Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
BenButtkus

Serienfehler Sony Xperia S // Akku & Navigation

Recommended Posts

BenButtkus

Hallo Community,

anbei die Schilderung eines Problems, dass mich mittlerweile zur Verzweiflung treib. Hoffe Ihr könnt mir hier, durch euer Feedback weiterhelfen!

>>>

Serienfehler bei Sony Xperia S ? – Navigation nicht brauchbar!?

Obwohl dem Handy über das KFZ Ladegerät Strom zugeführt wird, entlädt es sich bei der Verwendung der Navigation dennoch kontinuierlich und geht irgendwann aus!?

Über den Sony Support bekommen ich leider keine bzw. keine zufriedenstellen Antwort, weshalb ich nun versuche über diesen Weg, von der Community eine Antwort auf meine offenen Fragen zu erhalten.

Problem ist, dass sich das Handy trotz Stromzufuhr beim Navigieren entlädt. Auf einer Strecke von 90 km ca. um 10 Prozentpunkte. Nutze das Original SE AN401 Ladegerät von Sony und die neuste Version von Navigon Europe. Im Hintergrund laufen, GPS, Mailaccount, Gmail und Facebook.

Meiner Meinung nach muss das ein Smartphone der neueren Generation leisten können. Von anderen Geräten wie dem Iphone, dem HTC One S oder sogar dem guten alten HTC Wildfire kenne ich das nicht!

Hatte das Handy aus diesem Grund auch schon zweimal eingeschickt, zunächst wurde die Software geprüft und beim letzten Mal ein neuer Akku bestellt, der allerdings nie ankam und ich nach mehrmaligen beschweren und ca. 7 Wochen Wartezeit ein neues XPS bekommen haben.

Halte aktuell meine DRITTES Sony xperia S in den Händen, kann daher meine Vermutung auf einer valide Datenbasis begründen. Übrigens gekauft habe ich es vergangenen April, das XPX hält also ca. 3 Monate bei mir.

Selbstverständlich habe ich Sony schon mehrmals auf dieses Problem angesprochen, doch obwohl Softwareupdate und geplanter Akku-Wechsel, bekam ich aber leider nie eine Aussage diesbezüglich. Erst als ich über Facebook mit Nachdruck auf eine Lösung gepocht habe bekam ich folgende Antwort vom Support-Team:

„Mit "nicht bekanntem Fehler" ist in diesem Zusammenhang gemeint, dass es sich nicht um einen Fehler handelt. Es ist allerdings bekannt und nachvollziehbar, dass dein Smartphone sich entlädt, wenn mehr Energie verbraucht als zugeführt wird.

In dem Moment, indem du bei deinem Smartphone mehrere sehr energieintensive Funktionen parallel nutzt, wird mehr Energie verbraucht als über das Autoladegerät zugeführt wird.

Schon das Navigieren benötigt mit GPS und dem mobilen Internet sehr viel Energie. Wenn dann noch eine Verbindung per Bluetooth hinzukommt, kann es dazu kommen, dass das Gerät nicht weiter geladen wird oder sich sogar entlädt.

Gern haben wir das Gerät für dich überprüft um auszuschließen, dass es sich um einen Fehler handelt.

Durch die technischen Beschränkungen von Zigarettenanzünderanschlüssen sind uns leider Grenzen gesetzt.

wir können dir im Rahmen der Garantie keine weitere Lösung anbieten, da kein Gerätefehler vorliegt.

Gern kannst du versuchen bei deinem Händler eine Lösung zu finden. Wir können dir leider nicht weiterhelfen”

Der erste Satz hat mich wenigstens noch zum Schmunzeln gebracht, der anschließende Rest allerdings rasend gemacht.

Konkret heißt das für mich:

Problem ist bekannt, es kann nicht genügend Strom zugeführt um einen Nutzung der Navigationsfunktion zu gewährleisten, aber ist halt nun mal so weil KFZ. Sorry, sieh zu wie du jetzt klar kommst.

Muss den Punkt bezüglich der Einschränkung durch KFZ Ladegerät natürlich gelten lassen. Doch wo liegt hier die Grenze der Zumutbarkeit. Meiner Meinung nach sind die oben genannten Apps das Minimum was ein Smartphone zu leisten hat, eigentlich müsste da weitaus mehr drin sein. Die andere Frage die sich mir stellt ist, warum andere Smartphone dieses Problem nicht haben?

