Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zipfelmuetzer

G2 schneller laden?

Recommended Posts

Zipfelmuetzer

Hallo!

 

Ich bin hier gerade dabei, eine Lademöglichkeit fürs Auto zu basteln. Dazu verwende ich ein Gerät von Anker (Zigarettenanzünder mit 5 USB-Buchsen). Laut Anker liefert es bis zu 2,4A an jeder Buchse, maximal 8A insgesamt. Nun kam es mir das Laden des G2 daran etwas langsam vor, Deshalb hab ich das Ganze mal hier improvisiert angeschlossen und ein Meßgerät auf der 12V-Seite dazwischengebastelt. Das G2 zieht nur 0,25A! Ohne Wandlungsverluste zu berücksichtigen wären das auf der 5V-Seite an USB auch nur 0,6A.

Ich vermutete, daß das Anker-Ladegerät schlicht zuwenig liefert, und schloss mein Samsung Tab an. Und siehe da: das zieht allein 0,83A an 12V = 2A an 5V! Warum genehmigt sich das LG so wenig und verlängert damit die Ladezeit? Kann ich das intern irgendwie beeinflussen? Etwa indem ich den USB-Modus ändere? Das Anker-Gerät hat angeblich eien bestimmte Technik verbaut, die die angeschlossenen Geräte erkennt, und die Ladung anpaßt. Vielleicht identifiziert sich das LG G2 ja falsch?

Das Dumme ist nur, daß ich die Einstellung dazu nicht finde, um es zu testen. Ich hab Lollopop als System installiert. Weiß jemand, wo ich den USB-Modus auf Laden umstellen kann? Das scheint es ja unter Android 4 mal gegeben zu haben?

bearbeitet von Zipfelmuetzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zipfelmuetzer

Ich faß es nicht!

Im sicheren Gefühl, daß hier das Handy eine Art "Schutzschaltung" integriert hat, die dafür sorgt, daß es sich nur von LG-Lagegeräten schnell laden läßt (Samsung hat was ähnliches in petto), hab ich mir einen Ladeadapter besorgt, der die Datenleitungen manipuliert. Hat aber das Gegenteil bewirkt! Sowohl das G2-Handy als auch das Samsung Tablet luden noch etwas langsamer. (700mA statt 830 an 12V beim Tablet). Als letzten VErsuch nahm ich ein teures USB-Kabel von LINDY - und traute meinen Augen nicht: 890mA/12V!! Also etwas mehr als 2A an 5V! Der vierfache Ladestrom! OHNE Adapter dazwischen!!!

Kann das sein, daß sich das LG von Kabeln manipulieren läßt??

Die beiden anderen verwendenten Kabel sind von Samsung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
klaus52

...890mA/12V!! Also etwas mehr als 2A an 5V! Der vierfache Ladestrom!...

Du hast die "primärseitige" Aufnahme des Wandler gemessen ohne den Wirkungsgrad dessen zu berücksichtigen.

Aber Du hast Recht; (mit)entscheidend ist das Kabel, besser gesagt dessen Querschnitt der 5V und GND Ader.
Mit für höheren Strömen unzureichendem Querschnitt (bei "normalen" USB Kabeln die Regel) nutzt das stärkste Ladegerät nichts.

Das G2, besser dessen Regelung lässt maximal 1600 mA zu, dies ist eine Menge Holz und dies wird bei entsprechen Wandlern plus ausreichendem Kabelquerschnitt dann auch erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.