Jump to content
mlerch

Huawei Ascend Mate 7 - Root/Rooten

 

 

Huawei Ascend Mate 7

 

Root-Anleitung

 

(Bootloader Unlock NICHT erforderlich!)

 

 

Es hat etwas länger gedauert mit unserer Root-Anleitung hier bei Handy-FAQ.

Der Grund liegt einfach darin, dass die bisher im Netz vorhandene Methode durch uns nicht verifiziert werden konnte. Das mag am vorhandenen Gerät liegen - vielleicht auch manchmal am eigenen Unvermögen?!?.

 

Aber wir wollen euch gerade bei solchen Anleitungen, die sich unmittelbar auf die Funktionsweise des Gerätes und auch auf Aspekte der Garantie auswirken, nur das anbieten, was wir selber sicher verifizieren konnten.

Das verstehen wir auch unter Seriosität!

 

Genug der Vorrede!

 

 

Credits und Original-Anleitung

 

Dank an das Team KEEN (Liang Chen, flanker017, idl3r) für die Entwicklung dieser Root-Methode.

 

Die Original-Anleitung findet ihr bei XDA.

 

-- Bitte lest vor dem Rootversuch noch die FAQ weiter unten! --

 

 

Installation.png.842b264016bd9d6e25a1b85

 

 

Die Besonderheit bei dieser Root-Methode ist, dass der Bootloader NICHT geöffnet sein/werden muss!

 

Für eine erfolgreiche Ausführung des Skripts muss Android SDK/adb installiert sein.

 

 

 
 
  •  
  • Automatisches Root-Skript herunterladen & entpacken
  • [Optional]Datensicherung
  • USB-Debugging aktivieren
  • Falsche Standorte aktivieren
  • Flugmodus aktivieren
  • Mate 7 mit dem PC verbinden und sicherstellen, dass es erkannt wird
  • Datei "do_exploit.bat" aus dem Download ausführen und Skript durchlaufen lassen
     

 

 

Das Mate 7 wird anschließend automatisch neugestartet und ihr findet die installierte SuperSU App. Beim ersten Start muss ggfs. eine Aktualisierung der Binary durchgeführt werden. Tut dies indem ihr die Methode "Normal" nutzt.

 

Anschließend könnt ihr ROOT auf eurem Ascend Mate 7 - mit allen sich daraus für euch ergebenden Vorteilen - genießen.

 

 

[/ame]

Danke an Christian von AppDated

 

Download.png.8029691bcf34d8b734b382b68a4

 

 

Mate7_Root_Script_by_KEEN

 

 

FAQ.png.28e9390275bd439ac1ab6525d65f6dbc

 

 

Wie aktiviere ich USB-Debugging & Falsche Standorte zulassen?

Diese Einstellungen findet ihr unter "EInstellungen -> Entwickleroptionen". Wird der Menüpunkt "Entwickleroptionen bei euch nicht angezeigt, könnt ihr diesen wie folgt aktivieren: Einstellungen -> Über das Telefon -> Build-Nummer -> diesen Punkt 7x antippen.

 

Wie aktiviere ich den Flugmodus?

Am schnellsten geht dies über die SChnelleinstellungen in der Benachrichtigungsleiste. Diese einfach herunterziehen und unter dem Reiter "Verknüpfungen" den Flugmodus aktivieren.

 

Welche Firmware-Version brauche ich?

Ein Root einer aktuelleren Firmware als der B120 ist mit dieser Methode leider nicht mehr möglich

 

Mein HUAWEI Mate 7 wird nicht am PC/von adb erkannt; was kann ich tun?

Evtl. sind die notwendigen Treiber nicht installiert. Der sicherste Weg ist die Installation der HUAWEI PC Software HiSuite.

 

 

 

 

 

 

Haftung.jpg.078544d029f63161c2d3960b23dc

 

 

 

handy-faq.de hat dir geholfen?

Teile es und folge uns einfach auf:

 

 

Facebook.png.8f7f259887841dbfeb12a6c0dfa

bearbeitet von Trafalgar Square
Bilder korrigiert

Danke für den Post zum Rooten.

