Jump to content
fadenhexe

mobilcom-debitel merkwürrdiger Anruf: Handy sei gehackt

Hallo,

mein Sohn hat heute Nachmittag einen merkwürdigen Anruf von mobilcom bekommen. Es seien Handys gehackt worden und seines sei dabei. Es könnten auf ihn überhöhte Rechnungen zukommen, der Kerl nannte einen möglichen Betrag von 300 Euro und wollte eine Versicherung dagegen verkaufen, die 2 € im Monat kostet. Er wollte meinem Sohn sollte dies bejahen, dann hätte man ihm per SMS den Link dazu geschickt. Auf die Frage das ganze schriftlich zugeschickt zubekommen wurde der Anrufer pampig und wie mein Sohn nicht "ja" gesagt hat, hat man ihm mitgeteilt, das würde jetzt im PC vermerkt und er müsse dann eben die Rechnungen behzahlen, falls Kosten auflaufen. Für mich sieht das schwer nach Abzocke aus. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, wie kann man sich wehren? oder das ganze nachprüfen?

Danke schon mal und Grüße von

Fadenhexe

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk

Hallo,

das klingt aber ganz gewaltig nach abzocke. Gut das dein Sohn so reagiert hat.

Ich würde sogar bezweifeln, dass der Anrufer überhaupt etwas mit mobilcom-debitel zutun hat :-S

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×