Jump to content
Gast

Firmware/ Bootprobleme

Recommended Posts

Gast

Hi erstmal....

ich bin verzweifelt [IMG]

Nach etlichen versuchen mein Mega in Gang zubringen brauche ich Hilfe.

Das Teflon war tot,es fing an mit QHSUSB_DLOAD habe es jetzt zumindest halb zum Leben erwecken können. Alle Optionen die ich habe sind die auf den Bildern.

Alle möglichen Tastenkombinationen.. Odin rauf und runter... Kies hin und her... ADB ...etc pp....

 

Ich komme nicht weiter um eine Firmware draufzuspielen. ..

 

2 Tage späer !!!

Hab es nun endlich geschafft eine neue Firmenwar aufzuspielen...Einmal mit Odin komplett abgeschloßen mit "Pass das Gerät startete neu und blieb kurz bei " Galaxy Mega GT-I9205 stehen und startete wieder neu bis zum Schriftzug......Ich habe es dann an KIES angeschloßen udn mit Serien Nummer neu bespielen lassen. Auch erfolgreich neu Instaliert und nach Neustart wieder bis zum Schriftzug"Galaxy Mega GT-I9205...und wieder von vorne

 

Es ist bis jetzt nichts passiert ausser das ich in den Odin Modus komme und Factory Modus, von dort aus die Firmenware instaliere abgeschloßen mit Odin oder Kies. Dann startet es neu kurz ist das arbeitende Männchen zusehen und dann das umgefallende männchen mit "kein Befel. .. Dann geht das telefon aus und fährt wieder bis zum "Galaxy mega 9205 Schriftzug...wieder aus..wieder bis zum Schriftzug etc pp


Ich komme bei Google immer zum xten mal wieder auf die selben Seiten. Die mir jetzt schon 4 Nächte nicht wirklich weitergeholfen haben. Wenn ich eine neue Firmenware aufspiele ist doch eigentlich alles auf dem Telefon drauf was es braucht, oder liege ich da falsch ???

 

 

 

(((((((Ich hoffe bin hier auch richtig gelandet weil ich keine Mega Abteilung gefunden habe)))))))

 

 

Spoiler


1.JPG

2.JPG

3.JPG

4.JPG

5.JPG

6.JPG

Foto(3).JPG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Danke für eine schnell Antwort, werde ich definitiv probieren. Wobei ich ja eine mehrteilige auch schon sozusagen instaliert habe. Werde mal schauen und hoffen das es diesmal klappt.

bearbeitet von edgonzo
Direktzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
edgonzo

Ich werde mal das ganze meinem Kollegen hier weiter melden, vielleicht hat er noch eine Idee was du tun kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Hallo Shadow

 

Erst mal Willkommen hier im Forum !

 

vor 11 Stunden, ShadowlinerV8 said:

Das Teflon war tot,es fing an mit QHSUSB_DLOAD habe es jetzt zumindest halb zum Leben erwecken können.

Was ist denn passiert als das Handy "gestorben" ist, ist es einfach mal stehen geblieben bzw. hat sich ausgeschaltet, oder hatte das mit einem Flashvorgang oder ählichem zu tun ?

 

Die Meldung QHSUSB_DLOAD bezieht sich allerdings eher auf einen Treiber, um sich mit dem PC verbinden zu können.

Schliess das Handy mal an den PC an und lass es einfach starten.

Was zeigt der PC an wenn das Handy verbunden ist (am besten in Windows in den Gerätemanager gehen)?

 

Mal ne Frage: kannst Du Englisch ?

Das würde die Webseiten die ich Dir, als Information vorschlagen könnte immens erweitern.

Es gibt quasi keine Dokumentation in Deutsch für dieses Problem, zumindest nicht für Samsung Geräte (am meisten sind die HTCler betroffen, es gibt aber sogar Windows-Phones mit ähnlichem Problem).

Ich musste auch erst ne ganze Zeit suchen bis ich einigermassen was gefunden hab.

Hatte vorher noch nie davon gehört.

 

Könnte allerdings auch sein, dass sich Dein Speicherchip (eMMC) verabschiedet, das Handy dürfte ja schon rund 3 Jahre alt sein.

Das kann vorkommen, die Lebenszeit solcher Chips ist begrenzt.

 

Meld Dich einfach wieder und sag Bescheid was mit dem Handy passiert ist und ob Du Englisch kannst... ^_^

 

Gruss Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Also warum es gestorben ist kann ich verbindlich nicht sagen, laut Vorbesitzer ist es beim Laden passiert über Nacht und am nächsten Morgen sei keine Reaktion mehr gewesen.

