PC23

Mitglied
  • Content count

    176
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

72 Gut

Über PC23

  • Rang
    Nerd

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz Telekom / T-Mobile
  • Bundesland Niedersachsen
  • Betriebssystem Windows 8

Mein Handy

  • Hersteller Samsung
  • Haupt-Handy S4 I9505
  • Firmware I9505XXUBMEA

PC23's Aktivitäten

  1. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S4 - Wann kommt Android 4.4.2 KitKat   

    In jedem Fall ist es bald soweit (endlich).

    Dann also schnell mein Wunsch an die ROM-Köche hier:
    ich hätte gerne (andere vermutlich auch) ...
    - eine 4.4.2 ROM für alten Bootloader
    - mit funktionierendem Alles (WLAN, BT, NFC etc.)
    - ohne die 1.000 Anpassungen von Dritten, also Ideal-Standard-Stock, auch mit Touchwiz, aber eben ohne KNOX und mit altem Bootloader ...

    Ob das wohl jemand schaffen wird?
    Oder ist das per se unmöglich wegen der BL-Thematik, sprich: werde ich immer auf 4.2.2 bleiben müssen, da die vorhandenen Custom-ROMs immer irgendwelche Zicken machen, wenn man ab 4.3 aufwärts trotzdem gerne den alten BL haben möchte und keine Lust auf die (zugegeben sicher tollen, aber eben nicht gewünschten) Add-Ons der Köche hat?
    Kernel-OC in allen Ehren, 400 Milliarden Anpassungstweaks auch schön, aber trotz der bisweilen nervigen TW-Geschichte mag ich die grundlegenden Ideen der S-Features von TW... CM ist da keine Alternative, da logischerweise nicht alles implementiert werden kann.
    • 1
  2. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: S4 oder nexus 5   

    S4 oder Nexus 5 ... die Frage hat mich auch gequält und beschäftigt mich bis heute (obwohl ich seit Release das S4 habe und zufrieden bin).

    Was sind die Pros des Nexus 5?
    - schnelle Android-Updates
    - hohe Verarbeitungsqualität, da von LG
    - offener Bootloader
    - gute Haptik
    - kein Crap vorinstalliert
    - günstig (mittlerweile relativiert, da das S4 auch in der Preisklasse angekommen ist)
    - etwas schnellerer Prozessor, da neuer

    Was sind die Cons des Nexus 5?
    - kein Wechselakku
    - kein SD-Slot
    - Kamera(auflösung)
    - teilweise schlechte Sprachqualiät
    - Fehlen liebgewonnener Touchwiz-Features natürlich
    - nur A-GPS (angeblich)

    Und auf der anderen Seite:

    Was sind die Pros des S4?
    - Wechselakku, günstig noch dazu
    - SD-Slot bis 64GB
    - ausgesprochen gute Kamera, beste bisher (neben Nokia?)
    - GPS, A-GPS und Glonass obendrauf als GPS-Lösungen
    - nette Features dank Touchwiz
    - gute Netz- und Sprachqualität

    Und was sind die Cons des S4?
    - KNOX, KNOX, KNOX
    - Bootloader bei neuen Geräten
    - SIM-Region-Lock bei neuen Geräten
    - Crap vorinstalliert
    - Warten auf Updates
    - billige Verarbeitungsqualität, schlechte Haptik
    - auch ein paar nervige Touchwiz-Eigenheiten

    Paarig sind beide bei Auflösung, RAM, Gewicht, WLAN, Bluetooth, NFC etc.

    Ob man lieber Amoled oder IPS als Display-Technologie bevorzugt, muß jeder selbst entscheiden. War immer IPS-Fan, bin aber vom S4-Amoled-Display sehr positiv überzeugt. Hätte ich die Wahl, würde ich aber wieder zu IPS tendieren, glaube ich.

    Fazit:
    Ich bevorzuge das S4, da ich insbesondere den Wechselakku und die SD-Karten als Speichererweiterung benötige. 16/32 GB sind mir einfach zu wenig und als Ingress-Spieler komme ich mit einem Akku nicht hin. Auch im Urlaub oder einer fremden Stadt hat man nicht immer eine Steckdose zur Hand, doch ein zweiter Akku findet immer irgendwo Platz und hat mir oft geholfen.
    Die Kamera schießt überdies ausgesprochen gute Bilder, da muß man wirklich einmal ein fettes RESPEKT für die Ingenieure geben.
    Mikro-Rukler oder ähnliches oder schlechte Netzqualität, wie andere berichteten, kann ich übrigens überhaupt nicht bestätigen.

