Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
keksiiisch

Tablet mit Digitizer für die Uni

Recommended Posts

keksiiisch

Hallo ich bin derzeit auf der Suche nach einem Tablet mit Digitizer und dazugehörigem Eingabestift.

Das Tablet soll primär für Office genutzt werden. Eine korrkte Darstellung von Excel Tabellen sowie Worddateien ist hier wichtig (glaube Android hat da noch Probleme?)

Ich möchte ein Tablet mit Digitizer und Pen um auch problemlos mal kleinere handschriftliche Notizen anzulegen bzw innerhalb von PDF Dateien Dinge zu markieren und mal was hinzuzufügen etc.

Preislich kann ich bis zu 500 ausgeben je günstiger aber desto besser.

Displaygröße sollte zwischen 8 und 10 zoll liegen.

Der Akku sollte schon so 8h reichen.

USB-Anschluss ist wichtig um auch mal eine Festlatte anzuschließen.

Wenn man nach Windows Tablets mit Digitizer googelt findet man immer wieder folgende Tablets in den Ergebnissen:

Asus Vivo Tab Note 8 (ca 280 Euro für die 32GB Variante)

bisher nur gutes gelesen momentan mein Favorit

Dell Venue Pro 8 (ca 250 Euro zzgl 30 für nen Digitizer Pen)

Tablet an sich mit gutem Testberichten nur soll es erhebliche Probleme mit dem Digitizer geben soll die angeblich im Durch updates beseitigt werden sollen

gehört hab ich in dieser Richtung jedoch noch nichts ... weiß da jmd mehr?

Campus Point hat momentan ein Angebot für das Lenovo ThinkPad Tablet 2 N3S6ZGE (3679-6ZG) inkl. Bluetooth Keyboard + Stand für insgesamt 570 Euro

Positiv hier wäre das 10 Zoll Display und eben eine dazugehörige Dockingstation.

Das Surface Pro wird auch immer wieder genannt momentan gibts hier ja schon die 3. Auflage. Preislich wäre für mich aber nur das erste Surface Pro drin (inkl Touch Cover für 550)

Hier sollen die Akku Zeiten ziemlich kurz sein von der Hardware lies sich das aber sehr gut.

Hat jemand weitere Empfehlungen was Tablets mit Digitizern betrifft oder besitzt selbst eins der bisher genannten und kann etwas zu sagen?

Zu welchem Tablet würdet ihr mir raten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bernd_das_Brot

Hallo,

ich stehe nun schon lange vor derselben Entscheidung wie Du.

Das Samsung Galaxy Note 2014 ist eigentlich ein super Kompromiss! Preislich um die 440 Euro als LTE Variante. Eine 12.2 Variante gibt es auch. Ein USB 2.0 ist vorhanden, kein USB 3.0

Das von Dir angesprochene Windows Surface Pro hat wirklich Akkuprobleme. Die "aktuelle" neue Version ist für Studenten erst ab 719 Euro zu bekommen. Ist mir leider auch zu teuer. Mir gefällt das Tablet super, aber es ist eben auch kein vollwertiger Laptopersatz! Deshalb würde ich auch keine 719 Euro ausgeben.

Nun hat Samsung die neue Tab S Reihe zum 15 Juli angekündigt. (Ohne Pen)

Das bedeutet für mich, das es auch in ein paar Monaten ein neues Note geben wird. Bei der neuen Serie ist auch kein USB 3.0 vorhanden.

Wenn ich spekulieren sollte, wird das neue Note 2015 wohl den Fingerabdrucksensor und das Amoled Display bekommen. Viele neue Änderungen werden es wohl nicht sein.

Meine Tendenz geht zum Note 2014! Ich warte aber noch bis ende Juli. Dann müsste der Preis um 400 Euro liegen.

[ame=https://www.youtube.com/watch?v=FfSGT__jpIw]Samsung Galaxy NOTE 10.1 2014 Edition - PDF Editing & S Pen & Battery life - YouTube[/ame]

[ame=https://www.youtube.com/watch?v=z3QgkET2JUc]Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition Studenten Special - Handschrifterkennung, Multitasking, ... - YouTube[/ame]

bearbeitet von Bernd_das_Brot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
keksiiisch

Vielen Dank für deine Antwort, das Note ist echt ein tolles Tablet war lange Zeit auch mit in meinem engerem Auswahlkreis, fiel letzen Endes jedoch aufgrund vom Betriebssystem raus. Ich hab nach wie vor keine App unter Android gefiunden die Office Dateien komplett fehlefrei anzeigen. Außerdem nutze ich auch an meinem PC oft One Note und möchte dies auf dem Tablet dann weiter führen, da ist ein Windows Tablet schon angebrachter ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bernd_das_Brot

Ich verstehe Deine Einwände nur zu gut! Ich müsste auch nicht zwingend Android auf dem Tablet haben. Nutze eh nur ganz wenige Apps.