Meine Auffassung von der Situation ist jetzt folgende:

1. Die Navigationsfunktion des Sony Xperia S ist nicht bis nur stark eingeschränkt brauchbar. (Stellt euch mal vor wenn das bei einem klassischen Navi passieren würde)

2. Die Navigationsfunktion ist ein essentieller Bestandteil des Smartphone, ähnlich der Kamera oder dem W-Lan Empfang.

3. Das ein essentieller Bestandteil des Smartphones nicht funktionsfähig ist, liegt hier ein Mangel / Fehler vor.

4. Da ich bisher mit allen drei meiner XPS das gleiche Problem feststellte sogar ein Serienfehler.

Da man mir bei Sony offensichtlich nicht mehr zuhören möchte und hofft mich und das Problem und einfach weiter ignorieren zu können, hoffe ich dass Ihr eventuell ähnliche Erfahrung gemacht habt.

Testet es doch einfach mal selbst und sagt mir wie es sich bei euch mit verhält.

Habe die Hoffnung, dass sich hier einige User finden lassen die das gleiche Problem haben, sodass es Sony nicht weiter möglich sein wird das ganze einfach totzuschweigen.

Beste Grüße

Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
abyss71

hallo ben,

ich kann es nicht nachvollziehen wenn ich mein Handy im Autoa als Navi benutze und mit meinen Bluetooth Headset verbunden bin, lädt das Orginal Sony Ladegerät mein SXS tadellos.

Ich verwende

MapFactor Navigator beta https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mapfactor.navigator&hl=de

Pearl Bluetooth Headseat XHS210

Sony KfzLadegerät AN401

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BenButtkus

Hi,

danke für die Antwort.

Habs auch schon mit einigen Naviprogrammen versucht:

Google Maps, Wisepilot, Sygic, TomTom....aktuell nutze ich Navigon in der aktuellsten Version.

Das Problem tritte nicht bei allen auf, Google Maps..hält sich bei plus minus 0, bei denen die was kosten, also Sygic, TomTom Navigon etc....zieht es allerdings deutlich mehr..

Hängt daher selbstverständlich mit dem Naviprogramm und deren Performance ab und zudem natürlich auch mit den im Hintergund laufenden Apps Hintergund.

Hab jetzt aktuell mein drittes XPS und bei allen das gleiche Problem..jedoch als ich in der Zeit des Einschickens auf andere Smartphones mit identischen Setup ausgwischen bin..haben diese tadellos funktioniert..gint auch schon andere Foren die sich darüber austauschen.

Link entfernt

Merci Ben

bearbeitet von Killswitch87
Links zu anderen Foren(Deutschland) sind nicht erlaubt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Killswitch87

Hi

Hab grade leider nicht das original ladegerät von Sony hier....

Die hoch ist den der angegebene Strom womit das ladegerät läd?

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BenButtkus

Hi,

hab mir folgendes Ladegerät speziell zugelegt:

[ame]https://www.amazon.de/gp/product/B0042AP7F2[/ame]

Wurde mir in einem Forum, von Leuten mit den gleichen Problemen empfohlen:

Link entfernt

Hoffe das hilft dir weiter.

Grüße

Ben

bearbeitet von Killswitch87
Links zu anderen Foren(Deutschland) sind nicht erlaubt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jaaster

Die hoch ist den der angegebene Strom womit das ladegerät läd?

Also BenBuutkus, es wäre schon hilfreich, wenn du die gestellten Fragen auch beantworten könntest/würdest ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BenButtkus

:eusa_danc

Strom: 1.000 mAh ..isses das ?

Sorry, hab mich da auf die Empfehlung von Sony verlasse und technisch nicht ganz so fit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
benblue

Hört sich für mich jetzt eher danach an, das das Netzteil zu wenig Strom liefert, wenn es Programmabhängig ist, (Grafik- Cpulast) - mit nem Ampermeter konntest den Strom messen!

Oder mit nem Multimeter (Amperemessung), ist aber nix für Anfänger in Sachen Elektrik, Kurzschlussgefahr!

Würd es reklamieren und ein neues Netzteil holen und probieren! Amazon liefert schnell und bei defekt, zahlst du die Rücksendekosten nicht!

Gruss

Maddin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Killswitch87

Dem ist nichts mehr hinzu zufügen ;)

Habe deine Links zu dem anderen Forum entfernt...

wir haben hier auch ein Thread indem über Zubehör für das SXS diskutiert werden kann

bearbeitet von Killswitch87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Louis2203

Mit Navigon ist mir das auch schonmal aufgefallen - das saugt Strom wie doof (was macht diese App da alles noch im Hintergrund?). Ich hab das aber nicht weiter verfolgt und verzichte einfach (habe ja noch ein festes Navi drin...)

