Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
merlin1890

Nexus Gebrickt Led blinkt Rot

Recommended Posts

merlin1890

Wie im Titel schon zulesen habe ich es Gestern geschafft :sad:

Das Nexus ging Gestern einfach aus und war Tot , alle Tastenkombinationen versucht war nix zumachen . Das Nexus mal ans Ladekabel gehangen und siehe da die Ledleuchte blinkt . Naja mal bei Google gesucht und nen paar Antworten gefunden , scheint wohl nen Problem mit dem Akku zusein . Muss dazu sagen das ich Vorgestern mit dem Nexus gezockt habe bis der Akku komplett Leer war ,hatte es danach aber direkt ans Ladegerät gehangen und die Nacht über dran gelassen .Gestern Morgen war es auch auf 100% geladen . Hatte dan noch nen paar Anleitung Ausprobiert wo ich dan zumindest Kurzzeitig in die Recovery kam , Stockrom flashen war leider nicht möglich da das Gerät sich sofort wieder Ausgeschaltet hat . Einzigste was noch möglich war den Bootloader zuschließen um ein bisschen meine Spuren zuverwischen da ParanoidAndroid und nen anderen Kernel auf dem Gerät waren . Blieb mir dan Gestern nix anderes übrig als das Gerät bei Media Markt abzugeben damit die es Einschicken , mit der Begründung das das Nexus nicht mehr Hochfährt und zudem noch nen Pixelfehler hat .

Hat von euch einer die Erfahrung wielang sone Reparatur bei Media Markt dauert ? Die vom Service konnte es mir nämlich nicht sagen -.-

Hab wenigstens als Leihgerät nen Lg Optimus 3D bekommen :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
chimalia

Hallo merlin1890,

das dauert ca. 1-2 Wochen.

Ein Blinken der roten LED sagt nicht unbedingt einen Defekt aus.

Ich bin auch schon auf dieses Phänomen gestoßen: Akku war komplett leer, das Ladegerät wurde angestöpselt und gleichzeitig habe ich versucht das N4 zu starten --> Rote LED ;)

Nach ca. 10 Minuten ließ es sich dann wieder starten.

Frohe Ostern,

chimalia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
king_olus

japp.. auch bei meinem galaxy nexus und hp touchpad kam das mal vor. einfach 10min am ladegerät lassen und es lässt sich wieder einschalten ;) du hast es quasi tiefentladen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
merlin1890

Hey , hatte alles versucht unter anderem auch es über ne halbe Std ans Ladegerät gehangen auser das es Rot geblinkt hat war da Nix mehr ! Zumal ich das Gerät ja auch Vollständig Aufgeladen habe nachdem es komplett Leer war.Danach ging es auch normal An circa 15 Min später ging es aufeinmal Aus und ließ sich nicht mehr Hochfahren . Naja mal Abwarten , hoffe das Nexus ist schnell wieder da dat Leihgerät is nämlich voll die Krücke .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
schmille

lese ständig in verschiedenen Foren und dauernd gibt es Probleme mit dem Nexus wenn daran rumgefummelt wurde.

Einfach mal das Gerät mit der Original Software lassen und das blöde gejaule hört auf.

Kann die kacke der Idioten schon nicht mehr lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
king_olus

was suchst du überhaupt hier? ab ins bettchen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
flatflo

@schmille

Passe lieber deinen Ton etwas an und lasse jedem mit seinem Handy machen, was er will ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ShOrTy

lese ständig in verschiedenen Foren und dauernd gibt es Probleme mit dem Nexus wenn daran rumgefummelt wurde.

Einfach mal das Gerät mit der Original Software lassen und das blöde gejaule hört auf.

Kann die kacke der Idioten schon nicht mehr lesen.

Das ist ja komisch.

Wenn es tatsächlich am rum fummeln liegt, dann ist es aber nicht die Schuld des Nexus, sondern (meistens) die Schuld des Bedieners.

Wenn es immer am Nexus liegt, wären noch zig andere betroffen.

An meinem Nexus z.b fummel ich seit dem ersten Tag rum und es rennt ohne Probleme.

Ich würde auch vorschlagen, dass du einen anderen Ton an den Tag legst.