    (Anmerkung: zu GPS beim Nexus las ich, daß es nur A-GPS geben soll, was ich nicht bestätigen kann. Wäre dem aber so, wäre das ein enormer Nachteil; hier punktet in jedem Fall das S4, da sogar Glonass mit an Bord ist.)

    Was bleibt aber als Nachgeschmack gegen das S4:
    Ich hatte Glück und habe eines der ersten Geräte. Da ich sofort gerootet habe, ist mir ein Update auf den neuen Bootloader erspart geblieben ... wer heute ein S4 kauft, wird aber den neuen Bootloader haben, auch KNOX, was ich in jedem Fall als Nachteil empfinde. Doch auch das Nexus 5 hat SElinux, was ebenfalls von der NSA mitentwickelt wurde und in der Hinsicht sind sie also doch etwas ähnlich... nur eben ohne KNOX (bisher) und mit offenem Bootloader beim Nexus 5.
    • 0
  3. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S4 - Wann kommt Android 4.4.2 KitKat   



    Ja, leider, aber die Custom-ROM-Cooker werden da schon ein paar Knox-free-Versionen zu basteln
    Bleibt natürlich das Problem mit BB/WLAN etc., aber ich bin voller Hoffnung, daß wir eine Knox-free-pre-rootet mit funktionierendem Modem und WLAN für den alten Bootloader bekommen werden.
    • 0
  4. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Win XP erkennt S4 nicht   

    Bitte, bitte, bitte, ... entsorge dieses grauenhafte XP!!!

    Das System ist dermaßen unsicher und wird von MS schon längst nicht mehr supportet. MS gibt jedem OS 5 Jahre 1st Level Support, dann noch 5 Jahre die nötigsten Updates, aber spätestens dann keine Sicherheitsupdates und Patches mehr. XP war bei Release eine Katastrophe und ist es bis heute, wegen seiner immensen Verbreitung haben sie dafür aber die Supportfrist erweitert, doch im 1. Qt. 2014 ist es endlich vorbei.

    Seit 1999 auf dem Markt, dann kam Vista, dann Win7 und nun sind wir längst bei Win8...

    Ich arbeite in der IT und allen Kunden, die das heute noch einsetzen sage ich ganz ehrlich:
    wer heute noch XP nutzt, kann sich auch gleich ein Loch in den Schädel bohren, das hat weniger Gefahren und ist sinnvoller.

    Und ich lehne es sogar ab, gegen Geld etwas zu supporten, was XP beinhaltet (Firmennetze, ..), da es echt ein Krampf ist, irgendwas mit XP zu machen - egal was. Es ist den Aufwand nicht wert.

    Was dein Problem angeht, hier eine mögliche Lösung:
    Du kaufst dir einen WLAN-Extender wie den Netgear WN2000RPT o.ä., der verstärkt dein WLAN (als Bridge und AccessPoint) und bietet auch 4 LAN-Ports. Dann klemmst du das Laptop per LAN an den Netgear, bist dadurch im selben Netzwerk wie das Handy und nimmst dann die WLAN-Lösung, die etwas weiter oben im Thread beschrieben wurde.

    Und dann gehst du los und kaufst dir ein neues OS
    • 0
  5. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Problem mit neuer 64gb Speicherkarte   

    Der erste Tip von Manfred ist schon einmal super, würde den aber gerne noch ergänzen um etwas, das ich schon oft schrieb, und was auch etliche andere in anderen Foren als Erfahrungswert haben:

    Leute, kauft bzw. nutzt nur Transcent und SanDisk SD-Karten, keine Samsungs (oft fehlerhaft/inkompatibel) und schon gar keine Noname-Karten wie die aus dem eBay-Link!!

    Soll jetzt echt keine Werbung für die beiden empfohlenen Firmen sein, sondern lediglich eine Kaufhilfe von Usern für User um Frust und Geld zu sparen.