Im Paket vom Skript ist eine Readme die sich auf die China Versionen vom Mate 7 beruft. Wurde der Vorgang schon mit der EU Version erfolgreich getestet?

Mal abgesehen davon setzt diese Version vom Rooten eine Android SDK mit Java Umgebung voraus, nur um es zu erwähnen.

@Franz.x.

Ja, ich habe die Methode erfolgreich mit einem Mate 7 (MT7-L09) erfolgreich getestet. Deshalb auch die kleine Einführung hinsichtlich Seriosität! ;)

Danke für den Hinweis hinsichtlich Android SDK. Hier reicht eine minimale ADB Installation. Ich werde das in der Anleitung noch ergänzen.

Jetzt bin ich ratlos.

Alle Einstellungen entsprechend Anleitung vorgenommen. Die 15 se. ADB installiert; Mein Device wird am Prompt erkannt, über "adb devices".

Die Ausführung, als Admin, der bat nach dem Entpacken vom Archiv zeigt auf dem Prompt in etwa

Datei fehlerhaft

... nicht gefunden

error

Starte neu

Und das Gerät wird neu gestartet. Habe das Archiv mit 3 unterschiedlichen Packern entpackt und erneut getestet. Ach ja, auch das Archiv zweimal herunter geladen.

?????????

Wurde beim Entpacken des Archivs vielleicht etwas durch ein AntiVir-Programm geblockt?

Je nach Einstellung wird der Download - aufgrund des enthaltenen Skripts - nämlich als potentielle Bedrohung betrachtet.

Im Archiv sind die auf angefügtem Screenshot aufgeführten Dateien enthalten; diese müssen auch nach dem Entpacken im Ordner vorhanden sein, in dem dann die Datei "do_exploit.bat" ausgeführt wird.

post-588224-1435694460078_thumb.jpg

Die Anzahl der Dateien stimmt überein, das Datum der einzelnen Dateien auch, doch nicht die Größen. Habe Viren-, Spyware-, Smartscreen Filter und Scanner deaktiviert.

Mal abwarten ob Andere von ähnlichen Schwierigkeiten berichten. Nutze im übrigen Win8.1

Vielen Dank für die Mühen.

Die Anzahl der Dateien stimmt überein, das Datum der einzelnen Dateien auch, doch nicht die Größen.

Ich habe gerade von einem anderen Rechner nochmal den hier verlinkten Download durchgeführt.

Im Programm 7-zip wurden die Größen exakt identisch dargestellt- natürlich alles VOR dem Entpacken.

Allerdings habe ich selber mit exakt der hier verlinkten Daten den Root auf meinem Mate 7 (MT7-L09) gestern erfolgreich getestet.

Ich habe keine Idee mehr, vielleicht liegts am verschlüsseltem Dateisystem von meinem Win8 Rechner.

Obwohl alle Dateien vorhanden sind erscheint im Prompt die erste Meldung

"Datei nicht vorhanden"

darauf folgt in etwa

"Beschädigte apk ..."

...

Ich habe mir sogar extra 7-zip installiert.

Nun gut, im Grunde bin ich mit dem Mate 7 ohnehin zufrieden. Die Probleme mit A 4.4 und den schreibenden Zugriff auf die Sd Karte gibt es nicht. EMUI 3 bietet mehr als die sonstigen Launcher. Die Sytemwartung erledigt zuverlässig den Betrieb und die Ausdauer vom Akku ist gewaltig. Eigentlich gibt es nichts was rootrechte noch verbessern könnte, möchte man kein custom rom aufspielen.

Naja, bei einigen Dateioperationen bin ich unter Android 4.4 eben doch auf die Beschränkungen zum Zugriff auf die externe SD-Karte gestossen. Deshalb bin ich jetzt absolut glücklich, dass mit Root dieses Problem behoben wurde.

Bei allem anderen sind wir einer Meinung!

Und da unter Android 5 die Zugriffsrechte durch Google wieder geändert wurden, besteht für ein aktuelles Huawei Gerät tatsächlich nicht wirklich die Notwendigkeit zu rooten.

