Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Roman Hammer

Sony Xperia Z1 - Rooten mit offenen Bootloader

Recommended Posts

Roman Hammer

Hi Community,

wie versprochen, hier die Anleitung zum Rooten des Sony Xperia Z1, da wir immer wieder das Problem hatten, das wir auf eine neue Rootmethode nach jeden Update warten müssen, möchte ich euch eine Möglichkeit erklären, wie man IMMER sein Xperia rooten kann.

Was wird benötigt

1. Xperia Z1

2. Die Firmware: XDA Developers Firmware Collection

(ACHTET DARAUF DAS IHR EINE FIRMWARE AB 14.2.A.0.290 nehmt!!!)

3. eine Kernel mit CustomRecovery: Sony Xperia Z1 - DooMKernel

4. und die SuperSU.zip von Chainfaire https://download.chainfire.eu/372/SuperSU/UPDATE-SuperSU-v1.86.zip

Anleitung

1. Solltet ihr das Update auf 14.2.A.0.290 noch nicht haben, dann flasht euch diese via Flashtool

2. entsperrt den Bootloader nach folgender Anleitung: Sony Xperia Z1 - Bootloader öffnen (Schnellanleitung)

3. Flasht euch den Kernel von Doomlord (Punkt 3 in der Vorbereitung)

4. Nach dem das Gerät gebootet hat startet in die Recovery (Xperia einschalten und sobald die LED violet leuchtet, Volume+ (CWM) oder Volume- (TWRP) gedrückt halten.)

5. Install zip from SD Karte auswählen und die Zip flashen

6. Rebooten und fertig

7. Nun ist euer Xperia Z1 entsperrt und gerootet und hat Android 4.3 an Bord ;-)

4184_trennungslinie.png

5386_signatur.png5364_facebook_buttons_59_68.png5363_google_buttons_91_61.png5365_twitter_buttons_70_10.png

4184_trennungslinie.png

5607_discaimer_footer_sowa.png

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
meetdaleet

Alternativ zum DooMLoRD Kernel würde ich euch auch folgende Kernel empfehlen :

https://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=48576380

Wählt dazu einfach den Kernel mit der von euch bevorzugten Recovery aus. Die Kernel sind, anderes als der DooMKernel, komplett Stock (mit Ausnahme der Recovery).

LG meet

gesendet mit meinem ololol Photohandy via TapaTalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Cilow

1. Solltet ihr das Update auf 14.2.A.0.290 noch nicht haben, dann flasht euch diese via Flashtool

Bei mir wurde die .290 (4.3) Version über das Udpate Tool im Z1 geflasht/installiert.

Macht das ein Unterschied zum Flashtool via PC?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Nein macht keinen Unterschied - Update ist Update ;-)

Ich wollte so vermeiden, das ein User den Bootloader öffnet bevor er die besagte Firmware hat, denn dann funktioniert die Kamera nicht mehr... Ab Android 4.3 funktioniert es ohne Probleme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Cilow

Ich hab diesen Kernel genommen:

CWM by @lzyllp https://forum.xda-developers.com/show...3&postcount=48

Diesen dann mit Flashtool geflasht.

Kernel-Version

3.4.0-perf-g4f35567

BuildUser@BuildHost #1

Tue Nov 19 19:53:25 2013

Kann mir einer sagen ob das nun dieser Kernel ist, den ich geflasht habe? Beim Runterladen war kein wirklicher Name dabei, so dass ich das nachvollziehen kann.

Nachtrag.

Mit dem DoomKernel hat das gerade super geklappt. Sieht man auch gleich am Anfang beim booten; das Doomkernel-Logo erscheint. Soweit so gut... weiter gehts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
meetdaleet

Bei dem Kernel von lzyllp ist CWM installiert. Überprüfen hättest du es können, indem du in die Recovery bootest :)

Der DooMKernel ist auch echt gut! Aber ist halt nicht Stock und somit nicht jedermanns Sache ;)

LG meet

gesendet mit meinem ololol Photohandy via TapaTalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Stock = original Hersteller ;-)

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Cilow

Aber ist halt nicht Stock und somit nicht jedermanns Sache

Wieso nicht?

