Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mutio

Kein Whatsapp auf Lumia 800 mit Tango Update

Recommended Posts

mutio

Hallo!

Habe ein Lumia 800 bei dem das aktuelle Tango Update drauf ist. Ich wollte mir heute mal Whatsapp herunterladen, da viele meiner Freunde es nutzen und ich es mir auch mal angucken wollte. Allerdings fand ich die App im Marketplace nicht. Als ich dann über die Whatsapp Webseite doch zur App weitergeleitet wurde, konnte ich diese nicht installieren. Die App ist "inkompatibel" zu meinem Gerät. Wie darf ich das verstehen, gibt es kein Whatsapp mehr für Lumia Handys??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
dennirob

Seit heute morgen ist Whatsapp nicht mehr im Marketplace verfügbar. Keiner weiß jedoch so recht warum...

Hier ist ein Artikel von WParea:

Nachdem WhatsApp für Android bereits vor einiger Zeit Schlagzeilen machte, da sich der Nachrichtenverkehr mithilfe einer Android App namens WhatsApp Sniffer auslesen ließ, ereignet sich nun etwas Merkwürdiges im Windows Phone Marketplace. Aktuell befindet sich die App nicht mehr im Marketplace und ein Statement vonseiten dem Unternehmen hinter WhatsApp steht derweil aus. Bzgl. des WhatsApp Sniffers:

Seit einigen Monaten kennen die Macher von WhatsApp bereits einen kritischen Bug in ihrer Software. Mithilfe der Android-App “WhatsApp Sniffer” lässt sich nach wie vor der komplette Nachrichtenverkehr innerhalb eines WLAN-Netzes mitlesen. Der Grund hierfür ist einfach: alle WhatsApp-Nachrichten werden stets unverschlüsselt über das Internet verschickt. In offenen WLAN-Netzen stellt dies ein besonderes Problem da, weil Dritte, die im Besitz vom WhatsApp Sniffer sind, die Kommunikation anderer WhatsApp-User hier problemlos ausspionieren können.

Zudem Kritisierten die Tester der Computerbild, dass WhatsApp das komplette Adressbuch von den Smartphones der User auf die eigenen Server überträgt. (Quelle: Teledir)

Somit lässt sich nur über die Hintergründe spekulieren, doch möglicherweise weist die WP7-Version dasselbe Sicherheitsleck auf, wie die Android-Variante auf. Nutzerberichten zufolge wird WhatsApp nach einer langen Gebrauchsdauer sehr träge, was sich erst mithilfe einer Neuinstallation beheben lasse; somit auch eine Möglichkeit. Natürlich funktioniert die App weiterhin für diejenigen, die sie bereits installiert haben – es geht hier lediglich um das Verschwinden aus dem Marketplace. Wir halten euch auch diesbezüglich auf dem Laufenden.

(Quelle: www.WParea.de)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rasputin56

Wird sicher einige Zeit dauern, bis im Marketplace eine Überarbeitete Version wieder Verfügbar sein wird!.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mutio

Danke für die Info! Find ich ja mal krass mit der Sicherheitslücke. Dann einfach mal gucken, ob und wann ne neue Version von Whatsapp im Marketplace auftaucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rasputin56

Aber immerhin reagiert Microsoft angemessen auf diese Nachricht, und entfernt diese App vom Marketplace, um die Nutzer schadlos zu halten.

Google dürfte die Sicherheit weniger Jucken!, den da ist es noch drinnen!.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mutio

Naja, Android ist halt ein offenes System, hat seine Vor- und eben auch Nachteile. Bei WP und iOS werden die Apps vorher kontrolliert und bei Bedarf eben auch entfernt. Mir ist letztere Variante lieber, die Offenheit bei Android hat aber auch ihre Pluspunkte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rasputin56

Auch bei einem "Offenen" System kann man wohl eine Gewisse Sicherheit erwarten!.

Da währe Google auch gut Beraten, nicht nur Schreien "wir haben so und so viele Apps im Marketplace, wobei zwei/drittel in die Tonne gehören!.

Aus diesem "Markt" von Google, kommt diese (WhatsApp-Sniffers) Schnüffel App.

Ist jetzt meine Meinung dazu!.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TecBoy

Die Sicherheitslücke betrifft ja nur öffentliches WLAN und solange ich das nicht nutze fahre ich mit Whatsapp auch angemessen sicher.

Lediglich zu Hause in meinem WLAN könnte mich meine Frau ausspionieren heheheee

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

bearbeitet von TecBoy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rasputin56

Die Sicherheitslücke betrifft nicht die "Öffentlichen" Wlan, sondern vielmehr das Programm WhatsApp!.

Was nützt es wenn du aus einem Gesicherten Wlan eine Nachricht an jemanden sendest, der sich in einem "Öffentlichen" Wlan befindet!?.

Die Nachricht wird durch die "Schnüffel" App abgefangen, und schon kann der Mitlesen, was du den Empfänger geschrieben hast!.

So hab ich das rausgelesen!.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TecBoy

Wenn du in einem öffentlichen Wlan bist und über diesen eine Nachricht an eine andre Person sendest die nicht im gleichen Wlan ist kann eine andere Person mit dem Schnüffler app die im gleichen Wlan ist wie du deine ganzen Nachrichten abfragen.