    Einfach mal nach googlen, hier im Forum suchen oder bei Amazon die Rezensionen lesen, dann müßtet ihr aus dem Stand diverse Leute treffen, die wie ich auch nach dem Kauf diverser Karten diverser Hersteller am Ende zu dieser Erkenntnis gelangt sind. Und preislich macht das auch keinen großen Unterschied, meist nur 1-2 Euro.
    • 1
  6. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: IMAP - Mail auf Handy gesendet/gelöscht = nicht im Papierkorb auf dem   

    Ich wüßte nicht, daß IMAP als Protokoll die gesendeten oder gelöschten Mails synchronisiert... bin auch Strato-Kunde und bei denen haben sich IMAP-Mails noch nie in den beiden Ordnern synchronisiert, egal ob mit LG oder Samsung unter Android (2.1, 2.2, 2.3, 4.0.4, 4.2.2) oder auch mit anderem Windows-Laptop etc., weder bei Thunderbird unter Vista bei der Arbeit, noch bei Thunderbrid unter Windows 8 zu Hause, ...

    Wüßte auch nicht, warum man Wert darauf legen sollte, gelöschte Mails zu synchen Wenn man sich nicht sicher ist, ob man eine Nachricht wirklich löschen will, kann man sich immer noch einen "Temp" oder "Aufheben" Ordner erstellen und die da ablegen. Aber was gelöscht wurde, kann eigentlich weg, oder nicht?

    Bei den gesendeten finde ich das auch ärgerlich, daß es nicht synchronisiert, aber ich arbeite eh mit mehreren Konten und setze mich zur Not in BCC, dann erhalte ich auf dem anderen Konto eine Kopie dessen, was ich gesendet habe, ohne, daß der eigentliche Empfänger davon etwas merkt.

    Zur Info:
    IMAP und POP sind Post-EINGANGS-Protokolle
    SMTP ist Post-AUSGANGS-Protokoll

    Wird nun evtl. deutlich, warum man per IMAP seine gesendeten NICHT synchen kann?
    • 1
  7. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Google Wallet will Ausweis und Bankauszug   

    Ich denke, das ursächliche Problem ist echt diese komische "Cash-Karte" gewesen und würde davon anderen Interessierten an GoogleWallet an dieser Stelle ausdücklich abraten

    Kalixa und Co. funktionieren und sind "echte" Prepaid-Master- bzw. Visacards.

    Ich selbst nutze mywirecard, kann man entweder an der Tanke kaufen und gleich aufladen (Visa-Version, 9.95 Euro plus Guthaben) oder direkt online kaufen und sofort loslegen (Mastercard-Version). Klappt super, wird ohne Mucken in Wallet genommen und man kann sogar bei Einzahlung von 400 Euro binnen Minuten nach dem Online-Kauf schon ein Nexus 10 ordern - alles ohne Ausweis etc., da sie als "echte" Kreditkarte bei Google angenommen wird.

    Der Haken bei mywirecard: 1) egal, was für ein Ablaufdatum draufsteht, die Karte gilt nur ein Jahr (z.B. 5. Juni 2013 gekauft, verfällt am 30. Juni 2014) - bis dahin muß man die Kohle runtergeholt/ausgegeben haben und 2) Aufladungen vom Konto per Sofortüberweisung etc. kosten 1 oder 2 Euro Transaktionsgebühr. Nehmen andere aber auch.

    Finger weg von Noname- oder Pseudokredit-Cash-Cards!
    • 0
  8. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Amazon-App und S4   

    Läuft hier butterweich in jeder Art von Netz.
    • 0
  9. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: hoher Datenverbrauch in kürzester Zeit   

    600 MB in einer Stunde sind durchaus möglich, der PlayStore als "Verursacher" läßt vermuten, daß sich die installierten Apps selbst upgedated haben, während du zudem gestöbert hast (zu jeder App ein paar Bilder, evtl. Video ansehen kostet auch).

    Eine Liste findest du unter "Playstore // Meine Apps // Zuletzt aktualisiert"

    Vor ein-zwei Tagen hatte ich fast alle Google-Apps in der Liste, wobei pro App mal eben 10-30MB fällig werden. Maps, YouTube, Keep, Goggles, Suche und wie sie alle heißen, .. da sind schnell mal ein paar hundert MB weg.

