Jump to content

tankleo2

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    66
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über tankleo2

  • Rang
    Anfänger

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz o2
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Betriebssystem Windows Vista

Mein Handy

  • Hersteller HTC
  • Haupt-Handy One X+ / HD2
  1. Roaming o2 / e+ auch bei Telefonie?

    Alles neu hier! Alles Gute für den Neustart von handy-faq.de. Muss mich zwar noch etwas zurechtfinden... wird aber. Diese Herausforderung habe ich teilweise auch. Obwohl das E-Plus in besserer Qualität verfügbar ist, lässt mein Handy eine Einwahl automatisch und manuell nicht zu. Es erscheint eine Fehlermeldung wie „Ihre Karte unterstützt diese Funktion nicht.“. Tritt bei mir recht sporadisch auf und die Fehlerquelle erschließt sich mir nicht. Fakt ist, wenn kein UMTS-Datennetz von E-Plus verfügbar ist, kann man nicht in das Netz wechseln. Bei mir zu Hause gibt es weder von o2 noch von E-Plus mehr als „E“ und ich kann nicht beliebig das Netz wählen. Es muss eine Beschränkung geben. @nixmomo… kann es sein, dass es irgendetwas mit VoIP zu tun hat? Mal ein Beispiel… Netzkarte o2 sagt mir weltbesten Empfang im Datennetz. Also UMTS. Vor Zusammenlegung der Netze protzte o2 in der 14000-Einwohner Gemeinde mit „E“. Nach der Zusammenlegung wird mir „3G“ vermittelt. Dank E-Plus, die vorher ihr Netz schon ausgebaut hatten. Realität… eine Einwahl und Telefonie im E-Plus Netz ist nicht möglich. Wie sadmax schrieb, muss es irgendein Geheimnis geben. PS: Am Smartphone liegt es nicht. ;-)
  2. O2 3G Empfang wirklich so mies???

    Ich habe ja oft genug über die Netzqualität von o2 gemault. Dabei ging es mir nie um Telefonie, sondern nur um Datenverbindungen via UTMS/HSDPA oder LTE. Ich bin ein sehr mobiler Kunde und daher essentiell auf gute Datenverbindungen angewiesen. Und jetzt kommt es!!!!!! Ich hätte ja nie geglaubt, dass der Zusammenschluss von o2 und E-Plus mir nur ein Gewinn bringt. Was soll ich sagen… tatsächlich hat sich der Zusammenschluss gelohnt! Viele Landstriche, die bisher von o2 nicht abgedeckt wurden, werden sehr häufig durch E-Plus versorgt. (Vielleicht ist das auch der Grund, warum E-Plus den Marktkampf nicht überlebt hat.?) Fakt ist, dass die Netzabdeckung um einiges besser geworden ist. Mein etwas älteres Smartphone zickt zwar etwas mit der automatischen Netzwahl rum, aber in Problemregionen kann ich jederzeit manuell ins Netz von o2+ wechseln. Insgesamt ist der Zusammenschluss eine gute Sache und wir können alle zwei Netze genießen. Zwei Beispiele: 1.) Stadt im Norden von Sachsen-Anhalt (ca. 5000 Einwohner): o2 zuvor „E“, jetzt mit o2+ „H“ 2.) Einöde in Mecklenburg-Vorpommern Nähe Stralsund: o2 zuvor „G“ jetzt mit o2+ „H“ Es lohnt sich wieder bei o2 an Bord zu sein!!!
  3. O2 3G Empfang wirklich so mies???

    Wieder einmal Danke nixmomo! Mit deinem technischen und fundierten Insiderwissen bereicherst du dieses Forum abermals und gibt so den Nutzern die Möglichkeit an den Tatsachen zu partizipieren. Natürlich war meine Rechnung absichtlich etwas plump und spiegelt die Realität nur abgespeckt dar. Dein Beispiel von Nauen war sehr aufschlussreich. Es freut mich immer wieder, mit dir einen Kollegen von o2 im Gespräch zu haben, welcher mal grundlagengerechte Erklärungen liefert. Nauen ist btw ein tolles Beispiel. Nauen liegt im sogenannten Speckgürtel von Berlin. Die Mieten und Grundstückspreise in Berlin kann sich der normale Bürger kaum mehr leisten, also weicht er auf die Umliegergemeinden aus. Die Bevölkerungsentwicklung gem. wikipedia.de sprechen dafür, dass Nauen von den aktuellen Preisen in Berlin profitiert. Kleiner Scherz am Rande… selbst Bushido will nach Brandenburg. Auch dabei spielt für den Millionär die Kohle eine Rolle. Meiner Meinung ist der Markt in Deutschland aufgeteilt und gesättigt. Wenn ich als Unternehmung neue Gewinne generieren möchte, muss ich mich in die etwas unattraktiven Regionen wagen. Da du die Telekom als Vergleich nicht magst, schau dir mal die Netzverfügbarkeit in PLZ 14641 Nauen zwischen Vodafone und o2 an… merkst was???
  4. O2 3G Empfang wirklich so mies???

