Jump to content

eruanno

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    199
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

53 Gut

Über eruanno

  • Rang
    Nerd

Profile Information

  • Geschlecht männlich
  • Netz Vodafone
  • Bundesland Baden-Württemberg
  • Betriebssystem Windows 7

Mein Handy

  • Hersteller Nokia
  • Haupt-Handy Lumia 800
  1. Hallo, Ich habe das damals eingestellt, weil es kaum bis gar keine Rückmeldungen und Interessensbekundungen gab. Da inzwischen offenbar doch Nachfrage besteht, werde ich das Tutorial bei Gelegenheit noch fertigstellen. Ob die Verbindung zu einem CalDAV-/CardDAV Server noch so funktioniert wie beschrieben, könnte ja ein WP-Benutzer mal vorab testen (habe ja selebst mit WP nichts am Hut). Sonst lohnt es sich ja nicht. Gruß
  2. Domain und Zertifikat für die weltweite Synchronisation Wie man kostenfrei zu Domain + gültigem Zertifikat kommt, erkläre ich später.
  3. Von Beginn an: der eigene Server für diejenigen, die einen neuen Server aufsetzen wollen Wie man günstig, schnell und einfach einen Synchronisationsserver aufsetzt, erkläre ich später.
  4. Schnellstart für diejenigen, die bereits einen CalDAV und/oder CardDAV Server haben Funktioniert natürlich auch mit einem Konto bei Posteo o.Ä. Wie einigen vielleicht bekannt ist, wurde mit Windows Phone 8 (Amber?) die Möglichkeit eingeführt, über die offenen Standards CalDAV und CardDAV zu synchronisieren, um Kunden weiterhin den Abgleich mit ihrem bestehenden Google-Konto zu ermöglichen. Eine Synchronisierung mit einem anderen Anbieter ist nicht vorgesehen, funktioniert aber problemlos. Die Vorgehensweise ist recht simpel, hier die Schritte: die Konteneinstellungen auf dem Telefon öffnen ein neues Konto hinzufügen als Kontentyp ein Google-Konto wählen irgendwelche Zugangsdaten eingeben (es ist empfehlenswert, ausgedachte Daten einzugeben, da die Loginversuche bestimmt Protokolliert werden) Hinzufügen des Kontos fertigstellen Gerät neustarten wieder zu den Konteneinstellungen wechseln und das Google-Konto bearbeiten auswählen, was synchronisiert werden soll (also auf Wunsch Kalender und Kontakte, E-Mail abwählen) es ist nun möglich, einen beliebigen Kontennamen, sowie individuelle Serveradressen zur Synchronisation einzutragen. Diese Daten solltet ihr von eurem Server ja kennen. Hinweis: ausprobieren! man muss bei der Serveradresse entweder das führende 'http(s)://' hinzufügen oder weglassen, ich erinnere mich daran, dass es nur auf eine Weise ging. Es funktioniert sowohl mit einer Domain, als auch mit einer (privaten) IP-Adresse. Wenn ihr eine private IP-Adresse verwendet, solltet ihr die automatische Synchronisation deaktivieren, da ihr in einem fremden Netz sonst möglicherweise einen Server unerwünscht kontaktiert, der unter Umständen auch antwortet und eure Daten empfängt. Benutzername und Kennwort sind euch ja ebenfalls bekannt die Zugangsdaten für den Mail-Account könnt ihr bei etwas ungültigem belassen. Wenn jemand einen Mailserver betreibt, kann er natürlich seine Daten eintragen. Ansonsten daran denken, die Synchronisation der Mails auch auszuschalten. fertig. Die Synchronisation sollte nun funktionieren Nicht erschrecken, wenn auf dem Server keine Daten auftauchen. Man muss zunächst mit seinen Daten von outlook zu seinem eigenen Server 'umziehen'. Wie man die Daten ex- und wieder importiert, erkläre ich später in diesem Post. Wer schon soweit ist, oder sein Gerät sowieso neu einrichtet und keine Daten zu übertragen hat, kann bereits beginnen. Wenn ein Kontakt hinzugefügt wird, frägt das Gerät auf welchem Konto man ihn sichern will. Man wählt dann logischerweise nicht outlook, sondern den eigenen Server.
  5. zum Diskussionsthread hier entlang: WP8 ohne Windows Live synchronisieren (Kalender & Kontakte) [Diskussionsthread] Aktueller Stand Das Thema entwickelt sich langsam, da ich im Moment leider wenig Zeit zum Schreiben habe. Hier der aktuelle Stand: changelog: 21.10.2013: Thema eröffnet, Einleitung hinzugefügt, Schnellstart hinzugefügt, Platzhalter erstellt Vorab -------------------------------------------------- Da es eine Weile her ist und ich, wie schon gesagt, kein WP Gerät besitze, muss ich das How-To etwas aus dem Kopf schreiben. Es kann daher möglicherweise vorkommen, dass an der ein oder anderen Stelle etwas hakelt, ich bitte das zu entschuldigen, wir finden dann gewiss eine Lösung. Des weiteren waren bei meinem Vorgehen eine Domain und zugehöriges Zertifikat vorhanden. Solltet ihr von überall aus (und nicht nur auus dem heimischen Netzwerk) auf den Server zugreifen wollen, ist das ratsam. Ohne Zertifikat: keine verschlüsselte Verbindung; ohne Domain oder zumindest dynDNS (dazu komme ich dann noch) bei einer dynamischen IP (bei Privatanschlüssen gängig): kein Zugriff. -------------------------------------------------- Die Synchronisation läuft über einen eigenen Server mittels CalDAV und CardDAV. CalDAV und CardDAV sind offene Standards, um Kalender-(CalDAV) und Kontaktdaten (CardDAV) mit einem Server abzugleichen, selbstverständlich auch mit mehreren Geräten gleichzeitig. Zum Beispiel werden die Standards von Mac und iOS-Geräten oder Thunderbird mit SOGo Addon unterstützt. INHALT Schnellstart (Server oder Konto - z.B. Posteo - vorhanden) Der eigene Server Domain und Zertifikat
  6. Hallo, tut mir leid, euch so lange warten zu lassen. Hatte wenig Zeit und beginne jetzt mit dem Schreiben. Mal schauen wie weit ich komme. Gruß Update: Habe kurz mit dem Text begonnen, hatte aber auch sonst zu tun. Ich bin daher nicht sehr weit gekommen. Habe schon etwas zum Server geschrieben, aber es würde nichts bringen, nur solch häppchenweise Information zu veröffentlichen. Ich schreibe weiter, sobald ich Zeit finde. Hier geht's zur Anleitung Gruß
  7. @ohneland: Da hast du wohl recht, das gilt aber nur für Daten, die schon mal dort waren, nicht für diejenigen, die erst noch anfallen Da ja offenbar Interesse besteht, mache ich mich ans Tutorial, sobald ich etwas Zeit finde. Gruß
  8. Außerdem hat Jolla weitere Technische Daten des eigenen Geräts genannt. Bis jetzt bekannte Infos: Easy-to-use, gesture based Sailfish OS Android™ app compatible The Other Half expandability with changeable smart covers Qualcomm Snapdragon™ Dual Core 1.4GHz Ample 4.5" qHD (960x540) Jolla Estrade display 8MP AF camera with LED flash and 2MP front-facing camera User-replaceable battery (2100mAh, 3.8V, 7.98Wh) 16GB storage, 1GB RAM, MicroSD We target to ship by the end of 2013 Quelle Damit wurde nochmals darauf verwiesen, dass die Geräte noch 2013 ausgeliefert werden sollen. Über den offiziellen Twitter-Account von Jolla wurde bestätigt, dass die Besteller der ersten Welle auch als erstes bedient werden.
  9. Hallo, nachdem ein Bekannter mich gefragt hat, ob ich für sein WP8 (Lumia 925) eine Möglichkeit kenne, um der Synchronisierung ins Silicon Valley aus dem Weg zu gehen, habe ich tatsächlich eine funktionierende Methode gefunden. Möglich ist der automatische Abgleich von Kalender- und Kontaktdaten. Die Einrichtung ist natürlich etwas aufwändiger als über Windows-Live zu synchronisieren. Benötigt wird ein WP8 Gerät der aktuellen Version. Das einzige WP-Gerät, das ich hatte ein Lumia 800, das läuft ja bekanntlich noch unter WP7 und damit geht es nicht. Falls Interesse besteht, kann ich ein umfangreiches How-To verfassen, ansonsten spare ich mir die Mühe. Noch ein paar weitere Infos: Es wird hierbei weiterhin über das Netzwerk synchronisiert, nicht über Kabel, jedoch mit einem eigenen Server, den man leicht zuhause betreiben kann. So behält man die Daten bei sich. Eine Anbindung ans Internet ist nicht zwingend nötig, aber möglich. Die Anschaffungskosten liegen grob bei 30€, die Stromkosten im Jahr sollten (selbst bei 24/7-Betrieb) unter 10€ liegen. Ich würde die Anleitung so schreiben, dass keinerlei Kenntnisse mit Servern usw. benötigt werden. Bitte um Rückmeldungen, falls eine solche Anleitung erwünscht ist, damit ich mir eventuell nicht umsonst die Arbeit mache Gruß
  10. Wenn du einen neuen Eintrag erstellst oder einen bearbeitst, tippst du auf den Button ganz unten, etwa "Erweitert" (nicht sicher, meins ist grad auf Englisch) und heißt "more details"). Da steht "Erinnerung" und dort gibst du ein, wie viel vorher es dich erinnern soll, dann kommt auch das Fenster und ein Hinweiston mit Vibration
  11. Lumia 800 zurücksetzen

