Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
angelus249

HTC Desire HD - Originalzustand/Auslieferungszustand wiederherstellen

Recommended Posts

SSzameitat

Hallo Leute,

bei meinem DHD funktioniert die erste Methode irgendwie nicht. Ich bekomme während des Flash-Vorgangs plötzlich auf dem PC die Fehlermeldung "FEHLER [140]:BOOTLOADER-VERSION-FEHLER". Ich habe mir die RUU für O2 runtergeladen, da mein DHD von O2 My Handy ist. Im Moment ist noch die Abbildversion 1.38.207.1 drauf. Eigentlich müsste das doch gehen, oder?

Hier meine Daten, wie sie mir im Bootloader angezeigt werden:

ACE PVT SHIP S-ON

HBOOT-0.85.0007

MICROP-0438

RADIO-26.03.02.26_M

eMMC-boot

Oct 11 2010,12:47:02

Was mache ich falsch? An dem Bootloader habe ich eigentlich nie rumgespielt.

Ich hatte das Handy lediglich über VISIONary+ gerootet und dann über Titanium Backup ein paar System-Apps deinstalliert (AmazonMP3, Facebook, Twitter, usw.). Das wird mir jetzt allerdings beim Systemupdate auf Android 2.3 zum Verhängnis, weil ich die Apps nicht wiederherstellen kann. Ich hatte mir zwar die APK- und ODEX-Dateien auf SD gesichert. Aber die kann ich nach dem Zurückkopieren in den App-Ordner nicht alle wieder über den Root-Explorer installieren, funktioniert nur bei einigen wenigen...

Kann mir da jemand helfen?

Gruß,

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
marwin

zum einem deine apps laufen nicht auf 2.3.3 da es htc basierte apps sind.

zum anderen empfehle ich root und eng S-OFF nicht ship s-off.

und du hast ship S-ON deswegen geht das flashen nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SSzameitat

Danke Marwin,

deine zweite Anmerkung klingt irgendwie logisch. Dann muss ich mir mal raussuchen, wie ich den Bootloader umstelle.

Bezüglich der Apps habe ich mich vielleicht unklar ausgedrückt. Ziel der ganzen Aktion ist es, den Ursprungszustand und alle gelöschten System-Apps wiederherzustellen um gerade das OTA-Update von HTC (von derzeit 2.2) auf 2.3 ausführen zu können.

Derzeit bricht es nämlich trotz ausgeschaltetem Root immer ab (zeigt also nur noch das Handy mit den Achtungschild und dem Ausrufezeichen. Und da ich ansonsten bisher nur diese Apps gelöscht und sonst weiter nichts verändert habe, kann es ja eigentlich nur daran liegen, oder?

Je nachdem, wie schnell und stabil 2.3 dann läuft, spiele ich auch mit dem Gedanken, dann einfach garnichts mehr an der ROM zu schrauben. Ist irgendwie kompliziert beim DHD. Beim Milestone war das irgendwie einfacher...

Gruß,

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
angelus249

Hallo,

"FEHLER [140]:BOOTLOADER-VERSION-FEHLER". Ich habe mir die RUU für O2 runtergeladen, da mein DHD von O2 My Handy ist. Im Moment ist noch die Abbildversion 1.38.207.1 drauf. Eigentlich müsste das doch gehen, oder?

Das ist klar. Du hast 1.38 installiert und möchtest 1.32 (eine ältere Version) drüberinstallieren. Dass das funktioniert, musst du aber am Bootloader rumschrauben. Am einfachsten machst du ENG S-OFF, hier in Kapitel 2 beschrieben.

https://www.handy-faq.de/forum/htc_desire_hd_forum/184162-htc_desire_hd_schritt_fuer_schritt_custom_rom.html

Ich hatte mir zwar die APK- und ODEX-Dateien auf SD gesichert. Aber die kann ich nach dem Zurückkopieren in den App-Ordner nicht alle wieder über den Root-Explorer installieren, funktioniert nur bei einigen wenigen...

Hast du auch die ganzen Zugriffsrechte wieder korrekt gesetzt? Das geht ja im root-Explorer mit langem Druck auf die Datei -> Permissions. Da sollte das gleiche eingestellt sein, wie bei den anderen Dateien, die du nicht gelöscht hast. i.d.R. rw-r--r-- (644) oder rwxr-xr-x (755). Das könntest du vorher noch testen. Wenn das auch nicht hilft, dann ENG S-OFF -> RUU installieren und 2 mal upgraden.

Das wird mir jetzt allerdings beim Systemupdate auf Android 2.3 zum Verhängnis, weil ich die Apps nicht wiederherstellen kann.