    Seit einiger Zeit hat der PlayStore ärgerlicherweise ein Update erfahren, wodurch es Standard ist, daß sich Apps automatisch aktualisieren. Abhilfe: jede App manuell in der Liste der installierten Apps öffnen, auf Einstellungen gehen, Auto-Update abschalten. So kannst du im Einzelfall entscheiden, wie das Updateverhalten ist.

    Habe das nach und nach bei mir gemacht und nur den wichtigsten Apps (primär Googles Apps) erlaubt und bei allen großen Apps darauf geachtet, das zu deaktivieren. Flipboard, TripAdvisor oder Spiele wie Springfield (das mal eben 650 MB groß ist) werden so nicht aus Versehen upgedatet.

    Zudem kannst und solltest du im PlayStore einstellen, daß Updates nur über WLAN gemacht werden dürfen, dann bleibt dir so eine unliebsame Überraschung zukünftig erspart.

    Bei mir haben aber vor zwei Monaten meine mobilen Daten auch ein großes Defizit erfahren, als "Android Dienste" mal eben 400MB im Monat gezogen haben (liegen sonst unter 20MB/Monat). Was das war, weiß ich nicht, ist seither aber nicht wieder vorgekommen. In deinem Fall vermute ich indes ganz stark, daß die automatischen Updates dafür ursächlich sind.
    • 0
  10. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Knox - ein Mysterium? Horror, oder doch gar nicht so schlimm?   



    Danke für den sachlichen Bericht, aber eine Frage zu deinem zitierten Kommentar habe ich noch, verwirrt wie ich nach gefühlten 1.000 Beiträgen zu Samsungs neuem Bootloader, KNOX etc. etc. bin:

    ist wirklich noch alles möglich, wenn der Bootloader neuerdings seit Version 4.2.2 MGA und der eFuse-Geschichte gesperrt ist?!?

    Ich habe vor der Anschaffung des S4 bereits gelesen, daß KNOX kommt und was es macht und das damals schon als "oh-oh-oh, gar nicht gut für ROM-Flasher wie mich" als Ausschluß-Kriterium gehandelt (und dazu auch schon einene laaaangen warnenden Post hier im Forum gemacht).

    Da das S4 aber das einzige moderne Gerät mit Wechselakku und SD-Slot ist, blieb keine andere Wahl ... so habe ich es also trotz meiner "Angst" vor KNOX genommen und da ich glücklicherweise am ersten Tag gerootet habe, habe ich noch die allererste ROM, denn Samsung-Updates kamen so natürlich keine. Mein Bootloader ist also noch safe, im Gegensatz zu dem meiner Freundin, die hat nämlich 4.2.2 MH5 und könnte ebensogut auf 4.3 gehen, ist ja eh gelaufen.

    Aber egal, nun möchte ich aber auch eine neuere 4.3 ROM holen, am besten auf Stock-Basis, da mir CM nicht zusagt und ich frage mich, was dann mit dem Bootloader passiert...

    ... oder ich "unroote" das und "triangle-es-weg" und mache ein ganz offizielles Update auf 4.3, nur ... dann habe ich definitiv den neuen Bootloader.

    eFuse Aktivierung wegen Garantie bzw. Garantieverlust ist mir total egal, auch, daß ich nicht mehr in den KNOX-Bereich komme, den ich eh nie zu nutzen gedenke, aber was ist mit der Möglichkeit, dann noch ein CWM-Recovery zu installieren, oder es ganz zu bügeln und doch CM oder sonstwas zu nehmen?
    Wird das gehen oder ist der gelockte BL dann ein NoGo, sprich: auf ewig nur Stock-Updates??

    DAS habe ich noch immer nicht verstanden und bevor ich mir aus Versehen einen gesperrten BL einfange, frage ich lieber mal nach
    Wie gesagt: ob die eFuse von 0x0 auf 0x1 springt, juckt mich nicht, ob KNOX läuft, auch nicht, aber wenn eFuse und/oder KNOX dann das jederzeitige Custom-ROM-flashen unmöglich machen, juckt mich das sehr...
    • 1
  11. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: [WICHTIG]-Firmware MGG und MG8 nicht auf das SGS4 flashen/installieren   

    Also jetzt habt ihr mich komplett durcheinander gebracht, und ich denke, daß könnte mehreren so gehen, daher bitte ein kurzes "round up" bis hier.

    0) Rooten geht dank Chainfire mit allen ROMs - richtig?

