Jump to content

Electricfalc

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    992
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über Electricfalc

  • Rang
    E-Mail Adresse nicht bestätigt

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz Sonstiges
  • Bundesland Hamburg
  • Betriebssystem Linux / Unix

Mein Handy

  • Hersteller Nokia
  • Haupt-Handy n900
  1. Display weist Gelbstich auf - Einzelfall?

    Ich habe ein normales S4 mit leichten Gelbstich. Das kann passieren. Ich glaube, dass es am verwendeten Panel liegt. Es gibt auch Geräte mit Blaustich, Rotstich oder Grünstich. Mich stört es nicht und es fällt nur auf, wenn ich es nebem ein anderes Gerät lege und es damit vergleiche. Mit der App "Screen Adjuster" kannst du die Farbtemperatur regeln. Damit kann man rumprobieren, was Einem besser gefällt. Keine Ahnung, ob sowas wie Gelbstich, Blaustich etc. unter Mängel und Garantie fällt.
  2. Wie weit ist das S3 Feuchtigkeitsempf. ?

    Naja, Geräte in geschlossenen Unibodys wie z.B. das iPhone sind deutlich weniger anfällig für Feuchtigkeits- oder Temperaturfeuchtigkeitsschäden als Geräte wie das S3, die einfach baubedingt offenerer sind, wodurch mehr Feuchtigkeit in das Gerät eindringen kann. Temperaturunterschiede und der dadurch entstehende Kondensbeschlag wirken auch stärker auf das Gerät wirken.
  3. Wann kommt endlich Fifa 13 für Android?

    Außerdem ist das Besorgen von gecrackten Apple Apps schwieriger als bei Android Apps. Das macht Apple auch attraktiver für große Entwickler. Richtig, es haben mehr Leute Android Phones. Es haben aber nicht alle Android Besitzer fast die gleichen Geräte. Die Entwickler müssen bei Android den Spagat schaffen mit einer App eine möglischst große Zielgruppe abzudecken und noch eine gute Anpassung mit der Hardware anzubieten. Es geht ja nicht nur um die Hardwareleistung, sondern alleine die ganzen verschiedene Prozessormodelle und Grafikkartenmodelle bei den ganzen Android Phones müssen ebenfalls bedacht werden. Man will ja keine App rausbringen, die bei 80% der Geräte sofort abstürzt.
  4. Wann kommt endlich Fifa 13 für Android?

    Mit geiler meint er wahrscheinlich die Grafik, Bugs, Anpassung und solche Sachen. Es bleibt ja immer die gleiche Version, egal ob du das Spiel auf dem Galaxy Y oder S3 spielst. EA wird bestimmt nicht eine extra Version fürs S3 bzw. für die High-Ends mit hohen Anforderungen und eine Version für die Mid-End Geräte mit niedrigeren Anforderungen machen. Oder vielleicht doch? Vielleicht dauert es deshalb so lange. Und für die großen Entwickler ist der Apple Appstore profitabler.
  5. iphone sofware auf S3

    Vielleicht wollte er mal ein sicheres System ausprobieren oder mal ein System haben, auf dem die Apps wirklich gut angepasst sind Und wer will schon Android auf seinem iPhone Aber ich sag mal kurz zusammengefasst. iOS wird niemals auf einem nicht Apple Gerät richtig laufen. Vielleicht wird es irgendwann mal booten mit einbißchen Glück. Mehr aber auch nicht.
  6. windows Viren auf Android

    Die Windows Viren können deinem Android Gerät nicht schaden, aber sie können dein Android Gerät als Übertragungsgerät nutzen und sich auf dein Gerät draufspielen ohne dass du das merkst. Und wenn du das Android Gerät dann an einen anderen PC anschließt, können sich die Viren auf den neuen PC übertragen, je nachdem wie hoch die Sicherheitvorkehrungen auf den PCs sind. Es geht darum, dass manche Android Geräte als Wechseldatenträger vom PC erkannt werden wie z.B. USB Sticks oder USB Festplatten auch. Viele Windows Viren und Schadprogramme können das erkennen und übertragen sich dann automatisch auf die Wechseldatenträger. Dass es mit Android läuft, spielt für die Übertragung keine Rolle.
  7. Android ist ein Betriebssystem und kein Hersteller. So gesehen dominiert Android in jedem Land der Welt als das meistverkaufteste Betriebssystem. Auch in Deutschland. Pro Hersteller gesehen, sieht es aber schon anders aus. Da ist Apple auf den vorderen Plätzen vor allen anderen Herstellern. Der einzige Hersteller, der da noch mithalten kann oder sogar vor Apple ist, ist Samsung. Die anderen Android Hersteller sind weit hinter Apple. Und dass in China Android dominiert, ist auch logisch. Alleine schon die zahlreichen China Hersteller, die Android nutzen mit ihren unzähligen Android Geräten. Die meisten Geräte werden in Deutschland nicht veröffentlicht oder sind hier überhaupt nicht bekannt. Die Chinesen haben eine riesen Auswahl an Android Geräten. Naja, 90% halte ich für übertrieben. Apple vertreibt die Geräte auch direkt ohne Vertrag und sie bieten auch keine Ratenzahlung an. Da werden mittlerweile viele Apple Geräte von den Leuten gekauft, direkt bei Apple ohne Umwege.
  8. S3 Mini -> echt geil, aber beim Schreiben so langsam??