Das Update wäre 1.84.207.2. Das ist aber nicht Android 2.3, sondern Android 2.2.1. Dennoch auf jeden Fall empfehlenswert! Deutlich bessere Akkulaufzeit und auch sonst einige Verbesserungen. Allerdings gibt es da kein root mehr.

Gruß,

angelus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SSzameitat

Danke! Ich versuch mich mal dran!

Ist das 2.3er-Update denn immer noch nicht draußen? Ich hatte neulich noch was von Q2 gelesen und hatte mich schon gefreut als mein DHD mir von dem verfügbaren Update berichtet hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SSzameitat

OK, jetzt ist es offiziell! MEIN DHD HASST MICH! Es funktioniert nicht eine einzige Anleitung ohne Fehler...

1) Bei dem "HTC Desire HD radio tool" von jkoljo reißt während des Vorgangs immer die Verbindung zwischen Handy und PC ab. Fehlermeldung: "Unknown error, probably connection." Ist ja auch kein Wunder...

2) Bei dem "EasyS-OFF tool" von lilil bekomme ich die Fehlermeldung "Error: Incompatible ROM/kernel!".

3) Bei der alternativen Methode nach starbase64 über den Terminal Emulator habe ich das Problem, dass mein DHD den Terminal Emulator nicht starten will. Er bricht nach dem Start immer sofort mit der Fehlermeldung "Tut uns leid! Die Anwendung Terminal Emulator (Prozess com.android.term) wurde unerwartet beendet. Versuchen Sie es erneut. [schließen erzwingen] [bericht]" ab. Neustart der App und/oder des Telefons bringen auch nichts.

Da ist doch mächtig was faul! Hilfe!

Ich weiß, ich sollte mich wahrscheinlich an die Verfasser der jeweiligen Threats wenden, aber welcher macht am meisten Sinn?

Gruß,

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
angelus249

Hallo,

1) Bei dem "HTC Desire HD radio tool" von jkoljo reißt während des Vorgangs immer die Verbindung zwischen Handy und PC ab. Fehlermeldung: "Unknown error, probably connection." Ist ja auch kein Wunder...

Du hast dein Gerät entweder nicht gerooted (Visionary+ nochmal starten -> temproot->permroot) oder hast dem Tool dann keinen root-Zugriff gewährt. Schau mal ob unter Apps->Superuser ein Eintrag mit "unknown" drinnen ist, der einen roten Punkt hat. Oder irgendwas anderes, was explizit keinen root-Zugriff erhält..

Oder du hast HTC Sync am PC nicht installiert. Oder du hast das Gerät nicht im "Nur Laden" Modus mit dem PC verbunden. Oder du hast alles davon.

2) Bei dem "EasyS-OFF tool" von lilil bekomme ich die Fehlermeldung "Error: Incompatible ROM/kernel!".

Das dürfte nicht sein. Aber da hab ich immer noch eine Alternative am Ende des verlinkten Kapitel 2 angegeben, für den Fall, dass Easy S-OFF nicht klappt.

3) Bei der alternativen Methode nach starbase64 über den Terminal Emulator habe ich das Problem, dass mein DHD den Terminal Emulator nicht starten will. Er bricht nach dem Start immer sofort mit der Fehlermeldung "Tut uns leid! Die Anwendung Terminal Emulator (Prozess com.android.term) wurde unerwartet beendet. Versuchen Sie es erneut. [schließen erzwingen] [bericht]" ab. Neustart der App und/oder des Telefons bringen auch nichts.

Wenn du nach "Terminal Emulator" suchst, finden sich ja zwei -> "Terminal Emulator" und "Android Terminal Emulator". Hast du beide mal getestet?

Gruß,

angelus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
lilil

Hi,

um die ganzen Tools zu benutzen muss man auf einer 1.3er Stock Rom sein, welche gerootet sein muss. Außerdem muss USB-Debbuging aktiviert sein.

Benutze mal die aktuelleren Versionen:

(der Entwickler möchte nicht, dass man die Programme hochlädt, darum nur die Links zum entspr. Thread auf xda)

Easy Radio Tool und Easy ENG S-OFF

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SSzameitat

Hallo angelus,

vielen Dank für den Tipp. Android Terminal Emulator startet zum Glück, aber er nimmt den "su"-Befehl nicht an. Gerootet ist das Handy, USB-Debugging ist an (falls das dafür überhaupt nötig ist).

In der App "Superuser" taucht der Terminal Emulator aber auch nicht auf... Liegt das vielleicht daran? Muss ich da was umstellen?

Gruß,

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SSzameitat

Hallo lilil,

auch dir Danke! Leider funktionieren auch die beiden aktuelleren Versionen nicht - selbe Fehlermeldungen. Root und USB-Debugging ist vorhanden.