    1) Alles, was ab/nach der MGA kam, hat einen neuen Bootloader, weshalb man per Odin nichts an älteren ROMs flashen kann - richtig?

    Und Knox ist dann auch dabei, geht auch nicht wieder weg, oder kann man es per root und Titanium einfrieren, ohne daß es zu Problemen kommt?

    2) Custom-ROMs wie CM kann man aber flashen, auch Philz Recovery oder CWM - richtig?
    Obwohl der BL gelockt ist?? Wie das?
    Muß das CM dann auch den neuen BL unterstützen? Und wie bekommt man bei einem gelockten BL ein Recovery drauf - sitzt das nicht im BL?

    3) Wenn man eine neue ROM hat, MGG oder MH5 oder wasweißich, kann man dann also ein Recovery installieren, dann eine Custom-ROM, dadurch wieder einen alten BL erhalten und danach per Odin wieder flashen, als wäre nichts gewesen??

    Was triangleAway macht, weiß ich, aber was machen eFUSEs? Es scheint, als würde das ein "ich wurde manipuliert" in den Chip schreiben, weshalb die Garantie flöten geht, aber mal davon abgesehen, hat es sonst negative Auswirkungen? Garantieverlust ist immer ein Risiko beim Flashen, daher ist das meine geringste Sorge... aber gesperrte Bootloader, das darf nicht passieren

    Und noch eine letzte Frage an die Experten, bitte:

    Ich habe eine ganz alte FW drauf, da ich gleich nach dem Kauf rooten mußte und seither keine FW-Updates bekomme, nämlich
    I9505XXUBMEA

    Jetzt wollte ich mal eine neue holen, dann las ich diesen Post und frage mich: lohnt es sich denn überhaupt, die neueste zu haben, sprich, hat sich außer Knox (was ich gar nicht haben will) sonst was gravierendes verbessert oder ist was ganz tolles neues hinzugekommen, oder waren es bisher nur kleinere Bugfixes?

    Mein Gerät läuft soweit stabil, ohne Abstürze und alles ist tutti, eine einzige Spiele-App hängt sich alle paar Tage mal auf und seit ich den Apex Launcher nutzer, bleibt das "S Planner" ab und zu stehen, was mich aber auch nicht juckt.

    Ansonsten keine Probleme, Netzempfang und Sprachqualität super in D, BE, NL und FR und keine Klagen... Update empfohlen oder eher überflüssig?

    Danke für die Beantwortung der allgemeinen Fragen und meiner persönlichen im Voraus!
    • 0
  12. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S4 - News / Gerüchte / Eure Meinungen   



    Jaja, und habt ihr mal nach der Kategorie geguckt, in der es gepostet wurde?
    Habe es mal dezent per grünem Pfeil hervorgehoben ... "April Fools", hmmmmm.

    Anyhow, wäre natürlich schön, wenn es trotzdem klappt

    • 0
  13. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S4 - News / Gerüchte / Eure Meinungen   

    bitte löschen, Doppelpost...

    • 0
  14. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S4 - News / Gerüchte / Eure Meinungen   

    Danke an alle für die Tips!
    Ich habe mich dennoch nicht durchringen können, das Angebot zu nutzen, da ich mich die halbe Nacht mit KNOX, SELinux und Samsungs Projekt SAFE befaßt habe... es ist in der Tat auf Hardwareebene eine enge Verbindung mit dem Kernel, der auch "Angriffsversuche" erkennt und blockt, z.B. dadurch, daß ggfs. das Gerät runtergefahren wird etc. pp.
    Rooten funktioniert aber zumeist durch einen Angriff auf eine Schwachstelle, um den SU einzuschleusen... das wird noch haarig und selbst wenn es klappt, wird dadurch möglichweise (oder wahrscheinlich?) die Stock unbenutzbar.

    Klar, es wird wohl definitiv eines Tages einen Weg geben, Custom-ROMs zu basteln und anstelle des normalen Stock-ROMs zu betreiben, die dann auch root enthalten werden, wie weit die aber alle der tollen neuen Sensoren (Hygrometer, Thermometer) ansteuern können oder nicht, ist eine andere Frage.

    CM und MIUI werden das in ihren Distributionen wohl nicht so bald einbauen, da ja nur das S4 das kann, auch AOKP bedient möglichst viele Geräte mit dem ROM, nicht nur ein spezielles.

