Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hoinerle

Am KFZ Stromversorgung - trotzdem wird entladen

Recommended Posts

Hoinerle

Hi

Habe mal Tom Tom testen wollen.

DAs Note 1 an den KFZ USB Stecker eingestöpselt und bin dann ca. 30 KM gefahren

Am Zielort war 1 % weniger auf der Battery Anzeige als beim Start

Auf der Rückfahrt das gleiche Spiel

Also anscheinend reicht die Stromaufnahme nicht mal um den Akkustand zu halten

Am gleichen USB Stecker mit einem "richtigen" TomTom Gerät (Go 930) habe ich schon grössere Strecken zurückgelegt und der Akku wurde nicht entladen <<- Sorry, gleicher Stecker, aber anderes KAbel..

Braucht man für das Note einen besonderen Stecker, dass der Akku geladen wird ??

DAs war nicht das original Kabel von Samsung.

Danke

EDIT: Werde nachher mal nachschauen und Bescheid sagen. Danke @WROENN

An der Belegung des KAbels kann es nicht liegen ? Es kommt der gleiche Ton, wie wenn ich es an die Steckdose anstecke.

bearbeitet von Hoinerle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
WROENN

wie hoch ist denn er angegebene, maximale Ladestrom des KFZ-Adapters?

Um das Note zu betreiben werden 1.000 mA an Strom benötigt, manche Adapter liefern aber teilweise nur 500 mA, womit aber nicht der komplette Leistungs-Bedarf des Note abgedeckt werden kann, folglich erfolgt dann parallel eine Teil-Entladung des internen Akkus.

Nachtrag wg Edit aus #1:

an der Belegung wird es wohl eher nicht liegen.

Was sagt das Note denn,wenn das Kabel angeschlossen ist? USB-, oder AC-Verbindung?

Sollte AC anzeigen, weil nur so der Maximalstrom fließt.

Bei USB wird dieser vom Note begrenzt, um einen USB-Anschluß am PC / Notebook nicht zu überlasten.

Aus diesem Grunde dauert ein kompletter Akku-Ladevorgang über das, von Samsung mitgelieferte Steckernetzteil auch nur halb so lange, wie ein Ladevorgang an einem USB-konformen Gerät ...

bearbeitet von WROENN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BadFP

an der Belegung wird es wohl eher nicht liegen.

und doch genau daran liegt es.

samsung hat eine etwas andere belegung als manch anderer und daher gehen manche lader aus dem zubehör, egal wieviel mA sie haben, nur als USB-Charge mit 500mA ins Note.

Wenn man glück hat findet man eins wo es geht, oder man nimmt wohl oder übel ein originales von Samsung. Das klappt wunderbar, hab ich bei mir selbst drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hoinerle

Hi

War Gassi heute abend... :icon_chee

Also das ist ein alter Stecker von einem HP Gerät.

Da ist ein Aufkleber drauf:

CT 5AC96D2NUV721B und HP PN411764-001 SPS 410991 001 <--Google weiss da auch nichts.

Sagt das jemand was ?

So ein Stecker, eben nur von HP ist das

Werde mal das original Kabel bei Gelegenheit testen und berichten. Danke

bearbeitet von Hoinerle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BadFP

Das Teil wird vermutlich auch eine Ausgangsspannung von 1A haben, nur da du kein originales Kabel nimmst, wird es nur mit 500mA geladen.

Nimm doch mal von deinem Originalladegerät das Kabel ab und mach es an deinen HP-Lader ran und schau mal unter Einstellungen/Telefoninfo (Info zu Gerät)/Status/Akkustatus, ob da Laden (AC) oder Laden (USB) steht. Das gleiche kannst du dann auch mit dem Kabel machen, mitdem du auch dein TomTom lädst...

Der Lader ansich mag zwar gehen, nur das Kabel nicht.