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rasputin56

Wenn du in einem öffentlichen Wlan bist und über diesen eine Nachricht an eine andre Person sendest die nicht im gleichen Wlan ist kann eine andere Person mit dem Schnüffler app die im gleichen Wlan ist wie du deine ganzen Nachrichten abfragen.

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

So in die Selbe Richtung, hatte ich es auch verstanden!.

Man muss halt aufpassen was man in einem Öffentlichen Netz tut!.

Aber Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eggi_70

Ich wurde erst letztens hier im Forum gescholten, weil ich Whatsapp für ein sicherheitstechnisch bedenkliches App halte. :icon_bigg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
patrickofflin

Naja, Computerbild spielt sich auch etwas (arg) auf... Und vorallem, das ist schon seit Wochen (wenn nicht Monaten) bekannt, und dann kommt die Computerbild und die ganze Welt findet es grausam...

Naja.

Ich habe die tolle "Sniffer"App sowohl in nem unverschlüsselten Netzwerk als auch in nem verschlüsselten Netzwerk getestet mit dem Razr Maxx und dem Huawei MediPad 3G und als "client" das Lumia und das HTC Incredible S... nicht eine Nachricht wurde angezeigt.

Das soll WhatsApp aber nicht in Schutz nehmen, Nachrichten unverschüsselt versenden gehört sich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eggi_70

Meine Quellen, die ich angab, waren auch nicht die Bild.:biggrin:

Grad heut, wo viele Leute so auf Datenschutz sind, benutzen doch viele dieses App trotz besseren Wissens, um ein paar Cent zu sparen.

Wenns um das Geld geht, ist Datenschutz auf ein mal nicht mehr so wichtig.

Wenn eine neue Version rauskommt, daß das nicht mehr kann, dann ist ja auch alles wieder gut.

Aber benutzen werde ich es trotzdem nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rasputin56

Meine Quellen, die ich angab, waren auch nicht die Bild.:biggrin:

Grad heut, wo viele Leute so auf Datenschutz sind, benutzen doch viele dieses App trotz besseren Wissens, um ein paar Cent zu sparen.

Wenns um das Geld geht, ist Datenschutz auf ein mal nicht mehr so wichtig.

Wenn eine neue Version rauskommt, daß das nicht mehr kann, dann ist ja auch alles wieder gut.

Aber benutzen werde ich es trotzdem nicht.

Ganz meine Meinung!.

Auch ich gehöre zu den Glücklichen, die dieses "WhatsApp" nicht nutzen!.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
patrickofflin

Meine Quellen, die ich angab, waren auch nicht die Bild.:biggrin:

Hab ich ja auch nicht gesagt... aber die Seiten die das "Sicherheitsleck" für das Verschwinden ausgemacht haben schon... z.B. WMPoweruser.com und WPCentral wenn ich mich nicht irre...

Naja, versteh auch nicht warum WhatsApp nichts sagt. Das "Sicherheitsleck" ist bekannt, wäre als nichts worüber man schwiegen müsste...

also müsste es schon fast wieder einen anderen Grund haben. Genau wie mit WP8, Monate schweigen ob es ein upgrade gibt und dann gibts doch keins nach Monaten nix sagen.. Nuja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eggi_70

Das "Sicherheitsleck" ist wohl gewollt.

Sie lassen kostenlos SMS verschicken ohne Gegenleistung? Wer macht das?

Die Gegenleistung sind die Adressbücher. Also die Daten. Was immer sie damit machen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rasputin56

Das "Sicherheitsleck" ist wohl gewollt.

Sie lassen kostenlos SMS verschicken ohne Gegenleistung? Wer macht das?

Die Gegenleistung sind die Adressbücher. Also die Daten. Was immer sie damit machen.......

Hab auch das Gefühl, dass es so ist!.

Und genau aus diesem Grund, nutze ich auch kein WhatsApp!.

Was geht dehnen mein Adressbuch an!?.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Darkproject5

Hier ein Bericht dazu

Nokia: WhatsApp für Windows Phone wird innerhalb von 48 Stunden wieder verfügbar sein

Erst vor einiger Zeit berichteten wir über das Verschwinden von Whatsapp aus dem Marketplace. Weshalb die App rausgenommen wurde ist zwar noch immer nicht bekannt, doch Nokia Niederlande hat nun gemeinsam mit Whatsappen, einer gesonderten Whatsapp Webseite, bestätigt, dass ein Update für die Windows Phone App auf dem Weg ist. Dies soll auf das mysteriöse Verschwinden von Whatsapp aus dem Marketplace folgen. Der Status der App ist derzeit auf privat gesetzt und somit für Personen, die Whatsapp nicht installiert haben, unsichtbar.

Allerdings hat Whatsapp das Verschwinden aufgrund einer Sicherheitslücke verneint. Das Benennen eines konkreten Grundes für das auf privat Schalten von Whatsapp steht indes aus. Dies sollte aber nicht weiter von Interesse sein, denn Nokia hat angekündigt, dass Whatsapp in den nächsten 48 Stunden zusammen mit dem Update wieder verfügbar sein wird.

Wir werden euch natürlich darüber informieren, wenn die App wieder im Marketplace vorhanden ist.

Quelle: WParea

bearbeitet von Rasputin56
Link entfernt!.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.