    Ich würde aber lieber auch eine gerootete Stock mit allen Funktionen und ein paar Tweaks, weniger Crapware etc. bevorzugen, statt notgedrungen CM & Co. zu nutzen, die alle leider immer wieder irgendwelche Probleme mit irgendwas haben. Zumindest bei meinem derzeitigen Speed ist das keine brauchbare Alternative, dann lieber eine Stock mit Anpassungen
    DAS sehe ich beim S4 aber so schnell nicht, was den aktuellen Stand der Dinge angeht.

    Und überhaupt will ich kein OS haben, das von der NSA entwickelt wurde
    Sicher, für Samsung ist es ein Schritt, um im Businessbereich Fuß zu fassen und gegen Apple und Blackberry anzutreten; da sind Modifikationen, rooten und andere Sicherheitslücken komplett zu unterbinden, aber ich bin Enduser und will einen "freien" Kernel in einem "offenen" OS.

    So lasse ich meinen Vertrag auslaufen, nutze übergangsweise Congstar oder 1&1 mit 1-3 Monaten Laufzeit und entscheide im Sommer, wenn die Google I/O gelaufen ist und man mehr weiß über KLP und X Phone und Nexus 5.

    Nebenbei: KLP wird - wenn es viele Änderungen hat - auch nicht so schnell auf die gegenwärtigen Modelle diverser Hersteller kommen und wenn das S4 nun auch noch seine "Sondersensoren" mit dem neuen Android unter einen Hut bekommen muß, welches das vielleicht gar nicht so vorsieht, könnte ein Update weit, weit in der Ferne sein.

    Dazu die Gefahr, daß sich der Streit zwischen Google und Samsung weiter ausweitet und Google Samsung daher nicht immer alles sofort zur Verfügung stellt, da Samsung neben Apple auch Google angreift, macht die Prognosen für die Zukunft etwas nebulöser.
    Samsung baut in seinem S4 viele Funktionen ein, die in direkter Konkurrenz zu Googles Produkten stehen (Translate, CloudSynch, ...) und entwickelt Tizen mit Intel zusammen, um unabhängiger von Android zu werden.

    Wie ein Analyst so schön schrieb, dachte man unlängst noch, Samsung und Google würden wie Microsoft und Intel eine lange Partnerschaft ("WinTel") führen, doch seit ein paar Monaten kriselt es wegen Tizen und Co. und mit dem S4 und seinen Bordmitteln hat Samsung Google weiter verärgert.
    Googles öffentliche Statements sind jedenfalls deutlich unterkühlt, wenn es um Samsung geht.

    Vielleicht fühlt sich Samsung mittlerweile so stark, daß sie mit einem "eigenen Android" (wie auch Amazon z.B. beim Kindle und zukünftigen Handys) und eigenem "Market" mehr Geld abschöpfen wollen und sich daher von Google lösen. Wäre gut für LG, die langsam aber sicher gute Geräte auf den Markt schmeissen, und könnte für Samsung bedeuten, daß sie eines Tages den HTC-Weg gehen (wie Nokia zuvor: von "Top 1" auf "ferner liefen").

    Wir werden sehen, hier ein paar Links zu Samsungs eigener Vorstellung von KNOX aus deren Businessbereich:
    http://www.samsung.com/global/business/mobile/solution/security/samsung-knox
    >> Man achte auf den Punkt unter TIMA; die Trusted Zone noch vor dem Bootloader, die bereits mit dem Kernel verknüpft ist und Angriffe wie Modifikationen des Bootloaders verhindert. Da wird rooten noch ein Problem, ganz davon abgesehen, wenn man CWM o.ä. im BL installieren möchte. Wenn der BL derart gelockt seine sollte, wie CM-Gründer Steve Klondik, der Samsung gerade verlassen hat, zwischen den Zeilen bei G+ angedeutet hat, dann gute Nacht...

