Jump to content
Alex@xelA

Sony Xperia Z3 Compact - Root

Recommended Posts

Alex@xelA

die oben bereitgestellte Methode Root Rechte zu bekommen, setzt das öffnen des Bootloader´s voraus.

Doch dies, wie in inzwischen festgestellt, mit folgeproblemen behaftet.

So berichten viele User im XDA-Forum dass durch das Entsperren des Bootloaders die DRM-Sicherheitsschlüssel verloren gehen. Und somit einige erweiterte Bildverarbeitungs-Algorithmen, die insbesondere für die Rauschunterdrückung zuständig sind. Die Bildqualität wird enorm gesenkt.

Weitere Probleme, die durch das Entsperren des Bootloaders entstehen können, umfassen Sonys Display-Technologie Bravia sowie Miracast und MirrorLink.

Schon beim entsperren des Bootloaders beim Z1 wurden Probleme mit der Kamera festgestellt. Diese wurden aber mit einer späteren Aktualisierung der Software behoben.

Aber ob Sony entsprechende Aktualisierung für das Z3 Compact anbieten wird das alles einwandfrei auch ohne DRM-Schlüssel funktionieren wird - bleibt unklar.

Inzwischen warnt Sony auf eigener Entwickler-Seite über die Risiken den Bootloader zu öffnen. Für die die trotz dem den Bootloader öffnen wollen - empfehle ich vorher die DRM-Schlüssel zu sichern !

Wegen solcher Handhabung werden Sony´s Probleme im Smartphone-Geschäft nicht gelindert ...

bearbeitet von Alex@xelA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
sebish

Sehr schön, danke!

Dann wüsste ich jetzt noch gerne, wo man diese DRM Codes sieht und wie man sie sichert.

Würdest du/ ihr empfehlen noch kurz auf ein Android 4.5 zu warten, dass diese absolut inakzeptable SD Karten Regelung behebt? Oder wird das schlicht nicht oder erst in Monaten mit Android 5 kommen?:eusa_hand

Edit 1: Ich habe mich eben eingelesen und es getestet - und siehe da, kein Problem für mich.

Mein Mediamonkey kann weiter wunderbar auf die SD Karte schreiben, jedoch lediglich in dem ihm zugewiesenen Ordner. Sicherer als vorher und gleiche Funktionalität. Danke für Deine Geschwindigkeit hier im Forum und ich bin froh, unrooted bleiben zu können :D

bearbeitet von sebish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bgdfwaft

Dann wüsste ich jetzt noch gerne, wo man diese DRM Codes sieht und wie man sie sichert.

Solange nicht eine Möglichkeit da ist, das Z3 Compact mit Locked (gesperrten Bootloader) zu rooten, kann man die TA Partition (DRM Codes) nicht sichern.

Also wenn man z.Z. diese Root Methode mit entsperrtem Bootloader wählt, ist diese TA Partition für immer weg, und kann auch nicht mehr hergestellt werden.:icon_wink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
kenny_hn_mda

Solange nicht eine Möglichkeit da ist, das Z3 Compact mit Locked (gesperrten Bootloader) zu rooten, kann man die TA Partition (DRM Codes) nicht sichern.

Also wenn man z.Z. diese Root Methode mit entsperrtem Bootloader wählt, ist diese TA Partition für immer weg, und kann auch nicht mehr hergestellt werden.:icon_wink

Und um noch einen drauf zu setzten.

Die TA Partition ist einem Fingerabdruck gleich, für jedes einzelne Gerät, einzigartig.

Man kann nicht die TA Partition eines baugleichen Gerätes, das vielleicht sogar direkt nach dem eigenen Gerät vom Band lief benutzen, um diese wieder herzustellen!

Das führt unweigerlich zu einem Hardbrick, der mit Standartmitteln nicht wieder gut zu machen ist.

Es müsste direkt auf Engineer Busleitungen, auf der Platine, eine neue Software eingespielt werden. Was nur mit speziellem Equipment und dementsprechend nur in einer zertifizierten Sony Service Werkstatt realisierbar wäre.

