Jump to content
htc-hotte

WhatsApp Installation nicht möglich

Hallo ihrs,

ich darf seit heute ein HTC 7 Trophy mein eigen nennen.

Nach allen Software-Updates befindet sich Windows auf folgendem Stand:

Software: Windows Phone 7.5

Betriebssystemversion: 7.10.8107.79

Nun zu meinem Problem. Ich möchte WhatsApp installieren, doch kann es leider nicht im Marketplace finden (auch nicht über die Suchfunktion). Rufe ich Download-Link "Download for Windows Phone from Marketplace" direkt über whatsapp.com so erscheint in meinem Windows Live-Konto folgende Meldung: "Anwendung nicht gefunden - Diese Anwendung wurde in Marketplace für dieses Land nicht gefunden." ? Bitte was?

Gehe ich mit meinem Handy auf die Seite von whatsapp und drücke auf den grünen Download-Button, erscheint folgende Meldung auf dem Handy:

"Diese Anwendung ist für Ihr Gerät nicht verfügbar."

Im Internet gibt es jedoch Massen an Nutzern mit dem gleichen Handy, die WhatsApp ohne Probleme laufen haben.

Habt ihr eine Idee, warums bei mir nicht geht?

VG

Habe im Moment das selbe Problem auf dem Lumia 800.

die Whatsapp Fan Seite auf FB war zwischenzeitlich voll mit Kommentaren die aber schön fein gelöscht wurden sind.

Nervt zwar grade, aber kann man anscheinend nichts machen :-/

Das beruhigt mich zumindest erst einmal insofern als das ich weiß, dass ich nicht zu doof war :D

Dann versuch ich's einfach später nochmal...

Die App "WhatsApp", wurde aus dem Windows Phone Marketplace vorrübergehend raus genommen!.

Wann es wieder verfügbar sein wird, ist im Moment noch nicht bekannt.

Weißt du auch den Grund warum es entfernt wurde?

Ich hatte gesehen, dass alle, die WhatsApp auf dem HTC Trophy installiert hatten, die Version 1.x zu laufen hatten.

Bekommt man diese Version noch irgendwo?

Dürfte in Zusammenhang zu diesem Stehen!.

Bereits im Mai diesen Jahres berichtete das Unternehmen G DATA Software, deren Schwerpunkt auf IT-Sicherheitslösungen liegt, über ein erhebliches Sicherheitsloch bei der beliebten Smartphone-Messaging-App “WhatsApp”. Ein erneuter Test der Computerbild offenbart nun: Auch drei Monate Später ist das Loch noch immer nicht gestopft.

Seit einigen Monaten kennen die Macher von WhatsApp bereits einen kritischen Bug in ihrer Software. Mithilfe der Android-App “WhatsApp Sniffer” lässt sich nach wie vor der komplette Nachrichtenverkehr innerhalb eines WLAN-Netzes mitlesen. Der Grund hierfür ist einfach: alle WhatsApp-Nachrichten werden stets unverschlüsselt über das Internet verschickt. In offenen WLAN-Netzen stellt dies ein besonderes Problem da, weil Dritte, die im Besitz vom WhatsApp Sniffer sind, die Kommunikation anderer WhatsApp-User hier problemlos ausspionieren können.

Zudem Kritisierten die Tester der Computerbild, dass WhatsApp das komplette Adressbuch von den Smartphones der User auf die eigenen Server überträgt.

Im Google Play Store reagierte man schon damals recht schnell auf das Problem und nahm den WhatsApp Sniffer aus dem Download-Angebot. Dennoch ist er mit etwas Recherche nach wie vor im Internet zu finden.

Werden die WhatsApp-Entwickler das Problem diesmal zeitnah beheben? Es bleibt zu hoffen. Dass das Übertragen von verschlüsselten Daten durchaus möglich ist, beweisen jedenfalls andere Messaging-Apps wie “mysms” (hier für iOs und Android erhältlich).

Bis zur Lösung des Problems sollte man folgende Tipps bei der WhatsApp-Nutzung beherzigen:

So nutzt man WhatsApp sicher

Sofern man kein passwortgeschütztes WLAN zusammen mit WhatsApp nutzt, ist es ratsam, stets über das Mobilfunknetz des eigenen Providers zu surfen. Offene WLAN-Netze sollten immer gemieden werden.

Um ein zu großes Datenvolumen beim Messagen über das eigene Mobilfunknetz muss man sich übrigens nicht großartig sorgen, da die WhatsApp-Nachrichten meist nur wenige Kilobyte groß sind.

(Quelle: teledir.de )

Stimmt das Thema wurde ja sich in den Medien aufgegriffen. Doch betrifft das meiner Meinung nach bestimmt 90% aller Apps, die ihre Traffic unverschlüsselt übers Internet senden. Bei ICQ ist das doch genau das Gleiche, aber das ist weiterhin verfügbar.

Stimmt das Thema wurde ja sich in den Medien aufgegriffen. Doch betrifft das meiner Meinung nach bestimmt 90% aller Apps, die ihre Traffic unverschlüsselt übers Internet senden. Bei ICQ ist das doch genau das Gleiche, aber das ist weiterhin verfügbar.

Es geht darum, dass dieses Androiden App "WhatsApp Sniffer" im umlauf ist, dass die Nachrichten abfängt und somit jeder diese Lesen kann!.

Dürfte deshalb eine Reaktion von "MS" gewesen sein, diese App vom Markt zu nehmen.

WhatsApp ist wieder verfügbar :)

@htc-hotte

Hast du es auch installiert bekommen.... Bei mir bricht er immer bei 75% ab!?!? Hab das gleiche phone wie du.....

Weiß sonst jemand noch was neues über die Probleme mit whatsapp??

Gruß sepp

Nein leider nicht. Bei mir bricht die Installation auch ab.

Ich hab mich mal im Internet ein bisschen durchgelesen..... Da sagt man, wenn man ein "tango-Update" hat, würde es wieder funktionieren!!!!

Wo bekommt man denn dieses Update her??

Also bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber so wie ich das verstanden habe, ist "Tango" der Codename für Windows Phone in der Version 7.5.

Diese Updates sind allerdings bei mir alle drauf.

Super :-( die hab ich auch alle

Hoffen wir mal das sich bald was tut!!!

weiß jemand was neues von der "whatsapp-front"!?!?!

Hab WhatsApp vor wenigen Stunden installiert bekommen. Direkt über den Marketplace :)

jupp.... me too....

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×