Jump to content
Trafalgar Square

Die besten Dateimanger für Android

Recommended Posts

Trafalgar Square

Die besten Dateimanger für Android.png

 

Über den ES-Datei Explorer konnte früher eigentlich nichts negatives gesagt werden. Seit den letzten zwei Updates, wird immer mehr Adware in die App gebracht. Vorher war es nur ein cleaner, der angeblich den Speicher aufräumt. Seit dem Update, das vor zwei Tagen veröffentlicht wurde, wird auf dem Homescreen des Smartphones Werbung angezeigt. Ich bin mir sicher, dass viele Nutzer den ex-beliebten Dateimanager deinstallieren werden. Wir möchten euch in diesem Artikel viele gute Dateiexplorer vorstellen!

 

#1 - Solid Explorer - 14 tägige Testversion - PlayStore

 

Der Solid Explorer ist ein sehr guter Explorer ohne Werbung. Nach 14 Tagen möchten die Entwickler, dass man sich die Pro-Version kauft. Wenn man sich hier bisschen im Forum umgehört hat, merkt man, dass viele Mitglieder den Solid Explorer nutzen. Alle Cloud-Speicher Dienste werden vom Solid Explorer unterstützt. Der Explorer hat ein sehr gelungenes und ansprechendes Design. Außerdem kann man sich mit teilweise kostenpflichtigen Plugins mehr Funktionen in den Explorer einbauen.

 

#2 - FX File Explorer - Kostenlos - PlayStore

 

Falls dir das Design vom ES-Datei Explorer gefällt, wird dir das Design vom FX File Explorer auch gefallen. Falls du sehr viele Funktionen brauchst, bist du beim FX-File Explorer besser aufgehoben. Ein eingebauter Video und Musik Spielen kann alle Dateitypen abspielen. Außerdem unterstützt der FX File Explorer einen Split-Screen, mit dem man einfach Dateien von einem Ordner zu einem anderem kopieren oder verschieben kann.

 

#3 - Root Explorer - Kostenlos - PlayStore

 

Der Root-Explorer kommt in allen Anleitungen vor, die zum Thema Root geschrieben wurdebn. Eigentlich ist der Manager ein Muss für alle gerooteten Geräte. Man hat nicht nur Zugriff auf die Dateien, die normalerweise versteckt sind, sondern man kann auch Systemapps einfach per Benutzerobefläche deinstallieren. Trotzdem ist der Explorer nicht überladen. Wer viele Dateioperationen auf dem geschützten System-Bereich macht, sollte sich den Root Explorer garantiert mal anschauen.

Allerdings sollte ich noch erwähnen, dass die Root-Funktion nur in der bezahlten Variante freigeschaltet ist.

 

Quelle: xda-developers.com

bearbeitet von Trafalgar Square

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hoinerle

Hi

 

Also ich habe die Version 1.06 des Es Explorers und sehe keine Werbung

 

Es ist die Bezahlversion, die mal für 10 ct angeboten wurde.Nur mal als Info

bearbeitet von Hoinerle
Schreibfehler korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.