Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
letschky

Gebricktes Sensation wieder lauffähig machen

Recommended Posts

letschky

Die Anleitung wurde ursprünglich vom XDA Nutzer dexter93 erstellt und veröffentlicht.

XDA Thread

Was wird benötigt:

Linux oder Knoppix

das Tool “emmc_recovery” (32bit, 64bit im Anhang erhältlich)

ein Stück Draht

den korrekten Device-Node, wenn das Sensation im emmc_mode ist (normalerweise /dev/sda, /dev/sdb, /dev/sdc, ..; steht in dmesg)

Schritt eins:

Zuerst muss das HTC Sensation in den Download Mode gebracht werden. Dazu öffnet ihr zuerst euer Sensation und haltet es so, dass Kamera oben und SIM- sowie SD-Karte unten sind. Rechts unten beim Akku seht ihr eine kleine Schraube, links neben ihr befinden sich zwei vergoldete Kontakte. Diese sind für den QDL-Modus verantwortlich. Nehmt jetzt ein Stück draht und verbindet den unteren Kontakt mit dem Metall das Speicherkarten-Slots. Wenn beides verbunden ist, drückt ihr kurz den Power-Button und verbindet das Sensation mit dem PC.

Schritt zwei:

Zuerst muss der bereits vorhandene Bootloader vom Gerät heruntergeladen werden.

Code:

./emmc_recover --backup backupfile.img --device /dev/sdb12

Schritt drei:

Jetzt muss überprüft werden, ob das wirklich die der HBOOT (Bootloader) ist.

Code:

hexdump -C backupfile.img | less

Sollte also in etwa so aussehen

Code:

00000000 05 00 00 00 03 00 00 00 00 00 00 00 00 00 10 40 |...............@|

00000010 d8 fc 0f 00 d8 fb 0f 00 d8 fb 1f 40 00 01 00 00 |...........@....|

00000020 d8 fc 1f 40 00 00 00 00 12 00 00 ea 31 2e 31 38 |...@........1.18|

00000030 2e 30 30 30 30 00 00 00 38 32 36 30 20 53 50 4c |.0000...8260 SPL|

00000040 00 00 00 00 00 f0 20 e3 53 48 49 50 00 00 00 00 |...... .SHIP....|

00000050 00 f0 20 e3 00 f0 20 e3 48 42 4f 4f 54 2d 38 32 |.. ... .HBOOT-82|

00000060 36 30 00 00 00 f0 20 e3 39 64 32 34 31 32 33 66 |60.... .9d24123f|

Schritt vier:

4.) Wenn alles passt, kann jetzt der neue Bootloader geflasht werden.

Code:

./emmc_recover --flash hboot.nb0 --device /dev/sdb12

hboot.nb0 ist der Bootloader, den ihr aus dem Archiv entnehmen müsst, in dem auch das Tool enthalten ist. (Heißt möglicherweise anders, ist aber nicht schlimm.) Flasht nur die .nb0 Datei und wirklich nur diese!

So sollte die normale Ausgabe des Tools aussehen:

Code:

emmc_recovery 0.1

Messing up with device /dev/sdb12, ARE YOU SURE? (CTRL+C if not)

Flashing image file is ../Debug/hboot.img

Device is /dev/sdb12

Press ENTER if everything is correct, CTRL+C if not

Connect device into emmc partition mode NOW

Waiting device /dev/sdb12.......

Foundit!

512+0 records in

512+0 records out

1048576 bytes (1.0 MB) copied, 0.740003 s, 1.4 MB/s

Return code is 0

Schritt fünf:

5.) Das Wichtigste ist geschafft und das Sensation sollte sich jetzt wieder in den Bootloader (VolDown+Power) starten lassen. Jetzt noch eine RUU von Shippen ROMs flashen (ich empfehle hier die RUU Pyramid HTC Europe 1.35.401.1 Radio 10.43a.9007.00U 10.51.9007.27 M3 release 198179 signed.exe, MD5: be7ea89a295acaee52a04447d718e14e) und alles sollte wieder funktionieren.