Gibt es da Vor- und Nachteile die wichtig sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Elferdriver

Hallo, ist mit Punkt 5 dieser Anleitung die SuperSU.zip gemeint? Diese sorgt dann für den root?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Hallo, ist mit Punkt 5 dieser Anleitung die SuperSU.zip gemeint? Diese sorgt dann für den root?

ja genau... also auf das Telefon schieben und dann via CWM/TWRP flashen...

und schon ist das Xperia gerootet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Elferdriver

Eine Frage hätte ich noch, bevor ich den Kernel ändere und rooten kann. Stimmt es das man mit einem Custom Kernel immer Probleme bekommt? Kann ich erst einen Custom flashen und nach dem root mit SuperSU wieder auf den Stock Kernel gehen, damit alles gut läuft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Eine Frage hätte ich noch, bevor ich den Kernel ändere und rooten kann. Stimmt es das man mit einem Custom Kernel immer Probleme bekommt? Kann ich erst einen Custom flashen und nach dem root mit SuperSU wieder auf den Stock Kernel gehen, damit alles gut läuft?

Also mit dem Doom-Kernel hatte ich keine Probleme...

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zack81

Also Bei mir hat er Probleme gemacht mit der FW 136.Wenn ich Wifi anmachen wollte hat er bei mir die ganze zeit vibriert Woran kann das denn liegen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Elferdriver

So, gleiche Erfahrung. Mit der 136er!!! Nach DOOM V7 Wifi an und danach vibriert es nur noch. Nichts geht mehr. Fährt nicht mehr hoch. Muss wohl doch die 290er nehmen :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Ok habt ihr noch was bemerkt? Dann schreib ich DooMLoRD an

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Roman Hammer

Wie genau willst du es denn?? :eek:

1. Solltet ihr das Update auf 14.2.A.0.290 noch nicht haben, dann flasht euch diese via Flashtool

2. entsperrt den Bootloader nach folgender Anleitung: Sony Xperia Z1 - Bootloader öffnen (Schnellanleitung)

3. Flasht euch den Kernel von Doomlord (Punkt 3 in der Vorbereitung)

4. Nach dem das Gerät gebootet hat startet in die Recovery (Xperia einschalten und sobald die LED violet leuchtet, Volume+ (CWM) oder Volume- (TWRP) gedrückt halten.)

5. Install zip from SD Karte auswählen und die Zip flashen

6. Rebooten und fertig

7. Nun ist euer Xperia Z1 entsperrt und gerootet und hat Android 4.3 an Bord ;-)

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Elferdriver

Der Punkt 4 von "Was wird benötigt" ! Den hatte ich gemeint. ABER: auch dies hatte mit der Version ...136 zu tun. Denn wenn man mit der Version so vorgeht, mahnt er das an, dass es "nur" ein update ist und SuperSU nicht richtig installiert wird.

Mit der ...290er Version ist alles schick und es hat jetzt auch alles nach den Anleitungen geklappt! DANKE noch einmal für die Hilfe. Und ich kann nur davon abraten dies mit der ....136 zu machen, da wie gesagt nicht mehr ging.

(Ach und mit der 136er wo es anfing mit vibrieren - nur zur Info, weil es vielleicht wichtig ist - habe statische IP)

Jetzt genieße ich endlich root und die Softkeys sind weg und getauscht :-) DANKE

bearbeitet von Elferdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bloody_Shadow_TH

hey hab mich mal ne weile belesen und festgestellt es gibt keine anleitung wie ich ohne die frisch ergatterten root rechte auf android 4.2.2

auf meinem Z1 behalten kann 

wenn ich auf android 5.1.1 (für Z1 das aktuellste)      wieder updaten will..........

 

kann mir jemand die rettende hand reichen???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.