Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
exodus88

Huawei und das leidige Thema "Updates"

Recommended Posts

exodus88

Was ist mit den Parolen wie "2017 geben wir Vollgas" oder den Versprechen das die Geräte möglichst Zeitnah mit den Google Sicherheitspatches versorgt werden passiert?

 

Es ist noch kein viertel Jahr Vergangen, aber anscheinend erinnert man sich nicht mehr an diese Worte...

 

Das aktuelle 5,9" Flaggschiff hat leider immer noch die bekannten Probleme seit dem Release im November mit der Pre-Version womit dieses ausgeliefert wurde. Es kamen sogar weitere Fehler hinzu :-(

Ja, man hat hier richtig gelesen.... Lt. eigenen Angaben wurde das Mate 9 mit einer Vorabversion im November ins Rennen geschickt, und das lt. eigenen Angaben!

Die Geräte die am 03.11.2016 bei dem globalen Event in München zum Test ausgegeben wurden, hatten die Version MHA-L29C432B109SP02. Dabei lag ein Begleitschreiben des Herstellers, das es sich hierbei NICHT um eine FINALE Version handelt würde und zum offiziellen Release eine überarbeitete Version für den Endkunden bereitgestellt wird.

 

Aber.... erstens kommt es anders und zweitens als man denkt..... Dreimal darf man raten, mit welcher Version das Mate 9 den Weg zu uns über die Händler gefunden hat... Klar doch, mit der Pre-Version MHA-L29C432B109SP02. Aber das war auch nicht wirklich schlimm, da die meisten Basics damit funktionierten. Nur kleine Fehler und fehlende Funktionen beeinträchtigten die Nutzung beim täglichen Gebrauch. Dann hatte sich Huawei sogar wirklich angestrengt und in den ersten beiden Monaten gab es Updates. Jeweils wurde der Google Sicherheitspatch angepasst und kleine Modifikationen fanden den Weg auf unser Gerät. Leider aber auch zusätzliche (kleine) Fehler, die von den Entwicklern übersehen wurden.

 

Ich führe eine Liste, mit allen fehlenden Funktionen die auch mehrmals an Huawei übermittelt wurde. Leider erfolgte darauf keinerlei Reaktion oder Behebung der BUGS. Siehe auch hier --> https://www.handy-faq.de/forum/bug-wunschliste-fuer-mha-l29-b109sp2-bis-b176-t323925/

 

Man gewöhnt sich ja bekanntlich schnell an gewisse Routinen, und da die ersten beiden Updates nach fast genau 4 Wochen erfolgte, erwartete man schon sehnsüchtig das neue Update im Februar.... Aber auch da schaute es schlecht aus. Zwar wurde eine neue FW auf den Servern gefunden, aber wegen dem "chinesischen Neujahrsfest" nicht ausgerollt (reine Vermutung).

Und so dümpelt das Mate 9 mit einen veralteten Sicherheitspatch und allen bekannten Fehlern so weiter rum - ohne das eine Lösung in Sicht war.

 

Dann erfolgte die OTA Ausrollung tatsächlich noch mit 3 Wochen Verspätung Ende Februar.... Fakt ist, dass das Mate 9 heute noch mit einem Google Sicherheitspatch auf den Stand vom 01. Dezember 2016 läuft. Da frage ich mich wirklich, was mit den Versprechen geschehen ist die abgegeben wurden?!? Mittlerweile haben wir Ende März und somit hinkt der Sicherheitspatch fast knappe 4 Monate hinten nach. Ehrlich gesagt, hatte ich mir persönlich das anders bzw. viel besser vorgestellt.

 

Das eher traurige daran ist, das auf den Huawei Servern neue Firmwares für das Mate 9 zu finden sind... Es handelt sich hierbei um Versionen von Huawei selbst und keine Custom Roms. Auch der Google Sicherheitspatch wurde hier aktualisiert aber die FW bis dato noch nicht ausgerollt. Wer aber meint hier neue Features zu finden oder das BUG´s ausgemwerzt wurden, dem soll gesagt sein.... Fehlanzeige. Ich bin in der Situation diese FW zu testen, was ich auch gemacht habe und leider gab es keinerlei Verbesserungen.... leider. Nur der Sicherheitspatch wurde aktualisiert.