Mach dir doch mal die Mühe und beobachte alle Apps einzeln.

Ich bin kein Elektriker, deswegen mag die Frage dumm sein: bist du sicher, dass dein Zigarettenanzünder überhaupt genügend Saft liefert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Killswitch87

Ja das müsste man messen...aber als NICHT Fachperson sollte man die Finger davon lassen...

Aber das wurde hier ja schon erwähnt ;-)

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Welches Auto fährst du?

Hatte vor meinen jetzigen Wagen nen Skoda Octavia und der hatte nen speziellen Bug: wenn ich die Kindersicherung der Fenster an hatte, ging der Zigarettenanzünder nicht... konnte man am Handy schön beobachten... wenn es daran nicht liegt, vielleicht mal mit nen neuen KFZ-Ladegerät (ich verwende immer die von MLine) versuchen...

lg Sgt. Sledge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
benblue

Na ob die 12V Dose funktioniert, sieht man ja, ob er das Handy lädt. Der abgabestrom wird ja nicht von der Dose/Zigarettenanzünder gesteuert, sondern vom angeschlossenem Gerät!

Wenn du einen Anzünder hast, probiere ihn aus, wenn er glüht, funktioniert die Anzünderdose.

Ansonsten kann man nur durchmessen, ob 12V bzw. 14V (bei laufendem Motor) anliegen.

Man darf nicht vergessen, eine Batterie bringt eine Stromstärke von 200-400A als Starterstrom und eine Dauerhafte Leistung von 30 - 90 Ah, steht auf der Batterie drauf.

Diese kann, soweit es die Sicherung zulässt, jederzeit abgenommen werden, wenn die Spannung aufrecht gehalten wird. Also im 12V Bereich sollte sie nicht unter 11,5V sinken, da die Spannung der Träger des Stroms ist.

Ist die Spannung zu niedrig, kann Strom schlecht fliessen (Widerstand), ähnlich einem Flaschenhals.

Kennt man von ner leeren Batterie, Zündung/Tacho geht noch, aber bei Last z.b. starten macht es nur einmal klack, weil der hohe Strom für den Anlasser (200-400A) lässt die Spannung zusammenbrechen, wenn sie zu niedrig ist!

Ist ja bei Wechselspannung nicht anders, wenn die Sicherung fliegt, ist entweder die Leitung nicht dafür ausgelegt gewesen, sodass man die max. Stromaufnahme reduziert hat, also die Sicherung kleiner ausgelegt hat oder es gab eine Stromspitze, die über die Kapazität der Sicherung ging!

Will damit sagen, die Leistung gibt nicht die Leitung vor, sondern der Verbraucher/Gerät!

Ich bleib beim Ladegerät, das es zu wenig liefert, da ja nix von steht, das es das Handy nicht aufladet. Sieht man ja obs lädt oder nicht. Und das spricht gegen das Netzteil!

Gruss

Maddin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Killswitch87

Sehr gut erklärt.. Hätte ich als Betriebselektroniker nicht besser erklären können :-D

Gesendet von meinem LT26i-Xperia S TurboRom mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
deke4tex

Hallo!

Die Entladung des Akkus auf meinem Xperia S bei Navigation mit Ladung per Autosteckdose war noch extremer als bei den Vorrednern. Besonders bei Anwendung der gekauften Tomtom-Europa-App ging die Ladung bei 20km-Fart in ca.30min bis zu 20% runter.

Mit dem high-speed-Multi-charger aus dem Tomtom-online-Shop ist mein Problem gelöst, der Akku bleibt bei 100%. Kostet allerdings 25€, mit meinem 10€-Gutschein für den App-Einkauf war das Risiko vertretbar. Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
olli0371

Hi,

Ich nutze Googlemaps als Navigation und hatte das gleiche Problem.

Das lag am Ladegerät. Ein USB Port am PC darf nicht mit mehr als

500 MA belastet werden was nicht ausreicht, um Akku zu laden und gleichzeitig zu Navigieren. Als Folge entläd sich der Akku beim Navigieren.

Das Handy hat allerdings einen Schnellademodus wobei anstatt 500 mA 800 mA fliessen können.

Dazu muss aber das Handy erkennen, das es an einem Ladegerät und nicht an einem USB Port haengt.

Diese Erkennung funktioniert nicht mit jedem KFz Ladegerät mit der Folge, dass nur 500 mA fliessen, was nicht reicht.

