Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Treptowers

com.android.systemui wurde beendet

Recommended Posts

Treptowers

Hallo

ich habe ein riesen Problem. Ich wollte vorhin bei meinem G3 das deaktivierte Xposed Framework aktualisieren und installieren.

Das Handy bootete dann neu.

Seitdem erhalte ich nur noch die Fehlermeldung

leider wurde com.android.systemui beendet.

Das Phone ist dann unbrauchbar.

Wie bekomme ich es wieder zum laufen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Es gibt bisher für für das G3 keine Möglichkeit Backups zu erstellen. Es gibt nicht mal die Möglichkeit in ein Recovery zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
alexpower

Um xposed in diesem Fall zu deaktivieren, musst ins recovery und die xposeddeaktivieren.ZIP im root der sdcard flashen.

Wenn das nicht geht hilft nur werksreset, sollte dafür bestimmt eine Hardware Tastenkombination beim anschalten geben.

Insertcoined von meinem HTC One 4.4.2 via Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Örgs... hab jetzt nen Factory Reset durchgeführt.... G3 bootet wieder,,, muss ich jetzt halt neu einrichten... Morgen solls eh regnen ... lol.....

Also nie mehr XPOSED,,,,

Danke für den Tipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
GhosT

Es gibt bisher für für das G3 keine Möglichkeit Backups zu erstellen. Es gibt nicht mal die Möglichkeit in ein Recovery zu kommen.

Wusste ich nicht, dann sorry für den Kommentar. :) Dachte auch, dass es was schwerwiegendes ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Passt schon... spielen wird eben manchmal bestraft... jetzt habe ich die Strafe und in der Freizeit arbeit... naja denke so nach 3 Stunden isses wieder so wie ich es haben will. Da hau ich mir heute mal selber auf die Finger... tz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guest Gast12

Sowas passiert immer dann, wenn Apps die zum System gehören meist bei CustomRoms, in der com.android.systemui Refferenzen also Libarys haben. Deaktiviert oder löscht man eine solche App, dann hängt sich die App SystemUI auf, weil eben die andere App fehlt. Das passiert auch wenn man das Framework mal manipuliert oder eben Apps auf das Framework zugreifen, dort aber die Libs fehlen.

So lustige Dinge wie Xposed oder auch alle Apps die in der SystemUI verankert sind, also Dinge die man oben in der Benachrichtigungsleiste findet, wie Taschenlampe oder was auch immer. Löscht man die App Torch, dann segelt SystemUI ab, weil es die App Torch laden will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Echt... guter Tipp... aber ich hab den ganzen Tag mit Computers und Co zu tun... und eigentlich wollte ich die Woche geniessen weils im Geschäft mal ein bisschen ruhiger ist... na war wohl nichts. Das ist nun aber OT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guest Gast12

Ist mir aber auch nur zufällig aufgefallen, obwohl ich AndroidEntwickler bin, aber ich hatte in einer CustomROM das BatteryWidget gelöscht weil es nicht gebraucht wurde, Problem war nur, das die SystemUI das oben ja einblenden will, also den Batterystand, und weil die App weg war, hing sich das Gerät immer auf. Bis ich mal auf den Trichter gekommen bin, das hier was geladen werden soll was wohl fehlt. Nur das merkt man ja nur wenn man mal die Konsole laufen lässt und sich die Fehler ansieht, sonst merkst Du das ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Was mich nun aber erstaunt ist das Root nach dem Factory Reset noch da ist... jedenfalls meldet das Titanium Backup... und auch SU lässt sich starten ... Kann das richtig sein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
alexpower

Yap, durchaus möglich

Funktioniert ähnlich wie der Diebstahl Schutz von avast, geht auch nicht weg nach factory reset

Insertcoined von meinem HTC One 4.4.2 via Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guest Gast12

Ja, denn die SU App wird als SystemApp beim Rooten in das System gepusht, die binarys liegen ebenfalls im Systemverzeichnis (sbin /xbin). Macht man nun eine FactoryReset, werden ja nur die Daten des Systems, quasi neu geladen und DATA wird gewipt, also clean gemacht. So kann man Root also behalten, weil man das System nicht überspielt sondern lediglich neu initialisiert und DATA löscht.

Wobei die Sache mit Diebstahlsicherung nur eine gefühlte Scherheit ist, denn ohne Root kann Avast nur auf die DATA, die ja gewipt wird, also weg isset. Das ist auch mit den Samsungsachen so, das vermittelt mir Sicherheit, bietet mir aber rein gar nichts, denn flashen mit allen Files und weg ist die trügerische Sicherheit. Und ganz wichtige killt man die EFS ist jegliche Sicherheit dahin, egal ob Avast oder SamsungDive, alles ist an die EFS gebunden, lösche ich diese absichtlich ist das gestohlene Gerät ab sofort meins.

Reaktivierungssperre, die es ja nun gibt soll genau das verhindern, setzt aber wieder auf 1 Datei in der EFS, also wieder Käse der Kram.

Besser wäre es die NAND-ID zu scannen und diese dann an das System oder den Bootloader zu binden, was technisch möglich wäre, aber macht wieder keiner, weil jedes gestohlene Gerät bedeutet ja quasi auch einen Neukauf des Kunden, also wer hat hier eigentlch ein Interesse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Na mir isses recht weil dann habe ich weniger Arbeit und kann wenigstens meine Sicherung mit Titanium Backup wieder herstellen... Dann isses halt nochn bisschen kleingespfrimel... Launcher einrichten etc.... spart aber wieder Zeit. So jetzt gehe ich ins Bett.. Danke für Euere Hilfe !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

@imei-repair... Ich kann also davon aus gehen das Root sauber vorhanden ist nach dem Spektakel ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guest Gast12

PlayStore und RootChecker laden, wenn grün dann Vollzugriff und alles ist gut (wobei gut ist relativ, das öffnet auch Viren und Trojanern Tür und Tor), oder per PC mit der Konsole, sofern ADB auf dem PC ist, was es ja ist nur wo ist immer die Frage.

Ich rate persönlich jedem vom rooten ab, sofern man nicht min. die Grundkenntnisse von LINUX hat und sich der Tragweite des Root bewußt ist. Root ist das was man den Einbrecher mit Schlüssel nennt, ab dem Punkt kann jeder alles und darf alles, und die SU muss das nicht genehmigen, das kann jede App selber, sofern sie mit viel krimmineller Energie programmiert wurde, denn das erlauben von SU kann die APP auch selber machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Also ,

wenn ich versuche alle Daten und Anwendungen über TB wiederherzustellen wird Google Play Store und com.android.media beendet. Wenn ich alle fehlenden Anwendungen und Daten zurückspielen will .... tut Titanium Backup zwar was.... sagt aber nach dem Zurückspielen .... XXX App wurden nicht wieder hergestellt. Ich muss sagen das die Sicherung von einem Z Ultra mit 4.2.2 ist und nun auf ein G3 mit 4.4.2 soll. Was mache ich verkehrt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Krocko

Hast du ein Nandroid, welches du wieder herstellen kannst?

Oder kannst du deine Rom nochmal ohne Wipe flashen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Treptowers

Hi

nochmal es gibt beim G3 weder Nandroid, Recovery oder sonst was. Jedenfalls bis jetzt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Krocko

Ich hab dich mal in den LG G3 Bereich verschoben.

Evtl. kann dir hier jemand helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.