Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Niko B

Sony Xperia Z1 - Magnet-Ladekabel

Recommended Posts

Niko B

Hey und hallo liebe Z1 Freunde ;-),

besitze nun seit ca. 1 Monat das Z1 und bin auch bisher sehr zufrieden damit =).

Nur eins hat mich schon nach einigen Tagen angefangen zu stören ... jeden Abend den wasserdichten Verschluss raus fummeln, wen es zeit zum Laden war.

Okai, das war jetzt nicht sooo schlimm, aber soweit ich es gelesen habe, war genau das ja ein kleines Problemchen beim Vorgänger, denn diese wasserdichte "Klappe" nutzt nach ner Zeit ab und somit kann auch mal Wasser durch kommen, oder die "Klappe" hält nicht mehr richtig. Soll zwar beim Z1 besser sein, aber trotzdem, ich hab kein bock drauf falls es dann doch nicht so ist !

Denn mein Z1 soll auch noch in 1-2 Jährchen wasserdicht sein =]

Und somit hab ich mal 2 verschiedene Lösungen gefunden.

Ein NoName Ladekabel für den Magnetanschluss und eine NoName Ladestation (Nachbau von der Originalen Ladestation für das Z1 von Sony)

Kabel oder Ladestation gibt es bei ebay für nicht mal 10€ incl. Versand. (wen man glück hat, wie ich ^^)

post-1027691-14356925995525_thumb.jpg

Die Verarbeitung beider Teile ist ok, von der Station war ich jedoch Positive Überrascht, habe für den Preis schlimmeres erwartet ;-).

Die Ladestation fühlt sich Stabil an und steht schön fest ohne zu rutschen, dank dieser, ich nenne sie mal "Gummie-Klebe-Nippel" ^^ (siehe Foto)

Es wird zwar kein Netzkabel mit geliefert, aber das Originale vom Z1 passt dran, notfalls kann man auch ein normales USB Kabel anschließen (Siehe Foto)

Zum Kabel gibt es nicht viel zu sagen, einfach ein Kabel was am ende diesen Magnet Anschluss hat, sieht besser aus als es ist, dazu mehr unten.

post-1027691-14356926019843_thumb.jpg

Nun zum Test. Das Ladekabel funktioniert zwar, aber sobald man mal was auf dem Z1 gucken will und das Kabel ganz LEICHT berührt oder das Handy in die Hand nehmen will, verrutscht es von der Magnetfläche oder fällt ganz ab. (siehe Foto) Problem, die 2 kleinen Magnete sind einfach viel zu schwach! Somit is das Kabel einfach unbrauchbar und macht kein Sinn! (Absolut NICHT zu empfehlen)

post-1027691-14356926026766_thumb.jpg

Ganz anders bei der Ladestation, das Z1 steht schön stabil in dem Schacht auf dem Magnet und somit ist ein Verrutschen oder abfallen ausgeschlossen, auch wen man das Z1 von der Station nehmen will, hängt die noch dran, so das man mit der Hand etwas nach helfen muss um das Smartphone ab zu kriegen^^. (siehe Foto) Meiner Meinung nach besser ein zu starker Magnet als ein zu schwacher, wie beim Kabel. (Absolut Empfehlenswert !)

post-1027691-14356926032063_thumb.jpg

Fazit:

Wer sein Z1 so lang wie möglich Dicht lassen will und wem die Originale Ladestation von Sony zu teuer ist (40-50€) kann sich ohne Bedenken die billige Nachmache für 10-15€ zu legen, sie funktioniert bisher ohne Probleme und sieht fast genau so gut aus wie die Originale ;-)

post-1027691-14356926034283_thumb.jpg

Ich hoffe es hat euch mein Kleiner Testbericht gefallen.

Danke für euer Interesse und Aufmerksamkeit. =]

Mit freundlichen Grüßen

NikoB

post-1027691-14356926005082_thumb.jpg

post-1027691-14356926008493_thumb.jpg

post-1027691-14356926014671_thumb.jpg

bearbeitet von Roman Hammer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bgdfwaft

Das mit dem Magnet Ladekabel kann ich auch bestätigen, solange das Z1 ruhig liegt funktioniert das laden ganz gut, wenn man es aber bewegt wird die Ladung schnell unterbrochen!

Anders sieht es mit diesem Adapter aus der hält wirklich gut und es ist auch damit möglich zu laden wenn das Z1 in einer Hülle steckt die eine Aussparung an der Stelle hat!

2302600-0.jpg

ebay

oder

ebay

Als Ladestation habe ich mir diese bestellt, auch sehr gut und der Vorteil es wird nichts vom Display verdeckt!

2302602-0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
nixx

Hallo

Hab mir auch so ein Magnetkabel bestellt und es viel genau so leicht ab. Hab aber das Teil nachgearbeitet und jetzt hält es fest.

Bei mir war der Kunststoff um die Kontakte zu lang und somit lag der Magnet nicht richtig an.

Die günstige (China) Dockingstation ist zu empfehlen. Hab auch noch einen Magnetadapter mit Micro-USB Anschluss gekauft der auch super hält.

Grüße

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zedar

Hallo,

Entschuldigt das ich den Thread noch ausgrabe aber ich hab im Netz und guter im Forum nichts aktuelleres gefunden.

Kann man diese Adapter auch für das Tablet Z benutzen oder geht das nur mit dem Z1?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Niko B

Hey hai,

also soweit ich es gesehen habe, hat das Z eine etwas andere Magnetschnitstelle wie das Z1. Bin mir grad sogar unsicher ob das Z überhaupt über Induktion geladen werden kann, sieht für mich eher nach richtigen Kontakten aus.

Es können also nur das Z1 und das Z Ultra diese Ladegeräte nutzen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zedar

Ok danke für die Antwort. Es gibt ja so eine Dockingstation fürs Tablet Z müsste mal sehen ob das mit Induktion lädt.

Schöne Feiertage noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.