Leider finde ich kein Allroundmodell. Was wäre denn nach Deiner Recherche Dein Platz 1?

Schade das die Surface 3 so teuer ist. Wäre ideal.

Welche Apps hast Du denn probiert? Hast Du Dir das Video angesehen im 2. Posting?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
keksiiisch

Hallo, natürlich habe ich die Videos angesehen :)

Das Programm Snote finde ich echt stark, daher war das Note lange Zeit mein Favorit ich brauche aber dringend ein offizielles Office Programm da wir oft auch Vorlesungen in Word oder PowerPoint bekommen und mit Android hatte ich da bisher wie gesagt immer Probleme.

Das bezahlbare Surface Pro ist bei mir mittlerweile definitiv raus, mit 3.5-4h Akkulaufzeit ist es einfach nicht mobil genug.

Das Dell Venue Pro 8 ist bei mir mittlerweile ebenfalls raus, ich habe nochmal mehrere Amazon und Forenbeiträge gelesen, Dell hat tatsächlich noch nicht die Pen Probleme im Griff.

Das Asus VivoTab 8 Note halte ich nach wie vor für ein gutes Tablet, würde momentan jedoch eher ein 10 Zoll Tablet bevorzugen.

Bleibt also zum einen das Lenovo ThinkPad Tablet 2 das es hier recht günstig im Bundle mit Tastatur und Dock gibt: https://www.campuspoint.de/lenovo-university-thinkpad-tablet-2-n3s6zge.html

Hier ein guter Testbericht zum ThinkPad: https://www.tabtech.de/tablet-tests/lenovo-thinkpad-tablet-2-test-teures-tablet-mit-schwachen

zum anderen hab ich noch ein weiteres Tab entdeckt dass meinem Anforderungsprofil entspricht.

Nämlich das Samsung Ativ Tab 3!

Hier ein Video zum Tablet mit allen wichtigen Infos:

optisch toll, leicht, und das beste neben einem vollwertigem Windows 8.1 hat Samsung auf das Tablet noch das Programm Snote gebpackt, dass es beim Samsung Note gibt :)

Positiv beim Ativ 3 auch die dazugehörige Bluetooth Taststaur.

Die Displayqualität ist nicht die beste, reicht mir aber vollkommen :)

Schon ab 429 Euro inkl Tastatur zu erhalten :icon_wink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bernd_das_Brot

Interessante Auswahl die Du bisher "eliminiert" hast. Ich hatte ja wie bereits geschrieben immer noch das Note 2014 Edition im Augenwinkel. Leider ist unverständlicherweise der Preis um 50 Euro gestiegen! Nun läge ich um die 480 Euro. Das wäre es mir wieder nicht wert, gerade weil in 15 Tagen das Tab S erscheinen wird. Zwar noch ohne Stift, aber doch mit netten Weiterentwicklungen. Ich werde also vorerst noch warten.

Das Note 2014 Edition bleibt mein Favorit. Das aktuelle Surface Pro 3 ist leider einfach zu teuer und ein gutes 12.2 Note Pro von Samsung ebenfalls um die 600 Euro. Da käme dann eher das Surface Pro 3 wieder in Frage.

Tja, keinen Plan leider. Wenn ich man wüsste, wann das neue Samsung Note erscheinen wird. :(

Hier das dell für knapp 200 Euro:

https://hukd.mydealz.de/deals/dell-venue-8-pro-tablet-mit-windows-8-1-32gb-199-90-nbb-371344

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lunchbox

Ich hatte das Asus Transformer (TF101) mit Keyboard und wollte es ebenfalls für Office verwenden. Es gab aber die bereits erwähnten Darstellungs- und Kompatibilitätsprobleme, sodass ich wieder mein Notebook verwendet habe.

Mittlerweile habe ich nur noch ein Nexus 7 als Tablet und obwohl ich großer Android-Fan bin (aufs Smartphone kommt mir nix Anderes mehr) werde ich beim nächsten Tablet mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auf Windows 8/9 (je nachdem, wann ich eins kaufen werde ;)) zurückgreifen, da ich bei Bedarf einen vollwertigen PC habe (Tastaturdock vorausgesetzt). Android ist auf Smartphones zwar nett, hat aber meiner Meinung nach auf "Arbeitstablets" nichts zu suchen.

Was würde denn gegen ein normales Notebook mit Windows sprechen? Der einzige wirkliche Kritikpunkt dürfte hier die Akkulaufzeit sein, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
keksiiisch

Ich finde einfach die Möglichkeit bequem per Stift in PDF Dateien Dinge zu markieren oder Kurze Notizen zu machen super. Außerdem wiegt ein Tablet weit weniger als ein Notebook. Ich habe daheim einen guten PC mir geht es tatsächlich um die Mobilität je leichter desto besser. Akku wie erwähnt genauso wichtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bernd_das_Brot

Ich habe ein Sony Z, welches gerade 2 Jahre alt ist. Neupreis war 3000 Euro. Der Akku hält 12 Stunden, jedoch wiegt es dann auch wieder 1,7 KG!

