Jump to content
chimalia

Huawei Ascend Mate - Root / rooten

Hier die Methode, wie ihr euer Huawei Ascend Mate rooten könnt

4184_trennungslinie.png

Vorraussetzung:

USB Debugging muss aktiviert sein.

  • Geht dazu in Einstellungen > Über das Telefon und klickt dort 7x auf die Buildnummer.
  • Es erscheint im Gerät die Option "Entwickleroptionen"
  • Dort aktiviert ihr dann USB-Debugging

4184_trennungslinie.png

Anleitung:

  1. Ladet euch das Tool "Eroot.7z" (siehe Download) runter.
  2. Entpackt es auf euren PC.
  3. Verbindet das Mate über USB-Kabel mit eurem PC (als MTP Mediengerät)
  4. Startet nun Eroot auf eurem PC.

    (Nicht von der Bezeichnung P6 im Bild hier stören lassen, beim Mate sollte hier MT1 angezeigt werden. )

    nt34F.png


  5. Klickt auf den Root-Button, dann wird der Rootvorgang ausgeführt. Im Programm wird das durch Haken angezeigt.

    smXWF.png


  6. Euer Mate sollte nun gerootet sein (zum Überprüfen könnt ihr euch einfach die App Root Checker aus dem Market laden).

    122312-huawei_ascend_g330_root_rooten-root_checker.jpg

    (nicht vom Galaxy Nexus im Bild hier stören lassen, hatte gerade kein anderes vom Root-Checker zur Hand ;) )

4184_trennungslinie.png

Downloads:

Eroot.7z

4184_trennungslinie.png

Noch Fragen?

Fragen und Probleme dürft Ihr gerne im Diskussionsthread posten.

Disku_spiegel.png

4184_trennungslinie.png

! ! ! Weder ich, noch handy-faq, noch sonst Jemand übernimmt eine Haftung für irgendwelche Schäden, die durch Befolgen dieser Anleitung geschehen könnten! ! !

bearbeitet von mlerch
Anleitung eingefügt

Hallo Freunde des Kleinen Mate, :wave:

ich habe mir mal die mühe gemacht die Root Anleitung in Deutsch zu schreiben (da nicht jeder mit den englishen anleitungen klarkommt) um unser Baby zu Rooten. Weshalb man rootet? Um z.b Systemapps zu deinstallieren oder Programme zu installieren die root benötigen.

Ich habe mein Mate so wie hier beschrieben unter Win7 gerootet. Trotzdem möchte ich darauf hinweisen das immer irgend etwas schief gehen kann. Weder ich noch der Betreiber dieses Forums übernehmen irgendeine Garantie. Alles was Ihr macht geschieht auf eigene gefahr.

So, nun können wir mal loslegen.

1. Ladet Euch dieses Treiberpaket

https://www.dropbox.com/s/4qoacn4hqqw9h5v/WinDriver.exe

2. Installiert euch diese Treiber auf dem Rechner

3. Ladet Euch dieses Paket

https://www.dropbox.com/s/0pblr115dr2l4zt/MATE_ROOT.zip

4. Dieses Paket entpacken

5. Schließt Euer Mate an den Rechner an und schaltet USB-Debugging ein. (Einstellungen/Entwickleroptionen)

6. Geht in den von Schritt3 entpackten Ordner und öffnet diesen "3. open this file(MATE_ROOT)" und dann "open it (MATE_ROOT).bat"

Es geht ein Dos Fenster auf

Bild unten links

Keine Panik wenn ihr es nicht lesen könnt, (es sei denn ihr könnt Chinesische Schriftzeichen lesen) drückt eine beliebige taste am Rechner. Der Rootprozess beginnt. Es kann zwischen 5 und 10min. dauern. Das Mate startet 2x neu. Wenn "Finish enjoi it" im DOS Fenster steht ist dieser schritt beendet.

7. Downloadet Euch diese app

https://www.dropbox.com/s/omgdr4zkn224l9q/RootAssistantV2.0.apk

8. Kopiert diese app auf euer Handy und installiert diese. Danach diese app öffnen und "Root" anklicken.

Bild unten rechts

Das dann sich öffnende fenster mit dem Rechten Butten bestätigen. Das Mate startet wieder neu. Nach dem Hochfahren habt Ihr euer Mate gerootet und könnt diese zuletzt installierte app "RootAssistantV2.0" wieder deinstallieren.

alles in allem ist es relativ einfach durchzuführen. Ich wünsche Euch viel Spaß mit einem gerootetem Mate..:eusa_danc

Hinzuzufügen sei noch das nach dem Rooten bis auf die Rootrechte alles beim alten bleibt, solang Ihr keinen Werks Reset durchführt. Das Mate wird dann den Standart Huawei Launcher nicht mehr starten können. Ich persönlich nutze eh den Nova deshalb ist es mir relativ egal. Es sei nur erwähnt...

Danke an "thanhdang" aus dem "http://phandroid.com/" Forum der die anleitung dort auf English geschrieben hat.

Reserviert,

neue Rootmethode in arbeit und wird in 1-2 Tagen zur verfügung stehen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×