Wie schon gesagt hat Samsung eine eigene Belegung um uns arme User zu ärgern, gerade beim Note macht sich das im Auto bemerkbar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hoinerle

Hi

Der "Übeltäter" scheint gefunden zu sein, nämlich das "Billig" USB Kabel

Bei beiden Kabeln steht bei Accustatus LAden (AC), aber nur das original Kabel lädt den Accu auf.

@phoneman Danke, würde mir ja auch den original Stecker kaufen, aber da der fest am Stecker montiert ist, würde ich eher [ame=https://www.amazon.de/Samsung-Original-KFZ-Ladekabel-micro-USB-ECA-U20CBECSTD/dp/B004S6S58G/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1362228619&sr=8-5]zu dem Teil neigen[/ame]. da man da auch andere SAchen laden kann

Ist das OK und lädt den Akku ? Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BadFP

Die frage, wieviel mA hat's?

Oder du besorgst dir einfach nur ein Datenkabel wenn es mit dem HP-Lader ansich klappt

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hoinerle

Hi

Oder du besorgst dir einfach nur ein Datenkabel wenn es mit dem HP-Lader ansich klappt

Du meinst ein originales USB KAbel ? Auf was muss ich denn da achten?

Bei meinem Billigteil klappt das ja nicht. Der HP Adapter scheint ja Ok zu sein und genügend Strom zum aufladen zu liefern

[ame=https://www.amazon.de/Original-Samsung-Datenkabel-Micro-schwarz/dp/B0018BKDG6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1362232269&sr=8-1]Wäre das[/ame] OK ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BadFP

Ja das sollte gehen, wenn die angabe stimmt das es original Samsung ist...

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
phoneman

Hi

Der "Übeltäter" scheint gefunden zu sein, nämlich das "Billig" USB Kabel

Bei beiden Kabeln steht bei Accustatus LAden (AC), aber nur das original Kabel lädt den Accu auf.

@phoneman Danke, würde mir ja auch den original Stecker kaufen, aber da der fest am Stecker montiert ist, würde ich eher zu dem Teil neigen. da man da auch andere SAchen laden kann

Ist das OK und lädt den Akku ? Danke

nach meinen Recherchen liefert dieses Kabel nur 700mA https://www.telefon.de/produkt.asp?gruppe=110_119040_1001703&products_id=61025 und in der Kompatibilitätsliste steht das Note nicht drin.https://www.samsung.com/de/consumer/mobile-device/mobilephones/accessories-mobile-phones/ECA-U20CBECSTD-compatible?subsubtype=car-charger#none

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BadFP

jopps hast recht, konnte das vorhin nur am handy nicht sehen.

jetzt am rechner steht´s ja da, 700mA...

Aber die Alternative mit einem USB-Kabel und seinem vorhandenen HP-Lader geht ja auch und dann fließen ja die 1A wenn das Kabel stimmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hoinerle

Hi

Rückmeldung:

So. heute kam ich dazu, das mal zu testen. DAs Laden mit dem Original Datenkabel hat geklappt. Es lädt zwar langsam, aber doch

Danke nochmals für Eure Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
dirk2

und doch genau daran liegt es.

samsung hat eine etwas andere belegung als manch anderer und daher gehen manche lader aus dem zubehör, egal wieviel mA sie haben, nur als USB-Charge mit 500mA ins Note.

Wenn man glück hat findet man eins wo es geht, oder man nimmt wohl oder übel ein originales von Samsung. Das klappt wunderbar, hab ich bei mir selbst drin.

Nö.

Samsung hat keine andere Belegung. Ich kann mein Note mit jedem Lader, der hier ist und mehr als 500mA bringt, laden, und mit jedem davon zeigt es "on AC" an. Das Problem ist vielmehr, das einige Lader aus dem Zubehör nicht signalisieren, dass sie mehr als 500mA bereitstellen können, und deshalb nur mit "USB" (also 500mA) geladen wird. Diese Signalisierung geschieht durch einen 200Ohm-Widerstand zwischen den Leitungen D+ und D-, das sind die mittleren beiden am vierpoligen (großen) USB.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.