    Hi Leute! Freut mich, dass es noch andere gibt, die ähnlich denken. Wir wollen aber nicht vergessen, dass o2 eine Unternehmung ist, welche am Markt bestehen muss. Als studierter BWL/VWL-Mensch weiß ich, dass o2 sicherlich alle Gründe für einen Netzausbau berücksichtigt und kalkuliert. In meinem Post wollte ich nur den guten nixmomo etwas provozieren. Natürlich gibt es aus den Erfahrungen der letzten Jahren Zahlen, welche uns vermitteln wie viele Kunden bereit sind das Netz zu nutzen. Ich habe mal pauschal 5000 in den Raum geworfen. Unser Freund o2 weiß, dass er davon vielleicht 15% gewinnen kann. Also lausige 750 Vertragskunden auf welche sich die Kosten für den Netzausbau verteilen würden. Nixmomo wirft 75k in den Raum. Heißt pro gewonnenen Nutzer müsste o2 mit ca. 100€ in Vorleistung gehen. Klingt doch eigentlich nicht viel. Ich zahle derzeit 25€ für die mobile Nutzung von 10 GB. Von mir kommen also allein 300€/p.a.. Ziehen wir die betriebswirtschaftlichen Kosten großzügig ab, decke ich die Investitionskosten von 100€/pro Kunde locker. Damit hat o2 zwar noch nichts verdient, aber würde Kunden generieren, welche den Reingewinn unterstützen. Also nixmomo… du bist am Zug. Falls ihr ne Stelle frei habt, mach auch bei euch mit. ;-)
  5. O2 3G Empfang wirklich so mies???

    Danke nixmomo… wusste doch, dass auf dich Verlass ist. 75k ist mir der persönliche Spaß allerdings auch nicht wert. Ich war allerdings auch über die Kosten überrascht. Sicherlich gibt es noch weitere technische Details zu beleuchten, welche wir noch gar nicht angesprochen haben. Sicherlich ist die Reichweite eines UMTS-Senders geringer, als die Reichweite für den normalen Empfang für Gespräche. Unterm Strich betrachtet, ist es die alte Nummer mit dem Huhn und dem Ei. Was war nun eher da? Traffic wird meine angesprochene Region nicht mehr erzeugen, da jeder aus den Gesprächen weiß, dass o2 hier das schlechteste Netz bietet. Also wird keiner einen Vertrag bei o2 abschließen, weil die restlichen Anbieter bessere Möglichkeiten bieten. Nur wenn das bestverfügbare Netz da ist, sehen die Kunden auch einen Sinn darin, bei o2 einen Vertrag einzugehen. Kein Netz, kein Traffic. So einfach ist die Nummer. Mittlerweile haben o2 so viele den Rücken gekehrt, dass dieser Prozess sicherlich unumkehrbar ist. 75000€ wären vor wenigen Jahren eine Lachnummer gewesen. Private Nutzer, Geschäftsleute und Unternehmungen hätten mit Sicherheit die Kohle zusammengelegt. Mittlerweile hat sich die Situation beruhigt. Telekom und Vodafone bieten LTE/UMTS und ein Anbieter lockt mit WAN. Somit behält deine Aussage ihre Gültigkeit: „Zu wenig Traffic….“ Trotzdem danke für deine Auskünfte und Bemühungen. Ach so… wechseln werde ich trotzdem nicht. Zu Hause derzeit LTE von Vodafone und ansonsten kann ich mit o2 gut leben.
  6. O2 3G Empfang wirklich so mies???

    Der Threat ist zwar schon ein bißchen älter, aber ich werde ihn nochmal aus der Versenkung holen. Thematisch passt er ganz gut zu meiner Frage. Am Mobiltelefonnetz von o2 habe ich nichts zu meckern, allerdings muss ich auf meinen Geschäftsreisen feststellen, dass wir ziemlich viele weiße Flecken bei der Versorgung ab 3G haben. Bei mir zu Hause auf dem Land ist auch so ein Fleck, obwohl die Basisstation gerade mal 2 km entfernt ist. Allerdings ist diese wohl nicht auf 3G aufgerüstet und spuckt max EDGE. Meine Frage an die Leser ist, hat jemand mal eine Idee, wieviel Euro den o2 so eine Aufrüstung kosten würde? Kann doch nicht sein, dass die hier die circa 5000 potentiellen Kunden nicht bedienen möchten. Also nixmomo... wohin muss ich die Kohle überweisen. ;-)
  7. Derzeit extrem schlechte Verbindung mit o2

    Aktueller Test von connect.de, welcher sich durchaus mit meinen Erfahrungen deckt. http://www.connect.de/vergleichstest/bestes-handynetz-netztest-2013-telekom-vodafone-eplus-o2-vergleich-handy-netz-1900129.html Wie gesagt, o2 muss weiterhin zulegen, damit die Anderen nicht davonlaufen.
  8. Derzeit extrem schlechte Verbindung mit o2