 

Eine kurze Zusammenfassung der (in)offiziellen Firmwares für das Mate 9

 

MHA-L29C432B109SP02 - Pre-Version. Mit dieser wurde das Mate 9 in München vorgestellt und anschießend verkauft
MHA-L29C432B122 - inoffizielle Version, wurde nie OTA verteilt
MHA-L29C432B126 - OTA am 07.12.2016
MHA-L29C432B138 - OTA am 06.01.2017

MHA-L29C432B156 - OTA am 24.02.2017 - letzte offizielle Version mit Sicherheitspatch vom 01.01.2017

MHA-L29C432B175 - wurde nicht offiziell verteilt - Sicherheitspatch vom 01.02.2017 (von Google nicht zertifiziert)

MHA-L29C432B176 - wurde nicht offiziell verteilt - Sicherheitspatch vom 01.03.2017 (von Google nicht zertifiziert)

MHA-L29C432B180 - wurde nicht offiziell verteilt - Sicherheitspatch vom 01.03.2017 (von Google nicht zertifiziert)

MHA-L29C432B181 - wurde (noch) nicht offiziell verteilt - Sicherheitspatch vom 01.04.2017 (von Google nicht zertifiziert)

 

Da stellt sich schon die Frage warum hier Huawei seinen Aufgaben nicht nachgeht und die Geräte mit den versprochenen Updates versorgt.

 

Aber das ganze hin und her bringt leider keine Abhilfe.... Es gibt viel genug Nutzer die mit dem Mate 9 absolut zufrieden sind und keine Probleme damit haben. Auch will nicht jeder das aktuelle Update auf seinen Gerät haben, Hauptsache es läuft. Das hängt immer viel vom individuellen Nutzerverhalten ab, mit welchen Apps sein Gerät bestückt ist und wie man es einsetzt. Wer Bankgeschäfte tätigt, fühlt sich mit den aktuellen Patches einfach sicherer, auch wenn das nur "vorgegaukelt" wird.

 

Gruß

 

Roland

 

bearbeitet von exodus88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Minor Bug:

Das Smartphone kann leider nicht zum Telefonieren verwendet werden.

Dieser Minor Bug wird mit der nächsten Version gefixt, die voraussichtlich in 2-3 Monaten erscheint.

 

Sorry für OT :banging::haha2:

 

Gruss Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
exodus88

Hallo Klaus,

 

danke für deine Antwort. Und es freut mich wirklich sehr das man hier gemeinsam auch Spaß haben kann bzw. darf!

 

Das ist auch einer der Hauptgründe warum ich mich aus einen anderen Forum verabschiedet habe... Da werden Beiträge geschlossen, Threadtitel editiert das man nicht mehr durchblickt, Beiträge verschoben und/oder ausgekoppelt und somit aus den Kontext gerissen. Forenregeln werden dann gebogen und gedreht wie es den einen oder anderen Teammitglied passt. Sobald etwas OT abgegeben wird, ist der Beitrag auch weg. Wenn dann andere Forenmitglieder noch als Forentrolle bezeichnet werden (damit war nicht ich gemeint), ist da spätestens Schluss mit lustig - zumindest bei mir.

Ebenfalls kann ich hier meine Beiträge ohne Zeitbegrenzung bearbeiten, was wichtig ist um gewisse Threads (wie den oben verlinkten) immer aktuell zu halten.

 

Darum werde ich hier wieder aktiv mit ins Geschehen eingreifen und versuchen ins Forum wieder etwas Leben zu bringen... Meine Beiträge sind oft Kritisch und nicht immer Pro Hersteller geschrieben. Aber zumindest sind diese Ehrlich und meistens von Bilder oder Videos begleitet um das geschriebene aus zu untermauern.

 

Zurück zu deinen Text... So abwegig ist das von dir geschriebene im Zusammenhang bei Huawei auch nicht. Man erinnere sich an den Vorgänger, das Mate 8. Da benötigte Huawei tatsächlich 6 Monate (in Worten: sechs), um den Benachrichtigungsbug einigermaßen in den Griff zu bekommen. Das zähle ich zu den Basics, da Emailabruf und Whatsapp fast für jedermann oder auch Frau, neben dem telefonieren zur Tagesordnung gehört.