    Das iPhone und andere Smarphones mit 3,5 Zoll Displays haben sich noch öfter verkauft. So gesehen sind Menschen auch mit 4 Zoll Displays und sogar weniger zufrieden. Auch das ist auch eine Sache der Gewohnheit. Und selbst, wenn man sich daran gewöhnt, sind Geräte mit 4 Zoll immernoch handlicher "smarter" und haben einen bessere Haptik, auch ohne sich vorher daran gewöhnen zu müssen. Anscheinend wurde Samsung von Kunden darauf hingewiesen. Natürlich kommt es auch auf das Material, die Bauweise und Gesamtgröße eines Gerätes an, ob es handlich ist und eine gute Haptik hat, nicht nur auf die Displaygröße. Und Leute haben sich nicht nur wegen des 4,8 Zoll Displays das S3 gekauft.
  9. S3 Mini -> echt geil, aber beim Schreiben so langsam??

    Ich bezweifele, dass ein Hersteller das extra macht. Das S3 Mini hat hardwaretechnisch wenig mit dem "großen" S3 zu tun. Keine Ahnung warum Samsung es überhaupt S3 Mini nennt. Hardwaretschnisch ist es eher ein S2 Mini.
  10. Nokia verbrennt fast eine Milliarde Euro [19.10.2012]

    Vorbestellungen bedeutet nicht, dass sie auch wirklich alle an Endkunden verkauft wurden oder dass man damit viel Geld verdient hat. Auch was die Netzanbieter und Händler kaufen und bestellen, zählt zu den Vorbestellungen. Aber am Ende ist für wenige Wochen in UK oder Frankreich vorne zu sein viel zu wenig für Nokia oder MS, weil der Marktanteil dieser Länder viel zu klein ist. Es sind kleine Lichtblicke, aber für einen Durchbruch ist es viel zu wenig. Dafür ist die Übermacht von Apple und Samsung auf dem Smartphonemarkt zu groß.
  11. Farbtemperatur ("Weisswert") des Displays

    Es gibt mittlerweile auch LCD Techniken, die einen guten Kontrast haben wie z.B. IPS und wenig Strom verbrauchen wie z.B. SLCD. LCD Displays sind auch unterschiedlich und nicht alle gleich. Amoled ist eine eigene Technik, die Einige gut finden, aber auch genug Leute schlecht finden. Eine Zeit lang wurde es gut vermarktet bis man merkte, wo die Nachteile und Kinderkrankheiten von Amoled sind. Aber SAmoled war und ist bestimmt nicht besser als Displays, die auf LCD beruhen. Zumahl Displays im LCD Bereich sich stark verbessert haben. Der größte Vorteil von SAmoled ist der geringe Stromverbrauch im Vergleich zu LCD Display Varianten, aber wenn man 4,8 oder 5 Zoller einbaut und viele helle Elemente auf dem Display abgebildet werden, hält sich die Ersparnis im Vergleich neueren zu LCD Geräten auch in Grenzen.
  12. Samsung fehlerhafter Taschenrechner

    Kommt drauf an. In manchen Regionen sind 10% eine andere Schreibweise für 0,1. 10% sind in Dezimalschreibweise 0,1. Die haben nichts mit dem vorherigen Wert zu tun. 1000-10% ist dann eine andere Schreibweise für 1000-0,1 Und in anderen Regionen wird 1000-10% als 1000-(10% von den 1000) verstanden. Hier in Europa wird 1000-10% als 900 verstanden, da sich die 10% auf die 1000 beziehen. Anscheinend denkt der Samsung Taschenrechner, dass 10% für sich alleine steht und 0,1 bedeuten soll (was mathematisch auch richtig ist). Also 1000-0,1. Aber der Zusammenhang zwischen den 10% und den 1000 wird hier nicht hergestellt. Daher 999,9. Beide Taschenrechner haben Recht. Wobei mathematisch ganz korrekt man eigentlich 1000 x 90% schreiben müsste, um 10% weniger 1000 zu berechnen. Bei Prozentrechnung verwendet man oft "Mal" oder "Geteilt" anstatt "Plus" oder "Minus", um solche Fehler zu verhindern.
  13. "normales" s3 LTE umbaufähig??

    Denke ich auch. Selbst wenn dort Platz für einen 2. Ram wäre und man es mit einbißchen Arbeit dazulöten könnte, hätte man noch das Problem mit der Software und den Treibern und dem Zusammenspiel mit anderen Komponenten. Ein Smartphone ist kein PC und Android ist auch nicht Windows.
  14. Wiederverkaufswert S3 in 2 Jahren

    In 2 Jahren, wenn es schon das S5 gibt und noch die 3 verschiedenen Varianten des S4 und noch wahrscheinlich 3 verbesserte Version des S3, wird das klassische europäische S3 Neu im Laden vielleicht noch 250 Euro kosten, wenn das klassische Modell überhaupt noch angeboten bzw. produziert wird und Samsung nicht schon komplett auf die LTE Version umgestellt hat. Für deinen 2 Jahre alten gebrauchten Galaxy S3, dann ohne Garantie und 2 Jahre in Gebrauch mit Gebrauchsspuren usw. bekommst du vielleicht noch 100 Euro, wenn du Glück hast. Weil es bis dahin gefühlt hardwaretechnisch total veraltet sein wird und es wohl auch keine offiziellen Updates von Samsung mehr bekommen und es schon zig neue Geräte vorallem im Android Sektor, auch im günstigen Bereich, bis dahin geben wird, die dann besser als das S3 sind.
  15. Live Test bei Chip - Bisher nicht überragend

    Überragend nicht, aber wirklich schlecht gemacht, wird der 5er beim Test auch nicht. "Unser vorläufiges Fazit: Das iPhone 5 konnte in fast jeder Testdisziplin bislang überzeugen. Großartige Download-Geschwindigkeit über LTE, gestochen scharfe Kamerafotos, überzeugende Wert in den Benchmarks. Insgesamt also eine sehr saubere Performance, auch wenn die Geschwindigkeit im WLAN nicht den Anforderungen entsprach." Ich habe schon schlimmere Sachen über andere Smartphones gelesen.
×