    Persönlich freut es mich, dass etwas Leben in die Bude kommt. Ich habe ja vorgeschlagen, dass "derzeit" in "ständig" umzubenennen. Des Weiteren stimme ich zu, dass es sich hierbei um ein Netz-Threat handelt und nicht um ein Service Thema. Warum "ständig"??? Mittlerweile dürften wir uns doch einig sein, dass die Verfügbarkeit von mobilen Datendiensten genauso zu den elementaren Kundenwünschen gehört wie die einfache Telefonie. Das Telefonieren im O2-Netz stelle ich nicht in Frage. Allerdings ist der Ausbau der mobilen Datenverbindungen in Verzug, da ich jeden Tag den direkten Vergleich mit den anderen Anbietern habe. Der Ausbau mit UMTS lahmt und von LTE will ich mal nicht sprechen. In meinem persönlichen Fall musste ich feststellen, dass der Ausbau mit UMTS in der Region (keine Verfügbarkeit von DSL) eingestellt ist, aber mir Telekom und Vodafone die Alternative LTE bieten. Ich habe sechs Monate gewartet, um O2 eine Chance zu geben. LTE immer noch Fehlanzeige, so dass ich mittlerweile bezüglich LTE bei Vodafone bin und mein Haus mit hervorragenden LTE und WLAN versorgen kann. Derzeitig ist also die Versorgung bei O2 noch verbesserungswürdig, aber meiner kleinen und persönlichen Meinung unheilbar. Einzig die Frage "warum?" kann ich mir nicht erklären.
  9. Derzeit extrem schlechte Verbindung mit o2

    :icon_neut @game360... wir sollten das Thema einfach umbenennen und das "derzeit" in "ständig" ändern. @KST66... dein Beitrag vermittelt mir, dass du Prepaid-Kunde bist. Wir können sicherlich darüber streiten, ob O2 uns das beste Netz bietet. Mit Sicherheit müssen wir mit mehr Einschränkungen leben als z.B. als der Vodafone-Kunde. Wie auch immer. Das Netz kann noch so Schei*e sein, aber was mich immer überzeugt hat ist der Service von O2. Als Vertragkunde habe ich keine Gebühren, sondern kann die Servicenummer umsonst anrufen. Falls ich keine Lust habe, empfehle ich jeden Vertragskunden den Chat-Service zu nutzen. Wann immer ich den Service von O2 benötigt habe, war er kompetent, freundlich, hilfsbereit und zielführend. Lange Rede, kurzer Sinn. Wenn du mit dem Service nicht zufrieden bsit, einfach Karte wechseln oder besser Vertragskunde werden.
  10. Na dann nicht! :-( Hatte ebenfalls mein HD2 auch über die Feiertage aus und war gleich alarmiert, als ich deine Frage gelesen hatte. Also HD2 an und geschaut. Alles normal und GPS ohne Probleme. Weder bei QuickGPS noch bei meinen Navi CoPilot.
  11. Mal Start>Tools>QuickGPS versuchen. Vielleicht hilft es ja.
  12. Probleme mit Zeitsynchronisierung

    Ich will meinen Senf auch noch dazu geben, da es ja nur noch wenige HD2-User mit Originalwindows gibt. Ich kann deine Fehlerbeschreibung nicht nachvollziehen. Mein HD2 ist fast im Auslieferungszustand und die Uhrzeit wird korrekt angezeigt. Allerdings fahre ich es zur Zeit auf Telekom und habe gerade keine o2-Karte um deinen Fehler zu simulieren. Ich weiß... keine wirkliche Hilfe, sondern nur ein Beitrag. Beste Grüße!
  13. Outlook Kontakte pflegen

    Bitte einfach löschen. Habe wohl vor lauter Bäumen den Wald nicht gesehen. Hatte meine Outlook-Kontakte nach Löschen der Kontakte im HTC ebenfalls durch Syncronisation auf dem Rechner gelöscht. Wie dumm aber schließlich war das der aktuellere Stand. Zum Glück war mein HD2 noch auf alten Stand. Lösung: Habe im Einrichtungsassistent One X+ die Kontakte vom HD2 via BT übertragen und anschließend das One X+ mit Outlook-PC abgeglichen und alles ist wieder schick. Also bitte löschen.
  14. Genau aus diesem Grund ist für mich ebay auch tabu. Bin dort auch weg. Ich sehe die Sache genau wie mein Vorredner. Das klingt wirklich nach nachträglicher Preisdrückerei. Wenn du dir keiner Schuld bewußt bist und die Verkaufsrichtlinien eingehalten hast würde ich die Sache mal gepflegt aussitzen. Halt uns mal auf den Laufenden. Ich würde freundlich auf die Vertragsbedingungen verweisen und du solltest nicht vergessen, dass der Käufer auch diese Empfehlungen hier im Form höchstwahrscheinlich lesen kann.
  15. Sensortastenbeleuchtung

    Danke euch beiden! Bis die Tage!
×