Gruß,

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
angelus249

Hallo,

vielen Dank für den Tipp. Android Terminal Emulator startet zum Glück, aber er nimmt den "su"-Befehl nicht an. Gerootet ist das Handy, USB-Debugging ist an (falls das dafür überhaupt nötig ist).

Ich habe den Android Terminal Emulator grade selber getestet. Wenn ich "su" eingebe, kommt direkt die Superuser-Abfrage, die ich mit "Erlauben" bestätigt habe. Danach klappt alles ganz normal.

Du hast dein Gerät nicht richtig gerooted glaube ich. Mach einfach nochmal temproot mit Visionary und dann permroot. Nach permroot sollte das Gerät neustarten. Dann nochmal den Terminal Emulator probieren.

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Problem in fehlendem/fehlerhaften root-Zugriff liegt.

Gruß,

angelus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SSzameitat

Ich muss einen ausgeben!

Es lag tatsächlich am Root. SORRY! Ist mir aufgefallen, als ich im Root Manager vergeblich nach dem Mount-Schalter gesucht habe...

Jetzt funktionierte alles, also Eng S-OFF ist drauf. Dann werde ich jetzt mal testen, ob ich die RUU zum laufen bekomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
angelus249

Hallo,

Ich muss einen ausgeben!

Spendenbutton ist im Profil ;)

Jetzt funktionierte alles, also Eng S-OFF ist drauf. Dann werde ich jetzt mal testen, ob ich die RUU zum laufen bekomme.

Das RUU wird sich jetzt ganz normal installieren lassen. Dabei gehen aber alle Daten auf dem Gerät verloren. Die SD-Karte bleibt unberührt. Bei den späteren Systemupdates direkt über das Gerät bleiben dann aber die persönlichen Daten erhalten.

Gruß,

angelus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
micha2203

Hi,also ich hab ein normales 172.. Htc Rom drauf ohne root,hatte nach dem Kauf bei T-Mobile nur das Branding entfernt und via OTA das update auf die 172.. gemacht,wenn ich jetzt den Orginalzustand herstellen möchte muß ich dann also nur die orginal T-Mobile Ruu flashen oder? Bitte korrigiert mich wenn ich das falsch verstehe.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
angelus249

Hallo,

das ist soweit korrekt.

RUU flashen und am ende noch kontrollieren ob im Bootloader oben S-ON steht und ob die CID dem eines Telekom-Geräts entspricht, also T-MOB101.

Bei Verfügbarkeit noch ein Systemupdate durchführen.

Dann ist alles gut.

Gruß,

angelus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guest ntr4

Hallo,

das ist soweit korrekt.

RUU flashen und am ende noch kontrollieren ob im Bootloader oben S-ON steht und ob die CID dem eines Telekom-Geräts entspricht, also T-MOB101.

Bei Verfügbarkeit noch ein Systemupdate durchführen.

Dann ist alles gut.

Gruß,

angelus

Genau soweit bin ich auch, aber das anschließende Update über die Einstellungen klappt nicht, es sagt immer, es gibt nichts neueres.

Dabei war beim kauf schon was Neueres drauf. =/

Gibt es irgendwelche Methoden, damit das Gerät das Update findet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
angelus249

Hallo,

nein, da gibt es keine weiteren Tricks. Ich hatte vor einiger Zeit auch mal alle Hersteller getestet, ich habe bei Telekom auch kein Update angeboten bekommen. Ist aber wohl untragisch. Primär wichtig ist, dass das Telekom Logo aufleuchtet und ein originales Telekomrom auf dem Gerät ist. Ältere Geräte wurden auch mit dieser Version ausgeliefert. Es ist eher unwahrscheinlich, dass sie hier noch die Version überprüfen.

Da kannst du auch nichts dran ändern.

Gruß,

angelus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guest ntr4

Hallo,

nein, da gibt es keine weiteren Tricks. Ich hatte vor einiger Zeit auch mal alle Hersteller getestet, ich habe bei Telekom auch kein Update angeboten bekommen. Ist aber wohl untragisch. Primär wichtig ist, dass das Telekom Logo aufleuchtet und ein originales Telekomrom auf dem Gerät ist. Ältere Geräte wurden auch mit dieser Version ausgeliefert. Es ist eher unwahrscheinlich, dass sie hier noch die Version überprüfen.

Da kannst du auch nichts dran ändern.

Gruß,

angelus

Vielen dank für die Info, aber gibt es nicht trotzdem eine Möglichkeit, das ganz "legal" zu updaten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
angelus249

Hallo,

das hat nichts mit legal oder illegal zu tun.

Die Telekom hat ganz offensichtlich das OTA-Update auf 1.75.111.x oder so zurückgezogen. Daran kann man nichts ändern. Das einzige originale was von der Telekom existiert, ist das 1.39er RUU aus dem 2. Beitrag. Daran kann man nichts ändern.

Gruß,

angelus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.