Jump to content
  • 0
RickWayne

DREIST! Apple verweigert Reparatur in Garantiezeit!

Frage

RickWayne

Ich bin stinksauer und möchte hier um Rat bitten: Ich besitze ein iPhone SE, gekauft April 2016 im Apple Store. Der Näherungssensor im Display funktioniert seit geraumer Zeit nicht mehr, also bin ich zu Apple und habe das Gerät abgegeben. Apple hat das Gerät über Nacht behalten und wollte das Display austauschen. Heute wurde mir erzählt, dass nichts gemacht wurde, weil das Display angeblich kein Originalteil sei. 


Ich habe das Gerät nie geöffnet, darauf leg ich sogar eine eidesstattliche Erklärung ab! Was soll dieser Scheiss??? Wollen die mich verarschen?!?!

 

Auf die Frage ob es keinen Mechanismus im Gerät gibt der erkennt ob das Gerät geöffnet wurde, wurde mit "NEIN" beantwortet (stimmt das wirklich?? soweit ich weiß kann man das doch anhand den schrauben erkennen). Ziemlich unfreundlich wurde darauf hingewiesen, dass die Reparatur kostenpflichtig ist und 290€ kostet. Bevor ich komplett ausgerastet wäre habe ich den Laden kurzer Hand verlassen. 

 

Ich gebe mich damit aber nicht zufrieden. Dass kann es nicht sein!  Ich ziehe es in Erwägung zum Anwalt / Presse damit zu gehen. Langsam hab ich nämlich echt die Schnauze voll von diesen Hipster Affen bei Apple.  

 

Schon bei der Abgabe wurde gesagt, dass das Gerät einwandfrei sei, weil deren tolles Tool auf dem iPad das behauptet hatte. Anschließend wurde gesagt ich hätte das Gerät nicht wiederhergestellt, weil sie das auf ihrem iPad nicht sehen können. Diese Dumpfbacken haben wohl vergessen, dass man das Senden von Diagnoseinformationen auch deaktivieren kann worauf ich sie aufmerksam gemacht habe - ich will sagen: Dort arbeiten wohl unprofessionelle Mitarbeiter. Weitere Fehler von denen würden mich nicht wundern.

 

Kann mir jemand hier helfen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

6 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

  • 0
Gast

Hi Rick

 

Erst mal herzlich Willkommen bei Handy-FAQ und viel Spass in unserem Forum !

 

Ich werde jetzt gleich unseren Menschen, der bei uns für Apple zuständig ist, informieren.

 

Ich persönlich gebe Dir aber erst mal den Tip Dich nicht noch mehr aufzuregen.

Wenn Du stinksauer im Laden erscheinst, hast Du wesentlich weniger Chancen gehört zu werden.

In aller Ruhe, und am Besten mit einer zweiten Person als Zeugen, im gleichen Laden hingehen und die Situation abklären.

Mach klar, dass das Handy in einem offiziellen Apple-Shop gekauft wurde.

Ausserdem versicherst Du dem Verkäufer, dass von Dir keinerlei Manipulation getätigt wurden.

Wenn keine andere Reaktion erfolgt, fragst Du nach dem Vorgesetzten.

Sollte da auch nix geschehen, drohst Du mit rechtlichen Konsequenzen.

Aber BITTE, erstens: bleib ruhig, werde nicht ausfallend oder beleidigend.

Eskalation hilft keinem !

Und zweitens: nimm wirklich jemanden als Zeugen mit.

Ohne diesen können sie wer weiss was erzählen.

 

Ich hab unseren "Appler", sprich @cplpro227 schon auf Deine Anfrage aufmerksam gemacht, der meldet sich bestimmt hier.

Wär aber nett, wenn Du uns hier weiterhin informierst, was bei der Geschichte rausgekommen ist.

 

Bis dann und Grüsse

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
RickWayne

Danke dir... du hast natürlich in allen Punkten recht. Ich melde mich bei Neuigkeiten. Das Ding ist halt auch dass ich seit 6 Jahren Apple Kunde bin... habe da mehrere tausend Euro drin investiert und nun unterstellen die mir eine Lüge... einfach nur dreist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
cplpro227

Hallo zusammen!

 

1.) Besuche keinen Apple Store. Viele Mitarbeiter im Apple Store haben oftmals wirklich überhaupt keine Ahnung, bzw. wissen gar nicht genau über den Apple Support Bescheid. Deren Aufgabe ist es nur, gelernte Anleitungen den Leuten zu vermitteln oder ein Gerät abzukassieren. 

 

2.) Drohe Apple nicht mit rechtlichen Konsequenzen.. Dies bewirkt höchstens, sich lächerlich zu machen, mehr aber auch nicht. Was willst du schon als Privatkunde gegen Apple. Die können das drehen, wie sie wollen. 

 

3.) Wende dich am besten online an den Apple Support, entweder telefonisch oder direkt, um das Gerät einzusenden. Erkläre sehr detailliert das Problem, und dass du seit 6 Jahren bereits Apple Kunde bist und zuvor keinerlei Probleme mit deinen Geräten hattest. Deshalb ärgert es dich.

 

4.) Melde dich mal hier bei uns, was dabei raus kam, das Gerät einzuschicken. 

 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.


Gruß, 

Dome

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
gio2000

Du vergisst aber, das der Besuch im Apple Store, und der dortige Servicefall gespeichert sind.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
cplpro227

@gio2000

Das ist egal.

Das Gerät wird eingeschickt und komplett neu überprüft. 

 

Dann entscheidet der Apple Support, und nicht das Apple Personal im Store.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
handylow

Die Mitarbeiter im AppleStore haben keine Ahnung, du musst wirklich das Handy einschicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.