Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Minkel

Welche Netzteile kann ich für das Lumia 800 verwenden?

Recommended Posts

Minkel

Hallo zusammen,

bin seit kurzem Besitzer eines Lumia 800, obwohl jeder davon derzeit aufgrund der fehlenden Updatemöglichkeit auf WP8 abrät ;)

Eine Frage hab ich bisher: Welche Netzteile kann ich benutzen, um das Lumia 800 aufzuladen?

Ich habe das AC-50 Netzteil mitgeliefert bekommen (Output: 1,3A), habe aber auch gelesen, dass einige dass AC-16 (Output: 1A) oder das AC-10 (Output: 1,2 A) verwenden.

Oder geht es mit jedem Mikro-USB-Netzteil? Physikalisch sollte es ja passen. Im englischen Wikipedia-Artikel des Lumia 800 (https://en.wikipedia.org/wiki/Nokia_Lumia_800, recht weit unten) steht jedoch, dass Netzteile mindestens einen Output von 1A bzw. 1000mA haben muss, um den Akku voll aufzuladen. Stimmt dies? Falls ja, kann ich meine alten Netzteile vergessen, da sie meist nur 0,7 A liefern...

Danke schon mal :)

PS. Bin Android-Umsteiger, daher bin ich mit der WP7 Welt noch nicht vollkommen vertraut ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
patrickofflin
dass Netzteile mindestens einen Output von 1A bzw. 1000mA haben muss, um den Akku voll aufzuladen. Stimmt dies?
Halte ich für völligen Unfug, USB Ports haben meist auch nur 500mA, voll wird das Handy dennoch - dauert halt länger. Abgesehen davon, lässt das Lumia - jedenfalls laut eigenem Diagnostic-Tool - max. 700-800mA durch, von daher ...egal. Jedenfalls für meine Auffassung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
eruanno

An der Zahl im Diagnostic Tool müsste man aber den momentanverbrauch noch abziehen, um zu sehen, was wirklich 'reinkommt', oder bin ich gerade falsch?

Denke aber auch, dass es ziemlich egal ist. Mit zu viel mA zu laden sei doch auch nichts, schonender ist es, langsamer zu laden?

Kenne mich da aber nicht so aus, kann also keine fachlichen Aussagen machen

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Minkel

Halte ich für völligen Unfug, USB Ports haben meist auch nur 500mA, voll wird das Handy dennoch - dauert halt länger. (...)

Ja, im Wikipedia-Artikel ist dafür auch keine Quelle angegeben, die solch eine Aussage bestätigen würde. Mmh, ich glaub ich probier es einfach mal aus, den Akku werd ich damit ja wohl dabei hoffentlich nicht schrotten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
eruanno

Nein, schrotten sicherlich nicht. Und die sind zur Not auch nicht teuer (ca 10€). Trotzdem passiert da bestimmt nichts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lumifon

Hallo Minkel,

diese Frage kann ich Dir definitiv beantworten. Du kannst jedes beliebige USB Lade-/Netzteil verwenden um das Lumia aufzuladen. Oder hänge das Lumia alternativ an den USB Port deines Computers. Alles funktioniert. Lediglich mit dem beiliegenden USB Ladegerät (AC-50E) geht es schneller weil das Lumia sozusagen "erkennt", dass es sich hierbei um das designierte Nokia Ladegerät handelt und zieht dann einen höheren Ladestrom von ca. 800-900mA. Bei allen anderen USB-Spannungsversorgern wird nur ein Ladestrom <500mA genutzt um innerhalb der Spezifikationen des USB Ports zu bleiben.

Das heißt also, selbst wenn Du ein USB Ladegerät eines anderen Herstellers verwendest, welches in der Lage ist einen höheren Ladestrom abzugeben, wird der Ladestrom am Lumia stets kleiner als 500mA sein.

Wenn man das Nokia Diagnostics App installiert hat, kann man den aktuellen Ladestrom sehen und das oben Beschriebene selbst nachvollziehen.

Also, laden kann man das Lumia mit jeder USB Spannungsquelle, egal ob USB-Port oder USB Ladegerät aber mit dem beigefügten Ladegerät geht es deutlich schneller. Beides lädt den Akku voll und voller als voll geht nicht ;)

Der Ladestrom wird am Ende der Ladephase sowieso herabgeregelt, das ist beim Aufladen von Lithium Polymer oder Lithium Ionen Akkus immer so weil die zunächst mit Konstantstrom geladen werden und beim Erreichen der Ladeschlußspannung wird auf Konstantspannung umgeschaltet bis der Ladestrom unterhalb eines niedrigen Schwellwerts gesunken ist.

Gruß, Notker

bearbeitet von Lumifon
Rechtschriebkorrektur ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Minkel

Erstmal danke für eure Antworten!

Habe es nun mal selber ausprobiert und mein altes micro-Usb-Ladegerät von Samsung verwendet (Output: 0,7A), um mein Lumia 800 aufzuladen: Es wird voll geladen :) Laut dem Nokia Diagnostic Tool sogar mit ca. 600-700 mA, also nah an den Versprechungen des Ladegeräts. Dann kann ich mir das Geld sparen und meine zahlreich vorhandenen Ladegeräte weiternutzen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.