
    Support King

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz Telekom / T-Mobile
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Betriebssystem Windows 8.1

Mein Handy

  • Hersteller OnePlus
  • Haupt-Handy One
  • Firmware Flashsüchtig :)

Mein Tablet

  • Tablet-Hersteller Asus
  • Haupt-Tablet Acer IconiaTab A210

Letzte Besucher des Profils


377 Profilaufrufe

chris264's Aktivitäten

  1. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Offizielle Handy-Faq Inviteliste   

    Nächstes Wochenende soll es richtig los gehen mit den Invites. 
    Schaut hier https://mobile.twitter.com/getpeid/status/636788829182160896?s=09
    • 0
  2. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Handy-Faq Testbericht   

    Die Icons kannst du auch bei den Standard Launcher ändern. 

    • 1
  3. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Handy-Faq Testbericht   

    Ja OnePlus arbeitet mit Cm nicht mehr zusammen und somit hat OnePlus mit fähigen Entwicklern ihr eigenes OS geschaffen. Es ist eben sehr nah am Stock Android angelehnt. Icons Pack hast du die Chance mit einem anderen Launcher. Ich zb nutze den Nova Launcher. Finde den allgemein besser. 
    • 0
  4. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Handy-Faq Testbericht   

    Guten Morgen, das Design kannst du hier nicht ändern. Da müssen wir auf eine Cm Rom warten. Also es geht wirklich nur der Dark Mode. 
    LG 
    • 0
  5. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: Wann erscheint Android 5.1 für das Galaxy Note 4 ?   

    Ralf bei sowas immer direkt sein und sagen was ihr euch wünscht. Alle Wünsche können natürlich nicht erfüllt werden. 
    Aber wir probieren das optimale für alle raus zu holen. 
    Sobald mein Kollege die Anleitung erstellt hat, gibt er es hier bekannt und solange kehren wir zum eigentlichen Thema zurück. Nicht das manche durcheinander kommen. 
    LG  
    • 4
  6. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Handy-Faq Testbericht   

    Hey,
    Punkt 4 im Startpost eingefügt. Diesmal geht es um die Benutzeroberfläche beim OnePlus 2.
    Viel Spaß.
    Wenn ihr Fragen habt, dann stellt sie ruhig.
    LG
    • 0
  7. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Preis / Kaufen / Vorbestellen   

    Hier eine gute Alternative zum Invite
    https://shop.tradingshenzhen.net/oneplus-/315-oneplus-two-64gb.html
    LG
    • 1
  8. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Wird nicht so warm wie gedacht   

    Na einer Woche Benutzung meines OP2 kann ich es bestätigen, das es nicht heiß wird wie in manchen Tests beschrieben. 
    Weil die meiste Hitze ist, bei den Tests ist ja entstanden bei intensiven Spielen. Aber das mache ich nicht.
    Also im Alltagsgebrauch merkt man von dem *angeblichen* Hitzeproblemen.
    LG
    • 0
  9. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: [Anleitung] OnePlus 2 - Root   

    Hey,
     
    hat super funktioniert
    LG
    • 0
  10. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: [Anleitung] OnePlus 2 - Bootloader entsperren   

    Danke für die Anleitung hat wunderbar geklappt.
     
    LG
    • 0
  11. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: [Anleitung] OnePlus 2 - Custom Recovery (TWRP)   

    Danke für die Anleitung hat wunderbar geklappt.
     
    LG
    • 0
  12. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: Wann erscheint Android 5.1 für das Galaxy Note 4 ?   

    Sorry nutze kein Cm auf dem Note bzw habe keins. Aber auf jeden anderen Samsung was ich vorher hatte, habe ich Cm genutzt. Es gab keine Einschränkungen, es fallen dann meistens nur die Samsung Features weg, aber da gibt's auch manchmal Alternativen im Playstore. 
     
    • 0
  13. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: Wann erscheint Android 5.1 für das Galaxy Note 4 ?   

    Ja kann bestätigen das Cm es schon lange gefixt hat. Weil nutze seit Jahren Cm. 
    Wirklich schade, das manche Hersteller es nicht hinkriegen bzw sich viel Zeit lassen. 
    LG 
    • 1
  14. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: Android 6 heißt Marshmallow   

    Das sind die Merkmale von Android 6
     
    Android-6.0-Features im Überblick:
     