QDL-Modus

Macht mal euer Sensation auf und schaut euch die Rückseite an. Nehmt es so in die Hand, dass die Kamera oben und SIM und SD unten sind. Schaut euch nun mal den Micro-SD-Slot an. Dieser ist selbstverständlich aus Metall. Wendet euren Blick nun etwas nach oben, bis unter das Akku und dann nach rechts. Dort findet ihr ganz rechts am Rand eine Schraube und links daneben zwei kleine Löcher im Case. Diese sind für den QDL-Modus verantwortlich. Nehmt euch einen Draht, ein Stück Kabel von der nächstbesten Tischlampe oder sonstwas und verbindet das untete dieser beiden Löcher mit dem Metall des SIM-Kartenslot. Das bissche Kabel sollte jeder haben, der Abstand istz ja auch nciht groß.

Wenn ihr beides verbunden habt, drückt kurz den Power-Schalter. Mehr wird nicht passieren. Lasst das Case ab, steckt das Sensation ans USB-Kabel und bearbeitet die weiteren Schritte.

jv553a.jpg

Diese Anleitung wurde nach bestem Gewissen erstellt und ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden!

emmc_recover_32bit.zip

emmc_recover_64bit.zip

unbrick_32bit.zip

unbrick_64bit.zip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bornsummer

Dank Dir für die Anleitung/Übersetzung. Ich hoffe, dass ich mich damit niemals auseinander setzen muss ;)

Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk

bearbeitet von bornsummer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
fimo80

Hat das nun schon jemand probiert? Ich wollte es eigentlich nicht unbedingt. Verständlich oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
megahyper

:icon_roll wenn ich die Anleitung vor 2 Wochen gehabt hätte :icon_roll hab mein Sensation nach ner Woche Reparatur wieder zurück mit neuem Mainboard

und logischerweise IMEI, Staub unter dem Display wurde auch gleich mit entfernt.

Jetz mal so gefragt, mein Sensation ging nach CID rumgespiele auch nicht mehr an (reboot Backlight an sonnst nix, akku raus/warten/rein nix, usb/lade rann nix). Da war wohl bei mir doch mehr kaputt als das man mit dieser Anleitung das wieder hätte beheben können, weil die ja gleich das ganze Mainboard getauscht hatten und die doch sicher die "QDL-Modus" Methode kennen, oder haben die zuviel mainboards auf Lager....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
moischaun

Kann schon sein, dass da noch mehr kaputt war.

Interessant wäre noch zu wissen, was Dich der ganze "Spass" am Ende gekostet hat :icon_wink

LG, Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
megahyper

...am Ende gekostet hat

...eine Woche traumatische Gedultsübung, Herstellergarantie und sonnst nix, wie gesagt das Teil war bereits wieder auf S-ON, CID Original und Stockrom war auch drauf. Können die eigentlich trotzdem rausfinden das mal was anderes drauf war? Vieleicht im Akku irgendwo ein verstecktes Kontrollbit? :redface:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wills91

Es kann natürlich sein, dass die das nicht wirklich tiefgehend geprüft haben, aber wenn die das bemerkt hätten, dann hätte die dich auch bezahlen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
letschky

:icon_roll wenn ich die Anleitung vor 2 Wochen gehabt hätte :icon_roll hab mein Sensation nach ner Woche Reparatur wieder zurück mit neuem Mainboard

und logischerweise IMEI, Staub unter dem Display wurde auch gleich mit entfernt.

Jetz mal so gefragt, mein Sensation ging nach CID rumgespiele auch nicht mehr an (reboot Backlight an sonnst nix, akku raus/warten/rein nix, usb/lade rann nix). Da war wohl bei mir doch mehr kaputt als das man mit dieser Anleitung das wieder hätte beheben können, weil die ja gleich das ganze Mainboard getauscht hatten und die doch sicher die "QDL-Modus" Methode kennen, oder haben die zuviel mainboards auf Lager....

Diese Anleitung gibts ja schon lange bei den XDA´S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guest luckytime

Das ist die Anleitung für ein Sensation das gebrickt ist. D.h. es geht gar nichts mehr. Einfach tot!

Das kann auf verschiedene Weise passieren, aber vielfach passiert es, wenn

Leute einfach auf s-on stellen im Bootloader ohne zuvor eine RUU geflasht zu haben. Oder wenn das Sensation mit HTC Dev. entlockt wurde, später mit Revolutionary auf s-off, RUU geflasht und dann auf s-on stellen.

Wenn das Handy jemals mit HTC Dev unlockt wurde, darf man auch nicht auf

s-on stellen.