Es zwingt dich ja keiner, die Themen zu öffnen, wo im Titel schon zu erkennen ist, worum es geht.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
merlin1890

kleines Update Handy Heute wieder bekommen Akku war defekt , könnte nur echt nen bisschen ****** hatte in der Fehlerangabe Extra angegeben das noch nen Pixelfehler besteht . Handy kam natürlich mit Pixelfehler zurück hab mich jetzt beim Servicepartner von LG beschwert da ich kein Bock hatte das Nexus schon wieder einzuschicken .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SciroccoIII

kleines Update Handy Heute wieder bekommen Akku war defekt , könnte nur echt nen bisschen ****** hatte in der Fehlerangabe Extra angegeben das noch nen Pixelfehler besteht . Handy kam natürlich mit Pixelfehler zurück hab mich jetzt beim Servicepartner von LG beschwert da ich kein Bock hatte das Nexus schon wieder einzuschicken .

ein einzelner Pixelfehler fällt mitunter nicht unter die Garantie... Da musste schon nen paar mehr haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
merlin1890

ein einzelner Pixelfehler fällt mitunter nicht unter die Garantie... Da musste schon nen paar mehr haben.

Hab wohl Glück gehabt , nachdem Ich beim Servicepartner Palawa gemacht hab

musste ich es nochmals Einschicken . Habe den Pixelfehler mit nem Edding auf der Displayfolie makiert und zudem bemängelt das ,das Nexus im unterem Teil des Gehäuses knackt / knarzt . Hatte mein Nexus innerhalb von 4 Tagen

zurück mit neuem Display und neuem Gehäuse :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
omnianer_83

Hallo allerseits, hatte nach einem digitizer-tausch das geiche problem - rote Led blinkte beim ersten mal anstecken. Das LG wurde allerdings davor ziemlich lange nicht mehr betrieben so ca. 1 - 1 1/2 Monate. LED ging dann nach einiger Zeit aus und der normale Ladebildschirm kam. Ich hatte allerdings beim Aus- und Umbauen den Akku verbogen (ohne dabei jedoch mit einem metallenen Gegenstand zu hantieren, sondern schon allein durch das, in sämtlichen youtube-Anleitungen empfohlene, Heraushebeln mit einem Plastikwerkzeug) - die Verrückten bei LG haben den so fest eingeklebt, dass da nichts zu machen war und mit Föhn wollte ich nicht arbeiten. Ich hab ihn dann vorsichtig mit der Hand wieder halbwegs plangedrückt und eingebaut. Da man ja immer die Horrormeldungen liest wo wieder einem das Handy aufgrund von Akkuimplosionen um die Ohren geflogen ist, hatte ich jetzt ehrlich gesagt etwas Schiss, als die rote LED kam. Kennt sich jemand mit der LiPo-Akkutechnologie aus - ist ein leichtes Verbiegen des Akkus problematisch/gefährlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Definiere "leichtes Verbiegen" hat der Akku jetzt nen Knick!?

geplappertalked mit meinem Sony Xperia Z1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
omnianer_83

Hallo, danke wegen der schnellen Rückmeldung

Ja ich weiß "leichtes" Verbiegen klingt sehr relativ, einen direkten Knick konnte ich nicht erkennen (was allerdings unter der Metallfolie schwer zu sagen ist), dafür war er, denke ich, auch zu wenig verbogen. Was ich erkennen konnte, waren kleine Lufteinschlussbläschen unter der Folie (auf der Klebeseite), aber keinen Knick. Der Akku war in der Mitte um ca 3mm (kann ich natürlich nicht genau sagen, da Augenmaß) durchgebogen (gegenüber den Rändern)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Also ich würde da lieber auf Nummer sicher gehen und den Akku tauschen...

Hast du mal ein Foto vom geknickt Akku?!?

geplappertalked mit meinem Sony Xperia Z1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
omnianer_83

Hab leider keines, ist schon wieder eingebaut und Deckel drauf

Hab mir aber sicherheitshalber sowieso einen neuen besorgt. Laufen tut das Nexus vorerst; auch keine außergewöhnlichen Vorkomnisse, Akku wird nicht mal richtig warm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Ok aber sobald er zu warm wird dreh das Handy lieber ab

geplappertalked mit meinem Sony Xperia Z1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.