Jump to content
Olddaddy2

P8 Lite T-Branding entfernen...

Besitze ein Single-Sim Huawei P8-Lite mit Telekom Branding und B181 Firmware. Möchte das Branding loswerden. Anschließende Dual-Sim -Funktion wäre schön aber nicht zwingend notwendig. Hauptsache das Branding ist weg und ich kann normale Updates (bis Android 6.0) draufpacken. Der Bootloader ist bereits entsperrt.
Bin aber kein Spezi auf diesem Gebiet und bräuchte weitere Hilfe. Wo bekomme ich die passende Firmware her und wie gehe ich dann weiter vor...??? 

Für alle, die es interessiert...
Wer sein Telekom Branding vom P8 Lite (Version ALE-L21DEUC150B181) entfernen, auf Android 6.0 upgraden und auf Dual-Sim verzichten kann,
dem kann ich hier einen Weg aufzeigen. Wie gesagt, das Gerät bleibt ein Single-
Sim Gerät...!!!

Zunächst ladet ihr folgende Firmware -Roms von der Seite "carbontesla.com":

P8 Lite B049 Android 5.0 Lollipop Firmware (Build Nr V100R001C432B049)
ALE-L21 C432B133_Europe_Single_Software
ALE-L21C432B171 (Single-Sim EU common)
ALE-L21C432B551

Die Roms werden alle als RAR.Datei herunter geladen. Heisst, ihr müsst alle in eigene, separate Ordner entpacken.
Bei jeder Firmware werden euch nun je zwei Ordner angezeigt. In einem Ordner ist eine 2 bis 2,5 GB große Datei mit Namen "Update.app",
in dem anderen eine nur 20 bis 30 KB große "Update.app".

In der zwischenzeit könnt ihr das Phone wie folgt vorbereiten:

Ihr geht in die "Einstellungen" >> "Sicherheit" >> HiSuite HDB zulassen (wenn nicht bereits schon geschen)
Ihr geht in die "Einstellungen" >> "Speicher" >> "Standardpfad" >> SD Karte (wenn nicht bereits schon geschen)
Ihr geht in die "Einstellungen" >> "Über das Telefon" >> "Mehrfach mit dem Finger auf die Build-Nummer (mind. 6x) tippen" >> Jetzt erscheint ein Hinweis,
dass ihr Entwickler seid.
Ihr geht in die "Einstellungen" >> "Entwickleroptionen" >> "USB Debugging" aktivieren.

Ihr solltet vor jedem Aufspielen eines Roms darauf achten, dass der Akku voll geladen ist...!!!

Wenn ihr die Roms alle herunter geladen habt (zumindest das oberste) schliesst ihr das Phone via USB an den Rechner/ das Laptop.
Nun könnt ihr auf die SD-Karte des Handys zugreifen. Dort erstellt ihr im Root (also in der obersten Ebene, die Euch ja auch schon angezeigt wird)
einen Ordner namens "dload".

Jetzt gehts los, und diese Schritte wiederholen sich bei jeder Firmware...

A:) Ihr kopiert die größere (2 - 2,5 GB) update.app aus eurem xxx B049 Ordner der entpackten Firmware in den "dload" -Ordner eurer SD-Karte.
Nun trennt ihr das Phone vom Rechner. (Auf vollen Akku achten...!!!)
Nun geht ihr in die "Einstellungen" >> "Updateprogramm" >> "Menue" (ganz unten klein zu sehen) >> "lokales Update"
Nach zwei Bestätigungen wird nun das Update angestossen.
WICHTIG... Das Handy während des Updates nicht in Gebrauch nehmen oder ausschalten. Deshalb ist auch der volle Akku so wichtig!

B.) Wenn das Smartphone das Update abgeschlossen und neu gebootet hat, es wieder per USB an den Rechner klemmen.
Die grpße Update.app aus dem "dload"-Ordner der SD-Karte entfernen und durch dir kleinere (20 - 30 KB große) Datei aus dem zweiten Ordner
eurer entpackten Firmware ersetzen.
Es ist wichtig, dass sich jeweils nur immer eine Update.app im "dload"-Ordner eures Handys befindet...!!! Zuerst die große, dann die kleine einer
jeden Firmware.
Wenn ihr also die kleine Datei in den SD-Ordner kopiert habt, die USB-Verbindung zum Rechner wieder trennen.
Dann geht ihr wieder in die "Einstellungen" >> "Updateprogramm" >> "Menue" >> "lokales Update"...
Das Update wird gestartet und das Smartphone macht einen Neustart.
Jetzt ist das Branding verschwunden und in den "Einstellungen" >> "Über das Telefon" sollte nun als "Build-Nummer" stehen:
V100R001C432B049.
C.) Nun solltet ihr noch einen Werksreset durchführen:
"Einstellungen" >> "Sichern und Zurücksetzen" >> "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen".
Handy macht wieder einen Neustart und ihr habt ein blitzsauberes, brandingfreies Betriebssystem auf eurem Handy...

Nun wiederholt ihr alle Schritte von A.) bis C.) für die Firmwaren xxx B133 >> xxx B171 >> xxx B551 (in dieser Reihenfolge)

Wenn ihr immer auf vollen Akku achtet, immer die richtige "Update.app" in den "dload-Ordner" einlegt und das Handy nicht
zwischenzeitlich in Betrieb nehmt oder ausschaltet, dürfte eigentlich nichts schiefgehen.
Bei mir hat es problemlos funktioniert. Dennoch übernehme ich keine Garantie für ein Gelingen...!!!
JEDER HANDELT IN EIGENER VERANTWORTUNG...!!!

P.S. Bei der Firmware "xxx B551" brauchte ich die zweite Datei, die kleiner KB-Datei nicht mehr. Hier kam nach dem ersten Update mit der
großen Datei direkt ein offizielles Update von Huawei auf die Version xxx B565. Habe dieses angenommen und anschliessend noch einen
Werksreset wie unter Punkt C.) erörtert durchgeführt

Hoffe, meine Erklärung ist für jeden verständlich... :-D

 

ich hab das so versucht aber wenn ich das update instllieren will bricht es gleich ab und dann steht auf dem handy update failed

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×