Die Loesung liegt am Ladegerät - Das Sony Ladegerät (wenn es wirklich Original ist) wird vom Xperia als Ladegerät erkannt und liefert 800 MA was zum Laden und navigieren reicht.

Für die Erkennung sind beim Sony Ladegerät die USB Datenleitungen gebrueckt was beim nicht Sony Lader fehlt.

Gruss

Oliver

bearbeitet von olli0371

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Louis2203
Die Loesung liegt am Ladegerät - Das Sony Ladegerät (wenn es wirklich Original ist) wird vom Xperia als Ladegerät erkannt und liefert 800 MA was zum Laden und navigieren reicht.
Das was beim Kauf in der Packung lag dürfte ja wohl original sein... Wird am Wochenende spätestens mal ausprobiert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
olli0371

Hi

Du hattest ein KFZ Ladegerät dabei?

Noch etwas - Ist das Handy zu 100% geladen wird es sich zunächst auf Ca 80 % entladen und dann pendelt der Akkustand so um diesen Wert. Man sieht auch die Ladekontrolleucht am Handy dann entsprechend rot leuchten > laden und wenn voll dann grün und dann sinkt der Akkustand wieder auf Ca 80% und die Anzeige wird wieder rot.

Gruss

Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Louis2203

Wo du so fragst... Könnte auch noch vom arc oder arc S sein, muss ich nochmal schauen (liegt halt jetzt im Auto)

Nur so aus Interesse: gibt es einen bestimmten Grund dafür, dass sich der Akku bei 80% einpendelt? Ist das so gerade die Balance zwischen vollem Ladestrom und Stromverbrauch durch Display etc.?

PS: Habe jetzt doch nochmal nachgeschaut; es ist ein Sony Ericsson AN400 (also wohl doch vom arc) und soll bei 5V satte 1200mA ausgeben (Eingang 12/24V 700mA) - das dürfte reichen.

PPS: Beide Ladegeräte (Sony AN400 und Hama mit Doppelbuchse) werden vom Handy als "AC" Stromquelle erkannt. Jetzt werde ich mal die Ladeleistung vom Sony unter Last testen...

bearbeitet von Louis2203

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
olli0371

Hi,

bei meinem Xperia S war kein KFZ-Ladergerät dabei und ich musste mir eines kaufen. Das Erste hat auch nicht funktioniert, weil es nur im USB-Modus geladen hat.

Ich konnte den Ladestrom indirekt messen und er war nur diese 500 mA.

Da fehlte einfach die Brücke.

Siehe z.B. hier:

https://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=844284

Oder Google nach 'how to convert USB-cable to fast charging cable'.

Ich habe mir ein Kabel gebastelt und danach klappte es auch. Bevor ich das rausgefunden hatte habe ich noch den Sonycharger bestellt.

Der Sonycharger hat die Brücke und somit wird er entsprechend erkannt. Der Strom beträgt damit ca. 800 mA.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass viel CPU-Last inkl. Bluetooth und GPS schnell die 800 mA erreichen und dann ein Laden des Akkus nicht mehr funktioniert.

Viel CPU-Last (Stromverbrauch) kann durch folgende Dinge erzeugt werden:

- eine abgestürzte APP (CPU-Last hoch)

- viel Datenübertragung über UMTS

- viele aktive geöffnete Apps gleichzeitig

- Helligkeit des Displays sehr hoch eingestellt

Im dümmsten Fall steht die Sonne noch auf dem Gerät bei sommerlichen Innentemperaturen und dann schaltet die Ladeelektronik ab (so passierte es regelmäßig bei meinem alten Samsung Omnia). Da half nur ein Halter, der auf einem Luftauslass montiert wird. Hierdurch wurde das Handy gekühlt.

Was kann man also tun ?

- Helligkeit des Displays reduzieren (es sollte natürlich noch ablesbar sein)

- Wechsel von UMTS (3G) auf 2G

- Die anderen Apps im Hintergrund so einstellen, das weniger Daten verbraucht werden

- WLAN ausschalten sofern noch aktiv

- Alle Apps im Hintergrund schliessen

Handy kühlen z.B. hiermit: https://www.amazon.de/Samsung-Galaxy-GT-S5830-Autohalterung-L%C3%BCftungslamellen/dp/B004UL4LG4/ref=cm_cr_pr_product_top ist pronzipiell eine gute Sache weil die kleinen Dinger mitunter doch recht warm werden können. Das ist weder für den Akku noch für das Display besonders gut.

Gruß

Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.