    Dazu ein kritischer Blog:
    http://pretioso-blog.com/samsung-knox-der-naechste-spionage-meilenstein-mit-technik-von-nsa-und-centrify/

    Und eine Seite, die derartige MDM-Lösungen anbietet und zeigt, was man mit KNOX so alles machen kann, ohne daß der Anwender es merkt und wie weit das gehen kann:
    http://www.soti.net/Mobicontrol/NewFeatures.aspx

    Und natürlich der Link zu Wiki / NSA für alle, die nicht wissen, was das Schlimme an denen ist:
    http://de.wikipedia.org/wiki/National_Security_Agency#Auftrag

    Man achte auf deren "Auftrag" (Einstiegspunkt dieses Links, ganz oben auf der sich öffnenden Seite).

    Also, nochmal vielen Dank an eure Meinungen und viel Erfolg mit dem S4 denen, die es sich holen. Ich werde wohl noch warten, bis es gerootet ist, falls überhaupt. In Gedanken bin ich aber schon Besitzer eines X Phone oder Nexus 5 ;-)
    • 0
  15. PC23 hat den im Thema hinzugefügt: Samsung Galaxy S4 - News / Gerüchte / Eure Meinungen   

    Tja, mir sind das auch zu viele Konjunktive...

    Dumm, daß mir die Zeit davon läuft :-(
    Mein Provider hat mir gerade angeboten, einen 2-Jahresvertrag der 50 Euro Klasse abzuschließen und dabei exklusiv ein S4 zum Start zu erhalten. Kostet mich etwa 500 Euro mehr auf die zwei Jahre (aber dafür 150 Euro weniger als das S4 im Laden), und bis zum morgigen Donnerstagabend muß ich mich entscheiden...

    Bestelle ich es auf blauen Dunst vor, in der Hoffnung, es zeitnah gerootet zu bekommen (Lieferung des Gerätes ab Mai, 2 Wochen Rückgabefrist dann also abgelaufen bei Nicht-Gefallen) und in der Hoffnung, daß es mir auch sonst zusagt, oder lasse ich es bleiben und spare die 500 Euro Mehrkosten und hole mir so im Handel ein anderes Gerät?!?

    Wenn es sich nicht rooten läßt, muß ich zwei Jahre mit einem Handy leben, das mir nichts bringt, da ungerootete Geräte nicht in Frage kommen und kein Geld da ist, mal eben ein neues Handy zu kaufen. Mit Glück könnte ich es bei eBay verhökern, aber das ist auch wieder ein hätte-könnte-wollte-Konjunktiv

    Wenn ich den Deal nicht mache, und es sich herausstellt, daß es sich doch rooten läßt, hätte ich eine gute Gelegenheit verpaßt, das S4 zu einem guten Kurs zu schießen.

    Problem ist, daß das XperiaZ komplett raus ist (Display etc.), das Optimus G wegen der Updatepolitik von LG auch raus ist und das HTC One mich überhaupt nicht überzeugt (Alubody = hohe SAR-Strahlung und schlechter Netzempfang, miese Cam, gibt Dutzende Berichte über Unschärfe und Bildrauschen im Netz). Zumal alle neuerdings fest verbaute Akkus und festen Speicher haben, der beim Nexus 4 zudem noch sehr mager ist...

    So gibt es derzeit nur das S4 als Flagshipphone und die Wahrscheinlichkeit, daß es rootbar sein wird, ist derzeit unter 50%, zumal in der neuesten Firmware das SELinux "noch strikter" eingestellt wurde, als bei Chainfires erstem Versuchsgerät - wenn dann noch der Bootloader gelockt ist, war's das.

    Alternativ könnte man (ich) auf das X Phone von Motorola warten, in der Hoffnung, daß es dieses Jahr noch nach Europa kommt. Das Razzr MAXX HD ist aber bis heute nur excl. in den Staaten, ein Europastart ist nicht geplant und das normale Razz HD kann mit dem nicht mithalten. So könnte auch das X Phone schlimmstenfalls nicht zu uns kommen, und bis zum nächsten Nexus ist es 9 Monate hin :-(

    Was soll ich also tun, in 18 Stunden muß ich mich entscheiden: 30 Euro Vertrag, kein Telefon und hoffen auf weitere tolle Geräte mit Wechselakku im Sommer in Deutschland, davon eins bis 500 Euro kaufen, oder jetzt auf gut Glück das S4 kaufen, 50 Euro monatlich zahlen und schlimmstenfalls ein nicht-rootbares Gerät zu haben, das auch bei eBay daher keiner kaufen will?

    Was würdet ihr tun?
    • 0