Ich habe die SD Karte als Standardpfad eingestellt, dadurch wird diese vom System als virtueller Speicher verwendet. Jede App kann darauf schreiben und über den Dateimanager, in meinem Fall solid explorer, besteht sowohl auf den internen Speicher als auch SD Karte voller Zugriff. Ich konnte nicht eine Beschränkung feststellen, in über 2 Monaten.

Ich nutze verschiedene Office, cloudspeicher der mit entsprechenden Apps abgeglichen wird und sogenannte für Google Fremdsoftware.

Es gibt nicht eine einzige Einschränkung, dies ohne root.

Mir sind die Probleme mit den Schreibrechten durchaus bewusst, hatte zuletzt das 12.2 NotePro.

Richtig!

Dank Huawei gibt es ja bei den Geräten noch echtes App2SD und man kann die externe SD als Standardspeicher festlegen.

Die von mir geschilderten Probleme mit dem Zugriff treten dann auch so nicht auf. Anders ist es, wenn eben der Interne Speicher (wie bei mir) als Standard festgelegt ist.

Letztlich ist es wichtig, dass jeder selber schauen sollte, ob er Root benötigt oder eben nicht. Das schöne an der hier dargestellten Methode ist, dass eben kein Custom Recovery geflasht wird und grundsätzlich alles im Original vorhanden bleibt.

Es wäre interessant weitere Rückmeldungen zu erhalten, ob die Methode auch bei anderen gut funktioniert oder eben dort auch Fehler anzeigt.

Update der Anleitung:

Für alle die noch unsicher in der Anwendung einer solchen Anleitung sind, haben wir ein Tutorial Video von den Kollegen von AppDated ergänzt (Danke an Christian).

Diese haben die Root-Methode von KEEN nach der Anleitung im XDA-Forum bzw. unserer deutschen Übersetzung mit dem Mate 7 durchgeführt.

Nachdem ich Windows Defender deaktiviert; Windows Smart Screen deaktiviert; den Download vom Script mit Firefox durchgeführt; mit 7-zip entpackt in einen Ordner ohne Unterstrich; die bat ausgeführt (nicht als Admin) hat das Rooten doch noch funktioniert. Vermutlich mein 35 Versuch indem ich stetig etwas anderes in der Vorgehensweise geändert hatte. Aufgeben gibt es nicht :)

Natürlich vorab die beschriebenen Einstellungen aus der Anleitung vorgenommen.

Na das freut mich doch zu lesen!!!

Da bei unterschiedlichen Windows-Versionen/Einstellungen, AntiVir-Programmen, etc. immer auch Kleinigkeiten ausschlagegend sein können, muss man hier wohl ausprobieren - so wie Du!

Ich hatte das ganze unter Win10 getestet.

Hallo,

leider lief bei mir das skript nicht durch, sondern blieb gleich am Anfang mit "waiting for device" hängen. Das Huawei wurde aber im Win7 Gerätemanager angezeigt.

Ist in den Entwickleroptionen USB Debugging aktiviert?

Ja, ich habe die Anleitung ganz genau befolgt. Das Handy ist auch ganz neu, ich hab bisher noch nichts gemacht. Vielleicht liegts an dem Windows 7, ich kenn mich damit als Mac Mensch nicht so genau aus. Ich probiers heut auf der Arbeit mal an einem alten XP Rechner.

Was hast Du als Verbindungsmodus ausgewählt? Kannst Du unter Win7 auf das Mate 7 zugreifen?

Hallo,

ich war unterwegs und kann mich erst jetzt wieder melden.

Ich hab den Fehler gefunden. Mir fehlten die benötigten USB Treiber.

Dazu habe ich die Mate 7 USB Treiber von

http://androidxda.com/download-huawei-usb-drivers

heruntergeladen.

Danach lief alles vollkommen problemlos nach der Anleitung..

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Hi,

leider bekomme ich die Meldung (auf dem Mate 7):

Note:Your device seems not vulnarable!

Irgendeine Idee was ich machen könnte?

Lieben Dank schon mal! 

ps: auf drei pc`s versucht

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×