Zu 99,9% würde ich mal sagen geschieht ein Brick durch unsachgemässes

Handeln vom User. Wenn man die Anleitungen genau befolgt und lieber nochmal nachfragt, wenn man was nicht versteht, und nicht einfach wild drauflosflasht dann brickt man das Sensation auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
EHA-Junky

Zu 99,9% würde ich mal sagen geschieht ein Brick durch unsachgemässes

Handeln vom User. Wenn man die Anleitungen genau befolgt und lieber nochmal nachfragt, wenn man was nicht versteht, und nicht einfach wild drauflosflasht dann brickt man das Sensation auch nicht.

das stimmt. es haben schon einige versucht, aber so leicht ist es anscheinend doch nicht, den brick herbei zu führen. :-D

man kann viel machen, leider auch viel Unsinn.

darum immer erst lesen und eventuell noch mal fragen.

es gibt für fast jedes Problem mit dem Sensation eine Lösung, dank der user und mods die sich hier täglich rein hängen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
leserge

sudo ./emmc_recover --backup backupfile.img --device /dev/sdc12

=== emmc_recover 0.2, written by Fuses =====

Messing up with device /dev/sdc12, ARE YOU SURE?

CTRL+C if not, ENTER to continue

Waiting device /dev/sdc12.......

und dann kommt nix mehr.egal wie lange ich warte.

kann mir da jemand helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
leserge

ich habe noch was merkwürdiges festgestellt.

wenn ich das sensation in den qdl mode versetze dann kommt dmesg immer erst:

[ 1539.895755] sd 17:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk

das ist ja an sich ganz gut, aber dann kommt

sudo ./emmc_recover --backup backupfile.img --device /dev/sdb12

=== emmc_recover 0.2, written by Fuses =====

Messing up with device /dev/sdb12, ARE YOU SURE?

CTRL+C if not, ENTER to continue

Device already exists!!

Please disconnect device!!

woran kann das liegen?

kann es sein das meine brücke irgendwie unterbrochen ist? oder wieso habe ich entweder: waiting for device oder device already exists?

wäre echt dankbar für n tip!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
letschky

Wahrscheinlich kann dir nur jemand helfen,der mal dieses Problem hatte.

Na vielleicht findet sich ja noch jemand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bornsummer

Am besten wird sein, wenn Du Deine Fragen im XDA Thread postest. Englisch natürlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
leserge

Nach einigen Stunden hat es dann gestern doch geklappt.habe ein Stück Draht aus nem Kabel benutzt und es hat dann aber erst geklappt als ich zusätzlich das eine Ende auf dem sd slot festgehalten und dann nochmal die an/aus taste gedrückt hab.

Naja auf jedenfall läuft alles wieder. Schwein gehabt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
EHA-Junky

Nach einigen Stunden hat es dann gestern doch geklappt.habe ein Stück Draht aus nem Kabel benutzt und es hat dann aber erst geklappt als ich zusätzlich das eine Ende auf dem sd slot festgehalten und dann nochmal die an/aus taste gedrückt hab.

Naja auf jedenfall läuft alles wieder. Schwein gehabt!

und? ist es einfach wenn man das passende programm zu den hier erörterten befehlen hat? so rein vom lesen, "hört" sich das kompliziert an :icon_mrgr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
leserge

also letztendlich lief alles recht flott wenn alle vorbereitungen getroffen sind.

musste eben erst die linux cd machen und dann überhaupt n bissl mich in das terminal einfuchsen.

das schwierigste war aber dann eigentlich das handy in den qdl modus zu versetzen.

habe soviele drähte und brücken ausprobiert und mich jedes mal geärgert wenn die oben erwähnten fehlermeldungen kamen. dann denkst du erst YEAH es hat geklappt und dann kriegst n dämpfer.

das es am ende geklappt hat war wahrscheinlich auch echt nur glück oder zufall, da ich alles gemacht habe wie die 50 versuche davor und plözlich gings.

das schlimmste ist eben diese ungewissheit, das man nicht weiss ob das gerät jetzt hin ist oder vielleicht doch wieder laufen wird.

ich wünsche es jedenfalls keinem. und doch lief es recht simpel ab wenn die vorbereitungen getroffen wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
PalmNewbie92

bekomme die gleiche fehlermeldung wie du

Device already Exists!!

Please disconnect device!!

Was haste genau gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.