Jump to content
mlerch

Huawei Mate S - Root / Rooten

Recommended Posts

mlerch

Root / Rooten

Huawei Mate S

large.gallery_694651_605_1435782967_6016

Durch das Rooten erhaltet ihr vollständigen Systemzugriff auf euer Android-Gerät. Es ermöglicht Systemeinstellungen unmittelbar zu verändern oder Anwendungen (Apps) zu verwenden, die Root-Berechtigungen benötigen (Xposed, Adblocker, etc.).

 

ACHTUNG!
Beim Bootloader Unlock wird automatisch ein Factory Reset (Werksreset) ausgelöst. Bitte sichert also vorher alle eure Daten.

large.gallery_694651_605_1435782967_6016

Anleitung

Voraussetzungen/Vorbereitungen

1. USB Debugging und OEM Entsperrung muss aktiviert sein.

  • Geht dazu in Einstellungen > Über das Telefon und klickt dort 7x auf die Buildnummer.
  • Es erscheint im Gerät die Option "Entwickleroptionen"
  • Dort aktiviert ihr dann USB-Debugging & OEM Entsperrung

2. adb Treiber müssen installiert sein

3. Bootloader entsperren

Unlock Code erhalten

Den Unlock Code für euer Mate S erhaltet ihr analog zu dieser Anleitung; wenn das Mate S dort nicht als CRR-L09 aufgeführt ist, kann man problemlos auch eine andere Version (CRR-L00 o.ä.) wählen.

Bootloader entsperren

 

  • Mate S in den Bootloader starten mit 'adb reboot-bootloader'
  • Bootloader entsperren mit 'fastboot oem unlock XXXXX' (XXXXX= erhaltener Unlock Code)
  • das grüne 'Phone locked' ändert sich in das rote 'Phone unlocked'

  •  

4. Download TWRP für Huawei Mate S (anschließend in "adb"-Ordner kopieren (im Normalfall unter c:\adb))

5. Download SuperSU (anschließend auf das Huawei Mate S kopieren)

 

TWRP (Custom Recovery) flashen

1. Smartphone per USB mit dem PC verbinden (USB-Anschluss am Mainboard)

2. Umschalttaste (Shift) gedrückt halten + Rechtsklick auf Ordner "adb" und "Eingabeaufforderung hier öffnen" wählen

3. Prüfen ob das Smartphone korrekt per adb erkannt wird

  • Befehl: adb devices

4. In den Bootloader starten

  • Befehl: adb reboot bootloader

5. WRP installieren/flashen

  • Befehl: fastboot flash recovery twrp-2.8.7.0-carrera.img

6. Smartphone neu starten

  • Befehl: fastboot reboot

 

SuperSU flashen

1. Smartphone ins Recovery starten

  • Befehl: adb reboot recovery

2. "Install" auswählen

3. SuperSU auswählen und installieren

4. Smartphone neu starten

 

Root

1. SuperSU App starten

2. ggfs. Binary aktualisieren

 

Euer Huawei Mate S ist jetzt vollständig gerootet und ihr habt vollen Systemzugriff!

gallery_121801_955_1435783225_11217.jpg

large.gallery_694651_605_1435782967_6016

gallery_889674_1201_1435783459_14371.png

gallery_889674_1201_1435783451_14294.pnggallery_889674_1201_1435783451_14295.pnggallery_889674_1201_1435783451_14296.pnggallery_889674_1201_1435783451_14297.png

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 28 Minuten, mlerch said:

Offensichtlich funktioniert der Weg über die EMail an Huawei nicht mehr und man muss über die Webseite gehen, um einen Bootloader Unlock durchzuführen.

@taiman23 hat hierzu eine schöne Anleitung geschrieben, die wir die Tage wohl überall statt der Mail-Anfrage in den Anleitungen ergänzen müssen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown

Hallo allerseits,

noch bin ich nicht in besitz des schicken Mate-S aber es ist bestellt und kommt hoffentlich bald :D

Also möchte ich mich schon mal schlau machen wie ich es dann rooten kann wenn es denn da ist.

Nun meine Frage, ich habe eine Anleitung gefunden bei der keine Rede ist von Bootloader Unlock über den Support oder die Website:

Klick mich

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Methode ?

 

Ich frage mich warum ich über den Support gehen muss wenn es auch eine alternative Möglichkeit gibt.

 

Wäre klasse wenn mich da mal jemand aufklären kann (ich wechsle übrigens von Samsung zu Huawei, Odin liegt

quasi im Autostart Ordner aber mit den Huawei ROMs hatte ich bisher nichts zu tun)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown

Ich konnte es leider noch nicht selbst testen aber hier kann man wohl auch den BL entsperren lassen

Klick mich

Sobald endlich mein Mate s da ist werde ich berichten ob es funktioniert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mlerch

@TheFlown

Die dort beschriebene Methode entspricht ja unserer Anleitung.  Was sie aber "verheimlicht" ist die Tatsache, dass man nur dann mit fastboot etwas flashen kann, wenn der Bootloader des Android Gerätes geöffnet (Unlocked) ist.