Schade, einfach zu schwer!

Deshalb suche ich auch ein leichtes Tablet. Auch der Stift ist ne ganze Menge wert. Aus dem Grund schlage ich auch ungerne beim 12.2 Zoll Note zu. Es wiegt gleich wieder 800 gr und ist kaum leichter als mein Sony.

Die aktuellen Sony Notebooks mit Touch sind preislich leider total daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
rob1611

Kann euch da auch ein paar Erfahrungen liefern.

Bin auch Student und hatte ganz zu Beginn ein Samsung Note 10.1 2012 Modell.

An sich ein gutes Tablet und gut geeignet für Mitschriften und Power Point Folien.

Office eher nicht so. Die Größe und das Gewicht waren auch recht angenehm.

Hat aber trotzdem nicht ganz meinen Ansprüchen entsprochen. Habe es damals eigentlich nur gekauft, weil es das einzige Tablet mit Digitizer war. Wollte aber eigentlich was mit besseren Display mindestens FHD und 11,6 Zoll für Office usw. .Also wurde es dann als es auf den Markt kam das Sony Vaio Tap 11 mit Win 8. Touchbedienung unter Windows ist einfach nur grauenhaft. Auch mit Stift absolut kontraproduktiv. Windows ist einfach nicht für Touch geeignet. Das hat echt keinen Spaß gemacht. Kaum gute Apps. Die Darstellung der Programme auf 11,6 Zoll ist auch nicht witzig. Immer die Fensterbalken im Bild, welche viel zu viel Platz verschwenden. Vollbild bekommt man nämlich nur bei Apps und da gibt es, wie schon erwähnt kaum bis gar keine brauchbaren Apps. Office auf 11,6 ebenfalls nicht witzig. Für Excel ist das Display einfach zu klein und für Touchbedienung absolut nicht zu empfehlen.

Lag am Ende nur rum und diente als Staubfänger. Außerdem zu schwer und somit unhandlich um es mal eben schnell zur Hand zu nehmen.

Letztendlich wurde es ein dünnes 15,6 Zoll Ultrabook für Office und ein iPad mini für eBooks und PP Folien. Sobald es ein 8 Zoll Tablet mit Digitizer Android oder iOS und technisch auf dem aktuellen Stand gibt, werde ich das iPad Mini ersetzten.

Somit würde ich euch eine Kombi aus 15,6 Zoll Ultrabook/Notebook raten für Office und eben Programme, die nur unter Win laufen. Und für PP Folien, eBooks und eventuell Mitschriften ein kleines Android/iOS Tablet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bernd_das_Brot

Was sagst Du zum Surface Pro 3 ?

Danke für Deine Meinung, die sich eigentlich fast komplett mit meiner Erfahrung deckt. Ich hoffe, das Samsung gerade die Software im Bereich S-Pen weiter ausbaut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
rob1611

Was sagst Du zum Surface Pro 3 ?

Danke für Deine Meinung, die sich eigentlich fast komplett mit meiner Erfahrung deckt. Ich hoffe, das Samsung gerade die Software im Bereich S-Pen weiter ausbaut!

Schon ein heißes Teil. Nur sehe ich da wieder die Problematik wie beim Vaio Tap 11. Man müsste sowas eigentlich mal einen Monat testen können und dann schauen ob es passt.

Aber ich würde mir definitiv kein Win 8 Tablet mehr holen. Unter Windows 8 fehlt einfach das gewisse Touchgefühl. Es läuft einfach irgendwie nicht rund. Ich kann es nicht genau beschreiben. Es sind dann meistens immer so Kleinigkeiten, wie dass die Tastatur im Desktop Modus nicht automatisch hochklappt oder unter PDF Annotator, kann man beim Vollbild nichts bearbeiten und auch sonsten viel zu viel Leisten, die Platzverschwenden. Und solche Sachen häufen sich einfach an, wodruch das keinen Spaß mehr macht.

Vor Allem das aller Schlimmste. Wenn man Jahrelang mit Maus und Tastatur unterwegs war/ist und dann das Ganze mit dem Finger bedienen will, ist das wie wenn man von einem Ferrari auf ein Opel Corsa umsteigt. Im Bezug auf die Arbeitsgeschwindigkeit. Mit Maus geht einfach alles viel schneller.... mMn

Würde daher zum Note 12.2 tendieren. Oder warten ob Apple in 2 Wochen mal endlich ein iPad Pro aus dem Hut zaubert und gucken wie sie das Ganze umsetzten mit Touch und dem OS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.