 

Da ich mich mit keiner Reaktion zufrieden geben wollte fing ich an zu googeln. Habe dann eine debrickdatei auf eine SD karte gemacht und irgendwann hat es in meiner Hand vibriert und war im Odinmodus. Habe dann probiert entweder mit Vol+ in den Recoverymodus zukommen und bei Vol- kommt die Meldung von Bild 6 bei mir.

 

Ich habe zwei Möglichkeiten es anzuschließen:

 

PC: dort stecke ich USB Kabel und lege Akku ein, dann geht es bis zum Schriftzug Samsung Galaxy Mega GT-I9205 geht aus, vibriert und fährt wieder bis dort hin.

Laptop: ebenfalls das selbe ... etc pp

 

Alternativ setzte ich das Telefon in Factory Moder oder Odin Mode und schließe es an:

 

PC: gibt es meist ein Gebimmel, die Reiter im Gerätemanage öffnen sich , schließen sich. Dann will er Windowstreiber instalieren und sucht...mal funktoniert es mal nicht je

nachdem welchen USB Anschluß ich nehme. Allerdings schlägt die Instalation des Gadget Serial Controller fehl bzw zeigt dann an Gerät entfernt aber nicht immer.

Das auf dem PC ist schon sehr anstrengend weil es mal so ist und mal so, diverse Treiber und Treiberpacks hatte ich auch schon instaliert allerdings kahm

teilweise auch die Meldung"....ist schon vorhanden.

Laptop: dort öffnen sich die Reiter im Gerätemanage und nach kurzer Zeit kann das Gerät verwedent werden.

 

Sollte ich das Telefon aus haben und den Akku einlegen geht es selbst an und fährt bis zum bekannten ...GT-I9205 Schriftzug geht aus,vibriert und wieder bis dorthin etc pp

 

 

Asoo, also mein Englisch war Hauptschule, B-Kurs Note 5

 

Falls Du die Seite von www.xda-developers.com meinst, dort war ich auch schon, aber kahm mit translater und verweise auf tote downloadlinks oder FSK 18 Seiten nicht wirklich weiter

 

 

 

 

bearbeitet von ShadowlinerV8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Wenn das Ding beim Laden ohne Fremdeinwirkung ausgegangen ist kannst Du davon ausgehen, dass der eMMC-Chip hinüber ist.

Das ist ein typisches Symptom, grad bei Samsung Handies.

Mit hin- und herflashen bekommt man das Eine oder Andere u.U. und nur durch Glück wieder zum Laufen, aber in drei Tagen funktioniert das dann wahrscheinlich wieder nicht mehr.

 

Hatte vor Ewigkeiten schon mal was dazu geschrieben.

Ging damals um das S2, ist aber immer noch aktuell.

Spoiler

Die Sache ist folgendermassen:
Ausfälle einzelner Zellen werden durch eine Fehlererkennung erkannt und in einem geschützten Bereich protokolliert.
Für die Fehlererkennung und -korrektur werden zu jedem Block (512 Byte) zusätzliche Bits gespeichert.
Mit diesen Schutzbits sind einzelne fehlerhafte Bits korrigierbar, Fehler über mehrere Bits werden nicht sicher erkannt.
Die Ansteuerlogik zeigt Fehler dieses Blocks an, die Treibersoftware kann dann diese Blocks als defekt markieren.
Diese Defekttabelle befindet sich im sogenannten Spare-(Reserve-)Bereich des Flash, der im normalen Betrieb nicht beschrieben wird.

Um solche Defekte zu vermeiden, wird die Treibersoftware (ein spezielles Dateisystem) so ausgelegt, dass sie die Schreib- und Löschaktionen möglichst gleichmäßig über den gesamten Speicherbereich eines Bausteins verteilt und beispielsweise nicht einfach immer bei Adresse 0 anfängt zu schreiben.

Irgendwann steigt die Zahl der defekten Speicherblocks aber derart an, dass die Steuersoftware dies nicht mehr kompensieren kann.
Dies geschieht im Regelfall auf der /data Partition, da diese am meisten belastet wird.
Wenn viel gespielt wird, oder Programme wie Whatsapp oder ähnlichem intensiv genutzt wird, steigen die Schreibzugriffe sprunghaft an.

Wie oben schon beschrieben ist der eMMC in Blocks mit jeweils 512 Bytes aufgeteilt.
Selbst wenn in einem Block nur 1 Bit geändert werden muss wird der komplette Block gelöscht, und dann vollständig neu beschrieben.
Lesezugriffe sind unbedenklich, nur bei Schreibzugriffen wird der eMMC stark belastet, und zwar nicht durch das eigentliche Schreiben, sondern durch das vorhergehende Löschen.