    Dazu gibt es eigentlich genug Infos. Einfach mal (hier im Forum oder bei Google) nach WP Backup suchen und schon hättest du es. Was du suchst ist "WP7 Easy Backup"(link). Das erstellt ein Backup des Geräts, was alles außer ich nenne es mal "Zune-Daten" beinhaltet. "Zune-Daten" sind Videos, Musik und Bilder, eben alles was man mit Zune aufs Gerät schiebt. Diese können nicht ins Backup miteinbezogen werden. Nachrichten, Einstellungen und Apps lassen sich dagegen mit dem Tool relativ einfach sichern und wiederherstellen.
  12. Wireless Charging Shell Aufbau

    Nur damit ihr Bescheid wisst: Ich habe mir mal das Qi Ladegerät von Nokia bestellt und eine Wireless Charging Shell und die beiden funktionieren miteinander prinzipiell auch ohne Lumia. Das Empfangsteil wird ohne Probleme vom Ladegerät erkannt und gibt 7V aus. Damit kann ich nur leider nichts anfangen, denn USB liefert 5V und das ist die einzige Möglichkeit für mich dort anzuschließen. Unterdessen habe ich ein Qi-zertifiziertes Empfangsteil gefunden, dass 5V liefern soll und werde es dann damit versuchen, hat allerdings noch lange Lieferdauer. MfG eruanno
  13. Das gibt es schon ewig. Wenn du eine Route berechnen lässt, bevor du die Navigation startest (also in der Übersicht, wo die Karte mit der kompletten Route angezeigt wird, Entfernung etc.) tippst du einfach auf die helle Leiste zwischen Karte und dem unteren Bereich. Dort ist ein Autobahnsymbol und Münzen und weiß nicht mehr was noch. Da findest du die Einstellungen
×