 

Gruß

 

Roland

bearbeitet von exodus88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Saalschlacht

Mir hat es schon bei meinem (leider noch aktuellen) Honor 5X gereicht, dass ich ewig auf (angeblich bereits ausgerollte) Updates warten musste. Ich war gefühlt stets einer der letzten, die ein Update bekommen haben... ? Aber das ist subjektiv.

Der eigentliche Punkt ist, dass ich damals genau wegen der Update-Politik von Samsung zu Huawei gewechselt habe. Rein technisch empfinde ich Huawei ja auch nicht gerade schlechter. Ich spiele auch ATM mit dem Gedanken, mir einP10 oder P10plus zuzulegen...

Wenn da nicht die Sache mit den Updates wäre. Und wenn ich jetzt also die subjektive Erfahrung mit dem Mate 9 lese, komme ich doch wieder ins grübeln...

Gruß, Benny

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fass74

Moin zusammen,

 

dazu kann ich leider sagen ich hoffe das wird sich ändern. Ja ich als normalerweise "Apple-Jünger" mit allen Geräten seit dem 3G habe mal den Schritt gewagt und bin gewechselt. Und was macht man, man schaut sich diverse Berichte und Foren an um sich für ein Gerät zu entscheiden.

Hoch gelobt wurde das Mate 9 also habe ich dieses dann nach iPhone 6 Plus zum Nachfolger erklärt. 

Erster Eindruck war dann auch gut. Qualität ist ok, liegt gut in der Hand und ist erstmal von der ersten Bedienung ok und schnell.

Dann nach Einrichtung die Ernüchterung. Es funktioniert eben doch nicht alles so im täglichen Leben wie gerne gewünscht. Dazu die Bug-Liste gelesen und siehe da ich gehöre dazu. Immerhin bin ich jetzt im Club der Mate 9 Benutzer und kann so auch mit allen fühlen. 

Eigentlich von der Hardware ein gutes Gerät. Ich hoffe Huawei wird zukünftig die Updates in den Griff bekommen und auch zeitnah reagieren. Wie gesagt aus dem Alter das ich experimentiere (ja Jailbreak bei Apple und rooten und Custom-Roms bei Android) bin ich normalerweise raus. Ich verlange heute eigentlich nicht viel aber ein Gerät sollte schon das machen was es soll und sollte sich so konfigurieren lassen das ich damit arbeiten kann.

 

So long, warten wir es ab.

 

Gruß, Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
exodus88

Gerade eben ist eine weitere FW auf den Servern von Huawei aufgetaucht ---> https://www.handy-faq.de/forum/huawei-mate-9-mha-l29c432b180-emui-5-0-android-7-0-ota-dual-sim-t323995/

 

Jetzt musst sich Huawei nur noch durchringen, diese auch offiziell zu verteilen... Sogar das "alte" P8 meiner Frau hat ein Update mit dem Google Stand vom März 2017 bekommen und das Mate 8 dümpelt noch mit dem vom Dezember 2016 rum....

 

Da geht bestimmt noch was :-)

 

Gruß

 

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fass74

Guten Morgen,

 

das die B180 auf den Servern liegt habe ich auch bereist gesehen. Folgendes ist mir jedoch aufgefallen. 

 

B126 Changelog:

<language name="de-de" code="1031">
<features module="">
<feature>
Diese Aktualisierung fügt einen 6-fach Zoom für schärfere Fotos bei Aufnahmen aus großer Entfernung, eine optimiere Benachrichtigungsanzeige im Benachrichtigungsfeld und eine verbesserte Systemleistung und -stabilität hinzu. [Neuheiten] 6-fach Zoom hinzugefügt, mit dem Sie aus großer Entfernung schärfere Fotos aufnehmen können. Benachrichtigungen in der Statusleiste hinzugefügt, wenn bei einem öffentlichen WLAN eine Verifizierung erforderlich ist. [Optimierungen] Optimierte Anzeige in der Statusleiste, in der jetzt Benachrichtigungen deutlicher angezeigt werden. Unnötige Eingabeaufforderungen wurden gelöscht. Die neuesten Netzbetreiber-Parameter wurden für eine bessere Netzwerkerfahrung integriert. Die Gerätesicherheit wurde mithilfe von Sicherheitspatches von Google verbessert. [Aktualisierungshinweise] 1. Bei dieser Aktualisierung werden keine persönlichen Daten gelöscht. Es wird jedoch empfohlen, wichtige Daten vor der Aktualisierung zu sichern. 2. Das System startet nach der Aktualisierung neu. Dieser Vorgang dauert etwa 5 Minuten. 3. Falls Probleme bei der Aktualisierung auftreten, rufen Sie bitte die Huawei Kundendienst-Hotline an oder wenden Sie sich für Hilfe an ein autorisiertes Huawei-Service-Center.
</feature>
</features>
 