Ist der Bootloader geschlossen (Locked) kann man per Fastboot nicht auf die Partitionen zugreifen, bzw. diese flashen.

Man muss für den Bootloader Unlock inzwischen auch nicht mehr über den Support gehen, sondern kann den Unlock Online durchführen. Die ANleitung dazu findest Du hier:

Ich habe das Ganze selber erfolgreich getestet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mlerch

@TheFlown Danke für Deinen Hinweis. WIe oben in der Anleitung schon ergänzt, werden per Mail inzwischen wohl keine Unlock Codes mehr verschickt.

Mit der oben verlinkten Anleitung kommt man inzwischen aber ebenso problemlos zu dem Code. Ich konnte das inzwischen selber erfolgreich mit dem Mate S testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown
vor einer Stunde, mlerch said:

@TheFlown

Die dort beschriebene Methode entspricht ja unserer Anleitung.  Was sie aber "verheimlicht" ist die Tatsache, dass man nur dann mit fastboot etwas flashen kann, wenn der Bootloader des Android Gerätes geöffnet (Unlocked) ist.

Ist der Bootloader geschlossen (Locked) kann man per Fastboot nicht auf die Partitionen zugreifen, bzw. diese flashen.

Man muss für den Bootloader Unlock inzwischen auch nicht mehr über den Support gehen, sondern kann den Unlock Online durchführen. Die ANleitung dazu findest Du hier:

Ich habe das Ganze selber erfolgreich getestet!

 

Super, Danke Dir für die Erläuterung :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mlerch

Gerne!

Dank der inzwischen verfügbaren Vollversion einer Firmware, kann man auch wieder den Originalzustand herstellen. Gerade das war bislang vielen, die schnell mal gerootet haben, wohl nicht ganz klar, dass der Weg zurück schwer ist, wenn man kein Original Recovery hat, welches man wieder flashen kann.

Und ohne Original Recovery gibt es auch keine weiteren Updates!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown

mlerch kannst du vielleicht einen Link Posten oder einem Tip geben wonach genau man suchen muss? Wenn ich das Handy endlich habe möchte ich es rooten um titanium backup zu nutzen etc. aber ich würde mir gerne vorher die von dir besagte FW ziehen falls was schief läuft

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown

Danke für den Hinweis, den Thread habe ich schon gesehen aber da steht ja dabei das man mit gebrandeten Geräte aufpassen muss da es noch nicht gelöste Probleme gibt. Hat sich daran jetzt etwas geändert?

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mlerch

Es KANN Probelem geben. Die sehen dann so aus, dass sich das Update nicht durchführen lässt und man einfach auf der installierten Firmware bleibt.

Ich kann das nicht testen, da ich kein gebrandetes Gerät habe. Da bin ich schon auf die Community - also auch Dich - angewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown

Habe ich das richtig verstanden dass ich immer wieder zurück zur originalen FW kann wenn ich das Mate gleich roote und mit TWRP ein Image erstelle noch

bevor ich irgendeine andere FW flashe ???

 

Leider warte ich schon seit zwei Wochen auf das Gerät, heute kam endlich ein Paket mit einem P8 drin :icon_mad:

Ich kann Euch sagen, macht NIE etwas mit der Firma Sim-Com...ein absolut un-kompetenter Sauhaufen ist das!

Ich könnte jetzt hier mal schildern was ich mit denen schon erlebt habe aber das gehört nicht zum Thema also lasse ich es....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pille_S5830

Bisher gibt es scheinbar noch nichts in Sachen Xposed für unser Mate [emoji22]

Werde aber weiter suchen und wenn ich fündig werde hier Info geben.

Gruß Pille

Gesendet von meinem HUAWEI CRR-L09 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mlerch

Das ist super!

 

Da ich selber kein Xposed nutze, bin ich froh, dass sich ein erfahrener Nutzer dem Thema annimmt!

 

Auch hier nochmal Willkommen zurück und herzlich Willkommen im Huawei Forum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown

So ich habe nun endlich mein Mate S bekommen :D

Nun will ich es gerne rooten, den Unlock Code habe ich auch schon aber ich bekomme mit ADB keine

Verbindung zustande. Habe die Treiber installiert, ADB Tools auf den rechner gezogen, Debugging aktiviert...

Wenn ich dann List Devices mache wird das Gerät zwar angezeigt aber es steht offline dabei.

Habe schon Kamera Modus probiert, Datei modus...anderes USB Kabel, anderen USB Port...

immer nur Offline :angry:

 

Hatte jemand ähnliche Probleme ?

 

 

Muss ich das Handy evtl. in einen bestimmten Modus Booten?

bearbeitet von TheFlown

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mlerch

Hast Du beim ersten Verbinden die Verbindung mit dem PC zugelassen?

 

Du bekommst hier eine Meldung auf dem Smartphone, die Du bestätigen musst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TheFlown

Problem gelöst :D:D

 

Ich habe die ADB Treiber entfernt und andere ADB Treiber genommen, mit denen hat es auf Anhieb geklappt :)

 

Hab die hier genommen : Klick mich!

 

So dann werde ich mich mal ans rooten machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.