Soll heissen:

Teuer!

Teuer!

Teuer!

Also kein rumgeflashe an der TA Partition!

Das "kann" nicht nur, das "wird" immer schief gehen!

(Es sei denn man hat ein Backup, der TA, eben des einen Gerätes, mit passender IMEI!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mac0814

Das "kann" nicht nur, das "wird" immer schief gehen!

(Es sei denn man hat ein Backup, der TA, eben des einen Gerätes, mit passender IMEI!)

Hallöchen.

Eine Frage dazu:

Wird denn auf lange Sicht eine Möglichkeit kommen das Z3 Compact mit Locked (gesperrten Bootloader) zu rooten? Also um die DRM Sachen zu sichern und dann zu rooten... Also bevor das nicht funktioniert, braucht mans garnet versuchen?

Bin zZ noch mit dem SGS2 unterwegs, möchte jedoch demnächst auf das Z3 Compact umsteigen und ungern auf das Xposed Framework + XPrivacy verzichten... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
kenny_hn_mda

Im Prinzip geht es hier vor allem um die Garantie.

Wer den Bootloader mit Sonys Hilfe öffnet, gibt seinen Garantieanspruch auf.

Bei nem Gerät um die 500€ für viele keine leichte Entscheidung.

Der Verlust des DRM und den dranhängenden Funktionen ist eigentlich zu verkraften.

Ist in der Tat eine Abwägung, solange man kein root auf dem XZ3C mit closed Bootloader erlangen kann.

Die nötige Lücke wird aber gefunden werden. Dauert aber länger, als früher. Android ist inzwischen erwachsen geworden und nicht mehr so löchrig, wie zu den Anfangszeiten. ?

Gesendet von meinem Xperia Z1 Compact mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bgdfwaft

Im Prinzip geht es hier vor allem um die Garantie.

Wer den Bootloader mit Sonys Hilfe öffnet, gibt seinen Garantieanspruch auf.

Bei nem Gerät um die 500€ für viele keine leichte Entscheidung.

Der Verlust des DRM und den dranhängenden Funktionen ist eigentlich zu verkraften.

Ist in der Tat eine Abwägung, solange man kein root auf dem XZ3C mit closed Bootloader erlangen kann.

Die nötige Lücke wird aber gefunden werden. Dauert aber länger, als früher. Android ist inzwischen erwachsen geworden und nicht mehr so löchrig, wie zu den Anfangszeiten. ��

Gesendet von meinem Xperia Z1 Compact mit Tapatalk

Das ist das eine, das andere ist allerdings das es beim Z3 und Z3 Compact zu massiven Qualitäts Einbußen der Kamera mit entsperrtem Bootloader kommen soll.

Und wenn man die TA- Partition (DRM- Keys) eben vorher nicht sichern kann, kann man das eben nicht mehr rückgängig machen.

Also ich würde da dringend empfehlen, auf eine Locked Bootloader Root Methode zu warten.:icon_wink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
pit91

Hallo.. Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Handy...  Es startet nicht mehr seit gestern Abend nachdem ich in erstmal die Android 4.4.4 draufgeklatsch habe und gerootet und ein dualrecovery .. Hat alles wunderbar geklappt..  Danach wollte ich eine prerooted 5.1.1 im recovery installieren hat irgendwie schnell installiert und habe es neugestartet und seit dem wenn ich auf den Power Knopf drücke. Vibriert das Handy immer wieder und wenn ich es an PC oder Ladegerät anschließe blinktblinkt die LED rot...  Jetzt meine Frage ob mir jemand helfen kann es wieder zum laufen zu bringen....  Ich weiß ich habe bestimmt irgendwas beim installieren vergessen aber jetzt ist es halt zu spät  ...  Jetzt weiß ich wworan das Problem lag.. Ich habe den Faktor Rest vergessen und einfach drüber geflasht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.