Der Flash-Speicher speichert seine Informationen auf dem Floating-Gate.
Bei einem Löschzyklus durchtunneln die Elektronen die Oxidschicht.
Dafür sind hohe Spannungen erforderlich.
Dadurch wird bei jedem Löschvorgang die Oxidschicht, die das Floating-Gate umgibt, ein klein wenig beschädigt (Degeneration).
Irgendwann ist die Isolation durch die Oxidschicht nicht mehr gegeben, die Elektronen bleiben nicht mehr auf dem Floating-Gate gefangen, und die auf der Speicherzelle gespeicherte Information geht verloren.

Das System bleibt dann einfach, durch Fehlinformationen, stehen, oder versucht selbstständig einen Reboot auszuführen um das System neu zu laden.
Solange die Fehler nur in der /data Partition liegen fängt das Handy an "zu spinnen", Freezes, Reboots und abstürzende Apps sind die Folge.
Irgendwann weiten sich die Fehler aber auf die anderen Partitionen aus.
Letztendlich hat dann irgendwann der Controller keinen Zugriff mehr auf den eMMC.
Folglich wird weder der Bootloader gestartet noch das eigentliche System.
Das Gerät ist völlig defekt, alle Daten darauf sind weg, ein JIG oder selbst ein JTAG (ein spezielles Reperaturverfahren, um den Speicherchip direkt auszulesen oder zu beschreiben) hilft hier nicht, weil der eMMC von der Hardware nicht mehr erkannt wird.
Das Gerät ist also nicht mehr nutzbar, Daten können auch nicht mehr ausgelesen, und damit gesichert werden.

 

 

Ich glaub nicht, dass Du es nochmal hinbekommst.

Grad, wenn Du das mit der Debrickdatei schon probiert hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

HM, Du kannst noch versuchen das Handy manuell zu partitionieren.

i9205-PIT

Weisst Du wie das funktioniert ?

 

vor 13 Stunden, ShadowlinerV8 said:

Wobei ich ja eine mehrteilige auch schon sozusagen instaliert habe.

Was heist sozusagen ?

 

Wie @edgonzo schon schrieb:

vor 13 Stunden, edgonzo said:

Schau dir das mal an SamFirm Tool und lade dir die vierteilige runter, vielleicht hilft dir das.

Hast Du das mal angeschaut ?

Du musst bei "Binary Natur" das Häkchen setzen.

 

Heraus kommt dann im Logfenster von Samfirm:

Checking firmware for GT-I9205/DBT/I9205XXUDOA1/I9205DBTDOB1/I9205XXUDOA1/I9205XXUDOA1
Model: GT-I9205
Version: I9205XXUDOA1/I9205DBTDOB1/I9205XXUDOA1/I9205XXUDOA1
OS: KitKat(Android 4.4.2)
Filename: GT-I9205_DBT_1_20150324102750_m9c7jnks9p_fac.zip.enc2
Size: 1220045424 bytes

 

Diese kannst Du dann mit Odin flashen.

Theoretisch kannst Du noch das PIT-File mit einsetzen und bei Odin "Repartition" markieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

...manuell zu partitionieren habe ich noch nicht gemacht (bin aber nicht so ungeschickt es zuprobieren, wenn man es mir kurz erklärt!

 

Was heist sozusagen ? Die vom Samfirm Tool Mehrteilig habe ich schon instaliert auch einteilige von samsung-firmware.org und www.sammobile.com

 

Ich werde erstmal " PIT-File mit einsetzen und bei Odin "Repartition" markieren....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
edgonzo

Nur zur Info!

Bei der vierteiligen ist das richtige "pit file" schon dabei, also hättest du beim flashen schon den Haken bei "Repartition" setzen können.

Aber du kannst es auch so machen wie es @KST66 oben geschrieben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Ohhhh o.k. na jetzt hab eich die vierteilige eingefügt und die Pit Datei von KST66..... mal schauen was es für ein Ergebnis bringt :lol: gleich fertig...

hmmmm....nichts verändert !!!

Habe die Pit Datei entpackt und als erstes eingefügt, Odin hat aber nichts geschrieben wie bei den anderen Datein, z.b. Checking MD5 Do not unpolug the cable,,,,,

 

Werde es aber nochmal probieren...wofür ist die Option "Phone Bootloader Update ??!?? Hört sich theoretisch gut an.... bootet ja nichts ..hmmm

bearbeitet von edgonzo
Direktzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

.... ich denke es reicht...... egal wie ..egal womit......   :wacko:

 

 

DANKE trotzdem @ edgonzo @ KST66 :)

 

 

 

bearbeitet von ShadowlinerV8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Ehrlich gesagt: ich denke auch, mit dem Handy hat sich eher erledigt.

eMMC, wie ich meinte.

Schade, wär schön gewesen...

Nicht traurig sein, aber da muss ich passen.

 

Hoffentlich hören wir trotzdem bald mal wieder was von Dir.

 

Gruss Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.