 

B180 Changelog:

<language name="de-de" code="1031">
<features module="">
<feature>
Diese Aktualisierung fügt einen 6-fach Zoom für schärfere Fotos bei Aufnahmen aus großer Entfernung, eine optimiere Benachrichtigungsanzeige im Benachrichtigungsfeld und eine verbesserte Systemleistung und -stabilität hinzu. [Neuheiten] 6-fach Zoom hinzugefügt, mit dem Sie aus großer Entfernung schärfere Fotos aufnehmen können. Benachrichtigungen in der Statusleiste hinzugefügt, wenn bei einem öffentlichen WLAN eine Verifizierung erforderlich ist. [Optimierungen] Optimierte Anzeige in der Statusleiste, in der jetzt Benachrichtigungen deutlicher angezeigt werden. Unnötige Eingabeaufforderungen wurden gelöscht. Die neuesten Netzbetreiber-Parameter wurden für eine bessere Netzwerkerfahrung integriert. Die Gerätesicherheit wurde mithilfe von Sicherheitspatches von Google verbessert. [Aktualisierungshinweise] 1. Bei dieser Aktualisierung werden keine persönlichen Daten gelöscht. Es wird jedoch empfohlen, wichtige Daten vor der Aktualisierung zu sichern. 2. Das System startet nach der Aktualisierung neu. Dieser Vorgang dauert etwa 5 Minuten. 3. Falls Probleme bei der Aktualisierung auftreten, rufen Sie bitte die Huawei Kundendienst-Hotline an oder wenden Sie sich für Hilfe an ein autorisiertes Huawei-Service-Center.
</feature>
</features>
 

 

Irgendwie sehen die schon sehr identisch aus. Ob also die B180 dann mal final wird und ausgerollt wird, wer weiß das schon. 

Zuletzt bleibt nur zu hoffen und abzuwarten.

 

Gruß,

Dirk

 

bearbeitet von Fass74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
exodus88

Was Huawei macht oder in den Köpfen der Entscheider vorgeht, kann leider keiner sagen...

 

Es ist ja schlimm genug, das Huawei die bestehenden und bekannten Fehler nicht beseitigt und "nur" die Sicherheitspatches implementiert.

 

Die Frage die man sich aktuell stellen muss, was schlimmer ist.... Das "nur" der Sicherheitspatch aktualisiert wird, oder das Huawei überhaupt kein Update ausrollt, das auf den Servern zu finden ist.

 

Mit der B175 gab es keine Probleme nach dem Einspielen.... Bei der 176er funktionierten diverse Apps nicht mehr. Der Dailer und auch die Einstellungen konnten nicht mehr aufgerufen werden. Mit der B180 war es noch schlimmer, das hängte das Mate 9 im Bootloop und konnte erst nach einen Factoryreset wiederbelebt werden. Ob das Problem von der FW selbst, oder durch die nicht offizielle Funky Updadte-Methode kam, kann ich mangels nicht ausgerollte FW nicht beurteilen.

 

Gruß

 

Roland

bearbeitet von exodus88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
exodus88

Mittlerweile hat das P8 und sogar das P8 lite aus 2015 ein Update mit dem Sicherheitspatch von Google vom 01.03.2017 erhalten... Und mit dem aktuellen Flaggschiff, dem Mate 9, schauen wir immer noch mit dem Ofenrohr ins Gebirge. So etwas kenne ich von keinen anderen namhaften Hersteller, vor allem im Premiumbereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen und Impressum & Datenschutzerklärung. Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.