    Nativer Support für Mailbox-Nachrichten
    Mit Android M könnte das nervige Abhören der Mailbox ein Ende finden. So plant Google einen nativen Support für Sprachnachrichten und hat dieses Feature bereits in Preview-Versionen umgesetzt. Die Verwaltung soll direkt in der Telefon-App stattfinden.
    Mehr Performance und Akkulaufzeit (Doze)
    Google verspricht mehrere hundert Neuerungen mit Android M und nennt das neue Smartphone-OS in einem Atemzug mit einer digitalen Revolution. Zu den interessantesten Neuerungen gehört sicher das Vorhaben, Android M leistungsfähiger zu machen und dabei eine erhöhte Akkulaufzeit zu ermöglichen. So soll etwa der Energieverbrauch wenn das Smartphone im Standby-Modus ist verringert werden. Hierbei kommen auch Bewegungssensoren zum Einsatz die melden, ob das Gerät für längere Zeit nicht berührt wurde. Auch das Mindestmaß an benötigtem RAM-Speicher sowie automatische Lokalisierungsvorgänge sollen künftig geringer ausfallen. Besonders energiehungrige Aktionen könnten priorisiert in den Phasen des Ladens stattfinden.
    Simple Laustärke-Regelung
    Mit Android M wird die ungeliebete Lautstärken Reglung aus Android 5.0 Lollipop wieder abgeschafft. Die Lautstärke für Klingeltöne, Systemsounds und Wecker könnt ihr mit Android M ganz unkompliziert über drei separate Schieberegler justieren. So sollte auch das Stummschalten des Smartphones wieder deutlich einfacher funktionieren als noch in der Vorgängerversion.
     
    Neues Rechtemanagement für Apps
    Android M soll zudem den Grundstein für ein verbessertes Nutzererlebnis auf allen kompatiblen Geräten bieten. Sehr interessant ist auch die Ankündigung zu bewerten, dass Nutzer ein erweitertes Rechte-Management für den App-Zugriff auf private Daten erhalten. So soll Nutzern die Möglichkeit gegeben werden, selbst zu entscheiden ob eine Anwendung beispielsweise auf die persönliche Fotogalerie oder die Mobilfunkdaten zugreifen darf. Oder eben nicht.
    USB-C-Unterstützung für schnelleres Laden
    Google hat angekündigt, dass Android M den neuen USB-Typ C unterstützen wird, wie er schon in im neuen 12_Zoll MacBook verbaut ist. Mit dieser neuen Schnittstelle könnte ein Smartphone-Ladevorgang bis zu vier Mal schneller vonstattengehen.
     
    Android Pay und nativer Support für Fingerabdrucksensoren
    Android M wird eine native Unterstützung für Fingerabdruck-Scanner erhalten. Zwar gibt es schon seit längerem die Möglichkeit, auch Android-Smartphones via Fingerabdruck zu entsperren - um jedoch Funktionen wie das Bezahlen im Internet oder die Identifikation für Logins ohne Umwege wie etwa Apple Pay nutzen zu können, ist jedoch eine entsprechende Schnittstelle seitens Google vonnöten.
    Einen eigenen Bezahldienst hat Google indes mit Android Pay offiziell vorgestellt. Der Service wird allerdings zunächst nur in den USA verfügbar sein.
     
    Google Now - "Now on tap"
    Zur Einführung von Android M wird auch der Suchassistent Google Now erweitert. Kontextbasierte Informationen sollen euch künftig schneller und präziser erreichen. Mit der neuen "Now on tap"-Option könnt ihr aus jeder App heraus Google Now starten und gezielte Fragen stellen. Ein Beispiel: Innerhalb einer E-Mail eines Freundes, der euch für einen Kinobesuch einplant, könnt ihr nun direkt innerhalb der App Informationen zum vorgeschlagenen Film abfragen und erhaltet dann überlagernde Einblendungen mit Bewertungen und Kino-Empfehlungen oder könnt euch direkt einen Trailer anschauen.
     
    Nativer Support für eine "Tap-to-wake"-Funktion
    Mit Android M wird es eine native Unterstützung für das Aufwecken des Smartphone über eine Doppeltipp-Geste geben. Ein Druck auf die Power- Oder Hometaste ist also künftig überflüssig. Leider setzt die Funktion auch eine spezielle Hardware voraus - auf allen Smartphones wird das Ganze also auch nicht nach einem Update auf Android M funktionieren. Mit den Nexus-Geräten, auf denen sich die Android M Preview installieren lässt, funktioniert die Tap-to-wake-Funktion schon. 
     
    Voice Interactions: API für Dialoge zwischen App und Nutzer
    Die Google Sprachsteuerung ermöglicht schon seit längerem das Ausführen diverser Aufgaben. Google wird den Funktionsumfang der Android-Sprachsteuerung mit Android M deutlich erweitern. So hat das Unternehmen eine neue API namens "Voice Interactions" vorgestellt. Diese ermöglicht es den App-Entwicklern, die Anwendungen so zu programmieren, dass diese mit dem Nutzer kommunizieren um eine zielgerichtetere Steuerung zu erzielen.
    In einem Video zeigt uns Google ein mögliches Anwendungsszenario: So starten wir die Radio-App TuneIn und diese fragt uns anschließend, welcher Musikstil abgespielt werden soll. Oder wir weisen mittels Sprachbefehl an, die Lichter im Haus auszuschalten. Die entsprechende App reagiert mit der Frage "In welchen Raum soll das Licht ausgeschaltet werden?". Es ist also künftig mit Gegenfragen des Smartphones zu rechnen. Entwickler können das Ganze schon heute testen.
    Quelle ist das Internet  und hier ein paar Auszüge
      
    • 1
  15. chris264 hat den im Thema hinzugefügt: OnePlus 2 - Offizielle Handy-Faq Inviteliste   

    Die Liste wird noch gemacht sobald es richtig los geht. Keine Sorge
     
    LG
    • 1